luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Fehlende 7 MBit im Upstream bei Magenta Zuhause L (100/40)

  1. #21
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    64.704
    Danke
    35
    Thanked 1.537 Times in 1.383 Posts
    Zitat Zitat von kangaroo72 Beitrag anzeigen
    wobei ich nicht mit jemandem aneinander rasseln möchte
    Musst Du ja nicht. Eine Anfrage bei der Störungsstelle wäre ein guter Anfang. Die Telekom kann dort die Leitung bis zum Router durchmessen und genau bestimmen, wo die Leitung eine Macke hat (der Router muss hierzu ab und zu auch kurzzeitig abgeklemmt werden).

    Ich hatte auch ein derartiges Problem kurz nach Umstellung auf VDSL, die Ursache lag im Hausnetz (Kabelbruch 5m vor der TAE-Dose).
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung und deren Verkauf wegen Sammlungsauflösung
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  2. #22
    Forums-Beuteltier² Avatar von kangaroo72
    Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    1.983
    Danke
    35
    Thanked 7 Times in 5 Posts
    Themenstarter
    Hat er schon gemacht ... die Leitung ist sauber. Deswegen mach ich mir nicht mehr viel Hoffnung ...

  3. #23
    Avatar von thom53281
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    /home/thomas
    Beiträge
    538
    Danke
    0
    Thanked 14 Times in 7 Posts
    Der Router schafft vermutlich bedingt durch UPBO keinen Vollsync im Upstream damit andere Anschlüsse im selben Kabel geschützt werden. Manche behaupten in Fachforen auch, dass UPBO bei sehr kurzen Leitungen schlicht falsch berechnet/umgesetzt wird. Etwas besser verhält sich die Fritzbox 7590 in dem Punkt, allerdings sind die Fritzboxen an Vectoring-VDSL allgemein nicht besonders prickelnd und verursachen viele Probleme obwohl AVM nun bereits Jahre am DSL-Treiber bastelt. Vermutlich läuft ein aktueller Speedport besser oder man schaltet der Fritzbox ein externes Modem vor wie z. B. das Zyxel VMG1312.
    ◼◼ ngb.to - Das wirklich unabhängige IT- und Tech-Forum
    Datenrettung | Lautsprecher bauen
    Meine Thinkpads: X220, T43, T42, R50, R40, 380Z

  4. #24

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    808
    Danke
    9
    Thanked 56 Times in 54 Posts
    Kannst du ein Bild der Frequenz/Trägeransicht hochladen? Und vergleiche die mal mit dem Nachbarn. Am besten du schließt deine Fritzbox bei ihm an. Korrekte Zugangsdaten werden dafür nicht benötigt. Dann kann man weitersehen, alles andere ist nur raten.

  5. #25

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    3.127
    Danke
    0
    Thanked 55 Times in 54 Posts
    Schon Resultate vom Test mit 7490?

Ähnliche Themen

  1. TB3 Dock - Ethernet nur 100 Mbit/s
    Von Frostball im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2017, 16:19
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2017, 12:20
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2017, 07:26
  4. X6x X60 Gigabit Ethernet Adapter - 1000 Mbit funktioniert nicht (nur 100 MBit geht)
    Von ccnodens im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 16:37
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 15:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook