luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 74

Thema: Windows 10 1803 - Infos, Fehler, Bugs

  1. #1

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.148
    Danke
    24
    Thanked 305 Times in 280 Posts

    Windows 10 1803 - Infos, Fehler, Bugs

    Ab heute wird die 1803 offiziell ausgerollt und schon gleich wurde diese für Intel-SSD-User zurückgezogen:
    http://winfuture.de/news,103123.html

    Betroffen sind aktuell PCs und Notebooks, in denen SSDs von Intel zum Einsatz kommen. Nachdem die Installation bei einer Reihe von entsprechend ausgestatteten Nutzern zu Schwierigkeiten führte, hat Microsoft nun die Notbremse gezogen und wird die Computer erst versorgen, wenn die Fehlerquelle gefunden und behoben werden konnte.
    Der Thread könnte als Sammelstelle für (allgemeine) Infos, bekannte Fehler und Probleme mit der 1803 dienen.
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  2. #2
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.607
    Danke
    63
    Thanked 108 Times in 92 Posts
    Ich starte mal. Wie auch imemr war ich wohl einer der ersten, die mit 1803 (Spring-Creators-Update oder Aprol 2018-Update) beglückt wurden, obwohl ich es eigentlich nicht so früh haben wollte.
    However, die Installation ging reibungslos über die Bühne und soweit ich es überblicken kann, sind alle Einstelluneg bei mir erhalten geblieben. Da ich bsiher nichts auch sonst gegenteiliges bemerkt habe, kann ich nur sagen "klappt reibungslos".

    Grße Thomas

  3. #3

    Registriert seit
    06.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.339
    Danke
    7
    Thanked 85 Times in 79 Posts
    Unter Windows 10 1709 ließ sich ein Laptop ohne Probleme mit einer Windows Server 2003 Domäne verbinden. Unter Windows 10 1803 läßt sich baugleicher Laptop nicht mehr in die Windows Server 2003 Domäne nehmen. Problem ist reproduzierbar, sowohl nach Update auf 1803 als auch bei Neuinstallation. Es wurden auch verschiedene Laptops getestet, Ideapad 110, ThinkPad T450s, ThinkPad T470 und ThinkPad L560.

    Problem ist in anderen Foren auch schon bestätigt. Vielleicht liest MS ja hier mit ...

    ATh.
    "Nicht alles was neu ist muß falsch, nicht alles was alt ist muß richtig sein."
    Asus GL702VM als Desktopersatz, X260 für unterwegs, Macbook-Air weil's benötigt wird

  4. #4

    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    1.035
    Danke
    40
    Thanked 24 Times in 22 Posts
    Auf meinem X230T muss ich seit dem Update die Stummtaste gedrückt halten, damit der Ton stummgeschaltet wird.

    Ansonsten flackert das Stumm-Zeichen nur kurz auf und schaltet den Ton aus und dann gleich wieder ein.

    Leicht nervig, aber ansonsten funktioniert alles reibungslos.

  5. #5

    Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    522
    Danke
    1
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Ich musste den Treiber des Fingerabdrucklesers deinstallieren und neu installieren, da er sonst den Dienst verweigert hat.
    lenovo ThinkPad T480s
    | 20L8S02E00 | i7-8550U | MX150 | 24GB | PM981-1TB | LG WQHD | Fibocom L830 4G LTE | Intel Wireless-AC 9260 | Windows 10 Edu |

  6. #6
    Avatar von BerndN100
    Registriert seit
    16.02.2008
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    192
    Danke
    9
    Thanked 4 Times in 2 Posts
    Bei dem SL510 meiner Frau...... Bildschirmhelligkeit ohne Funktion.
    Bei meinem T540p mit Pro habe ich Updates erstmal vorsichtshalber ausgesetzt!
    Kann bitte mal einer Näheres zu dem SSD Prolem sagen, würde glaube ich, mein TP betreffen.
    IBM Lenovo Thinkpad T540p, 15,6"3K, Windows 10pro/64
    IBM Lenovo 3000 N100
    , 15,4" Windows 10/32
    IBM Thinkpad SL 510, 15,6" Windows 10/64

  7. #7

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.885
    Danke
    40
    Thanked 289 Times in 232 Posts
    Zitat Zitat von ATh Beitrag anzeigen
    Unter Windows 10 1709 ließ sich ein Laptop ohne Probleme mit einer Windows Server 2003 Domäne verbinden.
    SMB1 ist bei Windows 10 optional und bei 1803 standardmäßig deaktiviert.

    Das eigentliche Problem ist allerdings eher die 2003 Domäne. 2003 Server ist nun schon einige Zeit aus dem Support raus. Da hätte man schon viele Jahre Zeit gehabt, mal etwas zu modernisieren. Microsoft wird in Windows 10 an Abhängigkeiten zu Server 2003 mit Sicherheit nichts mehr ändern.

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von BerndN100 Beitrag anzeigen
    Kann bitte mal einer Näheres zu dem SSD Prolem sagen, würde glaube ich, mein TP betreffen.
    Bisher ist nur klar, dass bestimmte Modelle von Intel SSDs betroffen sind. Eine Liste von konkreten Modellbezeichnungen gibt es aber öffentlich bisher nicht.
    Das Update wird aber eh nicht mehr an diese verteilt, insofern sollte es deine Geräte nicht betreffen, wenn es dir aktuell angeboten wird.
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  8. The Following User Says Thank You to der_ingo For This Useful Post:
  9. #8
    Moderator Avatar von gatasa
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    nördliches Münsterland
    Beiträge
    6.692
    Danke
    86
    Thanked 264 Times in 217 Posts
    Hier am 01.05.2018 Windows 10 1803 installiert und seitdem kommt bei jedem Start die Fehlermeldung "Dolby Advanced Audio v2 funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß". Ist auch klar, weil diese "App" nicht auf meinem T530 installiert ist, sondern der Realtek HD Audio Manager.
    Es kommt auch nur die Fehlermeldung, sonst keine Probleme, aber auch noch keine Lösung des kleinen Problems.
    Dolby.PNG
    Spass: Asus Eee PC, 560, 760DC, 240, i1200, 2x T20, A31, X31, X41t, X60s, X61, T60, X200 unterwegs: X250 (i5-5300U, 8GB RAM, 240 GB SSD Intel, IPS) zu Hause: T530, Lenovo TAB 2 A7 zur Pflege:Lenovo X250

  10. #9
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.999
    Danke
    27
    Thanked 459 Times in 419 Posts
    Keine Probleme auf dem W520, fühle mich um die üblichen Reparaturarbeiten betrogen...

    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  11. #10

    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    266
    Danke
    8
    Thanked 8 Times in 8 Posts
    Ich habe das Update auf meinem X230 manuell installiert.
    Außer, das einige Einstellungen zurückgestellt wurden, (z.b. das richtig heruntergefahren wird) funktioniert bisher alles reibungslos.
    | Lenovo ThinkPad X201 i5 M 540 2 x 2,53GHz | Lenovo Thinkpad X230 i5 3320 2 x 2,6 GHz | Lenovo ThinkPad T410 i5 M 520 2 x 2,4GHz | Lenovo Thinkpad T430s i5 3320 2 x 2,6 GHz |

  12. #11

    Registriert seit
    12.01.2007
    Ort
    Landkreis Lüneburg
    Beiträge
    1.144
    Danke
    0
    Thanked 15 Times in 14 Posts
    T410 und andere (ältere) Machinen mit Intel HD Graphik: Keine Möglichkeit der Steuerung der Displayhelligkeit. Die Helligkeit läuft immer auf der höchsten Stufe. Lösung: Installation eines älteren Grafik-Treibers.

    T410 Optimus: Die Nvidia-Graphik läuft ununterbrochen und schaltet sich nicht mehr aus.

    https://thinkpad-forum.de/threads/21...steuerung-mehr
    T410 2537-9UG / T410 2537-PW4 / ThinkCentre M800 10FV / IPad Air 2

  13. #12
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.607
    Danke
    63
    Thanked 108 Times in 92 Posts
    Zitat Zitat von diwo Beitrag anzeigen
    Ich habe das Update auf meinem X230 manuell installiert.
    Außer, das einige Einstellungen zurückgestellt wurden, (z.b. das richtig heruntergefahren wird) funktioniert bisher alles reibungslos.
    Stimmt, das ist die einzige Einstellung, die ich auch korrigieren musste. Von daher war meine obige Aussage nur zu 99,9% korrekt.

    Grüße Thomas

  14. #13

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.148
    Danke
    24
    Thanked 305 Times in 280 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von diwo Beitrag anzeigen
    Außer, das einige Einstellungen zurückgestellt wurden, (z.b. das richtig heruntergefahren wird) funktioniert bisher alles reibungslos.
    Das ist auch meine Einstellung nach dem Upgrade gewesen. Den Rest (deaktivierte Benutzerkontensteuerung etc.) hat Windows nahtlos übernommen!

    Lediglich Alcohol 120 musste ich neu instalieren bzw. eine neue Version musste her, da die alte mit der 1803 keine Laufwerke mehr erstellen wollte.

    Probleme an den T60 (Intel und ATI) sowie dem T61 Intel (NVidia wurde noch nicht getestet) gab/gibt es derzeit nicht. Im Gegenteil! Die 1803 funktioniert gerade auf den T60 gefühlt flüssiger. Es bleibt nur das übliche und bekannte Problem mit der Intel 4965 <-Wird Zeit für ne neue!

    Ein Intel 775 mit Xeon hat keine Probleme.

    Ein AM3 Phenom-System hat 3x Probleme mit dem "Spellchecker" gehabt und sich deswegen sogar aufgehängt bzw. neugestartet. Wenn ich Java-Anwendungen offen habe, friert mir die Kiste nach einer bestimmten Zeit ein oder startet neu. Da denke ich aber ehr an ein Softwareproblem.
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  15. #14

    Registriert seit
    08.05.2016
    Beiträge
    817
    Danke
    58
    Thanked 107 Times in 93 Posts
    Zitat Zitat von gatasa Beitrag anzeigen
    Hier am 01.05.2018 Windows 10 1803 installiert und seitdem kommt bei jedem Start die Fehlermeldung "Dolby Advanced Audio v2 funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß". Ist auch klar, weil diese "App" nicht auf meinem T530 installiert ist, sondern der Realtek HD Audio Manager.
    Bei mir wird diese Dolby App zusammen mit dem Lenovo-Audio-Treiberpaket installiert. Also nach Installation gibt es dann Treiberdateien, Realtek HD Audio Manager und Dolby Advanced Audio. Ist so ein komisches Zusatzprogramm, dass wohl sowas wie ein EQ-Ersatz oder Soundverbesserer sein soll.

    Evtl. wird es bei Dir auch mit installiert und eine Neuinstallation des Audiotreiberpakets von Lenovo könnte die Fehlermeldung beseitigen?

  16. #15
    Avatar von TM800
    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    nahe Dresden (150m)
    Beiträge
    1.006
    Danke
    32
    Thanked 11 Times in 9 Posts
    Zitat Zitat von westi Beitrag anzeigen
    T410 Optimus: Die Nvidia-Graphik läuft ununterbrochen und schaltet sich nicht mehr aus.
    Hatte das gleiche Phänomen bei meinem Dell Precision M4600 (SandyBridge + NVIDIA Quadro 2000M). Es scheint wohl so, das jetzt einige der Windows OnBoard-Funktionen (bei mir bisher SmartLock/SmartScreen sowie Windows Store) nun der Hochleistungsgrafikkarte und damit meiner NVIDIA Quadro 2000M zugeordnet sind. Eine Neuinstallation des Grafiktreibers (v391.*) half nicht, daher habe ich mich von Hand aufgemacht in der NVIDIA Systemsteuerung die Programmzuordnung aller Windows Applikationen auf die Integrierte Grafik zu schieben, was bis jetzt wohl auch halbwegs zu funktionieren scheint.

    Das NVIDIA Aktivitätssysmbol in der Taskleiste (muss man händisch im NVIDIA Control Center aktivieren) leistet da immer sehr gute Hilfe zur Ursachensuche, ob die Quadro-Karte aktiv ist und welches Programm dies verursacht!
    Geändert von TM800 (09.05.2018 um 10:51 Uhr)
    T60p, Dell Precision M4800 + M6700 + 7510 + 7710, Dell Latitude E6430 ATG, Dell Latitude E6420 XFR, Asus ZenBook UX303UB

  17. #16

    Registriert seit
    12.01.2007
    Ort
    Landkreis Lüneburg
    Beiträge
    1.144
    Danke
    0
    Thanked 15 Times in 14 Posts
    ...bei mir ist das Aktivitätssymbol dauerhaft an obwohl lt. Nvidia keine Applikationen laufen. Laut HW-Info läuft die NVS 3100 dauerhaft.
    T410 2537-9UG / T410 2537-PW4 / ThinkCentre M800 10FV / IPad Air 2

  18. #17
    Avatar von TM800
    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    nahe Dresden (150m)
    Beiträge
    1.006
    Danke
    32
    Thanked 11 Times in 9 Posts
    Zitat Zitat von westi Beitrag anzeigen
    ...bei mir ist das Aktivitätssymbol dauerhaft an obwohl lt. Nvidia keine Applikationen laufen. Laut HW-Info läuft die NVS 3100 dauerhaft.
    Das hatte ich gottseidank schon länger nicht mehr bzw. bei mir wurde immer wenigstens die verursachende Applikation angezeigt, damit man wenigstens einen Angriffspunkt hat.

    Deinstallation aller Grafiktreiber inklusive kompletten Aufräumen mit DDU (Windows im abgesicherten Modus) und danach saubere Neuinstallation schon probiert? Wahrscheinlich nur ein Placebo bzw. Notfallplan mit geringer Hoffnung, dass es hilft aber besser als nichts.
    Geändert von TM800 (09.05.2018 um 10:50 Uhr)
    T60p, Dell Precision M4800 + M6700 + 7510 + 7710, Dell Latitude E6430 ATG, Dell Latitude E6420 XFR, Asus ZenBook UX303UB

  19. #18

    Registriert seit
    12.01.2007
    Ort
    Landkreis Lüneburg
    Beiträge
    1.144
    Danke
    0
    Thanked 15 Times in 14 Posts
    ...ja, keine Änderung auch bei Clean-Install. Bei 1709 lief es "out of the box".

    Zitat Zitat von TM800 Beitrag anzeigen
    Das hatte ich gottseidank schon länger nicht mehr bzw. bei mir wurde immer wenigstens die verursachende Applikation angezeigt, damit man wenigstens einen Angriffspunkt hat.

    Deinstallation aller Grafiktreiber inklusive kompletten Aufräumen mit DDU (Windows im abgesicherten Modus) und danach saubere Neuinstallation schon probiert? Wahrscheinlich nur ein Placebo bzw. Notfallplan mit geringer Hoffnung, dass es hilft aber besser als nichts.
    T410 2537-9UG / T410 2537-PW4 / ThinkCentre M800 10FV / IPad Air 2

  20. #19
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.999
    Danke
    27
    Thanked 459 Times in 419 Posts
    Zitat Zitat von westi Beitrag anzeigen
    ...bei mir ist das Aktivitätssymbol dauerhaft an obwohl lt. Nvidia keine Applikationen laufen. Laut HW-Info läuft die NVS 3100 dauerhaft.
    Das ist der MS-Store, die MS-Shell oder Cortana. Kann man abwählen...


    Auch wer einen externen Monitor anschließt oder die Smart Audio App im Systemtray ausführt, bekommt die dedizierte Grafik zu sehen.

    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  21. #20

    Registriert seit
    12.01.2007
    Ort
    Landkreis Lüneburg
    Beiträge
    1.144
    Danke
    0
    Thanked 15 Times in 14 Posts
    Die genannten Programme sind alle auf "integrierte Grafik" gestellt. Die Nvidia werkelt munter weiter...Nvidia.jpg

    Nvidia_2.jpg
    Geändert von westi (09.05.2018 um 18:46 Uhr)
    T410 2537-9UG / T410 2537-PW4 / ThinkCentre M800 10FV / IPad Air 2

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.07.2018, 17:02
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.06.2018, 22:41
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2018, 13:08
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 19:28
  5. BMDC200 Bluetooth Modem in X41 2525-e2g mit 1803 Fehler
    Von becks76 im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 21:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook ipWeb GmbH - Lenovo Lehre&Forschung - ok1.de