luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Gehäuse für NVMe SSD

  1. #1

    Registriert seit
    01.06.2009
    Ort
    localhost
    Beiträge
    185
    Danke
    2
    Thanked 4 Times in 3 Posts

    Frage Gehäuse für NVMe SSD

    Hallo,

    ich habe aus meinem T470s eine "alte" (zu klein) NMVe SSD. Diese würde ich gerne in einem externen Gehäuse verwenden, leider sind alle Gehäuse die ich bei dem großen A gefunden habe nicht für PCIe ausgelegt.

    Auch Google spuckt mir nichts sinnvolles aus.

    Kann jemand von euch ein Gehäuse empfehlen?

    Grüße

    .loona
    Thinkpad X220 | i7 | 16GB RAM | Samsung 850 512 GB
    Thinkpad T450s | i5 | 12GB RAM | SSD 256 GB


  2. #2
    Thinkspotter Avatar von Mr. Natural
    Registriert seit
    23.06.2006
    Ort
    Felde
    Beiträge
    2.951
    Danke
    17
    Thanked 166 Times in 113 Posts
    Ich musste neulich auch lernen, dass es offenbar noch keinen Chip gibt, der PCIe sinnvoll auf USB wandelt... Jibbet schlicht nicht bisher.

    Ich hab neulich aus Ermangelung von Alternativen dieses hier gekauft. Bin zufrieden.


    Viele Grüße
    Matt
    P51 ♥ i7-7820HQ ♥ 32 GB RAM ♥ FHD IPS ♥ 2x 512 GB NVMe SSD + 1 TB SSD
    Thinkpad 13 ♥ i7-7500U ♥ 16 GB RAM ♥ FHD IPS ♥ 256 GB SSD
    Vitaler Nebel mit Sinn ist im Leben relativ!

  3. #3

    Registriert seit
    09.11.2005
    Beiträge
    1.754
    Danke
    1
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Hi,

    es gibt noch keine Lösungen, weil NVMe über PCI Express läuft.
    Es gibt Adapter für NVMe auf PCI Express bzw. vielleicht auch für Expresscard.
    Und es könnte auch mit einem externen Thunderbolt Gehäuse klappen (welches auch auf PCI Express setzt)
    Thinkpad P50, Thinkpad T420,
    Thinkpad X201 / Thinkpad X31
    (ehemalige: W520, T61, T43)

  4. #4

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    2.842
    Danke
    0
    Thanked 36 Times in 35 Posts
    Wahrscheinlich will man die schnelle NVME (etwa 3 GBytes/s) nicht durch lahme USB (1 GBytes/s) ausbremsen. Sonst kann ich mir nicht erklären warum sich keiner an diese Chips rantraut.

    Für das schnellere Thunderbolt scheint ein Markt da zu sein. Für Mac sieht man da ja schon einiges.

  5. #5

    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    3.317
    Danke
    8
    Thanked 39 Times in 33 Posts
    Vermutlich kein/wenig Bedarf.
    Eventuell hast du in Zukunft Glück und ein Thunderbolt-Adapter kommt. (Mit USB-C-Stecker)
    Geändert von schoerg (23.04.2018 um 16:14 Uhr)
    Desktop: Core2Quad Q9400 4x2,66 GHz, AMD Radeon HD 7970 und Dell U2412M
    R500: Core2Duo P8700 2x2,53 GHz, ATI Mobility Radeon 3470
    T420s: i5-2520M 2x2,50 GHz, Intel HD 3000, 1920x1080 IPS

Ähnliche Themen

  1. T460p NVMe M.2 + Normale SSD in 2,5 Zoll
    Von Highchiller im Forum T - Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.2017, 02:25
  2. T460s NVMe SSD Treiber für WIN10 (Vergleich, Tipps&Tricks)
    Von Mitsch87 im Forum T - Serie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.11.2017, 15:02
  3. Welche M2 NVMe SSD für mein P50 ?
    Von Namor im Forum Kaufberatung Sonstige PC-Hardware
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.06.2017, 11:48
  4. P50 P50: NVMe SSD oder besser normale SSD?
    Von think2007 im Forum W / P - Serie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 12:19

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook gbyte - Drupal Webentwicklung