luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Wie Original Akku erkennen?

  1. #1

    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    247
    Danke
    7
    Thanked 3 Times in 3 Posts

    Wie Original Akku erkennen?

    Ich habe mir in der Bucht einen vermeintlichen Original-Akku für meinen X220 gekauft und dafür auch etwas mehr Geld auf den Tisch gelegt. Der ist nun angekommen und da der Bereich, wo mal Lenovo stand überklebt wurde, habe ich etwas Zweifel daran, dass es sich wirklich um ein Original handelt. Wenn nicht, so schlimm wäre es nicht. Ich habe ja per Paypal gezahlt. Wie kann ich nun den Nachweis führen? Kann man da irgendetwas auslesen?

  2. #2

    Registriert seit
    31.01.2018
    Beiträge
    29
    Danke
    5
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Unter Windows kann man mit Lenovo Vantage Informationen zum Akku auslesen. Hast du das schon mal probiert?

  3. #3
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.315
    Danke
    24
    Thanked 1.117 Times in 1.004 Posts
    Ein Bild von der Etikettierung wäre auch hilfreich.
    68. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 08.12.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  4. #4

    Registriert seit
    01.12.2017
    Beiträge
    26
    Danke
    2
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    War es ein 'neuer' Akku? Wenn ja, dann erkennst du das auch an der Verpackung, die ist mit einem Siegel versehen. Aber ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass dann eine solche Verpackung bei dir nicht gegeben war.

  5. #5

    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    247
    Danke
    7
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Chwanzi Beitrag anzeigen
    Unter Windows kann man mit Lenovo Vantage Informationen zum Akku auslesen. Hast du das schon mal probiert?
    IMG_20180413_001355.jpg

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von Chwanzi Beitrag anzeigen
    Unter Windows kann man mit Lenovo Vantage Informationen zum Akku auslesen. Hast du das schon mal probiert?
    IMG_20180413_001757.jpgIMG_20180413_001751.jpg
    Es handelt sich um einen NeuAkku. Der Händler behauptet es sei ein Original und schrieb, dass dass das Lenovoschild überklebt sei, damit der Zoll nicht fälschlicherweise auf die Idee kommt, es handle sich um eine Produktfälschung.

  6. #6
    Avatar von Jakobus
    Registriert seit
    23.03.2013
    Ort
    südl. von Stgt
    Beiträge
    2.275
    Danke
    46
    Thanked 218 Times in 166 Posts
    Der sieht echt aus und hat auch gute Werte; was willst Du mehr ... alles gut!
    Lauter ThinkPads ...

  7. #7

    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Südost-Oberbayern
    Beiträge
    301
    Danke
    10
    Thanked 25 Times in 20 Posts
    Trotzdem ist das mit dem überklebten Herstellernamen und vor allem die Erklärung dazu schon sehr merkwürdig. Ich hab auch schon einige Lenovo-Ersatzakkus gekauft, aber immer bei offiziellen Händlern wie Thinkspot, Cyberport, Campuspoint, etc., da kamen die immer im versiegelten Originalkarton und ohne abgeklebtes Logo. Evtl. auf dunklen Wegen importiert? Hast Du eine offizielle Rechnung (und damit auch Gewährleistung) dafür? Wenn ja würde ich es dabei belassen.

    Servus,
    Michael
    T460s (20FAS05P00), i7-6600U, 20GB, 512GB NVMe, WQHD, WWAN, Win10 Pro.

  8. #8

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    903
    Danke
    29
    Thanked 47 Times in 46 Posts
    Zitat Zitat von samba Beitrag anzeigen
    IMG_20180413_001355.jpg

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -


    IMG_20180413_001757.jpgIMG_20180413_001751.jpg
    Es handelt sich um einen NeuAkku. Der Händler behauptet es sei ein Original und schrieb, dass dass das Lenovoschild überklebt sei, damit der Zoll nicht fälschlicherweise auf die Idee kommt, es handle sich um eine Produktfälschung.

    Da kann man doch den Klebestreiden abziehhen oder? Die Erklärung ist schon reichlich merkwürdig.
    T440s - no camera, no microphone,Trackpad with 3 buttons, ChiMei/Innolux FHD , Win64, Pop!_OS: https://system76.com/pop

  9. #9

    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.329
    Danke
    58
    Thanked 20 Times in 19 Posts
    Frage in die Runde:

    Der Barcode und die Nummer "Barcode" in der App sind verschieden, wenn ich das richtig sehe.
    Ist das normal?

  10. #10

    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Südost-Oberbayern
    Beiträge
    301
    Danke
    10
    Thanked 25 Times in 20 Posts
    Zitat Zitat von li8w8 Beitrag anzeigen
    Frage in die Runde:

    Der Barcode und die Nummer "Barcode" in der App sind verschieden, wenn ich das richtig sehe.
    Ist das normal?
    NEIN! Hab's grad sicherheitshalber hier sowohl mit einem 55++-Akku an einem T420 mit Win 10 (Lenovo Vantage) und einem 70+-Akku in einem T520 mit Win 7 (Power-Manager) nachgestellt: Der ausgelesene Barcode enstpricht auch jeweis den letzten 11 Stellen des aufgedrucken Barcodes! Noch ein Indiz mehr also dass mit samba's Akku was nicht stimmt! Scheint wohl doch ein Fake zu sein!

    Servus,
    Michael
    T460s (20FAS05P00), i7-6600U, 20GB, 512GB NVMe, WQHD, WWAN, Win10 Pro.

  11. #11

    Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    455
    Danke
    4
    Thanked 46 Times in 42 Posts
    Das Ding stinkt. Ich würde Akkus nur bei bekannten Shops kaufen.
    | T400 | (3x) T420 | T520 | W520 | X220 |

  12. #12

    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.329
    Danke
    58
    Thanked 20 Times in 19 Posts
    Vielleicht kann der RMA Dienstleister Servion (bei Stuttgart) uns bei der Diagnose helfen?

  13. #13

    Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    455
    Danke
    4
    Thanked 46 Times in 42 Posts
    Überklebtes Firmenlogo und die Daten von Aufdruck und Chip passen nicht zusammen. Da würde ich nicht mehr lange überlegen, das Ding zurück schicken und mir einen neuen Akku bei einem der großen, bekannten Anbieter kaufen. Wenn man vorher Preise vergleicht, findet sich eigentlich immer ein günstiger Preis. Ich habe für mein T420 und das X220 vor kurzem Akkus bei notebooksbilliger.de und Amazon.de gekauft. Waren beides natürlich Originale, noch relativ jung (Fertigungsdatum in 2016) und der Preis hat auch gepasst.
    Ich bin kein Prediger vom Originalakkuzwang. Ich habe auch einige OEM Akkus in meinen Thinkpads. Aber bevor ich eine Fälschung kaufe, nehme ich lieber gleich einen "richtigen" OEM Akku. Da steckt weniger kriminelle Energie dahinter und man kann zumindest hoffen, dass da dann auch ein wenig Wert auf Sicherheit (Überhitzungsschutz) gelegt wurde.
    Geändert von Harry_W (16.04.2018 um 17:45 Uhr)
    | T400 | (3x) T420 | T520 | W520 | X220 |

Ähnliche Themen

  1. Wie FDE-Harddisk erkennen?
    Von alter-hase81 im Forum T - Serie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 09:12
  2. wie erkennen ob multitouch
    Von dafabi im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 16:43
  3. Laptop aus - wie erkennen, wann Akku voll geladen?
    Von Hoco im Forum Edge E/S - Serie, ThinkPad 13
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 11:57
  4. X200s - Wie LED Backlight erkennen?
    Von Lord-Raiden im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 21:05
  5. T21 oder T22 ? Wie zu erkennen ?
    Von Zoelles im Forum T - Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 16:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic