luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: ANDROID: Weißpunkt kalibrieren

  1. #1

    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    679
    Danke
    7
    Thanked 17 Times in 15 Posts

    ANDROID: Weißpunkt kalibrieren

    Hallo, ist es eigentlich möglich, unter Android das Display zu kalibrieren, wie bei Windows? Der Hintergrund ist, daß ich Abends gern eine warme Lichtfarbe nutze. Unter Windows nutze ich seit Jahren verschiedene Profile -- je nach Tageszeit.

    Nun gibt es zwar "verschiedene" Apps für Android (in Wirklichkeit sind die alle gleich...), aber die verschieben nicht wirklich den Weißpunkt, sondern legen einen farbigen Schleier über das Bild, sodaß auch die Schwarzwerte unangenehm milchig werden. Es werden also Kontraste vermatscht, was die Lesbarkeit arg beeinträchtigt. So sieht das aus:

    Twilight_4_con.jpg

    Das finde ich doch richtig unprofessionell. Das machen aber tatsächlich alle so, jedenfalls alle, die ich gefunden habe.
    Geändert von Toscana (06.04.2018 um 20:58 Uhr)

  2. #2
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.816
    Danke
    86
    Thanked 256 Times in 228 Posts
    Das ist das schöne am integrierten "Nachtmodus" seit Android 7, der verschiebt soweit ich weiß nur den Weißpunkt - jedenfalls gibt es das von dir beschriebene Problem nicht. Ist das für dich eine Option?
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  3. #3
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.209
    Danke
    20
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Einige Hersteller haben das in ihrer Rom eingebunden und zu finden bei den Einstellungen unterm Bildschirm. Ansonsten habe ich davon noch nie was gehört. Vor allem Samsung hatte das mal nachgereicht weil sie mit den ersten S-Modellen ziemliches Problem mit blaustichigen Displays hatten.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  4. #4

    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    679
    Danke
    7
    Thanked 17 Times in 15 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Android 7 ... Ist das für dich eine Option?
    Ich glaube nicht. Habe ein gebrauchtes Galaxy Tab S erstanden und das ist schon von 4.4 auf 6 upgegraded. Die Upgrades sind doch begrenzt, oder? Kenne mich da nicht aus.

    Mich wundert aber, daß die nicht imstande oder Willens sind, sowas ordentlich zu programmieren. Sieht doch ein Blinder, daß sone App nix taugt.
    Geändert von Toscana (07.04.2018 um 20:48 Uhr)

  5. #5
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.816
    Danke
    86
    Thanked 256 Times in 228 Posts
    Zitat Zitat von Toscana Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht. Habe ein gebrauchtes Galaxy Tab S erstanden und das ist schon von 4.4 auf 6 upgegraded. Die Upgrades sind doch begrenzt, oder? Kenne mich da nicht aus.

    Mich wundert aber, daß die nicht imstande oder Willens sind, sowas ordentlich zu programmieren. Sieht doch ein Blinder, daß sone App nix taugt.
    Ja, stimmt, Samsung wird da garantiert nichts nachreichen

    Twilight taugt durchaus was, besonders auf OLED-Displays, weil dann die blauen Pixel einfach weniger leuchten. Das Problem liegt da eher bei Google, die Dritt-Apps nicht erlauben, die Displaykalibrierung des Systems zu ändern - daher geht das per App einfach nicht, den Weißpunkt zu verstellen.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 24GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - T420s - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - T40 - 600X

  6. #6
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.209
    Danke
    20
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Es gibt einfach viele Punkte wo man immer noch nicht ganz auf Windows verzichten kann, Android ist einfach nicht so weit und wer weis wird es das überhaupt einmal so werden.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  7. #7

    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    679
    Danke
    7
    Thanked 17 Times in 15 Posts
    Themenstarter
    Dann muss ich mal Plan B zücken und mir eine gelbliche Filterfolie aus dem Fotobedarf besorgen...

  8. #8

    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    679
    Danke
    7
    Thanked 17 Times in 15 Posts
    Themenstarter
    Ich habe ja jetzt LineageOS und da gibt es tatsächlich ne App, die das alles kann. Braucht aber Rootrechte. Sie heißt Color Changer Pro und kostet nur 88 Cent.

  9. #9

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.514
    Danke
    34
    Thanked 137 Times in 132 Posts
    da braucht es keine app ;-) das geht mit stock

  10. #10

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.493
    Danke
    102
    Thanked 407 Times in 322 Posts
    Also bei mir sieht es mit LineageOS 15.1 folgendermaßen aus:

    Einstellungen | Display | LiveDisplay | Bildschirmmodus: Automatisch
    Einstellungen | Display | LiveDisplay | Farbtemperatur: Tag 8000K, Nacht 3000K
    Das sind die Einstellungen, die ich nehme. 3000K ist natürlich schon sehr warm und daher stark verschoben, die Standardeinstellungen liegen weit weniger extrem.

    Unter
    Einstellungen | Display | LiveDisplay | Farbkalibrierung
    kannst du bei Bedarf die einzelnen Farben noch verschieben und unter
    Einstellungen | Display | LiveDisplay | Bildanpassung
    kannst du noch weitere Einstellungen wie Sättigung und Kontrast einstellen.

    Root-Rechte brauche ich (zumindest dafür) nicht, eine extra App auch nicht. Ist direkt in den Einstellungen alles vorhanden, was man braucht
    T500 W520 T500, T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 32,5/24,5TB brt/net, Supermicro X11SSH-CTF, Xeon E3-1240v6, 32GB, SSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  11. #11
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.209
    Danke
    20
    Thanked 29 Times in 27 Posts
    Für Bilder und Photobearbeitung nimmt man normal D50 bis D65, also 5000 bis 6500Kelvin je nachdem. Hat aber dann schon fast einen gelblichen Touch.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  12. #12

    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    679
    Danke
    7
    Thanked 17 Times in 15 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von cuco Beitrag anzeigen
    Ist direkt in den Einstellungen alles vorhanden, was man braucht
    Nö. Man kann nicht mal eben umschalten und nicht z. B. invertieren und die dann weiße Schrift warm tönen (mein bevorzugter Lesemodus für Abends). Da wird von
    LineageOS dann das Schwarz verfäbt. Mit der App kann ich verschiedene Profile voreinstellen und dann per Klick aktivieren und wechseln.
    Geändert von Toscana (05.10.2018 um 17:17 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2015, 09:44
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.08.2015, 14:53
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2015, 12:30
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2015, 10:23
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2015, 16:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic