luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Windows 10 - Bei Start immer auf gleichen Stand zurück

  1. #1
    war noch nicht drin Avatar von Alteshaus21
    Registriert seit
    08.11.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.480
    Danke
    214
    Thanked 25 Times in 25 Posts
    Blog-Einträge
    1

    Windows 10 - Bei Start immer auf gleichen Stand zurück

    Hi, ich benötige einen kleinen Denkanstoß bei einem Problem welches ich aktuell bei der Arbeit habe
    Ich muss hier in der Firma einen Schulungsraum einrichten, dazu ist geplant das insgesamt 10 PCs zur Schulung genutzt werden.
    Es sollen Domänenkonten zur Anmeldung genutzt werden.

    Wichtig hierbei ist, das diese nach jeder Schulung immer bei gleichem Stand starten. Sprich das z.B. Daten die auf dem Desktop liegen gelassen worden sind, nach dem Neustart bzw. erneuter Anmeldung nicht mehr vorhanden sind.

    Wie kann man das am einfachsten Lösen? Hat jemand schon mal den Fall gehabt? Als Betriebssystem wird Windows 10 eingesetzt.

    Über einen kleinen Denkanstoß würde ich mich sehr freuen
    W530, T60, T61, Z61, R61, X200, 600X

    Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.438
    Danke
    24
    Thanked 196 Times in 180 Posts
    Ich kenne sowas nur von den Hardwareschutzkarten (PC-Wächter).

    Da kann man das ganze System oder nur einzelne Partitionen "sperren". http://www.dr-kaiser.de/produkte/adm...aechter-drive/

    Eine reine Softwarelösung wird es bestimmt auch mittlerweile geben. Aber da bin ich raus
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T7700 WWAN, 160 GB HDD 4 GB RAN Intel Win10

  3. The Following User Says Thank You to sarek For This Useful Post:
  4. #3
    war noch nicht drin Avatar von Alteshaus21
    Registriert seit
    08.11.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.480
    Danke
    214
    Thanked 25 Times in 25 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Themenstarter
    Gut notfalls könnte man auch über so eine Software nachdenken, inzwischen läuft auch der PC Wächter auf Softwarebene.
    Aber vielleicht gibt es noch andere Möglichkeiten die eventuell kostengünstiger sind..
    W530, T60, T61, Z61, R61, X200, 600X

    Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

  5. #4
    Avatar von shadone
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    D:\RLP\Outback
    Beiträge
    331
    Danke
    1
    Thanked 6 Times in 5 Posts
    Wie wäre es mit einem Image zum Stand vor der Schulung, das nach der Schulung zurückgespielt wird?
    Sollte mit "Systemabbild" sogar mit Bordmitteln gehen.

  6. #5
    mostly harmless Avatar von moronoxyd
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.780
    Danke
    41
    Thanked 214 Times in 159 Posts
    Was du suchst nennt sich "Kioskmode", und auf die Schnelle habe ich dazu diesen Link bei Microsoft gefunden: https://docs.microsoft.com/de-de/win...sktop-editions
    Ob das auf dein spezielles Szenario passt, kann ich natürlich nicht sagen.

  7. The Following User Says Thank You to moronoxyd For This Useful Post:
  8. #6
    Avatar von hajowito
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    Jever
    Beiträge
    5.906
    Danke
    1
    Thanked 12 Times in 6 Posts
    Wenn es nur darum geht, "alte" Dateien jeweils am Ende des Tages/der Woche zu löschen, könnte man auch mit dem forfiles-Befehl in einem Skript hantieren und einfach die angelegten Benutzerverzeichnisse oder darunter "Eigene Dateien" und "Desktop" komplett leeren. Mittels Aufgabenplanung auch vollautomatisch.

    hajowito
    Tablet: Apple iPad 2, 32 GB, IOS 7
    Notebook: Thinkpad T400, P8600 2,4 GHz, 4GB, 14,1" WXGA+, OCZ Vertex3, Win8 64 Bit
    Desktop: Gigabyte 870A und 5770, AMD 645, A-Data SSD, Win7 64 Bit

  9. The Following User Says Thank You to hajowito For This Useful Post:
  10. #7
    war noch nicht drin Avatar von Alteshaus21
    Registriert seit
    08.11.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.480
    Danke
    214
    Thanked 25 Times in 25 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Themenstarter
    Ich werde es mal auf diese Art und Weise probieren, darauf bin ich heute noch gestoßen
    https://www.windowspro.de/wolfgang-s...nten-erstellen
    W530, T60, T61, Z61, R61, X200, 600X

    Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

  11. #8

    Registriert seit
    08.05.2016
    Beiträge
    665
    Danke
    50
    Thanked 91 Times in 78 Posts
    Hm, gab es für sowas nicht früher sogar mal ein Verwaltungstool von MS selbst? Hab nur leider den Namen vergessen...
    Für Client-/Einzelplatz-Rechner kann man da auch sehr einfach und komfortabel Time Freeze benutzen, aber ich weiß nicht, ob das auch mit Domänen-Kontos funktioniert. Ich fürchte, eher nicht...

  12. #9

    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    535
    Danke
    1
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Warum keine virtuelle Maschinen ?
    Die können immer wieder auf den Snapshot zurückgesetzt werden und sind damit 100% im Ausgangszustand.
    Aktuell: Yoga 370 - X61s
    (Historie:Helix 2 - T530 - T520 - Thinkpad 8 - X220T - T400 - X200 - X1 - W700 - W520 - X200T Outdoor - T400s - T500 - X61T SXGA+/XGA)

  13. #10
    Avatar von Sir Charles82
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    448
    Danke
    8
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Ich hab mich auch mit der Thematik beschäftigt (nur ohne Domäne, aber im Publikumsbereich). Da gibts eine Möglichkeit mit temporären Profilen, die sich nach dem Neustarten wieder auf die ursprüngliche Einstellung zurücksetzen. Für mich "gehobenen Laien" wars allerdings zu viel Bastelarbeit (vor allem für den Einsatzzweck)
    Mein Fuhrpark: ~X32/ ~T43/ ~T61/ ~W500/ ~X200s/ ~X201/ ~Edge E135




  14. #11

    Registriert seit
    06.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.176
    Danke
    1
    Thanked 63 Times in 59 Posts
    Gerade bei Windows 10 Pro ist die angesprochene VM eine sehr gute Lösung. Einfach zu handhaben, kostenlos, leicht upzudaten.

    ATh.
    "Nicht alles was neu ist muß falsch, nicht alles was alt ist muß richtig sein."
    Asus GL702VM als Desktopersatz, X260 für unterwegs, Macbook-Air weil's benötigt wird

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.02.2016, 10:39
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2015, 17:10
  3. Energiemanager setzt immer auf Schema mit schwacher leistung zurück
    Von maceleveneven im Forum ThinkVantage Software und Apps
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2014, 14:58
  4. Windows 7 64 bit friert nach dem Start immer ein
    Von ganjamanCLP im Forum Software allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 19:40
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 22:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook gbyte - Drupal Webentwicklung