luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Display bei P50s schon wieder defekt?

  1. #1

    Registriert seit
    12.01.2018
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Display bei P50s schon wieder defekt?

    Hallo zusammen,

    nach einem erneuten Problem mit meinem Display von meinem P50s habe ich mich nun hier im Forum angemeldet.
    Ich denke, dass mir hier geholfen werden kann.
    Ich habe mein P50s Ende 2016 gekauft. Im letzten Sommer hatte ich Druckstellen auf meinem Display, als hätte jemand
    mit grober Gewalt von vorne oder hinten auf das Display gedrückt. Ich hatte drei so Wolken auf dem Display.
    Ich konnte das aber ausschließen, weil ich mein Thinkpad nie aus den Augen gelassen habe und nur in Schutzhülle und gepolstertem Rucksack transportiere.
    Das Display wurde im Rahmen der Grantie von Lenovo getauscht.

    Nun habe ich seit ein paar Wochen ich nun so helle Flecken, wie auf dem Bild im Anhang zu sehen auf meinem Display. Die denen sich immer weiter aus.
    Zuerst waren es relativ mittig nur wenige, jetzt werden es immer mehr. Die Flecken sind nur unter einigen Betrachtungswinkeln sichtbar, stören aber
    insbesondere im Betrieb mit einem zweiten externen Monitor.

    Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte?
    Ich nehme mein Thinkpad fast täglich mit zur Arbeit, da ich es zum Beispiel für Vorträge brauche.
    Muss das Display wohl schon wieder getauscht werden? Wie kann ich soetwas bei einem neuen Display verhindern?

    Viele Grüße und vielen Dank schon einmal für die Hilfe.

    cmb

    PS: Achja, es ist ein FullHD-Display, wenn die Info benötigt wird.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2

    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    1.441
    Danke
    1
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Zitat Zitat von cmb Beitrag anzeigen
    ...gepolstertem Rucksack transportiere.
    Das ist der Grund für die Abdrücke. Auch wenn du es äußerst penibel behandelst unterliegt das Notebook im Rucksack nun mal Belastungen wie z.B. man sitzt mit dem Rucksack, gebückte Haltungen, lehnt sich irgendwo gegen oder ganz einfach andere Gegenstände verursachen den Druck. Minimalster Druck reicht hier schon aus, dass sich über die Zeit der Staub eben an selbiger Stelle sammelt und zu den Flecken auf dem Bildschirm führt...
    Dafür spricht auch, dass sie zuerst in der Mitte auftauschen (weichste Stelle) und sich so dann ausbreiten, weil ja eben keine "zirkulation" mehr möglich ist.
    lenovo - FOR THOSE WHO DO

  3. The Following User Says Thank You to audino For This Useful Post:
    cmb  
  4. #3

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.242
    Danke
    21
    Thanked 105 Times in 102 Posts
    Also mit Staubansammlungen hat das sicher nichts zu tun. Druck möglicherweise und dabei werden das Substrat gestört-kann wieder verschwinden, bzw. werden die Polarisationsfolien beschädigt-bleibt so.
    Transport im Rucksack ist immer heikel, selbst bei der besten Hülle -wie z.B. die Zeroshock!
    Die Zeiten von Clamshell sind leider vorbei und bei den "Wandstärken" aktueller Designs wundern mich solche Fehlerbilder nicht.

  5. Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei LZ_ bedankt:
    + Ozoign oder Verstecka der Dankenden
    cmb,  
  6. #4

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    859
    Danke
    29
    Thanked 44 Times in 43 Posts
    Da kann man eigentlich nur bye bye lenovo sagen.

    Ich habe hier 3 Punkte ca 1mm Durchmesser weißlich/heller - Frage mich wie ich so punktuellen Druck erzeugt haben soll - Lenovo stellt sich mit der Garantie sowas von Quer das ich aufgegeben habe ...

  7. #5

    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    1.441
    Danke
    1
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Der Druck ist sicher nicht punktuell aber eben an gewissen Punkten am höchsten und dort entstehten halt diese Flecken. Mir bisdahin lediglich als Staubansammlung bekannt, aber LZ_ kennt die Materie besser. Was unsachgemäßer Gebrauch mit Garantie zu tunen haben, ist für mich nicht nachvollziehbar.
    lenovo - FOR THOSE WHO DO

  8. #6
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.064
    Danke
    17
    Thanked 195 Times in 180 Posts
    cmb = mcb? Bist du hier mit 2 User-IDs unterwegs?

    Die Zeiten, wo ein 15" Laptop in einem Rucksack ohne Displayschäden transportiert werden konnte, sind sicher schon länger vorbei. Damals wogen die Laptops dann noch 3 kg und waren 4 cm dick. Sowas wolltest du dir sicher heute nicht mehr antun. Der Markt verlangt dünne Laptops und damit leidet zwangsläufig die Stabilität.
    P51s UHD | i7 7600u | 24 GB RAM | 1 TB SSD | Win 10 Pro

  9. #7
    Avatar von Bike-Mike
    Registriert seit
    04.01.2010
    Ort
    Erfurt, Thüringen
    Beiträge
    1.540
    Danke
    8
    Thanked 32 Times in 27 Posts
    So etwas/solch ein Fehlerbild kann auch in der (Lenovo-) Tasche entstehen. Ich habe das leidvoll selber verursacht. Da reicht schon etwas Werkzeug, Equipment und/oder eine externe HDD. Das Display habe ich dann selber und natürlich auf eigene Kosten gewechselt.

    Im Grunde genommen ist der Unterschied zu einen Rucksack nicht weit, wie bereits beschrieben, treten durch die Bewegung deutliche Belastungen auf den Deckel und somit auf das Display auf. Charakteristisch ist hierbei der Beginn an der schwächsten Stelle und die befindet sich nun mal im mittleren Displaybereich.

    Ich bilde mir ein, mit einen (Foren-) Mikrofasertuch, welche ich seit geraumer Zeit nutze, ist die Belastung (der Druck der Tastatur auf das Display) vielleicht nicht ganz so massiv.

    Mein letzter Displaywechsel auf Garantie war an meinen T440p (i3 aus meiner Signatur), hierbei befanden sich die hellen Stellen jedoch alle im äußeren Bereich und das wurde (nur) aus diesem Grund auch anstandslos akzeptiert und gefixt.

    Edit: Diese Abdrücke, auf Grundlage einer Belastung auf den Displaydeckel gab es jedoch/eigentlich schon "immer", ich möchte in diesem Zusammenhang auf die Abdrücke des TrackPoint auf dem Display hinweisen- heute bilden sich zusätzlich noch "Wolken".
    Geändert von Bike-Mike (15.01.2018 um 00:11 Uhr)
    ThinkPads:T43-XPP/W7P+LinuxMint18 / T61-2.4GHz-NV-GPU W10P / R500-2.53 GHz-Online-VDR-W10P / W510-i7-W10P / T420-i5-W7U+W10P-Testumgebung / 2xT430-i5-W10P+W7P / T440p-i5 (aus i3)-Win10P / T440p-i5-NV-GPU Win10P

  10. #8

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    859
    Danke
    29
    Thanked 44 Times in 43 Posts
    Zitat Zitat von gerli09 Beitrag anzeigen
    cmb = mcb? Bist du hier mit 2 User-IDs unterwegs?

    Die Zeiten, wo ein 15" Laptop in einem Rucksack ohne Displayschäden transportiert werden konnte, sind sicher schon länger vorbei. Damals wogen die Laptops dann noch 3 kg und waren 4 cm dick. Sowas wolltest du dir sicher heute nicht mehr antun. Der Markt verlangt dünne Laptops und damit leidet zwangsläufig die Stabilität.
    nope mich gibt es nur einmal

  11. #9

    Registriert seit
    12.01.2018
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hallo,

    wie mcb schon schrieb, wir sind zwei verschiedene.

    Die große Ausdehnung der Flecken ist in den zwei Wochen über Weihnachten entstanden, in denen das TP bei mir auf dem Schreibtisch stand.
    Da war sicherlich kein Druck auf dem Display.
    Ich hatte vorher ein Asus Laptop, da musste man noch mehr aufpassen, weil der Display-Deckel richtig weich war. Da habe ich auch nie Druckstellen gehabt.
    Ich glaube, dass der Deckel vom TP stabiler ist, klar er ist nicht mehr so dick wie früher, wenn ich mir das R500 meiner Mutter so anschaue...
    Mein Bruder hat bei gleichem Transport seines TPs diese Flecken nicht, obwohl er damit auch Fahrrad fährt.

    Habe mich vorhin mal an den Support gewendet. Immerhin habe ich ja die ADP-Garantie. Jetzt muss das da angeblich jemand entscheiden, beim letzten mal ging das sofort.

    @Bike-Mike: Wie groß ist das Mirkofasertuch bezogen auf das Display selbst? Meins schaut im geschlossenen Zustand gerade nicht rechts und links aus dem TP.

    Viele Grüße

    cmb

  12. #10

    Registriert seit
    21.04.2015
    Beiträge
    882
    Danke
    27
    Thanked 81 Times in 79 Posts
    Ich kann zwar nichts zum P50s beitragen allerdings kam bei meinen Laptops noch nie so ein Fehlerbild vor, von R52 über T440p/s bis hin zu X1 Carbon allesamt wurden manchmal auch im Rucksack (ohne Laptopfach) und ohne Polsterung transportiert und überstanden das unbeschadet. Ist das wirklich so ein dominanter Mangel an den aktuellen 15 Zöllern?
    Ich erneuere eure Tastaturen, einfach Anfrage via PN senden.

  13. #11

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.242
    Danke
    21
    Thanked 105 Times in 102 Posts
    Mikrofasertuch hilft gegen Abdrücke und Scheuerstellen der Tastatur. Crumpler "The slip" ist so ein Hochpreisteil und auch als Mausunterlage zu gebrauchen. Es tut aber auch jedes X-Beliebige aus dem Haushaltsbereich. Dann halt zugeschnipselt.

    Rucksacktransport kann gutgehen... einmal an die Haltestange anlehnen oder die Flasche im Fach verrutscht und erzeugt eine Stelle mit grösser Spannung beim gleichzeitigen Bücken etc.... mir fallen sicher noch Möglichkeiten ein.

    Wie geschrieben: wer sich mal den Aufbau eines Displays vergegenwärtigt hat, die grundsätzliche Funktion versteht; der wird die Kiste wie ein rohes Ei transportieren.
    Es reicht wirklich ein loses Display von hinten mit den Fingern fester anfassen und die Polarisationsfolien sind geschädigt und der dunkle Schirm zeigt schimmernde, hellere Stellen der Fingerkuppen z.B.

  14. #12

    Registriert seit
    12.01.2018
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hallo zusammen,

    der Techniker meinte heute, dass das P50s keinen Sicherheitsrahmen im Display-Deckel hätte.
    Wenn ich mich recht erinnere sollte das Gehäuse doch das gleiche sein, wie bei einem T560. Und das hat den Sicherheitsrahmen.
    Weiß da jemand mehr?

    Ich werde mir jetzt ein Hardcase basteln, in dass ich das TP samt Sleeve reinbekomme. Mal sehen, was ich mir wegen des dicken Akkus einfallen lasse (ja, habe einen 6 Zeller).
    Dann sollte dem auch im Rucksack nichts passieren. Solange kommt es halt nicht in den Rucksack.

    Mein nächstes TP wird dann auf jeden Fall ein 14 Zoll Gerät. Aber das hier soll noch ein paar Jahre halten.

    Viele Grüße

    cmb

  15. #13
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.662
    Danke
    256
    Thanked 872 Times in 639 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von cmb Beitrag anzeigen
    der Techniker meinte heute, dass das P50s keinen Sicherheitsrahmen im Display-Deckel hätte.
    Wenn ich mich recht erinnere sollte das Gehäuse doch das gleiche sein, wie bei einem T560. Und das hat den Sicherheitsrahmen.
    Weiß da jemand mehr?
    Es gibt seit 2010 kein ThinkPad mehr mit Structure-Frame im Display. Die letzten T-Modelle mit diesem Feature waren T400 und T500.

    P50s und T560 sind vom Gehäuse her absolut identisch.
    Geändert von ibmthink (22.01.2018 um 22:54 Uhr)
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.02.2017, 22:03
  2. T4xx oO schon wieder: Kein Bild über Display Port
    Von SF6 im Forum T - Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 14:52
  3. Schon wieder ein Amoklauf, schon wieder ein Sportschütze.
    Von Muto im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 11:37
  4. Abholung bei Defekt dauert schon 2 Wochen
    Von Kuglblitz im Forum Allgemeine ThinkPad-Diskussion
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 00:43
  5. Bei Defekt des SXGA Display im T43, helleres Display ?
    Von mistermario1001 im Forum T - Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 13:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic