luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Internet Geschwindigkeit über Wlan zu gering

  1. #1
    Avatar von Nimsiki
    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    Hamm Westf.
    Beiträge
    275
    Danke
    4
    Thanked 4 Times in 3 Posts

    Internet Geschwindigkeit über Wlan zu gering

    Hallo!
    Seit Gestern habe ich eine 100/40MBit/s Leitung, vorher 50/10 MBit/s. Per Lan Kabel passt die Geschwindigkeit, via Wlan schaffe ich nur knapp etwas über 50 MBit/s. Habe natürlich gegoogelt aber nur Hinweise zu Windows gefunden, dass man 802.11n freischalten kann/muss. Wie kann ich unter Linux prüfen, was von der Wlan Karte genutzt wird?
    Das Problem habe ich sowohl auf meinem X201 (Intel Centrino Ultimate-N 6300), als auch auf einem T430 (Intel Centrino Advanced-N 6205).
    Mein Handy hingegen gibt beim DSL Speedtest Vollgas, daher schließe ich Probleme beim ISP und Fritzbox eigentlich aus. Ach so, beide Rechner laufen unter Ubuntu 16.04, alle Updates sind installiert. Auf meinem X201 zeigt er mir unter Verbindungsinformationen, dass er teilweise eine Geschwindigkeit von bis 300 Mb/s hat (die Anzeige schwankt ja immer). Aber warum zieht er die Daten aus dem Netz nicht schneller?
    Gruß
    Andreas

  2. #2

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.380
    Danke
    90
    Thanked 394 Times in 308 Posts
    Ich schätze mal, dass sowohl dein X201, als auch dein T430 im 2,4 GHz Band mit der Fritz!Box sprechen, dein Handy aber im 5 GHz Band. Denn im 2,4 GHz Band ist in der Regel sehr viel los. Da reduziert die Fritz!Box schon mal von 40 auf 20 MHz Kanalbreite, womit bei typischerweise verwendeten 2 Streams ein theoretisches Maximum von 144 Mbit/s übrig bleibt. Abzüglich Overhead und mit realistischen Werten gerechnet, bleiben bei absolut perfektem Empfang selten mehr als ~70 Mbit/s übrig. Ist der Empfang nicht perfekt und/oder in der Nachbarschaft nutzen auch viele ihr WLAN, dann sinkt die Datenrate weiter. Ich bekomme bei mir in der Wohnung so teilweise nur noch weniger als 10 Mbit/s effektiv im 2,4-GHz-Band durch, obwohl der Router 2m Luftlinie entfernt im gleichen Raum steht.

    Anders gesagt: 50 Mbit/s oder sogar darüber sind für 2,4 GHz eigentlich noch ein ziemlich guter Wert. Versuche also, mehr das Kabel oder das 5 GHz Band zu nutzen und lass dich von den 300 Mbit/s theoretischem Maximum nicht täuschen. Das spricht zwar immerhin dafür, dass deine Fritz!Box noch mit 40 MHz Kanalbreite funkt - was aber auch daran liegen kann, wenn sie die automatische Reduzierung auf 20 MHz noch nicht beherrscht oder wenn die Funktion abgeschaltet ist. Was dann trotz der Anzeige von höheren Datenraten effektiv oft zu geringeren Datenraten führt.
    T500 W520 T500, T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 32,5/24,5TB brt/net, Supermicro X11SSH-CTF, Xeon E3-1240v6, 32GB, SSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  3. #3

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    389
    Danke
    30
    Thanked 15 Times in 15 Posts
    Habe ebenfalls den Intel 6205 und der hat (edit sowohl in Manjaro als auch in Windows 10) stabile 78MB/s (router im anderen Zimmer, eine Wand dazwischen). Ist ein Billig TN TL-WR841ND v11 (nur 2.4GHz) im N/G mixed mode mit minimaler Sendestärke 3db TX power (DD-WRT).
    Geändert von schdrag (22.12.2017 um 22:42 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Nimsiki
    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    Hamm Westf.
    Beiträge
    275
    Danke
    4
    Thanked 4 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    Hallo Cuco,
    vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

    Zitat Zitat von cuco Beitrag anzeigen
    Ich schätze mal, dass sowohl dein X201, als auch dein T430 im 2,4 GHz Band mit der Fritz!Box sprechen, dein Handy aber im 5 GHz Band.
    Entschuldige, ich hätte es erwähnen sollen... Das Handy und die Laptops funken alle im 5GHz Bereich. Wie es aussieht ist der Bereich auch in der Nachbarschaft eher weniger vertreten, so dass sich da wenig in die Quere kommt (NimsikiWLAN). Mit dem Handy erreiche ich locker 93MBit/s eine Etage unter der Fritzbox, mit den Laptops liege ich bei knapp über 50MBit/s, selbst unmittelbar neben der Fritzbox. Im 2,4GHz Bereich sind die Laptops etwas langsamer, liegen da meisten bei 30-40MBit/s. Das wirkt eher auf mich so, als wäre auf den Wlan Karten 802.11n nicht wirklich aktiviert.

    Screenshot_20171222-191920.png
    Gruß
    Andreas

  5. #5

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    389
    Danke
    30
    Thanked 15 Times in 15 Posts
    https://wiki.archlinux.org/index.php...ration#iwlwifi Eventuell helfen diese Hinweise ja noch weiter.

  6. #6
    Avatar von Nimsiki
    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    Hamm Westf.
    Beiträge
    275
    Danke
    4
    Thanked 4 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von schdrag Beitrag anzeigen
    https://wiki.archlinux.org/index.php...ration#iwlwifi Eventuell helfen diese Hinweise ja noch weiter.
    Danke für den Link, habe es durchprobiert, aber mit den Einstellungen wurde es leider noch langsamer. Was aber interessant ist, dort wird beschrieben, wie man 802.11n deaktiviert. Nach dem Deaktivieren wurde es bei mir, wie gesagt, noch langsamer. Würde aber bedeuten, dass 802.11n bei mir sonst grundsätzlich aktiviert ist. Irgendwie finde ich das alles komisch, es müsste doch eigentlich schneller sein!?


    Edit: Habe dort die zweite angegebene Option beim ersten Blick übersehen, diese bringt schon mal ein Besserung! Vielen Dank.
    Wenn ich folgende Option setze, komme ich nun auf 74,5Mbit/s Download und 32,5Mbit/s Upload.

    /etc/modprobe.d/iwlwifi.conf
    Code:
    options iwlwifi 11n_disable=8


    Edit2: Uiii, mit dieser Einstellung komme ich auf dem T430 meiner Frau nun auf 90Mbit/s (Down) und 38Mbit/s (Up). Klasse! Vielen Dank!
    Geändert von Nimsiki (23.12.2017 um 00:25 Uhr)
    Gruß
    Andreas

  7. #7

    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    145
    Danke
    17
    Thanked 21 Times in 21 Posts
    https://www.ebay.de/itm/Intel-7260-8...0AAOSwvjdZXenV
    Hab hier jeweils eine ins T60, T61 und T420 gesteckt und die läuft immer zwischen 500 und 866 Mbit. Großstadt, Miethaus mit der üblichen Wlan Verseuchung. 100Mbit up/40 down DSL kommt auf allen Vollspeed an.

    Whitelist Bios ist natürlich Voraussetzung.
    Geändert von Winston (23.12.2017 um 00:38 Uhr)

  8. #8
    Avatar von Nimsiki
    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    Hamm Westf.
    Beiträge
    275
    Danke
    4
    Thanked 4 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Winston Beitrag anzeigen
    https://www.ebay.de/itm/Intel-7260-8...0AAOSwvjdZXenV
    Hab hier jeweils eine ins T60, T61 und T420 gesteckt und die läuft immer zwischen 500 und 866 Mbit. Großstadt, Miethaus mit der üblichen Wlan Verseuchung. 100Mbit up/40 down DSL kommt auf allen Vollspeed an.

    Whitelist Bios ist natürlich Voraussetzung.
    Danke für den Tipp, wäre evtl. etwas für das T430 meiner Frau. In mein X201 stecke ich nichts mehr rein, warte hier im Forum auf ein nettes T450 Angebot.
    Gruß
    Andreas

  9. #9

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    389
    Danke
    30
    Thanked 15 Times in 15 Posts
    Zitat Zitat von Nimsiki Beitrag anzeigen
    Edit: Habe dort die zweite angegebene Option beim ersten Blick übersehen, diese bringt schon mal ein Besserung! Vielen Dank.
    Wenn ich folgende Option setze, komme ich nun auf 74,5Mbit/s Download und 32,5Mbit/s Upload.

    /etc/modprobe.d/iwlwifi.conf
    Code:
    options iwlwifi 11n_disable=8


    Edit2: Uiii, mit dieser Einstellung komme ich auf dem T430 meiner Frau nun auf 90Mbit/s (Down) und 38Mbit/s (Up). Klasse! Vielen Dank!
    Gern geschehen! Bei meinem Debian Stretch sehe ich leider die Übertragungsrate nicht, bei Manjaro live war sie bei knapp 80 Mbit, installiert (ohne irgendwelche Tuning-Versuche) bei 15 Mbit. Werde dann bei Gelegenheit options iwlwifi 11n_disable=8 testen.

    Was mir bei den Windows Einstellungen auffällt: dort kann ich zwischen 2.4 und 5 Mhz wählen ("preferred band", "channel width for 5MHz", ...). Kann es sein, dass es vom 6205 Chip verschiedene Versionen gibt? Habe ein HP 2560p Laptop N 6205, da steht nur Intel Centrino Advanced N 6205. Laut den Intel Seiten https://ark.intel.com/de/products/59...6205-Dual-Band und https://www.intel.com/content/www/us...etworking.html müsste grundsätzlich auch 5MHz unterstützt werden: "Certain properties may not appear depending on the type of wireless adapter, driver version, or operating system installed."
    Geändert von schdrag (23.12.2017 um 09:51 Uhr)

  10. #10
    Avatar von Nimsiki
    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    Hamm Westf.
    Beiträge
    275
    Danke
    4
    Thanked 4 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von schdrag Beitrag anzeigen
    Gern geschehen! Bei meinem Debian Stretch sehe ich leider die Übertragungsrate nicht,
    Meine Übertragungsraten hatte ich aus einem einfachen "online DSL Speedtest".

    Zitat Zitat von schdrag Beitrag anzeigen
    Was mir bei den Windows Einstellungen auffällt: dort kann ich zwischen 2.4 und 5 Mhz wählen ("preferred band", "channel width for 5MHz", ...). Kann es sein, dass es vom 6205 Chip verschiedene Versionen gibt? Habe ein HP 2560p Laptop N 6205, da steht nur Intel Centrino Advanced N 6205. Laut den Intel Seiten https://ark.intel.com/de/products/59...6205-Dual-Band und https://www.intel.com/content/www/us...etworking.html müsste grundsätzlich auch 5MHz unterstützt werden: "Certain properties may not appear depending on the type of wireless adapter, driver version, or operating system installed."
    Ganz pragmatisch betrachtet... Wenn die SSID des 5GHz gefunden wird, wird auch der 5GHz Bereich unterstützt.
    Gruß
    Andreas

  11. #11

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    389
    Danke
    30
    Thanked 15 Times in 15 Posts
    der dsl speedtest nutzt mir nichts für die Verbindung zwischen Laptop und router (ausserdem habe ich eh nur eine 40mbit Leitung). Wenn das mit den 5ghz kein Problem ist, warum verbindest Du die 6205 und 6300 Adapter dann nicht auf diesem Band? Dann sollten ja die DL Raten entsprechend steigen. Evtl. router auf pures 5Mhz umstellen, falls Du nur solche Endgeräte hast.

  12. #12
    Avatar von Nimsiki
    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    Hamm Westf.
    Beiträge
    275
    Danke
    4
    Thanked 4 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    Hi!
    Zitat Zitat von schdrag Beitrag anzeigen
    der dsl speedtest nutzt mir nichts für die Verbindung zwischen Laptop und router (ausserdem habe ich eh nur eine 40mbit Leitung). Wenn das mit den 5ghz kein Problem ist, warum verbindest Du die 6205 und 6300 Adapter dann nicht auf diesem Band? Dann sollten ja die DL Raten entsprechend steigen. Evtl. router auf pures 5Mhz umstellen, falls Du nur solche Endgeräte hast.
    Habe auf beiden Laptops und den Handys 5GHz und das 2.4GHz Netz eingerichtet. Im Dachgeschoss ist der Empfang vom 5GHz nicht so gut, daher wechseln dort die Geräte in das 2.4GHz. Im Erdgeschoss und im ersten Geschoss wählen sich die Geräte in das 5GHz ein. Getestet hatte ich aber mit der 5GHz Verbindung.
    Geändert von Nimsiki (23.12.2017 um 14:20 Uhr)
    Gruß
    Andreas

  13. #13

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    389
    Danke
    30
    Thanked 15 Times in 15 Posts
    habe jetzt stabile 130MBit (das ist die Übertragungsrate zwischen laptop und TN router bei 2.4GHz) mit 3db Tx. Habe die Antennen etwas anders positioniert: Laptop ist aber Luftlinie (incl. 1 Wand) nur ca. 4-5 Meter vom router entfernt. Dafür zeigt mir inssid 8 2.4 Ghz router in nächster Umgebung an. Je nach Entfernung und Wänden bzw. Armierungen müsste denke ich bei Dir noch mehr d'rin sein. Mein Bruder hat z.B. die toten bzw. wlan freien Bereiche bei sich mittels eines Pappkartons mit Alufolie eingewickelt, der hinter dem router steht, ausgemerzt.
    Würde 'mal mit 2.4 oder 5GHz pur testen und auf die Antennenausrichtung achten. Evtl. auch 'mal die Kanäle der lieben Nachbarn in Betracht ziehen. Da gibt's dann keinen Ärger im Bezug auf die Alufolienoptik...
    Geändert von schdrag (23.12.2017 um 21:51 Uhr)

  14. #14

    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    aus Bayern nach Rommerskirchen verschlagen
    Beiträge
    175
    Danke
    71
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Ich habe dazu folgende Erfahrung gemacht - allerdings auf einem Windows - OS:
    Glasfaser mit 200 MBit im download
    Lenovo G580 und das Samsung Slim Laptop (wie das genau heisst, weiss ich gerade nicht) haben beim Speedtest in ca. 1 Meter Entfernung von der Fritz Box gerade mal knapp 50 MBit angezeigt.
    Habe dann erst einem und nach Test auch dem zweiten Gerät einen Fritz WLAN Stick 860 spendiert - leider zu Lasten eines USB-Ports.
    Damit haben beide jetzt die vollen 200 MBit.
    Verdacht meinerseits: nicht jede verbaute WLAN-Karte taugt was...
    Geändert von harry-67 (18.03.2019 um 14:12 Uhr)

  15. #15
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.152
    Danke
    26
    Thanked 1.199 Times in 1.083 Posts
    Zitat Zitat von harry-67 Beitrag anzeigen
    Verdacht meinerseits: nicht jede verbaute WLAN-Karte taugt was...
    Oder besser: Erst mal die Spezifikationen der WLAN-Karte studieren. Eine 54 MBit-WLAN-Karte kann nunmal keine 200 MBit
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

Ähnliche Themen

  1. Internet über Wlan
    Von Usiciliano im Forum Windows
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 20:35
  2. X201: WLAN Geschwindigkeit schlecht, Ping Zeiten sehr hoch über WLAN
    Von BONGI1 im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.10.2010, 13:23
  3. Über WLAN ins Internet und Netzdrucker über LAN
    Von Armer Hund im Forum ThinkVantage Software und Apps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 10:29
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 20:06
  5. Internet-Geschwindigkeit bei WLAN
    Von biged888 im Forum Windows
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2004, 17:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic