luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 141 bis 153 von 153

Thema: Win10 -Infos zu den Lizenzen und dem Umzug auf andere Systeme

  1. #141
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.205
    Danke
    19
    Thanked 220 Times in 202 Posts
    Die Registrierung/Aktivierung erfolgt erst ganz am Ende der Installation, das ist unabhängig vom Installationsmedium. D.h. du kannst ein aktuelles ISO nehmen, ohne vorher irgendwas runterladen zu müssen.
    P51s UHD | i7 7600u | 24 GB RAM | 1 TB SSD | Win 10 Pro

  2. #142
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.966
    Danke
    30
    Thanked 1.319 Times in 1.184 Posts
    Falls jemand Probleme mit der Produktaktivierung hat:

    Windows 10 Pro: Aktivierung digitaler Lizenzen gestört

    Laut Microsoft handelt es sich um ein Serverproblem, das in einem oder zwei Tagen behoben sein wird.


    Microsoft hat derzeit Probleme mit der Aktivierung von Windows 10 Pro. Bislang aktivierte Installationen behaupten plötzlich, nicht mehr aktiviert zu sein. Auf unseren Test-PCs sind ausschließlich Gratis-Upgrades betroffen – also Fälle, in denen ein passender Lizenzschlüssel von Windows 7, 8 oder 8.1 zum Einsatz kam, um damit Windows 10 Pro zu aktivieren. Geräte mit nativem Windows-10-Pro-Schlüssel melden bis dato keine Probleme.
    ...
    Heise
    Mainzer Stammtisch sucht neue Räume - Vorschläge gesucht ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  3. #143

    Registriert seit
    29.04.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    351
    Danke
    24
    Thanked 6 Times in 5 Posts
    danke lieber mornsgrans

    ich hatte grad auch das von heise berichtete problem. bin echt ins schwitzen gekommen... aber jetzt geht es wie durch zauberhand wieder. ist aktiviert.

    herzliche grüße, susanne
    W520 - NY54MGE - 42844MG - Intel Core i7 2860QM 4x 2,5Ghz / 32 GB DDR3L RAM / 1 TB SSD, 1TB HDD im Ultrabay / 15,6" LED 95% Gamut / Windows 10 Pro 64-bit

  4. #144
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.608
    Danke
    63
    Thanked 108 Times in 92 Posts
    Ich bin mit den genauen Begrifflichkeiten der Aktivierung nicht so vertraut. Aber seit heute morgen meldet auch mein Windows in den "Windows Einstellungen (Zahnradsymbol)": Windows ist nicht aktiviert. Aktivieren Sie Windows jetzt.
    Mein Windows wurde zusammen mit dem Laptop ausgeliefert (siehe Signatur, vorinstalliert war Win 10-Pro 64 Bit, 1703). Also sind anscheinend nicht nur alte Win7- und Win8-Lizenzen von dieser Störung betroffen.

    Grüße Thomas

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Noch ein kleiner Nachtrag: Hab grad mal meine Virtuelle Testmaschine gestartet, die wirklich mit einem Win7-Key aufgesetzet wurde - "Windows wurde mit einer digitalen Lizenz aktiviert" Diese Lizenz hatte ich direkt bei der Erstinstallation mit meinem MS-Konto verknüpft.

    Grüße Thomas

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Und noch ein Nachtrag: In meinem MS-Konto sind nach wie vor meine beiden Win10-Lizenzen aufgelistet, verknüpft mit dem jeweis richtigen Rechner.

    Grüße Thomas

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Der (vorraussichtlich) letzte Nachtrag von mir: Macht einfach Mittagspause und nach dem Essen ist alles wieder gut. Der Eintrag "Windows ist nicht aktiviert. Aktivieren Sie Windows jetzt." ist ohne mein Zutun und ohne einen weiteren Hinweis verschwunden. Scheint wieder alles normal zu sein.

    Grüße Thomas
    Geändert von mectst (09.11.2018 um 15:10 Uhr)
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1903)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

  5. #145

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.747
    Danke
    85
    Thanked 34 Times in 31 Posts
    Hallo, gibt es für Windows 10 Enterprise digitale Lizenzen?

    Wenn ja, kann man diese auch mit einem Microsoft Konto verknüpfen, sichern und später (Hardware defekt) dann irgendwohin übertragen?

    MfG

    xsid
    Geändert von xsid (04.12.2018 um 10:44 Uhr)

  6. #146

    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    2.930
    Danke
    12
    Thanked 193 Times in 174 Posts
    Win 10 Enterprise gibt es nur mit Volumen-Lizenzvertrag, bei dem Du sowieso die Lizenzen direkt verwalten kannst.

  7. #147

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.747
    Danke
    85
    Thanked 34 Times in 31 Posts
    Hi, das meinte ich auch, neulich habe ich aber ein System mit dem Hinweis auf Digitale Linzenz Windows Enterprise gesehen.
    Naja, was das wohl war, ...................................

  8. #148
    Thinkpadjoker Avatar von tomstein
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.316
    Danke
    17
    Thanked 43 Times in 43 Posts
    Einen lieben Gruß in die Gemeinde
    Ich habe meine 3 TPs (mit vorhandenen Keys) ohne Probleme heute von Win 7 auf Win 10 mittels Microsoft Media Creation Tool efolgreich migriert...
    Das ging alles problemlos (auf win 10 1903)
    Wow..aber wo ist der Haken? sind die Lizenzen jetzt immer gültig und muss ich nichts mehr fürchten?
    Mich wundert, dass so ein Upgrade noch so problemlos stattfinden konnte
    Geändert von tomstein (11.10.2019 um 08:16 Uhr)
    T520 i5, T420, X 220, SL 510 sowie ein T510 i7 in den Händen meiner Liebsten
    Mittlerweile ist die ganze Verwandtschaft versorgt...




  9. #149
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.608
    Danke
    63
    Thanked 108 Times in 92 Posts
    Zunächst mal gehe ich davon aus, dass die vorhandenen 3 Keys wirklich sauber und legal sind. Alles weitere ist Grauzone.
    Tatsache ist, dass Microsoft alte Win7-Lizenzen, für einen bestimmten Zeitraum (ich meine es war 1 Jahr) bei der Einführung von Win10, für ein Upgrade auf Win10 als legale Lizenz eingestuft hat. Wie man bei dir sieht, funktioniert das Upgrade stillschweigend weiterhin. Microsoft hat sich, soweit ich es verfolgt habe, nie zu dieser Praxis geäußert und auch das damals befristete Angebot der Lizenz-Migration nie offiziell verlängert. Rein juristisch sind die nach diesem Zeitraum aktivierten Win10-Installationen also nicht ganz sauber (meine Einschätzung als Nicht-Jurist und ohne genauer recherchiert zu haben!).
    Und damit kommen wir zum Hacken: Es scheint ein Goodwill seitens Microsoft zu sein, das sie jederzeit einstellen können (wovon du ja nicht betroffen bist, hat ja geklappt) und auch könnten sie die im falschen Zeitraum aktivierten Win10-Installationen (davon wärest du betroffen) abschalten. Wie wahrscheinlich das nun ist, kann man trefflich diskutieren. Nach so einem langen Zeitraum können das vermutlich nur Gerichte klären, falls Microsoft diese Installationen wirklich kappen sollte. Solange sie es nicht tun gilt, wo kein Kläger ist auch kein Richter.

    Grüße Thomas
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1903)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

  10. #150
    Thinkpadjoker Avatar von tomstein
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.316
    Danke
    17
    Thanked 43 Times in 43 Posts
    Danke für die Infos, Namensvetter!
    Da alles (bisher) reibungslos funktioniert hat, kann ich nur hoffen, dass da nicht noch irgendein Pferdefuß lauert....

    So, nun muss ich mich nur noch mit diversen Installationsroutinen abquälen

    Viele Grüße
    Thomas
    T520 i5, T420, X 220, SL 510 sowie ein T510 i7 in den Händen meiner Liebsten
    Mittlerweile ist die ganze Verwandtschaft versorgt...




  11. #151
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.608
    Danke
    63
    Thanked 108 Times in 92 Posts
    Ich wäre da ebenfalls recht entspannt. Nach so einer langen Zeit wäre der Shitstorn sicher einer der größten ever. Den würde Microsoft vielleicht sogar noch hinnehmen, da die meisten, die so auf Win10 gewechselt sind, vermutlich Privatleute sind. Vor Gericht - ich gehe da mal davon aus, dass irgendeine Verbraucherorganisation klagen würde - hat es MS natürlich sehr schwer zu begründen, warum sie diese Praxis über Jahre hinweg beibehalten haben. Ein Fehler ("Wir haben gar nict bemerkt, das sowas noch geht") oder ein Irrtum ("Wir haben vergessen, es abzuschalten") wird kein Richter der Welt glauben. Viel glaubhafter ist, dass es bewusst in Kauf genommen wurde, um die Anzahl der Win10-Installationen möglichst schnell und langanhaltend in die Höhe zu treiben, um so für Win10 werben zu können. Wenn das aber Zulasten der Alt-Kunden (die mit gültigen Win7-Lizenzen) geht, mögen das Gerichte sicher nicht gern sehen.

    Grüße Thomas
    Geändert von mectst (13.10.2019 um 21:18 Uhr) Grund: ... der Tippteufel
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1903)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

  12. #152

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.888
    Danke
    40
    Thanked 289 Times in 232 Posts
    An sich hat mectst das alles schon perfekt zusammengefasst. Noch als kleine Ergänzung: das Windows 10 Setup nimmt auch weiterhin Windows 7 und 8.x Keys an. Selbst in der Version 1903, bei 1909 hab ich es noch nicht getestet, gehe aber ebenfalls davon aus. Würden sie hier also eine Änderung planen, würden sie nicht ständig neue Versionen herausbringen, die weiterhin alte Keys akzeptieren.

    Ich seh das auch ganz locker. Sobald das Ding einmal seine digitale Aktivierung hat, hängt die Aktivierung an der Hardware. Selbst wenn der Key irgendwann nicht mehr akzeptiert werden würde, ist ja die Aktivierung nicht davon abhängt.
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  13. #153
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.608
    Danke
    63
    Thanked 108 Times in 92 Posts
    Zitat Zitat von der_ingo Beitrag anzeigen
    Ich seh das auch ganz locker. Sobald das Ding einmal seine digitale Aktivierung hat, hängt die Aktivierung an der Hardware. Selbst wenn der Key irgendwann nicht mehr akzeptiert werden würde, ist ja die Aktivierung nicht davon abhängt.
    Auch hier hat MS sicher Eingriffsmöglichkeiten, von denen sie aber sicher ebenso nicht gebrauch machen werden, wie legale Keys mit so einem Delay auszusperren.

    Grüße Thomas
    Aktuell: E570 (20H5CTO1W) - Win10 Pro 64Bit (1903)
    Vorgänger (über 9 Jahre treue Dienste ohne murren und zucken): R500 (2732-6FG) - geliefert mit XP, zuletzt Win10 Pro 64Bit

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.02.2017, 19:48
  2. Reviews, Infos und Links zu den T-Modellen
    Von tüte im Forum T - Serie
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 17.01.2014, 16:05
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 13:50
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 00:48
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 09:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu