luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 65 von 65

Thema: Passwörter: Lieber kompliziert + im Browser speichern oder einfacher + selbst merken?

  1. #61

    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    1.506
    Danke
    21
    Thanked 29 Times in 24 Posts
    Zitat Zitat von Gurow Beitrag anzeigen
    Um mal die Eingangsfrage zu beantworten:
    Passwörter sind bei mir so kompliziert wie möglich und werden nicht im Browser oder gar in der Cloud gespeichert. Von Hand eingeben kann ich die natürlich nicht mehr. Ich bin auch ein Fan von Keepass, das ich jahrelang benutzt habe. Dafür schon mal eine dicke Empfehlung.

    Hier noch eine Open Source Empfehlung:

    Im Frühjahr dieses Jahres bin ich davon abgerückt, meine Passwörter irgendwo auf dem Rechner zu hinterlegen und habe mir den Passwortspeicher Mooltipass gegönnt. Das ist ein kleines Gerät, auf dem man seine Passwörter erzeugen und verschlüsselt speichern kann. De-crypten kann man die mit einer Smartcard und einer 4stelligen PIN. Wie bei der EC-Karte, hat man dafür 3 Versuche, dann wird die Smartcard ungültig. Das Gerät funktioniert wunderbar und spuckt die Passwörter in Verbindung mit einer App (Browser-Addon) beim Besuch der jeweiligen Webseite automatisch aus, kann aber natürlich auch ohne App benutzt werden und nicht nur im Browser.

    Ein großer Vorteil ist, dass die Passwörter nicht mehr auf dem Rechner sind und man mit dem Mooltipass sehr mobil ist. Man kann das mit der mobilen Version von Keepass und einem USB-Stick in ähnlicher Weise erreichen. Letztlich eine Frage des Geldes und der Bequemlichkeit.

    https://www.themooltipass.com/


    Ansonsten benutze ich wo möglich noch 2FA. U2F ist ja leider immer noch kaum verbreitet. Eigentlich eine Schande, aber insgesamt das größte Problem. Wenn die unknackbaren Passwörter nicht anständig verschlüsselt werden, sondern z.B. im Klartext in einer Tabelle schlummern, dann ist das nur eine Frage der Zeit, bis es knallt. Schon dutzende Male passiert und immer noch ein Problem, gerade auch bei großen Firmen, wo man es nie erwarten würde.


    Das fand ich auch witzlos.
    Gibts in dem Thread generell nochmal was neues und auch speziell von dem Mooltipass-Thema?

  2. #62
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    2.068
    Danke
    18
    Thanked 21 Times in 19 Posts
    Ich denke mal die News heute erledigt sich was Sicherheit angeht.
    http://winfuture.de/news,104232.html
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  3. #63

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.015
    Danke
    109
    Thanked 72 Times in 65 Posts
    Ich nutze nen Mooltipass - sehr komfortabel das ganze. Hast du denn ne konkrete Frage?
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  4. #64

    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    1.506
    Danke
    21
    Thanked 29 Times in 24 Posts
    Mich interessiert da konkret die Usability im Alltag. Da du den ja bestimmt schon etwas länger nutzt würde ich gerne wissen ob es nicht zu umständlich ist etc. Schließlich muss man das Gerät ja auch permanent mit einem rumschleppen..
    Da fände ich beispielsweise ne Integration in das Smartphone komfortabler da man es sowieso dabei hat - aber klar, der Sicherheitsgedanke wäre dann nicht der Gleiche

  5. #65

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.015
    Danke
    109
    Thanked 72 Times in 65 Posts
    Tatsächlich nutze ich das Gerät meistens zu Hause. Für die wichtigsten Sachen (normales Emailpostfach etc.) habe ich das PW im Kopf. Die seltener genutzten Sachen bzw. sicherheitsrelevanteren sind auf dem Ding gespeichert. Auf dem Smartphone/unterwegs nutze ich es eigtl. nie. Aber es ist im Prinzip wirklich klein, sehr robust und hat eh keinen Akku o.ä..

    Ich finde es tatsächlich weit komfortabler zu nutzen, als wenn ich ein - selbst generisches Passwort - eingeben muss. Ich muss mir dafür halt echt nur die PIN merken. Karte reinstecken, PIN eingeben, das Gerät erkennt von alleine, wenn ich auf entsprechender Website mit gespeicherten Infos bin (Erweiterung im Browser natürlich vorausgesetzt) und mit einer Bewegung am Drehrädchen kann ich es direkt eingeben .
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.05.2016, 16:08
  2. Passwörter speichern, wie?
    Von ctulhu im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.02.2013, 22:41
  3. Midori - Passwörter speichern? [gelöst]
    Von chococat im Forum Linux
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 23:45
  4. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 10:00
  5. CSS - Passwörter speichern & Firefox
    Von rhwk im Forum ThinkVantage Software und Apps
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 22:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic