luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 51

Thema: Passwortgeschützte HDD (Bios) lassen sich nicht mehr entsperren

  1. #1

    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Barcelona
    Beiträge
    297
    Danke
    95
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Passwortgeschützte HDD (Bios) lassen sich nicht mehr entsperren

    Ich will meine HDD entsperren aber zu meiner Überraschung bleibt die Option zum Entsperren grau und man kann sie nicht mehr anspringen, das Passwort liegt mir vor. Weiss jemand, wann das Feld angegraut bleibt? Habe ich woanders was verstellt? ... aber was?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    X230 (2325-T1H) | i5-3320m 2,6 | 8 GB RAM | 240GB OCZ TR150 | 12,5" 1360x768 HD | Intel HD4000 | Win7x64
    T500 (2082-8WG) | CD2 - P8700 | 8 GB RAM | 120GB Plextor M3 | 15,4" WSXGA+ | ATI HD 3650 | Win7x64 | Cinebench 2010: 2627, 5162


  2. #2

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.219
    Danke
    21
    Thanked 99 Times in 96 Posts
    ist das der Rechner auf dem die Platte(n) auch verschlüsselt wurde?

  3. The Following User Says Thank You to LZ_ For This Useful Post:
  4. #3

    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Barcelona
    Beiträge
    297
    Danke
    95
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Klar. Es könnte nämlich sein, dass der ATI-Chip sich verabschiedet hat und ich über kurz oder lang über einen neuen Rechner nachdenken muss. Also wollte ich jeglichen Schutz erstmal schnell löschen. Bei einigen der HDD's habe ich es geschafft. Dazwischen habe ich wohl auch andere Passwörter wie das zum BIOS und das Master, User und unter Fingerprint, Security - eigentlich alles was so nach Passwort roch - rausgenommen. Ich weiss nur nicht, warum sich das auf den HDD Passwortschutz ausgewirkt haben sollte, falls es das hat.
    Geändert von i.car (08.12.2017 um 23:25 Uhr)
    X230 (2325-T1H) | i5-3320m 2,6 | 8 GB RAM | 240GB OCZ TR150 | 12,5" 1360x768 HD | Intel HD4000 | Win7x64
    T500 (2082-8WG) | CD2 - P8700 | 8 GB RAM | 120GB Plextor M3 | 15,4" WSXGA+ | ATI HD 3650 | Win7x64 | Cinebench 2010: 2627, 5162


  5. #4
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.049
    Danke
    17
    Thanked 195 Times in 180 Posts
    Das SV Passwort steht doch noch auf enabled, oder ist das aktuell nicht mehr so? Das müsstest du zuerst eingeben, um Änderungen an den anderen Passwörtern vornehmen zu können.
    P51s UHD | i7 7600u | 24 GB RAM | 1 TB SSD | Win 10 Pro
    zu verkaufen: OneLink Pro Dock jetzt für 35,-- incl. Versand

  6. The Following User Says Thank You to gerli09 For This Useful Post:
  7. #5

    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Barcelona
    Beiträge
    297
    Danke
    95
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Ist jetzt wieder alles enabled, wie alle anderen passwortrelevanten Felder auch. Ich habe schon alle Möglichen und Unmöglichen Kombinationen durchgespielt, auch auf den anderen Seiten wie Fingerprint, etc. Als Passwort verwende ich überall das gleiche, dass ich mich daran vertan hätte kann ich ausschliessen, wenn ich immerzu dis- und enabled habe. Weiss irgendwie nicht weiter...............
    X230 (2325-T1H) | i5-3320m 2,6 | 8 GB RAM | 240GB OCZ TR150 | 12,5" 1360x768 HD | Intel HD4000 | Win7x64
    T500 (2082-8WG) | CD2 - P8700 | 8 GB RAM | 120GB Plextor M3 | 15,4" WSXGA+ | ATI HD 3650 | Win7x64 | Cinebench 2010: 2627, 5162


  8. #6
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.134
    Danke
    24
    Thanked 1.099 Times in 986 Posts
    Sieben Jahre dabei und das Wiki immer noch nicht gefunden
    http://thinkwiki.de/HDD_Passwort_zur%C3%BCcksetzen
    68. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 08.12.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  9. The Following User Says Thank You to Mornsgrans For This Useful Post:
  10. #7

    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Barcelona
    Beiträge
    297
    Danke
    95
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Bin diese Beispiele durch aber leider bleibt die Option Passphrase immer ausgegraut und bei den passwortgeschützten HDD die Option zum Ändern auch. Lediglich bei den nicht passwortgeschützten HDD konnte ich die Option Passphrase wieder zugänglich machen, indem ich alle anderen Passwörter gesetzt habe. Bei den passwortgeschützten HDD bleibt sie aber wie gesagt immer ausgegraut.

    Was kann ich sonst machen, wann genau bleibt diese >Option Passphrase ausgegraut?

    Mir ist noch aufgefallen, dass ich früher nur 1x das Passwort eingeben musste und die BIOS-Routine automatisch die Passwörter HDD-1 und HDD-2 (Schacht) eingetragen hat und der Rechner startete. Jetzt habe ich wieder überall Passwörter eingetragen aber ich muss 3x das PW einklicken, auch das leuchtet mir nicht ein, warum es nicht wie früher läuft mit nur einmal einklicken.

    Lassen sich die passwortgeschützten HDD neu formatieren und wird dabei der PW-Schutz entfernt (ich könnte wenigstens ein OS neu aufspielen) oder sind die verloren und auf einem anderen Rechner gar nicht einsetzbar?
    X230 (2325-T1H) | i5-3320m 2,6 | 8 GB RAM | 240GB OCZ TR150 | 12,5" 1360x768 HD | Intel HD4000 | Win7x64
    T500 (2082-8WG) | CD2 - P8700 | 8 GB RAM | 120GB Plextor M3 | 15,4" WSXGA+ | ATI HD 3650 | Win7x64 | Cinebench 2010: 2627, 5162


  11. #8
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.134
    Danke
    24
    Thanked 1.099 Times in 986 Posts
    Lege ein BIOS-Passwort fest und Du kannst auf die HDD-Passwörter zugreifen:
    http://thinkwiki.de/HDD_Passwort_zur...visor-Passwort
    Geändert von Mornsgrans (10.12.2017 um 11:34 Uhr)
    68. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 08.12.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  12. #9

    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Barcelona
    Beiträge
    297
    Danke
    95
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Es sind folgende Optionen vorhanden:

    - HPM
    - Passphrase
    - SVP
    - Lock BIOS PW
    - Set minimum (habe ich stets auf 4, niemals geändert)
    - BIOS PW unattended boot
    - Power ON PW
    - HDD-1 PW
    - HDD-2 PW

    Ich weiss nicht, welches du mit "Bios-Passwort" gemeint hast. Ich habe aber alle auf enabled und alle auf disabled gehabt und es bleiben "Passphrase" ausgegraut (ist disabled gesetzt) und die beiden untersten für die HDD-Optionen stets ausgegraut.

    Ich habe dann nacheinander immer nur eine der zugänglichen Optionen auf enabled gesetzt und die restlichen auf disabled; mit gleichem Ergebnis, Passphrase (ist disabled) aber ausgegraut, ebenfalls die beiden HDD-Optionen nicht veränderbar.

    Und ich habe dann eine nach der anderen beginnend von unten enabled gesetzt bis alle enabled waren, immer wieder mit F10 Save & Exit, Neustart, aber jedesmal bleiben Passphrase disblaed/ausgegraut und die beiden HDD-Optionen ausgegraut.

    Frage: Wieso bzw. wann bleibt Passphrase ausgegraut und nicht zugänglich?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von i.car (10.12.2017 um 13:14 Uhr)
    X230 (2325-T1H) | i5-3320m 2,6 | 8 GB RAM | 240GB OCZ TR150 | 12,5" 1360x768 HD | Intel HD4000 | Win7x64
    T500 (2082-8WG) | CD2 - P8700 | 8 GB RAM | 120GB Plextor M3 | 15,4" WSXGA+ | ATI HD 3650 | Win7x64 | Cinebench 2010: 2627, 5162


  13. #10
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.049
    Danke
    17
    Thanked 195 Times in 180 Posts
    Was passiert, wenn du nur "Lock Bios Settings" auf disabled änderst? Nach meinem Verständnis werden bei dieser Einstellung sämtliche Bios-Änderungen verhindert.
    P51s UHD | i7 7600u | 24 GB RAM | 1 TB SSD | Win 10 Pro
    zu verkaufen: OneLink Pro Dock jetzt für 35,-- incl. Versand

  14. The Following User Says Thank You to gerli09 For This Useful Post:
  15. #11

    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Barcelona
    Beiträge
    297
    Danke
    95
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von gerli09 Beitrag anzeigen
    Was passiert, wenn du nur "Lock Bios Settings" auf disabled änderst? Nach meinem Verständnis werden bei dieser Einstellung sämtliche Bios-Änderungen verhindert.
    Habe ich jetzt auch durch. Alles enabled bis auf Lock BIOS und Passphrase, was sich eben nicht verändern lässt und auf disabled ist, aber nach F10 Save & Exit wieder gleich, die beiden HDD-Optionen ausgegraut und Passphrase weiter nicht zugänglich (disabled). Nach meinem Verständnis wird bei Lock BIOS eben der Zugang ins BIOS passwortgeschützt, aber ob dadurch Veränderungen übergeordneter Art verhindert werden bin ich mir nicht sicher. Bei Fingerprint sind auch einige Passwortoptionen zu sehen, die teilweise Vorrang vor den PW haben. Wenn ich dort auch noch Kombinationen durchspielen muss werde ich nie fertig. Ich bin aber sicher, dass ich dort nichts geändert habe.

    Ich habe zwar einen Fingerprint mal erfasst, aber später abgesehen vom Testen ob er funktioniert nie wieder benutzt und fast ausschliesslich mit geschlossenem Deckel gearbeitet. Bei den BIOS-Einstellungen u/ Fingerprint heisst es, wenn die Fingerprints alle gelöscht werden/resettet, sind dann auch alle PW gelöscht oder nur nicht zugänglich (und die HDD's damit für immer unbrauchbar)? Noch habe ich unter Fingerprint nichts verändert.
    Geändert von i.car (10.12.2017 um 14:44 Uhr)
    X230 (2325-T1H) | i5-3320m 2,6 | 8 GB RAM | 240GB OCZ TR150 | 12,5" 1360x768 HD | Intel HD4000 | Win7x64
    T500 (2082-8WG) | CD2 - P8700 | 8 GB RAM | 120GB Plextor M3 | 15,4" WSXGA+ | ATI HD 3650 | Win7x64 | Cinebench 2010: 2627, 5162


  16. #12
    Avatar von Pferdle
    Registriert seit
    06.07.2012
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    1.645
    Danke
    0
    Thanked 147 Times in 140 Posts
    Ich habe dann nacheinander immer nur eine der zugänglichen Optionen auf enabled gesetzt
    Einfach nur auf "enable" oder auch ein Passwort, eben das alte, vergeben?
    X200s, SL9600, AFFS, 8RAM, 180SSD, Linux-Mint / X201, i5-520M, 8RAM, 256SSD, Win7 / Helix2, M-5Y71, 8RAM, 240SSD, ProDock, Win8.1 / T530, i5-3320M, 16RAM, 512SSD, Win7
    TS P510, XEON E5-1620, 32RAM, 512+1TB SSD, Quadro M2000, Win7

  17. #13

    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Barcelona
    Beiträge
    297
    Danke
    95
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Auf enabled gesetzt und Power ON das bekannte PW eingegeben, sonst kann man hier nicht enablen. SVP nicht und doch, war aber gleich.

    Wann wird eigentlich das Feld "Passphrase" ausgegraut (ist disabled gesetzt), weiss es jemand?
    Geändert von i.car (10.12.2017 um 15:20 Uhr)
    X230 (2325-T1H) | i5-3320m 2,6 | 8 GB RAM | 240GB OCZ TR150 | 12,5" 1360x768 HD | Intel HD4000 | Win7x64
    T500 (2082-8WG) | CD2 - P8700 | 8 GB RAM | 120GB Plextor M3 | 15,4" WSXGA+ | ATI HD 3650 | Win7x64 | Cinebench 2010: 2627, 5162


  18. #14
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.134
    Danke
    24
    Thanked 1.099 Times in 986 Posts
    @i.car:
    Hast Du die von mir verlinkte 2. Anleitung Punkt für Punkt abgearbeitet? - Deinem letzten Screenshot nach zu urteilen eher nicht!
    68. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 08.12.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  19. #15

    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Barcelona
    Beiträge
    297
    Danke
    95
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Ja, das habe ich alles nochmal durch:

    Passwortgeschützte HDD (ohne "Passphrase") wird aus einem ThinkPad mit gesetztem SVP in einen anderen Rechner ohne Passwortschutz eingebaut:

    Ich weiss nicht, ob meine HDD "ohne" Passphrase passwortgeschützt waren, ich würde eher sagen, es wäre ausgewählt gewesen, weil ich eher zur grösstmöglichen Schutzstufe tendiert habe. Ausserdem erfolgt alles nicht an einem anderen Rechner sondern auf meinem alten T500.

    Im BIOS sind unter Security-Password fast alle Punkte ausgegraut. Selbst Supervisor- und HDD-Passwort lassen sich nicht entfernen.
    Lösung:

    HDD nochmals ausbauen

    erledigt, sind draussen

    Rechner einschalten und mit F1 ins BIOS gehen

    erledigt, bin drin und sieht so aus [1]:

    Security - Password aufrufen(Alle Punkte außer "HDD-Password" sind jetzt wieder zugänglich)

    HDD-Password erscheint nicht (keine HDD drin) und Passphrase ist weiterhin ausgegraut

    Using Passphrase auf enabled bzw. disabled (jenachdem, ob Passphrase im alten ThinkPad gesetzt war oder nicht)

    Passphrase lässt sich nicht verändern weil ausgegraut

    Password Reset Service auf "enabled" setzen (Auswahlpunkt existiert nicht bei allen ThinkPads)

    Beim T500 nicht vorhanden

    Supervisor-Passwort setzen

    erledigt, das bekannte PW genommen,
    was passiert mit den anderen Optionen HPM, BIOS unattended, Power ON PW, wichtig, egal? ... ich disable alles.

    Einstellungen speichern und Rechner ausschalten

    mit F10 Save, Exit und ausgeschaltet mit langem Drücken auf OFF/ON, ansonsten startet der Rechner neu ohne die HDD

    Festplatte einbauen und Rechner einschalten

    erledigt, PW und PW HDD-1 und PW HDD-2 werden abgefragt, eingegeben

    Nach Eingabe von SVP und HDD-PW hat man wieder vollen Zugriff auf die Menüpunkte in Security-Password und kann den Passwortschutz aufheben.

    Negativ, Passphrase und die HDD-Optionen sind weiterhin ausgegraut, siehe [2]

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von i.car (10.12.2017 um 19:17 Uhr)
    X230 (2325-T1H) | i5-3320m 2,6 | 8 GB RAM | 240GB OCZ TR150 | 12,5" 1360x768 HD | Intel HD4000 | Win7x64
    T500 (2082-8WG) | CD2 - P8700 | 8 GB RAM | 120GB Plextor M3 | 15,4" WSXGA+ | ATI HD 3650 | Win7x64 | Cinebench 2010: 2627, 5162


  20. #16
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.134
    Danke
    24
    Thanked 1.099 Times in 986 Posts
    Hmm - seltsam.

    Warum ist der Hardware Passwortmanager enabled? Vielleicht pfuscht dieser rein.
    Zitat Zitat von i.car Beitrag anzeigen
    was passiert mit den anderen Optionen HPM, BIOS unattended, Power ON PW, wichtig, egal? ... ich disable alles.
    Diese haben keinen Einfluss darauf - außer VIELLEICHT das HPM.

    Mal eine Frage am Rande:
    Auf welchem ThinkPad-Modell wurde das HDD-Passwort gesetzt uns auf welchem soll es entsperrt werden?

    Schaue mal in den READMEs zu den letzten BIOS-Updates Deines Modells, ob dort bezüglich HDD-Passwörtern etwas gefixed wurde.

    Die Anleitung im Wiki wurde auf T61/X61s und T420 erfolgreich getestet.
    Geändert von Mornsgrans (10.12.2017 um 20:27 Uhr)
    68. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 08.12.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  21. The Following User Says Thank You to Mornsgrans For This Useful Post:
  22. #17

    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Barcelona
    Beiträge
    297
    Danke
    95
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Hmm - seltsam.

    Warum ist der Hardware Passwortmanager enabled? Vielleicht pfuscht dieser rein.
    Diese haben keinen Einfluss darauf - außer VIELLEICHT das HPM.

    Mal eine Frage am Rande:
    Auf welchem ThinkPad-Modell wurde das HDD-Passwort gesetzt uns auf welchem soll es entsperrt werden?

    Schaue mal in den READMEs zu den letzten BIOS-Updates Deines Modells, ob dort bezüglich HDD-Passwörtern etwas gefixed wurde.

    Die Anleitung im Wiki wurde auf T61/X61s und T420 erfolgreich getestet.
    HPM enabled oder disabed macht kein Unterschied, immer bleibt Passphrase disabled und ausgegraut.

    Ich verwende ein T500 2082-8WG und das Passwort ist auf diesem und soll auf diesem enfernt werden, einen anderen Rechner habe ich erstmal nicht.

    Also weder hier http://www.thinkwiki.org/wiki/BIOS_U...loads#T_Series noch in der readme hier https://download.lenovo.com/ibmdl/pu...s/6fuj46uc.txt steht nicht Brauchbares, leider. Die dort erwähnten Features Intel Anti-Theft Technology PC Protection, ConstantSecure Remote Disable sind alle disabled, habe aber auch andere Kombinationen durchgespielt.


    Ist der PW-Schutz eigentlich weg wenn man die HDD neu formatiert?
    X230 (2325-T1H) | i5-3320m 2,6 | 8 GB RAM | 240GB OCZ TR150 | 12,5" 1360x768 HD | Intel HD4000 | Win7x64
    T500 (2082-8WG) | CD2 - P8700 | 8 GB RAM | 120GB Plextor M3 | 15,4" WSXGA+ | ATI HD 3650 | Win7x64 | Cinebench 2010: 2627, 5162


  23. #18

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.238
    Danke
    81
    Thanked 376 Times in 291 Posts
    Zitat Zitat von i.car Beitrag anzeigen
    Ist der PW-Schutz eigentlich weg wenn man die HDD neu formatiert?
    Nein, du kannst gar nicht erst formatieren, ohne sie vorher zu entsperren.
    T500 W520 T500, T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400, 1TB SSD Homesrv: 32,5/24,5TB brt/net, Supermicro X11SSH-CTF, Xeon E3-1240v6, 32GB, SSD, LTO: 3x LTO (5&6), 125TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  24. The Following User Says Thank You to cuco For This Useful Post:
  25. #19

    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Barcelona
    Beiträge
    297
    Danke
    95
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Entsperren kann ich sie ja, ich habe doch das Passwort, die HDD sind zugänglich, eben nur auf meinem T500. Wenn ich doch in Windows arbeite und mit irgendeinem Formatierer drüber gehe, ist der PW-Schutz dann weg, die HDD also jungfräulich ohne jegliche Sperre + alle Daten natürlich weg, aber ich könnte sie auf einem anderen Rechner benutzen?
    Geändert von i.car (11.12.2017 um 20:07 Uhr)
    X230 (2325-T1H) | i5-3320m 2,6 | 8 GB RAM | 240GB OCZ TR150 | 12,5" 1360x768 HD | Intel HD4000 | Win7x64
    T500 (2082-8WG) | CD2 - P8700 | 8 GB RAM | 120GB Plextor M3 | 15,4" WSXGA+ | ATI HD 3650 | Win7x64 | Cinebench 2010: 2627, 5162


  26. #20

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    819
    Danke
    26
    Thanked 39 Times in 38 Posts
    Zitat Zitat von i.car Beitrag anzeigen
    Entsperren kann ich sie ja, ich habe doch das Passwort, die HDD sind zugänglich, eben nur auf meinem T500. Wenn ich doch in Windows arbeite und mit irgendeinem Formatierer drüber gehe, ist der PW-Schutz dann weg, die HDD also jungfräulich ohne jegliche Sperre + alle Daten natürlich weg, aber ich könnte sie auf einem anderen Rechner benutzen?
    Durch Formatierung geht das Passwd leider nicht weg.

    Ich hatte selber lange ein T500, wenn ich mich recht erinnere kann man die Passwörter nur ändern wenn man sich mit dem Superv. Passwort im bios anmeldet, sofern das mit einem Normalen Bios Passwort identisch ist hackt es -> eins ändern.

    Ganz ohne Biospasswort ging das bei mir definitiv.

    Für die HDD gibt es auch user & master ....

  27. The Following User Says Thank You to mcb For This Useful Post:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2017, 16:42
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2017, 20:20
  3. PDF's lassen sich in Firefox nicht mehr öffen
    Von MikeDC02 im Forum Software allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 10:14
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 10:46
  5. *.exe-Dateien lassen sich nicht mehr oeffnen
    Von pickup im Forum Windows
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 19:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic