luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 40 von 40

Thema: Thinkpad T430 Coreboot Sammelthread

  1. #21
    cnrhkiyf
    Gast
    Nein, war mit Programmen im Hintergrund, direkt nach dem Booten ohne Programme schwankt er zwischen 7,8-8,2W (WLAN aus, Display minimale Helligkeit)

  2. The Following User Says Thank You to cnrhkiyf For This Useful Post:
  3. #22
    Avatar von explit
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    266
    Danke
    174
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Mist! Der FHD Kit ist ausverkauft. Der China-Mann hat mir das Geld erstattet. In einem Monat gibts neue.... Grrrr....

  4. #23
    cnrhkiyf
    Gast
    Ich hab zwar noch eins bekommen (ist schon in der Zustellung) aber ich hatte darüber nachgedacht noch ein zweites zu ordern wenn alles läuft, deswegen gut zu wissen, dass es in einem Monat neue gibt! Hast du gefragt ob er dann wieder eine Auktion macht oder nur auf Anfrage?

    Mein Display (AUO B140HAN01.3) von amazon kam heute übrigens an, Versand hat nur 9 Tage gedauert von China bis zu mir, kann den Verkäufer LCDOLED nur empfehlen.
    Geändert von cnrhkiyf (15.12.2017 um 19:26 Uhr)

  5. #24
    Avatar von explit
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    266
    Danke
    174
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Danke fuer die Info. Der Verkaufer sagte mir, er wird mich informieren, sobald es neue gibt. Bleibt also zu warten...

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Hat jemand von euch erfolgreich Windows 10 samt Intel Displaytreiber unter Coreboot und ThinkPad zum laufen gebracht?

    Bei meinem T430 habe ich das Problem, dass Windows 10 oder Windows 7 ohne Probleme installiert wird, sobald aber ich den Intel GraKa Treiber installiere - das Bild nur auf dem externen Monitor angezeigt wird.
    Intel vgabios.rom habe ich aus der originalen Firmware extrahiert und ins coreboot reinkompiliert....

  6. #25
    Avatar von Thank
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Am See
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Hallo in die Runde,

    ich bin schon seit ein paar Jahren einfach nur Mitleser hier im Forum, und jetzt würde ich gerne mal aktiv um Hilfe bitten.
    Mich interessiert das Thema Coreboot sehr, aber mir fehlt die Techn. Ausrüstung und das Wissen.

    Wer kann mir im Raum Sauerland, Ruhrgebiet dabei behilflich sein?
    Ich meine, wer kann mir Coreboot installieren?

    Ich nutze als Thinkpad mein heißgeliebtes x220 mit i7
    Danke schon mal an euch alle, wäre schön, wenn mir jemand dabei helfen könnte.

    Viele Grüße

    Thank

  7. #26
    cnrhkiyf
    Gast
    Falls sich aus der Region niemand findet könnte ich dir anbieten es zu flashen, müsstest es halt zu mir schicken. Aber falls du jemanden aus der Nähe findest wäre das auf jeden Fall besser dann kannst du auch zuschauen weil schwer ist es eigentlich nicht mit der richtigen Ausrüstung.

  8. #27
    Avatar von Thank
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Am See
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Vielen Dank für das anbieten deiner Hilfe cnrhkiyf, vielleicht meldet sich noch jemand der aus meiner Nähe kommt.
    Falls das nicht der Fall sein sollte, würde ich sehr gerne auf dein Angebot zurückkommen.

    Gruß
    Thank

  9. #28

    Registriert seit
    16.02.2010
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich hätte eine generelle Frage zum coreboot handling. - Wenn coreboot einmal drauf ist, kann ich dann mit flashrom vom Gerät selbst aus updaten, oder muss ich immer von extern flashen?

  10. #29
    cnrhkiyf
    Gast
    Kannst dann per flashrom updaten. Musst vorher nur den IFD unlocken mit ifdtool.
    Geändert von cnrhkiyf (02.01.2018 um 22:58 Uhr)

  11. #30

    Registriert seit
    16.02.2010
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Vielen Dank für deine Antwort.

    Ich hab noch eine Anfängerfrage (tut mir Leid, falls das evt. offensichtlich ist).

    Wie führe ich diesen unlock mit ifdtool durch?
    Reicht es das aus dem System (mit coreboot) heraus zu machen? Oder muss ich das von extern machen?

  12. #31
    cnrhkiyf
    Gast
    Du gehst so vor:
    1. Du schreibst per externem Flasher (Raspberry Pi, etc...) per SPI die letzten 4MB deiner coreboot.rom auf den 4MB Chip in deinem T430. Dann kannst du Coreboot booten und bspw. ein Linux installieren.
    2. In diesem Linux musst du dir flashrom, coreboot und ifdtool kompilieren und installieren
    3. Mit ifdtool kannst du dann intern den IFD unlocken
    4. Mit flashrom kannst du dann intern beide Chips (8MB+4MB) überschreiben mit deiner kompletten coreboot.rom (12MB) um ein Update zu machen wenn du was an der Coreboot Konfiguration geändert hast (anderer Payload, etc...)

    Die genaue Vorgehensweise steht bspw. in dem Thread den ich im Eingangspost verlinkt habe bzw. wie man dann den IFD unlock macht, steht hier: https://www.coreboot.org/Board:lenovo/x230
    Ist für das T430 gleich zum X230 von der Vorgehensweise.

  13. The Following User Says Thank You to cnrhkiyf For This Useful Post:
    mgoe  
  14. #32

    Registriert seit
    16.02.2010
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ok. - Vielen, vielen Dank für die Informationen und die Mühe. - Den Wiki Eintrag hatte ich gesehen, war mir aber trotzdem unsicher.

  15. #33
    Avatar von explit
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    266
    Danke
    174
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Moin Jungs / Maedels. Mittlerweile bin ich von T430 auf T430s geswitcht.

    Folgende Mods bereits durchgefuehrt:

    Klassische Tastatur samt Keyboard patch installiert
    Battery patch installiert (frisst jetzt NoName Akkus)
    Coreboot installiert
    Intel ME bereinigt
    Da jetzt kein Whitelist vorhanden ist - Intel 6205 WLAN Karte gegen eine Atheros a/b/g/n + ac getauscht
    Ericsson UMTS-Karte gegen eine Huawei LTE-Karte getauscht

    Als letztes Mod warte ich noch auf ein FullHD IPS Display und LVD auf eDP Adapter-Platine. Dann bin ich wunschlos gluecklich....

  16. #34
    cnrhkiyf
    Gast
    Hast du beim T430 das VGA Option ROM mit UEFITool extrahiert oder hast du dir eins runtergeladen?

  17. #35
    Avatar von explit
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    266
    Danke
    174
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    VGA-Option ROM wird von SeaBIOS nicht unterstuetzt. Es ist fuer andere PLayloads gedacht, haben mir die coreboot gurus gesagt.

    Wenn man SeaBIOS nutzen will, hat man 2 Moeglichkeiten:
    1.) Native GFX Init (Nutze ich z. Z.). Funktioniert sehr gut, unterstuetzt aber kein Windows als Betriebsystem. Unter Linux gibts keine Probleme.
    2.) Grafik Initialisation auf None setzen, (damit wird Coreboot die Grafik nicht initizialisieren) und den VGA-BIOS mit reinkompilieren.

    Option Nr. 2 habe ich probiert, hatte aber mit einem aus dem Original-BIOS extrahierten, 65536 Kb grossen Intel VGA ROM Datei, ein verzerrtes Bild. Also bin ich wieder zurueck zum Native GFX Init. Windows 10 lauft beim mir unter Linux in einer VM.

    Es gib noch eine neuere Sandybridge / Ivy Bridge Intel ROM Datei (Version 2170, Ich hatte 2160 extrahiert). Werde mit der noch probieren, aber sobald mein T430s i5-Test-Mainboard angekommen ist. Will mein Arbeits-T430s nicht timmer totflashen


    Habe jetzt neue Erkentnisse was Coreboot und FHD / WQHD Mods und Coreboot betrifft.

    Sowohl der FHD Mod als auch der WQHD Mod auf meinem T430s (Intel Only Grafik) funktioniert sehr gut in dieser Konfiguration:


    Grafik Initialisation: None + VGA-ROM
    Hier erfolgt die Grafikinitialisierung einzig und alleine durch das VGA-ROM.

    Die native Initialisierung macht Probleme sowohl beim FHD als auch bei WQHD,
    libgfxinit funktioniert gut bei FHD Mod, fuehrt aber zum verzerrten Bild in SeaBIOS und VGA-Modus beim Einsatz von WQHD Mod.

    Die Initialisierung der Grafik durch das originale VGA-BIOS ist daher am besten. Es ist zwar closed source (Binary blob), macht aber gar keine Probleme. Vor allem, wenn man Windows oder andere closed-source Betriebsysteme nutzen will.

    VGA-ROM ist eine 64Kbyte grosse Datei, dass aus dem Originalen BIOS gedumpt werden muss und bei der Coreboot Installation mit reinkompiliert werden muss.
    Wenn Sie ein Nvidia Optimus-Modell haben - muessen Sie evtl. 2x VGA-ROM Dateien mitkompilieren. 1x fuer die Intel VGA-Chipsatzgrafik und 1x fuer Nvidia Grafikchip.
    Hier muss man sich genau fragen, welche Grafikkonfiguration man spaeter nutzen wird. Nvidia Optimus (Also die automatische Umschaltung zwischen Intel- und Nvidia Grafik) funktioniert soweit ich weiss nur unter Windows. Unter Linux muss man manuell umschalten.
    Ausserdem sind die externen Displayport- und DVI-Anschluesse am Notebook und an der Dock NUR bei der Nutzung von Nvidia funktional. Die Intel Chipsatztgrafik funktioniert bei diesen Modellen nur mit dem internen LVDS-Display oder VGA.
    Ich persoenlich wuerde hier komplett auf Nvidia setzen und die Intel-Grafik deaktivieren. Das hat natuerlich hoeheren Stromverbrauch zu folge - macht aber die Coreboot Konfiguration und weitere Linux-Nutzung einfacher.
    Geändert von explit (22.10.2018 um 16:30 Uhr)

  18. #36
    Avatar von explit
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    266
    Danke
    174
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Moin Kollegen!

    Falls jemand auf einem
    T420 / T420s / T520 / W520
    T430 / T430s / T530 / W530

    die nVidia Grafik unter Coreboot zum laufen bekommen hat - bitte hier melden

    Habe zwar ein ROM extrahiert, kann den aber nicht benutzen.


    Problem geloest - weiter oben beschrieben.
    Geändert von explit (22.10.2018 um 16:31 Uhr)

  19. #37

    Registriert seit
    25.03.2018
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo zusammen, gibt es denn Erfahrungen mit Coreboot auf einem T430 mit Verwendung beider Grafikkarten? Sowohl Intel als auch NVidia? Ich habe das gleiche Phänomen wie auch explit. Das VGA-ROM habe ich über das PhoenixTool extrahieren können und im Coreboot-Image eingebettet. Jedoch zeigt mir Linux immer nur die Intel-Grafikkarte an. Genutzt habe ich Coreboot Stable 4.7. Über Tipps würde ich mich freuen!

  20. #38

    Registriert seit
    16.02.2010
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    @cnrhkiyf:

    Ich hätte doch noch zwei kurze Fragen - Hast du das schon mal gemacht? (Also das Thinkpad intern geflashed)

    Bei mir wird das Chip intern als "Opaque flash chip" (12288 kB, Programmer-specific) erkannt und der ichspi Programmer Treiber (den flashrom benutzen will) sagt mit: "Writes have been disabled for safety reasons".

    Ist das alles so richtig?

    (flashrom version ist bei mir p1.0-70-gb2ec0d6)

  21. #39
    Avatar von explit
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    266
    Danke
    174
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Ja, das ist so richtig. Die beiden Flash chips 8MB + 4MB werden zusammen zu einem virtuellen Opaque flash chip zusammengefuehrt.
    allerding hast du nur 1 Schuss!

    Wenn du irgendeine Scheisse in das zusammengesetzte Flashchip reinschreibst - muss du danach ueber SPI flashen.

  22. #40
    Avatar von explit
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    266
    Danke
    174
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Weiss nicht, ob du inzwischen das Problem gloest hat - weiter oben habe ich das beschrieben. Am einfachsten ist - du extrahierst nur den Nvidia VGA-ROM. Und Intel laesst du komplett deaktiviert. So habe ich es zum laufen bekommen.
    Andere alternative waehre - beide VGA-ROMs, sowohl von Intel als auch Nvidia Reinkompilieren. Ausserdem muss man irgendwo in Coreboot angeben, dass zuerst die Nvidia initialisiert wird. Danach kannst du unter Linux manuell (oder mit einem Script) die Nvidia deaktivieren und Intel nutzen. (Oder bei bedarf wieder aktivieren)

Ähnliche Themen

  1. Opensource Bios / Coreboot für Thinkpad?!?
    Von matmat im Forum Software allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.06.2015, 23:56
  2. Yoga Der ThinkPad Yoga 15-Sammelthread
    Von fb1996 im Forum Convertible
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2015, 22:58
  3. Coreboot auf Thinkpad X200s ?
    Von pjet im Forum Software allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2014, 00:26
  4. IBM Thinkpad 600 Sammelthread
    Von wanted im Forum Ältere Modelle (G, A, I, 7xx, 5xx, ...usw)
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 13.01.2014, 22:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic