luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Fujitsu Lifebook - Welches Display?

  1. #1

    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    1.304
    Danke
    92
    Thanked 71 Times in 63 Posts

    Fujitsu Lifebook - Welches Display?

    Ich weiß, es ist vielleicht etwas utopisch in einem ThinkPad-Forum mit einem Fujitsu anzukommen, aber vielleicht findet sich ja jemand

    Und zwar ich besitze ein Fujitsu Lifebook E736, wo allerdings nur ein mickriges HD-Display (1366x768) verbaut ist. Ich möchte dieses gerne gegen ein FHD Display tauschen. In dem Zusammenhang interessiert mich, ob vielleicht jemand das gleiche Gerät oder eines seiner Vorgänger (E733, E734) hat und auslesen könnte, welches FHD-Display verbaut ist? Hat jemand schon so ein Display ausgebaut und kann sagen was für ein Stecker bei dem Display zum Einsatz kommt?

    Für jeglichen Tipp bin ich schonmal sehr dankbar.

  2. #2

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.935
    Danke
    38
    Thanked 498 Times in 484 Posts
    Bei dem gesuchten 13,3" Display sollte es sich um dieses Sharp handeln : https://www.elecok.com/de/lq133m1jw0...SABEgJLF_D_BwE .

    Gruss Uwe

  3. #3
    Avatar von te_zwo
    Registriert seit
    15.08.2012
    Beiträge
    1.514
    Danke
    33
    Thanked 47 Times in 43 Posts
    Habe das E736 mit FHD Display gerade vor mir und Dir soeben alles relevante ausgelesen:

    Code:
    General information                                                             
    Monitor Name:                                                                   Sharp [Unknown Model: SHP141B]
    Monitor Name (Manuf):                                                           LQ133M1JW01  
    Serial Number:                                                                  Unknown
    Date Of Manufacture:                                                            Week: 3, Year: 2014
    Monitor Hardware ID:                                                            Monitor\SHP141B
    
    Max. Vertical Size:                                                             17 cm
    Max. Horizontal Size:                                                           29 cm
    
    Advanced parameters                                                             
    Input Signal:                                                                   Digital
    Color Bit Depth:                                                                8 Bits per Primary Color
    Digital Video Interface Standard Supported:                                     DisplayPort
    Display Type:                                                                   Monochrome/grey scale
    Gamma Factor:                                                                   2.20
    
    DPMS Modes                                                                      
    Standby:                                                                        Not Supported
    Suspend:                                                                        Not Supported
    Active Off:                                                                     Not Supported
    Standard Colour Space:                                                          Supported
    Preferred Timing Mode:                                                          Supported
    Default GTF Supported:                                                          Not Supported
    DFP 1.x Compatible:                                                             Yes
    
    Supported Video Modes                                                           
    1920 x 1080                                                                     294 x 165 mm, Pixel Clock 139.97 MHz
    1920 x 1080                                                                     294 x 165 mm, Pixel Clock 112.08 MHz
    So nebenbei gefragt:
    Ist deine im E736 verbaute Tastatur auch so katastrophal vom Tippgefühl her?
    Ich tippe extrem schnell und lasse ständig Buchstaben aus... passiert mir auf keiner anderen Tastatur. ^^
    Geändert von te_zwo (16.11.2017 um 02:40 Uhr)
    XMG P407

  4. The Following User Says Thank You to te_zwo For This Useful Post:
    b025  
  5. #4

    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    1.304
    Danke
    92
    Thanked 71 Times in 63 Posts
    Themenstarter
    Vielen, vielen Dank das hat mir echt sehr weitergeholfen. Das FHD Display ist also über zwei Lanes angebunden, weißt du auch wie viele Lanes das HD Display hat zwecks Displaykabel? Kann ich jedes x-beliebige eDP Kabel mit zwei Lanes nehmen oder will Fujitsu da was spezifisches? Mit welchem Programm hast du das alles ausgelesen, dann lese ich evtl mal das verbaute HD aus.

    Ich finde die Tastatur in meinem Lifebook eigentlich recht ok, nur an die fast glatten Tasten muss man sich gewöhnen. Ist vor allem ein Fingerabdruckmagnet. Insgesamt finde ich das Gerät deutlich hochwertiger als ein ThinkPad T460.

  6. #5
    Avatar von te_zwo
    Registriert seit
    15.08.2012
    Beiträge
    1.514
    Danke
    33
    Thanked 47 Times in 43 Posts
    Hi b025,

    ausgelesen hab ich das mit "HWiNFO64" in der Portable Variante, Unterpunkt "Monitor".
    Du kannst das Display meines Wissens nach nicht einzeln tauschen, da muss der ganze Deckel getauscht werden.
    Hab auf Arbeit nur Fujitsus und das ist immer ein Kampf, wenn jemand wieder einen 48er Maulschlüssel zwischen Tastatur und Display "vergessen" und "eingeklemmt" hat ...
    XMG P407

  7. #6

    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    1.304
    Danke
    92
    Thanked 71 Times in 63 Posts
    Themenstarter
    Im Disassembly Guide zum fast baugleichen E733 steht dass das Displaybezel verklebt ist. Müsste man halt mit beidseitigem Klebeband wieder verkleben. Natürlich wäre ein Tausch der kompletten Einheit inkl. Deckel auch die von mir bevorzugte, stressfreiere Variante. Doch find mal eben so eins, Fujitsu und Ersatzteile passt nicht so ganz zusammen...

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    HWinfo64 liefert zu dem eingebauten Monitor einen Samsung SDC314E / 133AT32-702. Leider ist zu dem Monitor absolut nix im Internet zu finden, Google wirft 0 Ergebnisse raus. Scheinbar irgendein Fujitsu-spezifisches OEM-Modell.

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Das Programm scheint wohl fehlerhaft auszulesen, man muss der Modellnummer ein LTN voranstellen (LTN133AT32-702), dann findet Google auch was. Brachte nun zu Tage dass beide Displays (das Sharp und das Samsung) eine 30 pin eDP Anbindung mit 2 Lanes haben. Kann es also wohl recht bedenkenlos verbauen. Habe auch schon ein neues Sharp LQ133M1JW01 bei eBay aus GB für umgerechnet 65 € gefunden und bestellt, bin gespannt.

    Großes Danke an te_zwo. Meine wochenlange Suche nach den passenden Display war bisher erfolglos, deshalb bin ich umso erfreuter gerade.
    Geändert von b025 (16.11.2017 um 19:11 Uhr)

  8. #7

    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    1.304
    Danke
    92
    Thanked 71 Times in 63 Posts
    Themenstarter
    Morgen kommt das neue Display. Um mir für morgen etwas an Arbeit zu ersparen, habe ich mich schonmal daran gemacht das Bezel abzunehmen. Und wie auf dem Foto zu sehen, ist es also doch möglich. Das Bezel ist mit Clips an der Seite befestigt. Man muss nur aufpassen, Fujitsu hat an doppelseitigem Klebeband nicht gespart. Ist man einen Moment unvorsichtig kann es sein, dass man das verbaute Panel zerstört.

    EDIT: Den Umbau habe ich erfolgreich bewerkstelligt, allerdings war das doch mehr Arbeit als ich dachte. Die einzelnen Folien des alten Panels werden durch den Rahmen, der das Display im Displaycover befestigt, zusammengehalten. Das alte Panel war also unter keinen Umständen mehr zu retten. Zudem muss man am Rahmen diverse Anpassungen vornehmen, damit es passt. Die Schraublöcher für die Platine unter dem Panel sind ebenfalls nicht auf das neue Panel zugeschnitten, die Platine kann also nicht verschraubt werden. Am Ende lässt sich jedoch alles problemlos wieder zusammensetzen, auch wenn die Bastelei außen am Gehäuse an einigen Stellen ihre Spuren hinterlassen hat.. Fazit: Grundsätzlich stimmt die Aussage, dass ein Austausch des Panels alleine seitens Fujitsu nicht vorgesehen ist.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von b025 (25.11.2017 um 16:44 Uhr)

  9. #8

    Registriert seit
    08.02.2019
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hat der Einbau mit dem Standard-eDP-Kabel des HD-Displays funktioniert oder musstest Du das auch tauschen?

  10. #9

    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    1.304
    Danke
    92
    Thanked 71 Times in 63 Posts
    Themenstarter
    Altes Kabel hat gepasst. Weiteres hast du ja in der PN von mir erfahren

Ähnliche Themen

  1. Erledigt Fujitsu Lifebook E754
    Von redmax01 im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2015, 22:29
  2. Suche Fujitsu Lifebook P1110
    Von DonPromillo im Forum Suche
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 17:42
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 13:21
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 10:29
  5. Fujitsu Siemens Lifebook E6550 - Display öffnen
    Von Kiff im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 22:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu