luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 55

Thema: ThinkPad P52s - erstes 2018er ThinkPad angekündigt

  1. #1
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.583
    Danke
    252
    Thanked 861 Times in 630 Posts
    Blog-Einträge
    4

    ThinkPad P52s - erstes 2018er ThinkPad angekündigt

    Lenovo hat heute das erste ThinkPad der 2018er-Generation angekündigt, das P52s. Das P52s ist ein 15,6-Zoll-Ultrabook und ein Update des P51s, welches ja auf dem T570 basiert. Das kommende T580 entspricht daher ebenso dem P52s.

    Neben den offensichtlichen Updates auf Kaby-Lake-Refresh (Quad-Core ULV) und Pascal (Nvidia Quadro P500 auf Basis der GeForce MX150) bringt das P52s noch in anderer Hinsicht Neues. Nachdem man nun seit 2013 den selben Dockingport und die selben Netzteile genutzt hat, ändert sich das mit der neuen Generation:

    • Docking: Der mechanische Dockinganschluss an der Unterseite wird gestrichen. Stattdessen gibt es nun links an der Seite einen neuen Dockinganschluss, der wohl auf USB-Typ-C / Thunderbolt 3 basiert.
    • Netzanschluss: Der proprietäre Ladeanschluss fällt weg und wird durch USB Typ C ersetzt.

    Außer diesen beiden Änderungen führt Lenovo mit der kommenden Generation noch ein weiteres neues Feature ein: ThinkShutter. Dabei handelt es sich um eine integrierte Blende, mit der die Kamera abgedeckt werden kann.

    Das P52s wird im Januar 2018 auf den Markt kommen. Mit dem Core i7-8650U und der neuen Quadro P500 wird das P52s wohl etwa so leistungsstark wie das P50 mit Core i7-6700HQ und der Quadro M1000M - dabei aber wesentlich leichter, dünner und kompakter und mit wesentlich besserer Akkulaufzeit.

    P52s1.jpg P52s2.jpg
    Geändert von ibmthink (18.11.2017 um 14:19 Uhr)
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  2. Die folgenden 5 Mitglieder haben sich bei ibmthink bedankt:
    + Ozoign oder Verstecka der Dankenden
  3. #2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    8.256
    Danke
    1.753
    Thanked 740 Times in 607 Posts
    Und (mit hoher Wahrscheinlichkeit) immer noch die gleichen schlechten Full HD-Displays wie im P51s... Weitere Details zur Funktionsweise der "Side Dock" und zur Anbindung der M.2-SSD wären durchaus interessant, aber da wird man sich vermutlich noch etwas gedulden müssen.
    Privat: Lenovo ThinkPad T430s, Lenovo ThinkPad X1, Lenovo ThinkPad Yoga 260 | Windows 10, Fedora 27
    Geschäftlich: Lenovo ThinkPad T460 | Windows 10

  4. #3
    Avatar von KingKill
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Bad Krozingen
    Beiträge
    2.181
    Danke
    35
    Thanked 92 Times in 70 Posts
    Gefühlt hat Lenovo wohl Angst davor etwas mit mehr als 300nits zu verbauen....
    Lenovo Thinkpad X1 Carbon 2017 | Core i7-7500u | 16GB RAM | 512GB PCIe SSD | Win 10 Pro
    Lenovo Thinkpad T470s | Core i5-7300u | 8GB RAM | 256GB PCIe SSD | Win 10 Pro

  5. #4
    Avatar von Model
    Registriert seit
    01.12.2015
    Beiträge
    257
    Danke
    47
    Thanked 41 Times in 35 Posts
    Die Docking Lösund sieht ja interessant aus - auf den Bildern bei NBC sieht es so aus als bestünde der Docking Slot aus 2 USB-C Slots, wovon einer etwas in das Gehäuse eingelassen ist.
    Interessant wäre außerdem welche Protokolle der USB-C Ladeanschluss sonst noch unterstützt.
    Desktop und Dell Latitude 7275.

  6. #5

    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.076
    Danke
    19
    Thanked 98 Times in 70 Posts
    Bin gespannt, wie gut das Kühlsystem das hinkriegt, das ist zumindest bei meinem W550s der größte Schwachpunkt, und mit dem Quad Core kann ich mir vorstellen, dass die TDP häufiger ausgeschöpft wird als bei einem Dual Core.

    Ansonsten theoretisch interessantes Gerät, allerdings sind die Preise schon beim P51s ziemlich saftig (>2600€, wenn man ein 4k Display will), mal sehen wie das weitergeht.
    Geändert von caputo (14.11.2017 um 22:52 Uhr)

  7. #6
    Moderator Avatar von chris1308
    Registriert seit
    23.01.2011
    Ort
    Schwabenland
    Beiträge
    3.611
    Danke
    16
    Thanked 117 Times in 84 Posts
    Diese Blende für die Kamera ist eine Richtig gute Idee!
    Clevo W650KK1 - G4560, Nvidia 1050Ti, 8GB RAM, 250GB SSD, Windows 10 Pro
    ASRock DeskMini 110 - G3930, 8GB RAM, 250GB SSD, Windows 10 Pro
    IBM 600E

  8. The Following User Says Thank You to chris1308 For This Useful Post:
  9. #7
    Avatar von fetterP
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    Coellefornia
    Beiträge
    3.091
    Danke
    7
    Thanked 54 Times in 46 Posts
    Zitat Zitat von chris1308 Beitrag anzeigen
    Diese Blende für die Kamera ist eine Richtig gute Idee!
    und das Teil ThinkShutter zu nennen, ist auch blendend! ;-)
    sowas hab es doch schon für das R500 als Klebevariante. ;-)
    Versuch ein ThinkPad-Win10-Nachschlagewerk zu schaffen: klick mich!
    fetterPs Verkaufsthread mit verschiedenen ThinkPad-Teilen: klick auch mich an!
    PS: Der alte Satz kommt bald zuürck! ;-)

  10. #8

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    489
    Danke
    0
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Jap, nen Stueck Abklebeband reicht aus > KlebebandShutter
    X1C als Spassmobil - und momentaner Hauptrechner
    T520 FHD 16GBRAM 256GB-SSD, muss mich noch ueberzeugen
    2x T500 WUXGA-LED, W500, T60: demnaechst zu verkaufen!

  11. #9
    Avatar von Timestheus
    Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    389
    Danke
    83
    Thanked 77 Times in 54 Posts
    Interessant wäre die Kühlung... mein P50s ist deutlich nervöser was den Lüfter angeht, als das P50 mit dem echten potenten Quad Core.
    Oderint dum metuant!

  12. #10

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    8.256
    Danke
    1.753
    Thanked 740 Times in 607 Posts
    Zitat Zitat von mrehm Beitrag anzeigen
    Jap, nen Stueck Abklebeband reicht aus
    Das lässt sich gerade nach mehrmaligem Ablösen allerdings deutlich schlechter wiederverwenden, außerdem bleiben ggf. Klebereste hängen, die u.U. die (zugegebenermaßen ohnehin eher schlechte) Qualität beeinträchtigen. Wenn man die Webcam häufiger verwendet, ist das also nicht gerade ideal

    Solche cleveren kleinen Features machen die ThinkPads für mich auch ein Stück weit aus, auch wenn man in dem Zuge gleich wieder den Hardwareschalter für die Funkmodule hätte einführen können
    Geändert von fb1996 (15.11.2017 um 06:12 Uhr)
    Privat: Lenovo ThinkPad T430s, Lenovo ThinkPad X1, Lenovo ThinkPad Yoga 260 | Windows 10, Fedora 27
    Geschäftlich: Lenovo ThinkPad T460 | Windows 10

  13. #11

    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Südost-Oberbayern
    Beiträge
    274
    Danke
    6
    Thanked 21 Times in 17 Posts
    Hi!

    Zitat Zitat von Model Beitrag anzeigen
    Die Docking Lösund sieht ja interessant aus - auf den Bildern bei NBC sieht es so aus als bestünde der Docking Slot aus 2 USB-C Slots, wovon einer etwas in das Gehäuse eingelassen ist.
    Vermutlich 1x USB-C und einmal Strom, jedenfalls ist das bei dem ähnlichen Anschluss der neuen Z-Books (G4) so gelöst. Und natürlich proprietär, so dass die USB-C-Dock von lenovo nicht an ein HP-Notebook passt und umgekehrt, und bestimmt wird der Anschluss dann auch alle zwei Jahre wieder geändert...
    Ich war bisher ganz froh, dass die Thinkpads noch eine klassische Dock hatten da ich das Gefummle mit dem Kabel nicht mag. Gerade wenn man das Gerät häufig an- und abdockt geht das mit der klassischen Dock viel schneller. (Bin auch gespannt wie lange das die USB-C-Buchsen mitmachen, wenn man das täglich 10 mal an-/abdockt). War aber klar, dass das dann bei Lenovo auch bald so kommt, schließlich ist der USB-C-Anschluss deutlich billiger...

    Servus,
    Michael
    T460s (20FAS05P00), i7-6600U, 20GB, 512GB NVMe, WQHD, WWAN, Win10 Pro.

  14. #12

    Registriert seit
    25.04.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    830
    Danke
    88
    Thanked 54 Times in 48 Posts
    Ich find den "ThinkShutter" auch genial. Elegant, praktisch und die Webcam wird nicht beeinträchtigt. Hatte einmal den Fall, dass mir der Kleber des Klebebandes die Webcamaufdeckung mattiert hatte ....
    Thinkpad L430 @Windows 8.1
    Thinkpad X230 @Linux
    Thinkpad X1 Tablet @Windows 10

  15. #13

    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.076
    Danke
    19
    Thanked 98 Times in 70 Posts
    Ja, der Shutter ist die Sorte pfiffige Lösung wie man sie von früher her von den Thinkpads kannte, nett, dass sowas wieder kommt.

  16. #14

    Registriert seit
    01.08.2012
    Beiträge
    77
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Zitat Zitat von irixfan Beitrag anzeigen
    Bin auch gespannt wie lange das die USB-C-Buchsen mitmachen, wenn man das täglich 10 mal an-/abdockt).

    Laut der USB Spezifikation (http://www.usb.org/press/USB_Type-C_Specification_Announcement_Final.pdf) mindestens 10.000 mal. Viel mehr Sorgen macht mir bei USB-C aber die Möglichkeit die Kabel elektrisch zu kodieren. Ich möchte nicht wieder zurück in die Zeiten wo für jedes mobile Endgerät ein eigenes Kabel notwendig war. Und vermutlich werden solche Kabel bei der Docking Station eingesetzt, alleine schon damit die Alternate Mode funktionieren - ich kann mir nicht vorstellen das eine DisplayPort Verbindung erst mal den USB Stack durchläuft.

  17. #15

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    9.346
    Danke
    0
    Thanked 445 Times in 295 Posts
    Proprietärer Docking-Anschluss:
    ThinkShutter:

  18. #16

    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    267
    Danke
    134
    Thanked 17 Times in 13 Posts
    Zitat Zitat von cyberjonny Beitrag anzeigen
    Proprietärer Docking-Anschluss:
    Proprietär war der Docking-Port auch vorher schon?
    Ansonsten sieht das interessant aus. Wenn das Gewicht noch stimmt...
    | T450s | i7 5600U | 20GB RAM | 940m | 500GB Samsung 840 Pro | https://twitter.com/GreenStorm_01. Man twittert über Technik, den Nahen Osten und Geopolitik. Schwerpunkt Iran.

  19. #17

    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.101
    Danke
    68
    Thanked 347 Times in 265 Posts
    Ab 1,95kg sagt das Dokument oben. Das klingt vernünftig, wenn auch nicht überragend.
    T500 W520 T500, T480s: i7-8550U, 16GB, 1TB 970 Pro, MX150, PC: Asus Z97-A, i7-5775C@4,1GHz, 16GB 2400er, 1TB SSD Homesrv: 32,5TB brt 24,5TB net, Supermicro X11SSH-CTF, Xeon E3-1240v6, 32GB ECC, SSD, LTO: 2x LTO5, 75TB, Srv: einige Supermicro PDSML-LN2+, Xeon 3220, 8GB

  20. #18

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    9.346
    Danke
    0
    Thanked 445 Times in 295 Posts
    Zitat Zitat von GreenStorm Beitrag anzeigen
    Proprietär war der Docking-Port auch vorher schon?
    Stimmt, aber TB3/USB Type C wäre die Chance [gewesen], den Docking-Port endlich modell- und sogar herstellerübergreifend zu vereinheitlichen.
    Stattdessen bastelt man aber anscheinend lieber wieder eine eigene, proprietäre Lösung um TB3/USB Type C herum.

  21. #19
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.583
    Danke
    252
    Thanked 861 Times in 630 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Themenstarter
    Also die Beschwerde verstehe ich nicht so ganz. Es gibt doch Docks, herstellerübergreifend genutzt werden können - nicht-proprietäre Thunderbolt 3 Docks. So eine hat auch Lenovo im Programm.

    Ich finde es gut, dass Lenovo weiterhin einen mechanischen Dockingport anbietet, da ich diese Dock-Bauform gegenüber Kabel-Docks bevorzuge. Mit Sicherheit sieht es bei vielen Firmen auch so aus, weswegen Lenovo diese Alternative weiterhin anbietet. Warum diese Option ein Problem sein soll erschließt sich mir nicht wirklich.
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  22. The Following User Says Thank You to ibmthink For This Useful Post:
  23. #20

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    9.346
    Danke
    0
    Thanked 445 Times in 295 Posts
    Ich gebe dir grundsätzlich recht, ibmthink, aber:
    - bei zwei verfügbaren Docking-Lösungen besteht imho die Gefahr, dass eine davon bzgl. Entwicklung und Pflege nur "stiefmütterlich" behandelt wird (siehe OneLink).
    - eine mechanische Dock hätte man doch auch für/mit einem normalen TB3/USB Type C Port realisieren können, dazu braucht es doch keinen Spezial-Anschluss?


    Vielleicht übersehe ich aber auch etwas oder ich habe den neuen Docking-Port (noch) nicht wirklich verstanden (es war spät gestern )?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 21:12
  2. Erstes Thinkpad
    Von leflix im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.03.2013, 22:39
  3. Erstes Thinkpad
    Von ctulhu im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 22:16
  4. ThinkPad Tablet angekündigt
    Von Fawkes im Forum Allgemeine ThinkPad-Diskussion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 16:07
  5. erstes Thinkpad
    Von saiga im Forum R - Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 09:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook gbyte - Drupal Webentwicklung