luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: [X260] Nachrüstung NVMe mittels Adapter?

  1. #1

    Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    736
    Danke
    4
    Thanked 18 Times in 10 Posts

    [X260] Nachrüstung NVMe mittels Adapter?

    Ich habe hier schon länger ein X260, welches ich mir damals gekauft habe.
    Konfiguriert hatte ich es mit einer normalen "SATA"-SSD, da es die PCIe-SSDs nicht gab.
    Ich hätte schon gerne NVMe im ThinkPad, würde aber ungerne die SSDs direkt von Lenovo kaufen..

    Soweit ich das richtig verstanden habe, bräuchte ich für die PCIe-Nutzung einmal ein anderes HDD-Kabel von Lenovo (FRU 01AW445), was jedoch SATA-Express vom Steckertyp her ist.

    Könnte ein solcher Adapter mit einer M2-NVMe-SSD funktionieren, wenn ich mir das passende Kabel von Lenovo besorgen würde?
    -> http://www.delock.de/produkte/1089_M.../merkmale.html
    Die Bilder zeigen ja beim Adapter nur "SATA" via SATA-Express. Da stellt sich mir die Frage, ob das trotzdem mit NVMe kompatibel wäre, wenn Lenovo den Steckertyp nutzt?
    Alternativ dieser Adapter?
    -> http://www.iocrest.com/en/product_details580.html (Ich vermute fast leider nicht :/)

    Gibt es evtl. andere funktionierende Adapter für sowas?

    Hat da jemand noch weitere Infos?

    Danke!
    Geändert von ConiKost (14.11.2017 um 17:49 Uhr)
    X260 | 12.5 FHD LED | Core i7-6600U 2,6GHz | 16GB RAM | Samsung PM871 512GB SSD | WLAN | WWAN | GB-LAN | FPR | Windows 10 + Gentoo Linux
    ThinkPad Ultra Dock 90W

  2. #2
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.667
    Danke
    15
    Thanked 144 Times in 136 Posts
    Nur am Rande: Was versprichst du dir von dem Umbau?
    P51s UHD | i7 7600u | 24 GB RAM | 1 TB SSD | Win 10 Pro
    zu verkaufen: OneLink Pro Dock € 55,-- incl. DHL

  3. #3

    Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    736
    Danke
    4
    Thanked 18 Times in 10 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von gerli09 Beitrag anzeigen
    Nur am Rande: Was versprichst du dir von dem Umbau?
    Zum einem würde ich die Festplatte sowieso wechseln wollen, weil der Speicher mir langsam nicht mehr reicht, daher der Gedanke, in dem Zuge auf NVMe zu gehen.
    X260 | 12.5 FHD LED | Core i7-6600U 2,6GHz | 16GB RAM | Samsung PM871 512GB SSD | WLAN | WWAN | GB-LAN | FPR | Windows 10 + Gentoo Linux
    ThinkPad Ultra Dock 90W

  4. #4
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.667
    Danke
    15
    Thanked 144 Times in 136 Posts
    Würde ich mir wirklich überlegen, denn einen Geschwindigkeitsvorteil wirst du ausschließlich in Benchmarks feststellen können und vielleicht noch ein paar Sekunden sparen beim Kopieren von gigabyte-großen Dateien.
    P51s UHD | i7 7600u | 24 GB RAM | 1 TB SSD | Win 10 Pro
    zu verkaufen: OneLink Pro Dock € 55,-- incl. DHL

Ähnliche Themen

  1. T440p T440p und NVMe SSDs?
    Von elarei im Forum T - Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.09.2017, 14:31
  2. X2xx X260 WWAN Antennen-Nachrüstung
    Von wols im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2017, 01:35
  3. T460p Windows 7 + NVMe + USB3.0 = Problem
    Von Langzeitstudent im Forum T - Serie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.08.2016, 19:42
  4. Treiberintegration mittels 7Customizer?
    Von pipcount im Forum Allgemeine ThinkPad-Diskussion
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 18:45
  5. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 22:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook gbyte - Drupal Webentwicklung