luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21

Thema: Stabiles Notebook für Office, Banking und Web -- T520 oder T530

  1. #1

    Registriert seit
    06.11.2017
    Beiträge
    15
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Stabiles Notebook für Office, Banking und Web -- T520 oder T530

    Hallo Forum,

    es soll ein neues Notebook für Opa angeschafft werden.

    Es wird darauf nur Banking gemacht, Briefe schreiben und gelegentlich was im Internet nachschauen. Windows 10 sollte natürlich schon darauf laufen für die Zukunftssicherheit.

    Nun war ich kurz davor, einfach den Bestseller Nummer 1 auf Amazon zu kaufen, der auf dem Papier ja recht gut aussieht für den bescheidenen Preis von 350 EUR, noch dazu die sehr gute Durchschnittswertung von 4,5 Sternen. Das scheint allerdings ein Verschnitt vom wenig geliebten Lenovo Essential B50-80 zu sein.

    Beim Stöbern auf eBay usw. stieß ich dann aber auf das ThinkPad T520 bzw. T530, welches (offenbar ehemaliges Topmodell) heute ja zu ähnlich günstigen Preisen erhältlich ist:

    Lenovo ThinkPad T520 ab 259,--
    Lenovo ThinkPad T520 mit SSD ab 265,--
    Lenovo ThinkPad T530 ab 289.--

    Denn ich denke, so ein früheres Spitzenmodell macht auf Dauer sicher mehr Freude als ein aktuelles Billigmodell.

    Von daher meine Frage, wie ist die Forumsmeinung hierzu? Oder gibt es vielleicht noch bessere Tipps als das T520 / T530?

    Und falls ich hier schon auf der richtigen Spur bin, sollte ich mich eher für das 520 oder das 530 entscheiden?
    1366er Bildschirm würde m.E. absolut ausreichen, auch damit alles immer groß genug ist auf dem Bildschirm.

    Vielen Dank schon mal für alle Meinungen und Tipps.
    Geändert von David.P (06.11.2017 um 20:47 Uhr)

  2. Grund
    Doppelpost - Bitte auf Meldungen der Software achten!

  3. Grund
    Auf wunsch des Threaderstellers gelöscht!

  4. Grund
    Auf wunsch des Threaderstellers gelöscht!

  5. Grund
    Auf wunsch des Threaderstellers gelöscht!

  6. #2

    Registriert seit
    06.11.2017
    Beiträge
    15
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke! @gatasa -- kann evtl. alles außer dem Eingangsbeitrag gelöscht werden zur besseren Übersichtlichkeit?
    Geändert von David.P (06.11.2017 um 21:07 Uhr)

  7. #3
    Moderator Avatar von gatasa
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    nördliches Münsterland
    Beiträge
    6.453
    Danke
    68
    Thanked 237 Times in 191 Posts
    Ich habe schon über 2 Jahre ein T530 und bin immer noch sehr zufrieden.
    Das T530 mit HD+ Display und i5-Prozessor wurde mit einer SSD und ausreichend RAM erweitert und ist sicher die nächsten Jahre leistungsmäßig vollkommen ausreichend für Online-Banking, Office und ab und zu Internet-Recherche.
    Eine Aufrüstung Deines verlinkten Angebotes von Notebooksgalerie mit 8 GB RAM und auf jeden Fall einer SSD sind aber eine Grundvorraussetzung.
    Spass: Asus Eee PC, 560, 760DC, 240, i1200, 2x T20, A31, X31, X41t, X60s, X61, X200 unterwegs: X250 (i5-5300U, 8GB RAM, 240 GB SSD Intel, IPS) zu Hause: T530, Lenovo TAB 2 A7 zur Pflege: T400

  8. The Following User Says Thank You to gatasa For This Useful Post:
  9. #4

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.659
    Danke
    32
    Thanked 433 Times in 424 Posts
    Da die offizielle Unterstützung bezüglich W10 seitens Lenovo erst bei den *30er Modellen beginnt,bleibt mMn nur das T530 .
    Dieses noch mit der 180er SSD für € 49 aufgerüstet ,schon sollte das bei den Anforderungen für die nächsten Jahre reichen.
    Allerdings scheint kein optisches LW verbaut zu sein,das läßt sich aber für € 8 ändern : https://www.ebay.de/itm/8xDVD-ROM-Ul...QAAOSwal5YIJvj .
    Der Vorteil des T530 ist zudem der nativ vorhandene USB 3.0 ,den das T520 noch nicht hat.

    Gruss Uwe

    P.S.: Die CPU des Bestsellers im großen Fluss wird leistungsmäßig wohl nicht gegen den IvyBridge i5 ankommen : https://ark.intel.com/products/95598...-up-to-2_4-GHz .

  10. The Following User Says Thank You to morini22 For This Useful Post:
  11. #5

    Registriert seit
    06.11.2017
    Beiträge
    15
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    OK danke für eure Inputs.

    Mit einem T530 liege ich dann wohl richtig!

    Gibt es Tipps, wo man ein T530 günstig und zuverlässig erwerben kann?

    Und mit welcher CPU (gibt ja massenhaft Varianten)?
    Geändert von David.P (06.11.2017 um 23:11 Uhr)

  12. #6

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.659
    Danke
    32
    Thanked 433 Times in 424 Posts
    Also mit einem i5 (Egal welchem ) ,Intel-HD ,SSD und mindestens 4GB RAM liegst Du mMn nicht falsch ...
    Das mit den empfehlenswerten Händlern ist das immer so eine Sache,da dort jeder seine eigenen,durchaus unterschiedlichen Erfahrungen hat .
    Zudem wirst Du das T530 nur noch bei den Gebrauchthändlern finden,da es mindestens 3 Jahre alt ist .
    Ansonsten fiel mir gerade dieses Angebot auf : http://www.ebay.de/itm/Lenovo-ThinkP...4AAOSw9mpaAEwx .
    Liegt perfekt im Budget ,ist passend ausgestattet und der VK scheint o.k. zu sein (Habe selbst da keinerlei Erfahrung ).
    Auch das 1600x900 er Display finde ich ganz ansprechend,denn obwohl ich auch nicht mehr taufrisch bin,wäre mir WXGA auf einem 15,6" -NB doch etwas grob ...

    Gruss Uwe

  13. Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei morini22 bedankt:
    + Ozoign oder Verstecka der Dankenden
    eva  
  14. #7

    Registriert seit
    06.11.2017
    Beiträge
    15
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke Dir für den guten Tipp!

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von morini22 Beitrag anzeigen
    P.S.: Die CPU des Bestsellers im großen Fluss wird leistungsmäßig wohl nicht gegen den IvyBridge i5 ankommen : https://ark.intel.com/products/95598...-up-to-2_4-GHz .
    Oha! Allerdings

    Hugely faster effective speed +283%
    (T530 i5-3230M vs. Amazon #1 Lenovo Essential B50-80 )

  15. #8

    Registriert seit
    06.11.2017
    Beiträge
    15
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter

    Fingerabdruck-Sensor

    Mal zwischendurch die Frage, ist der Fingerabdrucksensor eigentlich für Laien zu gebrauchen in dem Sinn, dass man in allen möglichen Situationen (Web-Logins, Programmpasswörter, Banking-Passwörter usw.) einfach nur noch den Finger benutzen kann?

    Oder stelle ich mir das zu einfach vor, und das Fingerabdruck-Login muss für jeden einzelnen Fall separat eingerichtet werden?

    Oder ist der Sensor womöglich nur für die Windows-Anmeldung gedacht und geeignet?

    PS: Gerade gefunden:

    Dank des neuen Anniversary Updates können Sie sich mit Windows Hello jetzt auch auf Webseiten oder Anwendungen bequem einloggen.
    Hat jemand dazu Erfahrungswerte, insbesondere natürlich auf das T530 bezogen?
    Geändert von David.P (09.11.2017 um 21:27 Uhr)

  16. #9

    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Südost-Oberbayern
    Beiträge
    301
    Danke
    10
    Thanked 25 Times in 20 Posts
    Hi!

    Hab für meine Eltern für gleiche Zwecke letztes Jahr ebenfalls ein T530 eingerichtet (i5-3320M, 8GB, 250GB SSD, 1600x900, Win7). Weiterer Grund für den T530 war damals das noch vorhandene optische Laufwerk, da sie viele Fotos auf CD-R archiviert haben. Der Rechner erfüllt genau seinen Zweck, sie sind sehr zufrieden damit. Darum kann ich Dir auch guten Gewissens zum T530 raten.
    Zur Frage mit dem Fingerprint-Reader kann ich Dir leider nicht helfen, hab den hier zwar auch fast in jedem TP, aber wenn überhaupt wird der bisher maximal zum Windows-Login benutzt.

    Gruß,
    Michael
    T460s (20FAS05P00), i7-6600U, 20GB, 512GB NVMe, WQHD, WWAN, Win10 Pro.

  17. The Following User Says Thank You to irixfan For This Useful Post:
  18. #10

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    34
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi,
    danke von mir an irixfan für den Erfahrungsbericht und vor allem an morini22 für den Hinweis auf das ebay-Angebot.
    Ich stand vor der gleichen Entscheidung wie der Themenstarter und habe mich für das morini22 verlinkte T530 entschieden.

    Allzuviel habe ich noch nicht testen können, habe das T530 erst seit heute Mittag. Soweit funktioniert aber alles und der Gesamtzustand ist schonmal sehr gut, wie beschrieben A-Ware.
    Also nochmals..vielen Dank!

  19. #11

    Registriert seit
    06.11.2017
    Beiträge
    15
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Meins ist jetzt auch angekommen.

    Wow. Thinkpad, das ist eine Klasse für sich!

    Fingerprint hat sich erledigt, es hat nämlich keinen Sensor :-P

    Ansonsten, Windows 10-Installation von USB in weniger als 10 Minuten! Dann BIOS und alle Treiber mit dem Lenovo-Utility in Nullkommanichts aktualisiert.

    Völlig lautloses Gerät mit SSD, und auch noch im Neuzustand! Auch der Akku läuft und läuft!

    Nur hat mir der Händler aus Versehen eins mit 1366er-Bildschirm geschickt, und der ist ja wirklich ganz arg schlecht leider...

    Mal abwarten, ob er mir einen Austausch anbietet.
    Geändert von David.P (13.11.2017 um 23:39 Uhr)

  20. #12

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.659
    Danke
    32
    Thanked 433 Times in 424 Posts
    Da würde ich aber auf dem 1600x900 er Display bestehen ! Es geht dabei nicht nur um die Auflösung,sondern auch um die Darstellungsqualität : Diese ist bei den einfachen WXGA-Bildschirmen meist echt mies .
    Das bei diesem T530 kein Fingerprint-Sensor verbaut ist,stand in der Beschreibung (Und kann per Tausch des Palmrest nachgerüstet werden ..)
    Allerdings frage ich mich gerade ernsthaft ,wie man als Händler so Geld verdienen will ,wenn man Ware mit solch einem Mangel/Abweichung losschickt ...

    Gruss Uwe

    P.S.: Ansonsten war das TP wie angepriesen ?

  21. The Following User Says Thank You to morini22 For This Useful Post:
  22. #13

    Registriert seit
    06.11.2017
    Beiträge
    15
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Ich hab meins von einem anderen Händler, nochmal um einiges günstiger

    Und da stand auch Fingerprint dabei

    Dessen Fehlen ist aber verschmerzbar, weniger allerdings der echt ganz miese 1366er-Bildschirm

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Hmm, das nun zu erfahren ist natürlich schade:

    Zitat Zitat von ThinkWiki
    T430 laptops are equipped with awful screens. It doesn't matter if the screen is HD (1366x768) or HD+ (1600x900): every screen has awful viewing angles, poor colors and weak brightness.
    ThinkWiki

    Oops, ich hab ja ein T530. Ist da der 1600er Bildschirm auch so miserabel wie der 1366er?
    Geändert von David.P (14.11.2017 um 11:28 Uhr)

  23. #14

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.659
    Danke
    32
    Thanked 433 Times in 424 Posts
    Nein,komischer Weise sind die höherauflösenden 15" Displays bei den TPs meist deutlich besser als die Pendants der 14er Größe (Zumindest bis zur *30er Serie ,bei den 14" FHD-Bildschirmen der neueren Generationen ist das wohl nicht mehr so).

    Gruss Uwe

  24. #15

    Registriert seit
    06.11.2017
    Beiträge
    15
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Ok danke! Sollte ich dann beim Händler eher ein HD+ (1600x900) oder ein FHD-Display (1920*1080) anfordern/anfragen?

  25. #16

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.659
    Danke
    32
    Thanked 433 Times in 424 Posts
    Verstehe ich jetzt offen gesagt nicht : Du kannst dir einfach ein Display aussuchen ? Das würde mich jetzt doch etwas verwundern,da gerade die FHD-Modelle dieser Generation doch recht teuer gehandelt werden (Vorallem wenn ein AUO B156HW01 V4 verbaut ist ...).
    Wie lautete denn die Angebotsbeschreibung genau ?
    Aber für den Anwendungsfall ist mMn eher das HD+ Display angezeigt ,da die FHD-Auflösung bei einem 15,6" Bildschirm mit seinen 141dpi doch recht gute Augen benötigt .
    Da werden die 117 dpi des HD+ gerade von älteren Usern als angenehmer empfunden...

    Gruss Uwe

  26. #17

    Registriert seit
    06.11.2017
    Beiträge
    15
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Naja, nur für den Fall, dass der Händler ein FHD-Display haben sollte.

    Bei Windows 10 sind die dpi ja nicht mehr so von Bedeutung, jedenfalls bei den meisten Programmen, da die Skalierung dort ziemlich gut funktioniert.

  27. #18

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.659
    Danke
    32
    Thanked 433 Times in 424 Posts
    Trotz aller Verbessungen bezüglich der Skalierung : Es ist immer am besten ,einen TFT-Monitor/Bildschirm in seiner nativen Auflösung zu betreiben !
    Ich bin da ein ein Freund von "Kiss" : Keep it simple & stupid ... .

    Gruss Uwe

  28. #19

    Registriert seit
    06.11.2017
    Beiträge
    15
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Ja logisch, immer in nativer Auflösung!

    Ich sprech ja von Skalierung, hier in den Windows-Anzeigeeinstellungen:

  29. #20

    Registriert seit
    06.11.2017
    Beiträge
    15
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    So, hab jetzt einen HD+ (oder wie das heißt)-Bildschirm eingebaut (1600 Pixel breit).

    Der reißt mich aber auch nicht gerade vom Hocker mit seinen verwaschenen Farben. Und eine 1600er-Auflösung ist einfach immer noch deutlich zu wenig auf 15,6 Zoll.

    Naja, für 300 EUR ein Thinkpad im Neuzustand mit SSD ist ansonsten ja nicht schlecht.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.05.2015, 18:35
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2015, 18:20
  3. Suche Notebook für Office und Photoshop gelegentlich Games W500 oder T500??
    Von WindandWaves im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 22:31
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 21:04
  5. Iomega Jaz-Drive / 512 MB Speicher und Web-Com für Notebook
    Von Harald im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 20:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic