luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Passt diese SSD in ein T470?

  1. #1

    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    102
    Danke
    12
    Thanked 6 Times in 4 Posts

    Frage Passt diese SSD in ein T470?

    Guten Morgen,

    ich suche noch einem Upgrade für ein T470 und bin über diese SSD gestolpert?

    https://www.cyberport.de/wd-blue-2tb...8-00M_497.html

    Könnt ihr mir sagen, ob die passen würde?

    Danke Euch.
    Sebastian

  2. #2
    Avatar von goemichel
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    953
    Danke
    4
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Zitat aus dem Wiki:
    Zum Einsatz kommen ab Werk folgende HDDs/SSDs:
    • M.2 80mm PCIe NVMe SSD, via 2.5" Adapter, 2x Lanex max. ~2GB Druschsatz

    Theoretisch geht also die M.2 80mm. Ist nur die Frage, ob das - bei dem Preis (und dem zu erwartenden Datendurchsatz) - der Bringer ist...
    Gruß, Michael
    Valar morghulis
    X200 [7459-D70 Win7 Pro] - X1 Carbon [20A7-0066GE Win10 Pro]

  3. The Following User Says Thank You to goemichel For This Useful Post:
  4. #3

    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    102
    Danke
    12
    Thanked 6 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    Danke Dir. Mit der Geschwindigkeit kann ich mich ja noch beschäftigen. Mir ging es erst mal grundsätzlich um die Schnittstelle.

  5. #4
    Avatar von goemichel
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    953
    Danke
    4
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Zitat Zitat von theBastian Beitrag anzeigen
    Mir ging es erst mal grundsätzlich um die Schnittstelle.
    Naja - geht halt nur per Adapter. Find ich jetzt nicht so prickelnd. Oder hast du schon eins drin?
    Gruß, Michael
    Valar morghulis
    X200 [7459-D70 Win7 Pro] - X1 Carbon [20A7-0066GE Win10 Pro]

  6. #5

    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    102
    Danke
    12
    Thanked 6 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    Wenn ich das richtig verstehe, ist da schon eine drin.
    https://www3.lenovo.com/de/de/laptop.../p/22TP2TTTP25

  7. #6

    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    608
    Danke
    1
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Die T470p gibt es mit 2,5" "Classic-Bauform" und mit M.2, dort auch als PCIe statt SATA. Dafür sind verschiedene Adapter verbaut. Ich würde vermuten, beim T470 non-P ist das ähnlich.

    btw, wenn M.2, dann PCIe. Mit den 2 Lanes gehen dann bis zu 1700 MB/s (schnelle SSD a la Samsung 960 bzw. deren OEM-Versionen vorausgesetzt). Hab ja ein T470p mit OEM-Samsung (PM961) 1 TB drin.
    Die verlinkte WD ist dagegen nur SATA (hat also keinerlei Performance-Gewinn ggü. einer 2,5") und dort auch nicht der Performance-King.
    Geändert von Giesinger Trambahner (10.10.2017 um 12:18 Uhr)
    T470p i7-7820HQ 32GB 1TB NVME, Dell U2717D+U2415 , M93p SFF i5-4570 8GB, 256GB 840pro ; ESXI 5.5-Whitebox X10SL7+Xeon E3-1275v3+32GB (u.a. ZFS-Filer), 2*Dell T20


  8. The Following User Says Thank You to Giesinger Trambahner For This Useful Post:
  9. #7

    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    102
    Danke
    12
    Thanked 6 Times in 4 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Giesinger Trambahner Beitrag anzeigen
    Die T470p gibt es mit 2,5" "Classic-Bauform" und mit M.2, dort auch als PCIe statt SATA. Dafür sind verschiedene Adapter verbaut. Ich würde vermuten, beim T470 non-P ist das ähnlich.

    btw, wenn M.2, dann PCIe. Mit den 2 Lanes gehen dann bis zu 1700 MB/s (schnelle SSD a la Samsung 960 bzw. deren OEM-Versionen vorausgesetzt). Hab ja ein T470p mit OEM-Samsung (PM961) 1 TB drin.
    Die verlinkte WD ist dagegen nur SATA (hat also keinerlei Performance-Gewinn ggü. einer 2,5") und dort auch nicht der Performance-King.
    Dann wird es diese wohl nicht werden.

  10. #8

    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    608
    Danke
    1
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Btw, ich möchte die WD nicht schlecht reden, sie kann durchaus in die Auswahl kommen wenn man auf Sata M.2 angewiesen ist und/oder "max. Performance" nicht die einzige Priorität ist. Es kann durchaus andere Entscheidungskriterien geben. Für einfache Desktoplast oder 2TB auf dem Formfaktor kann sie durchaus interessant sein; da wirds von der Auswahl derzeit eh dünn.
    Diese WD ist nicht geeignet für M.2-Slots, die nur PCIe können.

    Sinn macht Sata M.2 auch beim zweiten Slot (=M.2 Typ 2242).

    Beim T470 braucht man halt für M.2 2280 den 2,5"-Adapter und dann ist es PCIe und nicht Sata. "M.2" alleine sagt bekanntlich nichts über das elektrische Protokoll aus.
    Für Sata kannst also eine 2,5" SSD aus dem breiten Marktspektrum, je nach Anfordernung und Budget, nehmen.

    Willst Du max. Performance, brauchst den M.2-Adapater und eine 960Evo/PM961 und ein Betriebssystem mit NVMe-Treibern, um von PCIe-SSDs booten zu können.
    T470p i7-7820HQ 32GB 1TB NVME, Dell U2717D+U2415 , M93p SFF i5-4570 8GB, 256GB 840pro ; ESXI 5.5-Whitebox X10SL7+Xeon E3-1275v3+32GB (u.a. ZFS-Filer), 2*Dell T20


  11. #9

    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Neckarsulm
    Beiträge
    172
    Danke
    19
    Thanked 13 Times in 9 Posts
    will mich hier anschließen. Möchte ein fast identisches Gerät aufrüsten so dass ich komplett 1 oder 2TB habe.
    Die M.2 PCIe SSDs kosten fast alle das doppelte als M.2 Sata oder 2.5' Sata.
    M.2 Typ 2242 habe ich nicht über 256GB gefunden.

    Merkt man bei der täglichen Arbeit den Performance Unterschied zwischen einer schellen Sata und PCIe in einem Laptop wirklich so stark?
    ThinkPad W520 | ThinkPad W530 | ThinkPad T460s | ThinkPad T25

  12. #10

    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    608
    Danke
    1
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Die Transcend MTS400 2242 gibts mit 512GB. Für saftige 300.- EUR. Die geht im LTE-Slot, hab sie als 2.SSD selber im T470p. Die MTS400 ist zwar eher Mittelmaß, aber eine 850pro oder 850Evo gibts leider nicht als M.2 2242.

    PCIe spielt dann eine Rolle, wenn sehr große Files bearbeitet werden (Video, VM-Disks rumschubsen) oder wenn man viele VMs gleichzeitig nutzt oder halt Datenbanken fährt. Bei meiner Oracle 12c VM merkt mans z.B.
    Für normales Office brauchts das eher nicht.
    Geändert von Giesinger Trambahner (13.10.2017 um 07:51 Uhr)
    T470p i7-7820HQ 32GB 1TB NVME, Dell U2717D+U2415 , M93p SFF i5-4570 8GB, 256GB 840pro ; ESXI 5.5-Whitebox X10SL7+Xeon E3-1275v3+32GB (u.a. ZFS-Filer), 2*Dell T20


Ähnliche Themen

  1. T4xx t400s - passt diese ssd?
    Von jh-t400s im Forum T - Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.12.2012, 19:37
  2. X2xx Reicht diese SSD fur ein X200?
    Von Knacker im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 11:14
  3. passt diese SSD auch in Thinkpad´s?
    Von tomdistler im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 20:38
  4. Passt diese SSD in mein x200 ?
    Von Jonasxyz im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 17:27
  5. Passt diese CPU in ein T40?
    Von KardinalDesGrauens im Forum T - Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 20:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop Buchtmonitor gbyte - Drupal Webentwicklung