luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 234

Thema: ThinkPads 2018 (T480, X280, X1 Carbon 6, P52 etc.) Gerüchte/Spekulationen

  1. #121

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    498
    Danke
    28
    Thanked 64 Times in 56 Posts
    Zitat Zitat von GreenStorm Beitrag anzeigen
    Warum sollte da bei 16GB Schluss sein? Es gibt doch auch einzelne DDR3L-SO-DIMM-Riegel?
    DDR3L ungleich LPDDR3
    T61 8898-6CG T70 14" 1st Batch 7700HQ, X62s 3rd batch mit Kühlermod: Work in Progress.

  2. #122
    Avatar von B$TIStalin
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    483
    Danke
    12
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Hatte daß x41 damals nicht einen Teil des Rams aufgelötet und dazu noch einen Raum Slot?

    So was wäre doch auch eine Option
    Geändert von gatasa (08.12.2017 um 09:43 Uhr) Grund: Werbung entfernt
    T430s (2353-2NU) | W700ds (2752-E7G) | Twist S230u (3347-7RG)

  3. #123

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    8.255
    Danke
    1.751
    Thanked 740 Times in 607 Posts
    Das ist bei T440s bis T470s ebenfalls so, daran will ich beim X280 aber nicht so recht glauben.
    Privat: Lenovo ThinkPad T430s, Lenovo ThinkPad X1, Lenovo ThinkPad Yoga 260 | Windows 10, Fedora 27
    Geschäftlich: Lenovo ThinkPad T460 | Windows 10

  4. #124

    Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    135
    Danke
    1
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Dual Channel wäre schon extrem hilfreich...

  5. #125

    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    22
    Danke
    4
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Wenn das Display des X280 ähnlich dem des IdeaPad 320S wäre, nur ohne PWM, könnte man schon recht zufrieden sein, wie ich finde.

    https://www.notebookcheck.com/Test-L....264340.0.html

  6. #126
    Avatar von Model
    Registriert seit
    01.12.2015
    Beiträge
    256
    Danke
    47
    Thanked 41 Times in 35 Posts
    Zitat Zitat von spox Beitrag anzeigen
    Dual Channel wäre schon extrem hilfreich...
    Für welche Anwendungsszenarien genau? (Ganz ernst gemeinte Frage)

    Sofern Lenovo dann auch 8 GB auflötet und nicht 4 wie beim T470s.

    Weiß jemand ob das Limit von 16GB LPDDR3 Ram an den Intel CPUs lag, die nicht mehr unterstützen oder an den Herstellern des Ram-Typs, die keine höhere Speicherdichte/Möglichkeit einfach mehr Module zu verlöten zur Verfügung stellen.
    Und wie sieht‘s eigentlich mit LPDDR4 aus?
    Geändert von Model (06.12.2017 um 15:23 Uhr)
    Desktop und Dell Latitude 7275.

  7. #127
    Avatar von cubei
    Registriert seit
    24.07.2013
    Ort
    Kreis Heilbronn (BW)
    Beiträge
    302
    Danke
    128
    Thanked 21 Times in 17 Posts
    Zitat Zitat von Model Beitrag anzeigen
    Für welche Anwendungsszenarien genau? (Ganz ernst gemeinte Frage)
    Dual Channel RAM macht bei der Grafik Performance viel aus. Denn die integrierte GPU hat keinen eigenen Speicher, muss sich also mit der CPU den RAM teilen und wenn dieser dann langsam angebunden ist, wird das schnell zum Flaschenhals.
    T430: i7-3520M, 16 GB DDR3, nVidia NVS 5400m + Intel HD4000, HD+, 256 SSD + 1 TB im Bay, Win 10 Pro
    Mini Dock Series 3: 23" FHD hochkant + 24" WXGA quer, Thinkpad compact USB Tastatur
    Server: Asus Z170-A, i3-6100, 2x4 GB DDR4, 256 SSD Win Server 2012 R2, 8x3TB WD Red in RAID50

  8. #128
    Avatar von Model
    Registriert seit
    01.12.2015
    Beiträge
    256
    Danke
    47
    Thanked 41 Times in 35 Posts

    ThinkPads 2018 (T480, X280, X1 Carbon 6, P52 etc.) Gerüchte/Spekulationen

    Das ist mir klar - die Frage ist eher welche Workloads es genau bei diesem kleinen Office-Knecht gibt, die tatsächlich von mehr GPU Performance profitieren?
    Desktop und Dell Latitude 7275.

  9. #129
    Avatar von cubei
    Registriert seit
    24.07.2013
    Ort
    Kreis Heilbronn (BW)
    Beiträge
    302
    Danke
    128
    Thanked 21 Times in 17 Posts
    Zitat Zitat von Model Beitrag anzeigen
    welche Workloads es genau bei diesem kleinen Office-Knecht gibt, die tatsächlich von mehr GPU Performance profitieren?
    Spiele
    T430: i7-3520M, 16 GB DDR3, nVidia NVS 5400m + Intel HD4000, HD+, 256 SSD + 1 TB im Bay, Win 10 Pro
    Mini Dock Series 3: 23" FHD hochkant + 24" WXGA quer, Thinkpad compact USB Tastatur
    Server: Asus Z170-A, i3-6100, 2x4 GB DDR4, 256 SSD Win Server 2012 R2, 8x3TB WD Red in RAID50

  10. #130

    Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    135
    Danke
    1
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Das mit den Spielen ist immer das klassische und vielleicht auch naheliegendste Beispiel, ja.
    Aber so ziemlich überall wird das effiziente Potential der Grafikeinheit mittlerweile verwendet um gewisse Berechnungen auszulagern und zu beschleunigen oder sparsamer durchführen zu können. Und das bezieht sich nicht nur auf den professionellem Einsatz.
    Das Rendern des Geburtstagsvideos, die Bearbeitung oder Verwaltung der Fotosammlung oder auch einfach nur der alltägliche Surf-Ausflug (Stichwort "gfx.webrender" für Firefox) nutzen mittlerweile die Grafikeinheit. Im professionellem Arbeitsbereich sicher umso mehr. Wenn die sowieso schon eher schwache integrierte Grafik dann wenigstens eine schnelle Speicheranbindung hat ist das sicher nützlich.
    Unterschätzen sollte man die Rechenpower auch einer solchen Grafik nicht...

    Und hey, der "kleinen Office-Knecht" ist für einige der einzige PC, da darf auch ein einfacheres Spiel (nicht gerade 10 Jahre und älter...) flüssig darauf laufen.
    Geändert von spox (10.12.2017 um 23:44 Uhr) Grund: typo

  11. The Following User Says Thank You to spox For This Useful Post:
  12. #131

    Registriert seit
    18.12.2009
    Beiträge
    766
    Danke
    24
    Thanked 24 Times in 23 Posts
    Das Thema mit dem fehlenden Dual Channel z.B. beim x240, x250, x260, x270 wird immer wieder überzogen hochgekocht! Bei mir als Software Entwickler laufen auf dem x260 auch Handy Apps auf virtuellen HyperV Umgebungen. Es hat nach wie vor ein Wechselakku und ist vom Display her einen ordentlichen Tick heller als das neue X1 Carbon meines Schwagers. Im Flugzeug oder im Zug bin ich auch immer wieder froh, das das x260 vom Footprint her keinen Millimeter größer ist als es ist.
    Geändert von rarofu66 (10.12.2017 um 17:46 Uhr)
    ThinkPad X31, X200s, X260

  13. #132

    Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    511
    Danke
    0
    Thanked 12 Times in 11 Posts
    Ich nehme zum fliegen auch noch ein altes x201. Das t440p war grenzwertig, das w540 komplett drüber.

  14. #133
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.572
    Danke
    245
    Thanked 858 Times in 627 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Themenstarter
    Lenovo wird das ThinkPad-Lineup anscheinend in diesem Jahr weitergehend umbauen. Eine Änderung: Kein 14" ThinkPad mit H-CPUs mehr: https://www.notebookcheck.com/Lenovo....271886.0.html
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  15. #134

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    456
    Danke
    8
    Thanked 24 Times in 23 Posts
    Das heißt es wird auch von Lenovo kein 14 Zöller mit dezidierter GPU mehr geben? :-(

  16. #135
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.572
    Danke
    245
    Thanked 858 Times in 627 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Themenstarter
    Nicht unbedingt, das normale T470 gab es ja auch mit dedizierter GPU optional (aber halt nicht in Europa in dem Fall).
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  17. #136
    Avatar von Model
    Registriert seit
    01.12.2015
    Beiträge
    256
    Danke
    47
    Thanked 41 Times in 35 Posts
    Interessant, dann bleibt nur noch das Yoga 720-15' Gerät mehr was Lenovo gegen das Dell XPS/Precision 55x0, HP ZBook Studio Gx oder MacBook Pro 15 ins Felde führt. Ob man ein (Consumer-*) Convertible den Geschäftskunden "aufge-marketingisiert" bekommt, die möglichst kompakte Leistung brauchen...

    *gilt für die Mitbewerber ja auch, aber trotzdem.
    Desktop und Dell Latitude 7275.

  18. #137
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.572
    Danke
    245
    Thanked 858 Times in 627 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Themenstarter
    Apropos CPUs der H-Serie: Wie ich gehört habe sollen diese doch nicht zur CES erscheinen, sondern wesentlich später. Die Rede ist eher von einem Release im Sommer. D.h. die Hexa-Core CPUs und somit wohl auch neue P-Modelle werden noch auf sich warten lassen.
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  19. The Following User Says Thank You to ibmthink For This Useful Post:
  20. #138

    Registriert seit
    18.12.2009
    Beiträge
    766
    Danke
    24
    Thanked 24 Times in 23 Posts
    Ich sehe schon kommen, das x280 geht für mich wieder als absoluter Leader aus dem 2018 Lineup hervor! Bin mal gespannt was es für einen Footprint im Gegensatz zum X1C6 hat!
    Ich kann es kaum erwarten erste Bilder zu sehen!
    Geändert von rarofu66 (16.12.2017 um 12:37 Uhr)
    ThinkPad X31, X200s, X260

  21. #139
    Avatar von Model
    Registriert seit
    01.12.2015
    Beiträge
    256
    Danke
    47
    Thanked 41 Times in 35 Posts
    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Apropos CPUs der H-Serie: Wie ich gehört habe sollen diese doch nicht zur CES erscheinen, sondern wesentlich später. Die Rede ist eher von einem Release im Sommer. D.h. die Hexa-Core CPUs und somit wohl auch neue P-Modelle werden noch auf sich warten lassen.
    Danke für das Gerücht, könnte man sich denken, immerhin ist die Gerüchteküche sehr still was die H-CPUs angeht.
    @rarofu66: Keiner hier hat was anderes von dir erwartet:
    Desktop und Dell Latitude 7275.

  22. #140

    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    546
    Danke
    2
    Thanked 18 Times in 13 Posts
    da nun die U-CPUs, die wohl in den anderen neuen T-Modellen stecken, auch vier Kerne haben.
    ichs sehs schon kommen, dass diese 15 Watt 4-Kerner genauso "sinnvoll" sein werden wie die Haswell U-CPUs. Die werden bei voller Last aller Kerne + Last auf der GPU throttlen wie blöde um die 15 Watt nicht zu überschreiten. Vor allem die i7 kann man sich dann wieder schenken und im Grunde sind auch die 4 Kerne Makulatur, wenn die bei 1.2GHz rumdümpeln, weils 2 Kerne auf 2,4GHz genauso getan hätten. wie ich Lenovo kenn spart man sich gleich den DualChannel oder lötet gleich alles direkt auchs Board.
    Hoffentlich kann man die im Bios zumindest auf 25W TDP umstellen.
    Geändert von sego (16.12.2017 um 17:28 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. T460s An die Gerüchte-Profis: Wie sieht es mit 8GB+ on-Board aus?
    Von fredflegel im Forum T - Serie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.10.2016, 15:07
  2. Verkaufe X1 Carbon 2015 / i5 / 8GB / 360GB / WQHD / Garantie bis 2018
    Von KingKill im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2016, 22:29
  3. Broadwell ThinkPads (X250/T450/W550s/L450) - Gerüchte
    Von ibmthink im Forum Neuankündigungen
    Antworten: 667
    Letzter Beitrag: 13.02.2015, 19:39
  4. Asus Zenbook UX31A vs. Thinkpads (X1 vs. X1 Carbon vs. X230 vs. X220 ...)
    Von becks76 im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 21:29
  5. Spekulationen um Thomebau
    Von deeptrancer im Forum Mitteilungen der Forumsleitung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 22:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook gbyte - Drupal Webentwicklung