luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 74

Thema: Neuerdings ständig riesige Downloads im Hintergrund

  1. #41

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.381
    Danke
    69
    Thanked 48 Times in 36 Posts
    Themenstarter
    KB4032188 wurde wie gesagt x-fach nicht erfolgreich installiert, trotzdem meldet Windows Update seit dem Neustart, das System sei aktuell. Vermutlich wurde das besagte Update als "noch nicht installiert" erkannt, war aber doch schon installiert oder zwischenzeitlich obsolet, und deshalb schlug die Installation immer fehl?
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  2. #42
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.237
    Danke
    24
    Thanked 366 Times in 336 Posts
    Heute ist wieder Update-Tag: Ich vermisse dark_riders aktuelle Meldung, dass 3 GB große Brocken seinen Rechner und seine Leitung verstopfen...

    Wer dem Dilemma zuvorkommen möchte: -->
    http://www.catalog.update.microsoft....px?q=KB4038788

  3. #43
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.340
    Danke
    49
    Thanked 81 Times in 69 Posts
    Also bei mir wurde es reibungslos eingespielt, schon gestern Abend. Wie groß der Download war, hab ich aber nicht überwacht.

    Grüße Thomas

  4. #44

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.381
    Danke
    69
    Thanked 48 Times in 36 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von think_pad Beitrag anzeigen
    Heute ist wieder Update-Tag: Ich vermisse dark_riders aktuelle Meldung, dass 3 GB große Brocken seinen Rechner und seine Leitung verstopfen...

    ;-)
    Zitat Zitat von think_pad Beitrag anzeigen
    Wer dem Dilemma zuvorkommen möchte: -->
    Bei mir kamen bisher KB4038806 (Adobe Flash) und KB890830 (Tool bösartige Software).

    Hab die Updates mittlerweile aber auch leicht verzögert eingestellt:

    wu.png

    Sicherheitsupdates um 1 Tag, damit fehlerhafte Updates erstmal zu Euch kommen, MS den Fehler hoffentlich bemerkt und fixt und ich dann erst das korrigierte Update erhalte ;-)

    Was ich mich dabei aber frage: Der Current Branch for Business verschiebt Feature Updates (also z.B. das kommende Fall Creators Update) ja um 4 Monate. Wird die separat einstellbare Verzögerung hinzuaddiert, also dann bei mir nun 4 Monate (CBB) + 90 Tage = 7 Monate?
    Geändert von dark_rider (13.09.2017 um 18:20 Uhr)
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  5. #45
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.237
    Danke
    24
    Thanked 366 Times in 336 Posts
    Zitat Zitat von dark_rider Beitrag anzeigen
    Sicherheitsupdates um 1 Tag, damit fehlerhafte Updates erstmal zu Euch kommen, MS den Fehler hoffentlich bemerkt und fixt und ich dann erst das korrigierte Update erhalte ;-)
    Andersherum: Für diejenigen, die ihre Pflichtupdates von Microsoft böswilligerweise um einen oder mehrere Tage verzögern, werden nachträglich noch ein paar Bugs eingebaut...

    Zitat Zitat von dark_rider Beitrag anzeigen
    Wird die separat einstellbare Verzögerung hinzuaddiert, also dann bei mir nun 4 Monate (CBB) + 90 Tage = 7 Monate?
    Das wirst Du nach vier Monaten + 1 Tag herausfinden...

  6. #46

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.381
    Danke
    69
    Thanked 48 Times in 36 Posts
    Themenstarter
    KB4038777 ist nun auch bei mir installiert worden. Dazu wurden im Hintergrund geschätzte gut 500 MB heruntergeladen, und das System hatte sogar einen ganz kurzen Freeze (mein Kreislauf dabei auch...).
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  7. #47
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.237
    Danke
    24
    Thanked 366 Times in 336 Posts
    Zitat Zitat von dark_rider Beitrag anzeigen
    Dazu wurden im Hintergrund geschätzte gut 500 MB heruntergeladen, und das System hatte sogar einen ganz kurzen Freeze (mein Kreislauf dabei auch...).
    Ja, es kam gerade in den Nachrichten: Blöderweise hatte die Feuerwehr eine Sichtschutzdecke vor den Computer gehalten, so dass man nicht erkennen konnte, woran es lag...

  8. #48

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.381
    Danke
    69
    Thanked 48 Times in 36 Posts
    Themenstarter
    Den Joke verstehe ich nun leider nicht.
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  9. #49
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.237
    Danke
    24
    Thanked 366 Times in 336 Posts
    Macht nichts. Wenn das ThinkPad das Update überlebt hat, ist ja alles gut...

  10. #50

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.381
    Danke
    69
    Thanked 48 Times in 36 Posts
    Themenstarter
    Gerade nutze ich das W530 (mein Zweit-TP) mal wieder, nach einem Monat Pause. Wie immer erstmal 60-90 Min. Updates :-(

    Microsoft lädt 1,5 GB herunter - selbst nach Abschluss des Updates steht die Fortschrittsanzeige für den Download bei 28%, und springt dann 2-3 Minuten danach auf 100%. Es muss wirklich schwer sein, den Downloadfortschritt korrekt anzuzeigen...
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  11. #51
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.340
    Danke
    49
    Thanked 81 Times in 69 Posts
    Bei mir wurde z.B. grade heute Morgen Office 365 aktualisiert,

    Grüße Thomas

  12. #52

    Registriert seit
    29.11.2011
    Ort
    Feldkirch (Vorarlberg)
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich hoffe, dark_rider, Du hast WIndows so eingestellt, dass Du nicht (so wie ich während meines Problems) von Microsoft als zusätzlicher Download-Server für andere Kunden mißbraucht wirst.

  13. #53

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.381
    Danke
    69
    Thanked 48 Times in 36 Posts
    Themenstarter
    Natürlich habe ich P2P-Update-Verteilung deaktiviert.
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  14. #54
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.237
    Danke
    24
    Thanked 366 Times in 336 Posts
    Zitat Zitat von dark_rider Beitrag anzeigen
    Microsoft lädt 1,5 GB herunter - selbst nach Abschluss des Updates steht die Fortschrittsanzeige für den Download bei 28%, und springt dann 2-3 Minuten danach auf 100%. Es muss wirklich schwer sein, den Downloadfortschritt korrekt anzuzeigen...
    Das sind das Malicious Software Removal Tool oder der WINDOWS Defender: Erst brauchen sie 28% zum Download, dann rödeln sie als geschätzte 72% das gesamte System gründlich nach feindlichen Signaturen durch.

  15. #55

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.381
    Danke
    69
    Thanked 48 Times in 36 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von dark_rider Beitrag anzeigen
    ;-)
    Hab die Updates mittlerweile aber auch leicht verzögert eingestellt:

    wu.png

    Sicherheitsupdates um 1 Tag, damit fehlerhafte Updates erstmal zu Euch kommen, MS den Fehler hoffentlich bemerkt und fixt und ich dann erst das korrigierte Update erhalte ;-)

    Was ich mich dabei aber frage: Der Current Branch for Business verschiebt Feature Updates (also z.B. das kommende Fall Creators Update) ja um 4 Monate. Wird die separat einstellbare Verzögerung hinzuaddiert, also dann bei mir nun 4 Monate (CBB) + 90 Tage = 7 Monate?
    Angesichts von immer mal wieder vorkommenden Updates, die das ganze System killen, sollte ich die Verzögerung vielleicht noch weiter erhöhen:
    https://heise.de/-3861039
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  16. #56

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.438
    Danke
    24
    Thanked 196 Times in 180 Posts
    Zitat Zitat von dark_rider Beitrag anzeigen
    Angesichts von immer mal wieder vorkommenden Updates, die das ganze System killen, sollte ich die Verzögerung vielleicht noch weiter erhöhen:
    https://heise.de/-3861039
    Sofern WSUS nicht im Privatbereich genutzt wird - Wayne?
    Das betrifft ja nur WSUS und SCCM..
    Davon abgesehen wurde das Thema hier schon behandelt
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T7700 WWAN, 160 GB HDD 4 GB RAN Intel Win10

  17. #57
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.340
    Danke
    49
    Thanked 81 Times in 69 Posts
    Ich bin mir nach wie vor fast sicher, dass Office 365 dahinter steckt. Heute hab ich auch bei mir dazu eine Seltsamkeit festgestellt, es geht aber nicht um Download-Größen sondern um die Größe eines Backups.
    Gestern wurde bei mir wieder mal eine Aktualisierung von Office 365 eingespielt und heute habe ich beobachtet, dass die Größe von meinem täglichen inkrementellen Backup auf die gigantische Größe von 21GB gegenüber dem gestrigen Zustand gesprungen ist. An normalen Tagen sind es maximal 1GB. Etwas aufgeschreckt hab ich mir mal meine Backup-Historie angesehen und tatsächlich kommt ca. alle 4 Wochen so ein Datenberg vor, der interessanterweise immer mit Updates von Office 365 korreliert. Seltsamerweise führt aber nicht jedes Update zu so einem Verhalten.

    Grüße Thomas

  18. #58

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.381
    Danke
    69
    Thanked 48 Times in 36 Posts
    Themenstarter
    Hallo Thomas,

    danke, das ist interessant, da ich eben auch Office 365 habe sowie genauso wie Du täglich ein inkrementelles Backup erstelle. Bei mir kommen täglich auch meist nur 1-3 GB zusammen, manchmal aber plötzlich 10-20 GB (vorgestern z.B.).
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  19. #59

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.625
    Danke
    32
    Thanked 259 Times in 205 Posts
    Normalerweise sollte sich doch in den Backups herausfinden lassen, welche Dateien da wie viel Kapazität brauchen.
    Das komplette Office ist hier unter 3 GB. Ich wüsste keinen Weg, wie das in einem Backup plötzlich 21 GB brauchen sollte.
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  20. #60
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.340
    Danke
    49
    Thanked 81 Times in 69 Posts
    Zumindest bei meiner Backup-Lösung (Paragon BR 15) leider nein, jedenfalls kenne ich keinen simplen Weg dazu. Ich verstehe die Größe selbst auch nicht, da - wie du richtig sagst - Office selbst nur ca. 2,5GB belegt. Ich vermute, dass im Windows-Ordner noch einige Dateien dazu kommen, aber sicher nicht in dieser Größenordnung.

    Grüße Thomas

Ähnliche Themen

  1. RIESIGE Probleme mit Externer Festplatte
    Von mArKuZZZ im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.01.2013, 22:51
  2. Erledigt Riesige T20 , T21 Bastlerkiste, reinschauen, über 50 Teile !!
    Von kranker007 im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 17:13
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 20:12
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 09:15
  5. Gigantisch riesige Maustreiber
    Von Goonie im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 17:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook gbyte - Drupal Webentwicklung