luxnote lapstore servion thinkspot

Umfrageergebnis anzeigen: Welches Betriebssystem?

Teilnehmer
131. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • WIN 7

    42 32,06%
  • WIN 10

    74 56,49%
  • Sonstige

    15 11,45%
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 202

Thema: Win 7 vs. Win 10?

  1. #1

    Registriert seit
    29.06.2017
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Win 7 vs. Win 10?

    Hallo! :-)

    Ich werde nicht so wirklich mit der WIN 10 Oberfläche warm. Ich finde es unübersichtlich im Gegensatz zu der Oberfläche von WIN 7. Ich nutze einen T410/510 täglich, mache allerdings damit hauptsächlich Officearbeiten. Was könnt ihr empfehlen? Und wie sieht es mit WIN 7 und Sicherheit aus? Würde mich freuen über eine Einschätzung.

  2. #2
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    3.849
    Danke
    22
    Thanked 318 Times in 292 Posts
    Zitat Zitat von julius347 Beitrag anzeigen
    Ich werde nicht so wirklich mit der WIN 10 Oberfläche warm.
    Versuche es hiermit... ---> http://www.stardock.com/products/start10/download

    Zitat Zitat von julius347 Beitrag anzeigen
    Ich finde es unübersichtlich im Gegensatz zu der Oberfläche von WIN 7


    Es ist am Ende exakt dieselbe, und wesentlich schneller...

  3. #3

    Registriert seit
    08.05.2016
    Beiträge
    386
    Danke
    37
    Thanked 46 Times in 42 Posts
    Zitat Zitat von think_pad Beitrag anzeigen
    Da bekommt man mit Classic Shell aber auch eine kostenfreie und hoch anpassbare Alternative. Außerdem kann man sich damit auch noch ein paar nette liebgewonnene Features des Explorer zurück holen.

  4. #4

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    331
    Danke
    7
    Thanked 15 Times in 14 Posts
    Linux und (auf der Arbeit) Win7

  5. #5

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    1.795
    Danke
    17
    Thanked 126 Times in 118 Posts
    Zitat Zitat von julius347 Beitrag anzeigen
    Ich werde nicht so wirklich mit der WIN 10 Oberfläche warm. Ich finde es unübersichtlich im Gegensatz zu der Oberfläche von WIN 7.
    Da gibts was von ClassicShell (umsonst). Damit kannst Du die Oberfläche entweder auf Win7 oder auf WinXP-Style umstellen (letzteres habe ich).

    Zu Windows10 würde ich raten, weil es"nur" noch 3 Jahre Support für Win7 gibt. Ja das ist noch eine lange Zeit aber warum jetzt noch die Mühe mit Einrichten etc. machen. Klar Win10 übernimmt das auch beim Upgrade, nur stehst Du dann in 3 Jahren vor der "Umgewöhnung".

    Wo solls denn drauf? Desktop oder Laptop?
    Bei einem Desktop würde ich zu einer kleinen 80 GB HDD oder SSD raten und Win10 als zweites System installieren.
    Dann mit ClassicShell die Oberfläche so anpassen wie es passt und einfach ausprobieren.

    Ich bleibe so lange bei Win7 bis die HDDs/SSDs oder das System crashen und wechsel dann auf 10. Zwei PCs (für Videoschnitt) erhalten im September mit der SSD auch Win10.
    Arbeitstier 1 T60: WUXGA, T7200, WWAN, 500 GB HDD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 3 T60: WSXGA+ T7200, WWAN, 250 GB HDD, 2 GB RAM, ATI x1400 Win10

  6. #6
    Avatar von -=SeB=-
    Registriert seit
    13.09.2007
    Ort
    Dresden <-> Wetzlar
    Beiträge
    5.802
    Danke
    3
    Thanked 40 Times in 40 Posts
    Zitat Zitat von sarek Beitrag anzeigen
    Da gibts was von ClassicShell (umsonst). Damit kannst Du die Oberfläche entweder auf Win7 oder auf WinXP-Style umstellen (letzteres habe ich).

    [...]

    Ich bleibe so lange bei Win7 bis die HDDs/SSDs oder das System crashen und wechsel dann auf 10. Zwei PCs (für Videoschnitt) erhalten im September mit der SSD auch Win10.
    Dito, alle Systeme bleiben auf 7 solange sie laufen. Nur auf den Windows Tablets hab ich 10, da 8.1 net so doll ist bzw. war.

    Auf den Tablets hab ich auch ClassicShell drauf.

    MfG, Sebastian
    IBM... a21p PIII-1000 (aktuell BoD)
    Mods:
    T61_P8800@T60 ~~ x201@x200
    s WXGA+
    4820TG i7@3.46GHz ~~ Clevo P170HM i7q@3.5GHz ~~ Clevo P304@13.3" FullHD IPS

  7. #7

    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.632
    Danke
    34
    Thanked 27 Times in 24 Posts
    Win 7!!

    Das T400, das ich letztes Jahr für umme auf Win 10 upgedatet habe, nervt doch sehr. Ständig läuft da i'was im Hintergrund und bremst die Kiste aus. Die Bedienung und die GUI ist - sagen wir mal - gewöhnungsbedürftig. So richtig warm wede ich damit nicht.

    Deshalb Win 7 auf fast allen Geräten, die im täglichen Gebrauch sind; zuzüglich ienes T400 mit Linux Mint, welches mir zunehmend besser gefällt.
    T22 - 256 MB - XP Pro engl clean install (bei SchwieMu) // T22 - 256 MB - W2k Pro dt clean install // T23 - 1 GB -Linux Mint "Maya" // T60 - 4GB - Intel - Win7 64 LED Backlite Mod // T400 - 4GB - Win7 64 // T400 - 4GB - Vista 64 // T400 - 2GB - Win 10 Pro // T400 - 2GB - Linux Mint "Rebecca"


  8. #8

    Registriert seit
    12.02.2016
    Ort
    Weißenburg in Bayern
    Beiträge
    265
    Danke
    20
    Thanked 29 Times in 26 Posts
    Ich hab W10 auf nem unwichtigen, alten Netbook zum Testen installiert. Die Oberfläche finde ich jetzt auch nicht so toll, aber zum rumspielen würde ich auch einfach ne zweite Partition machen und es drauf installieren.
    Lenovo R61 - 15,4'' - Core 2 Duo T7700 2,4Ghz - 4GB RAM - Win Xp Professional / Win 7 Professional
    Lenovo R500 - 15,4'' -Core 2 Duo P9500 2,53 Ghz - 4GB RAM - Wie neu aus ehemaligem Bundeswehr Bestand
    Lenovo X230 - 12,5" - Core i5 3320M 2,6 Ghz - 4GB RAM - Ein ehemaliger Franzose

  9. #9

    Registriert seit
    08.05.2016
    Beiträge
    386
    Danke
    37
    Thanked 46 Times in 42 Posts
    Als ich anno dazumal mit dem Desktop von Win 7 auf 8 umgestiegen bin, fand ich es eine Katastrophe (in punkto Oberfläche und Bedienkonzept)! Das hat sich dann mit 8.1 und der Verwendung von Classicshell enorm gebessert. Als ich dann Win 10 antestete, weil ich mir Hoffnungen auf Besserung machte, hab ich es nach den 30 Testtagen gleich wieder rückgebaut.

    Auf dem neuen Laptop dachte ich in nostalgischen Erinnerungen dann, mit Win 7 bestimmt wieder am glücklichsten zu sein, was die Bedienung anging. Aber siehe da: mir fehl(t)en plötzlich doch einige lieb gewonnene Funktionen aus 8.1! Nun, Fazit ist: von der Bedienung und Konfigurierbarkeit gefällt mir tatsächlich Win 8.1 mit ClassicShell am besten. Da ich aber Windows nur noch selten nutze, wenn es unbedingt nötig ist (sonst Linux), ändere ich vorerst nichts mehr dran und lass Win 7 erst mal weiter laufen.

    Wenn ich jetzt neu installieren müsste, würde ich bestimmt auch gleich auf 10 gehen, um up-to-date zu bleiben und späteres Upgrade-Chaos zu vermeiden. Aber eben nur, weil ich es eh kaum nutze. Wäre Windows mein Hauptsystem würde ich mir wahrscheinlich doch noch ernsthaft überlegen, auf 8.1 zu gehen.

    Was Sicherheitsaspekte angeht, ist sicherlich Win 10 dann doch die beste Wahl. Trotz aller Datensammelwut (die mehr oder weniger einschränkbar ist - wenn auch teils umständlich) und Limitierung bei der Systemkonfiguration.

  10. #10

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.397
    Danke
    24
    Thanked 218 Times in 168 Posts
    Zitat Zitat von julius347 Beitrag anzeigen
    Ich finde es unübersichtlich im Gegensatz zu der Oberfläche von WIN 7.
    Wie kommts? Alle wichtigen Dinge sind da, wo man sie vorher auch schon hatte. Programme startet man, indem man die Windows-Taste drückt und lostippt. Der Explorer ist nicht groß anders, das Startmenü auch einfach nur eine Liste mit Ordnern wie früher. Es bedient sich kaum anders. Es sieht vielleicht ein wenig anders aus, aber das ist auch nur eine kurze Gewohnheitssache. Die höhere Sicherheit war ja schon erwähnt worden. Die bessere Zukunftssicherheit ja auch.

    Ich seh keinerlei Gründe mehr für ein veraltetes System von 2009. Man sollte auch m.E. bloß nicht anfangen, alte Oberflächen mit irgendwelchen Tools nachstellen zu wollen. Dann gewöhnt man sie nie an Änderungen in kleinen Schritten.
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  11. #11

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    8.092
    Danke
    1.515
    Thanked 695 Times in 577 Posts
    Ich nutze mittlerweile nicht nur privat, sondern (glücklicherweise) inzwischen auch geschäftlich Windows 10 und bin darüber ehrlich gesagt recht froh. Windows 7, das ich geschäftlich bis vor kurzem noch nutzen musste, merkt man sein Alter inzwischen einfach an und es fehlen einige Komfortfeatures, die in Windows 10 enthalten sind. Sonderlich hübsch finde ich die Benutzeroberfläche auch nicht.
    Privat: Lenovo ThinkPad X1, Lenovo ThinkPad Yoga 260, Lenovo ThinkVision P24h
    Geschäftlich: Lenovo ThinkPad T460

  12. #12

    Registriert seit
    24.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    75
    Danke
    0
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Ich muß mir demnächst ein neues System auf einer SSD einrichten.
    Nun überlege ich, ob ich ( noch ) bei Windows 7 bleibe ( womit ich z Zt ) zufrieden bin, oder
    ob ich versuche mich mit Windows 10 anzufreunden ...
    Ach so, und Linux gibt es ja auch noch ;-)

  13. #13

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    2.680
    Danke
    0
    Thanked 25 Times in 24 Posts
    Anfangs habe ich Windows 10 installiert weil ich auf dem laufenden bleiben will/muss. Ich fand es schrecklich.

    Mittlerweile finde ich es ganz nett. Mein Hauptrechner ist nach wie vor Windows 7 aber die Optik wirkt schon altbacken.

    Gut laufende Windows 7 Rechner werde ich deswegen bestimmt nicht auf Windows 10 updaten aber neue Rechner bekommen alle Windows 10.

    Die Tablet PC Oberfläche finde ich natürlich unnötig aber mittlerweile empfinde ich sie nicht als penetrant und störend.

  14. #14

    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    677
    Danke
    9
    Thanked 61 Times in 58 Posts
    Privat bis jetzt auf allen Rechnern Windows 7, im Büro teilweise auch Windows 8.1 mit Classic Shell...
    Diverse T60(p), T500, W500, T42, alle mit Win 7 Pro

  15. #15
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    59.419
    Danke
    18
    Thanked 923 Times in 822 Posts
    Privat nutze ich Windows 10, beruflich Windows 7.

    Was mich an Notebooks stört, ist die Smartphone-Oberfläche mit den Riesenkacheln (genauso schlimm wie bei Windows 1 oder 2 mit CGA-Display), auf Tablets hingegen finde ich sie hingegen sinnvoll.
    Das "Einstellungen"-Menü finde ich nur teilweise gelungen, die Systemsteurung muss oftmals herhalten, um Einstellungen "richtig" durchführen zu können.

    Bei Tablet-Betrieb besteht noch sehr viel Verbesserungsbedarf, die meisten Bedienelemente sind einfach zu klein und die Skalierung der Bildschirmelemente ist Microsoft-typisch: KATASTROPHAL

    Dennoch sehe ich in Windows 10 eher das Potential, als in Windows 7, zumal es gegen Windows 8 um Welten besser ist.
    Geändert von Mornsgrans (04.07.2017 um 20:14 Uhr)
    60. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 14.10.17 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  16. #16
    Moderator Avatar von gatasa
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    nördliches Münsterland
    Beiträge
    5.960
    Danke
    52
    Thanked 188 Times in 149 Posts
    Auf meinen am häufigsten genutzten Notebooks X250 und T530 habe ich Windows 10 installiert, bei den anderen halt noch Windows 7, Linux oder ältere Windows-Versionen (je nach Alter).
    Kacheln sind für mich lediglich auf einem Microsoft Smartphone eine Alternative, sonst habe ich immer die Desktop-Variante eingestellt.
    Mornsgrans, Du hast recht, die kleinen Bedienelemente auf Tablets sind ein Graus, deshalb bin ich wieder zurück zum Android-Tablet. Was mich wundert ist die Tatsache, dass sie es bei den Smartphones besser geregelt bekommen.
    Spass: Asus Eee PC, 560, 760DC, 240, i1200, 2x T20, A31, X31, X41t, X60s, X61, R500, X200 Arbeit: X250 (i5-5300U, 8GB RAM, 240 GB SSD Intel, IPS) zu Hause: T530, Lenovo TAB 2 A7 zur Pflege: T60

  17. #17
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    59.419
    Danke
    18
    Thanked 923 Times in 822 Posts
    Zitat Zitat von gatasa Beitrag anzeigen
    Was mich wundert ist die Tatsache, dass sie es bei den Smartphones besser geregelt bekommen.
    Laiendarsteller-Truppe
    60. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 14.10.17 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  18. #18
    Avatar von Briefkastenopa
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Zeit & Raum
    Beiträge
    654
    Danke
    2
    Thanked 30 Times in 26 Posts
    Dann gewöhnt man sie nie an Änderungen in kleinen Schritten.
    Irgendwann kommt im Leben eines jeden Mannes der Punkt, an dem er sich keine neue Liebe zulegen sollte...

    Hier bleibt auch auf allen Rechnern Windows 7 solange, bis es auseinanderfällt... parallel dazu machen wir schon Experimente mit FreeBSD (für die Zeit nach 2020).
    T400LED - 8GB - T9900 - Samsung 830/256GB - Intel ac7260 - BT4.0 - UMTS - USB3 - Win7U64 - Synology DS414 + DS715 + DS115 - Fritzbox 7490

  19. #19

    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    CH-Spiez,D-Hermeskeil
    Beiträge
    1.086
    Danke
    9
    Thanked 70 Times in 53 Posts
    Zitat Zitat von -=SeB=- Beitrag anzeigen
    Dito, alle Systeme bleiben auf 7 solange sie laufen. Nur auf den Windows Tablets hab ich 10, da 8.1 net so doll ist bzw. war.
    Ich dagegen bin mit Win 8.1 sehr zufrieden und kann "net so doll" nicht nachvollziehen. Die Kachel-Ansicht oder Classic-Shell brauche/nutze ich nicht.

    Circa 60%Prozent meiner Arbeitszeit (HomeOffice) nutze ich einen 8.1 Office/Internet-PC, 30% einen leistungsstärkeren Win10 PC und 20% mein X220 unter Win7. Wenn man mit einem der drei Win-Versionen klarkommt, dann (sofern man keine Vorurteile gegenüber den anderen Versionen hat) kommt man auch mit den anderen beiden Versionen schnell zum Ziel. (>100% weil auch mal zwei Geräte parallel laufen)

  20. #20
    Avatar von Waimanu
    Registriert seit
    07.08.2016
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    177
    Danke
    34
    Thanked 11 Times in 10 Posts
    Linux!
    Und die restlichen Schlapptops (T30->T50) welche wir für unsere Spielereien benutzen, laufen nach wie vor noch mit Windwos XP..
    ThinkPad's: X220,X20,X61T,R50e,T23,760XD,600X
    .--- .- -. . -.- / -.. --- ...-- --- .-

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop Buchtmonitor gbyte - Drupal Webentwicklung