luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: ThinkCentre M81 fährt langsam hoch - AHCI statt IDE?

  1. #1
    Avatar von Sir Charles82
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    446
    Danke
    8
    Thanked 9 Times in 8 Posts

    ThinkCentre M81 fährt langsam hoch - AHCI statt IDE?

    Hallo liebe Leute,

    habe vor kurzem für einen Bekannten hier im Forum ein sehr schönes Thinkcentre M81 (Intel Pentium G840, jetzt 8 GB RAM, 250 GB 7200 U-Festplatte) gekauft. W7 Pro war vom Vorbesitzer vorinstalliert, das habe ich auf W10 Pro gehoben (Wunsch des jetzigen Besitzers).

    Allerdings braucht das gute Stück jetzt gute 3-4 Minuten, bis W10 hochgefahren ist und der Desktop reagiert. Ich bin dann durch Zufall draufgekommen, dass die Anbindung via IDE erfolgt und nicht via AHCI und da auch bei der W7-Installation (zuvor war XP drauf) nicht umgestellt wurde.

    Ein jetziges Umstellen mündet - trotz diverser Anleitungen im Internet - in einem Bluescreen samt Neustart.

    Meine Frage: ändert die Umstellung von IDE auf AHCI die Bootgeschwindigkeit derart massiv oder würde eine Umstellung auf SSD für den Bekannten mehr bringen? Er schwärmt von seinem X201 mit SSD, das "so viel schneller" arbeitet...

    Würde mich über Rückmeldungen freuen. Danke!
    Mein Fuhrpark: ~X32/ ~T43/ ~T61/ ~W500/ ~X200s/ ~X201/ ~Edge E135




  2. #2

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.125
    Danke
    21
    Thanked 93 Times in 90 Posts
    SSD rein und Clean Install. Alles Andere ist ein Gehampel....

  3. #3
    Avatar von Sir Charles82
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    446
    Danke
    8
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von LZ_ Beitrag anzeigen
    SSD rein und Clean Install. Alles Andere ist ein Gehampel....
    und Umstellung auf AHCI bei der Anbindung?

    (OT: 1180 grüßt nach Kloburg)
    Mein Fuhrpark: ~X32/ ~T43/ ~T61/ ~W500/ ~X200s/ ~X201/ ~Edge E135




  4. #4

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.125
    Danke
    21
    Thanked 93 Times in 90 Posts
    Zitat Zitat von Sir Charles82 Beitrag anzeigen
    und Umstellung auf AHCI bei der Anbindung?

    (OT: 1180 grüßt nach Kloburg)
    logo, AHCI!

    Grüsse nach Währing;-)

  5. #5
    Avatar von Sir Charles82
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    446
    Danke
    8
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Gut, danke für die Einschätzung.

    Dann wird sich das "mal schnell neu aufsetzen" eben verzögern, bis mein Bekannter willens ist, die SSD zu kaufen

    Mein Fuhrpark: ~X32/ ~T43/ ~T61/ ~W500/ ~X200s/ ~X201/ ~Edge E135




  6. #6

    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    .at kloburg
    Beiträge
    2.125
    Danke
    21
    Thanked 93 Times in 90 Posts
    Mal das BIOS überprüfen ob nicht eine neuere Version erhältlich ist und das vor der Installation mittels bootbarem Datenträger updaten. Ist der sichere Weg als über das Betriebssystem.

    http://pcsupport.lenovo.com/at/de/pr..._SearchProduct

  7. #7
    war noch nicht drin Avatar von Alteshaus21
    Registriert seit
    08.11.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.480
    Danke
    214
    Thanked 25 Times in 25 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Wenn eine kleine SSD ausreicht hätte ich eine 128GB abzugeben..
    W530, T60, T61, Z61, R61, X200, 600X

    Wer IFA fährt, fährt nie verkehrt

  8. #8

    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    742
    Danke
    10
    Thanked 70 Times in 65 Posts
    Zitat Zitat von Sir Charles82 Beitrag anzeigen
    Allerdings braucht das gute Stück jetzt gute 3-4 Minuten, bis W10 hochgefahren ist und der Desktop reagiert. Ich bin dann durch Zufall draufgekommen, dass die Anbindung via IDE erfolgt und nicht via AHCI und da auch bei der W7-Installation (zuvor war XP drauf) nicht umgestellt wurde.
    War Win10 ein Cleaninstall oder ein Update über ein vermutlich schon ziemlich zugemülltes Win7? An der Einstellung IDE (Compatible) statt AHCI liegt der langsame Systemstart sicher nicht. Entweder Cleaninstall und wegen des besseren Gefühls vorher auf AHCI umstellen oder gleich eine SSD...
    Diverse T60(p), T500, W500, T42, alle mit Win 7 Pro

  9. #9
    Avatar von Sir Charles82
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    446
    Danke
    8
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Chris K Beitrag anzeigen
    War Win10 ein Cleaninstall oder ein Update über ein vermutlich schon ziemlich zugemülltes Win7? An der Einstellung IDE (Compatible) statt AHCI liegt der langsame Systemstart sicher nicht. Entweder Cleaninstall und wegen des besseren Gefühls vorher auf AHCI umstellen oder gleich eine SSD...
    Ein Update, aber das W7 war nicht zugemüllt sondern ganz frisch drauf installiert für den Verkauf. Wie gesagt, der Vorbesitzer hatte da drauf XP laufen und der Verkäufer hat dann ein W7 drauf gebügelt.

    gut, dann brauchts wohl für den SSD-verwöhnten Besitzer eine SSD ...
    Mein Fuhrpark: ~X32/ ~T43/ ~T61/ ~W500/ ~X200s/ ~X201/ ~Edge E135




  10. #10
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.825
    Danke
    16
    Thanked 167 Times in 153 Posts
    Das langsame Hochfahren kann auch ganz andere Ursachen haben, die Einstellung auf IDE dürfte zwar einen Einfluss haben, aber 3-4 Minuten ist viel zu lange. Mögliche Ursachen können auch eine defekte Festplatte, abgebrochene Updates, falsche Treiber usw. sein. Was macht denn die HDD-LED während des Starts, leuchtet die permanent oder geht die zwischendurch für längere Zeit aus?
    P51s UHD | i7 7600u | 24 GB RAM | 1 TB SSD | Win 10 Pro
    zu verkaufen: OneLink Pro Dock

  11. #11
    Avatar von Sir Charles82
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    446
    Danke
    8
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Laut HWinfo passen alle SMART-Werte der Festplatte. HDD_LED flackert beim Hochfahren munter vor sich hin.

    ad abgebrochene Updates: das macht der jetzige Besitzer gerne, dafür hat er ihn aber noch nicht lange genug. Treiber habe ich alle - sofern nicht schon vorinstalliert - mit Thinkvantage heruntergeholt.

    Bis zum ersten Auftauchen des Anmeldebildschirms gehts ja eh ziemlich flott, nur dann bootet er auf den Desktop und dann ist dort Pause angesagt, bis die Symbole in der Taskleiste geladen sind und er dann auf Klicks zum Programmstart reagiert. Da denkt er ziemlich lange nach, bis das geht...
    Mein Fuhrpark: ~X32/ ~T43/ ~T61/ ~W500/ ~X200s/ ~X201/ ~Edge E135




  12. #12
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    60.736
    Danke
    22
    Thanked 1.060 Times in 947 Posts
    Zitat Zitat von Sir Charles82 Beitrag anzeigen
    Ein jetziges Umstellen mündet - trotz diverser Anleitungen im Internet - in einem Bluescreen samt Neustart.
    Dann verwende die Anleitung von Lenovo nebst dem RAID-Treiber.
    65. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 09.06.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  13. #13
    Avatar von gerli09
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.825
    Danke
    16
    Thanked 167 Times in 153 Posts
    Zitat Zitat von Sir Charles82 Beitrag anzeigen
    Bis zum ersten Auftauchen des Anmeldebildschirms gehts ja eh ziemlich flott, nur dann bootet er auf den Desktop und dann ist dort Pause angesagt, bis die Symbole in der Taskleiste geladen sind und er dann auf Klicks zum Programmstart reagiert. Da denkt er ziemlich lange nach, bis das geht...
    Wenn es bis zum Desktop normal schnell geht, deutet das dann eher auf irgendwelche Probleme bei der Verbindung/Anmeldung auf Netzlaufwerken, OneDrive o.ä. hin. Vielleicht hilft die Ereignisanzeige weiter.
    P51s UHD | i7 7600u | 24 GB RAM | 1 TB SSD | Win 10 Pro
    zu verkaufen: OneLink Pro Dock

  14. #14
    Avatar von Sir Charles82
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    446
    Danke
    8
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Gilt es zu prüfen, wenn ich wieder am Gerät bin... der Besitzer hat "leider" die warmen Temperaturen für einen Kurzurlaub genutzt... sobald ich wieder ans Gerät komme, werde ich das nachprüfen.
    Mein Fuhrpark: ~X32/ ~T43/ ~T61/ ~W500/ ~X200s/ ~X201/ ~Edge E135




  15. #15
    Avatar von Sir Charles82
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    446
    Danke
    8
    Thanked 9 Times in 8 Posts
    Themenstarter
    Nachtrag: mit AHCI und Intel SSD fliegt das ThinkCentre, dass es eine wahre Freude ist.

    und das Komponenten einbauen und tauschen ist ja eine wahre Freude
    Mein Fuhrpark: ~X32/ ~T43/ ~T61/ ~W500/ ~X200s/ ~X201/ ~Edge E135




Ähnliche Themen

  1. T43 fährt zu langsam hoch
    Von robinvoneltz im Forum T - Serie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 23:07
  2. ThinkCentre A 55 fährt nicht hoch
    Von Otto Behrens im Forum Lenovo ThinkCentre - Serie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 21:28
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 23:06
  4. T20 fährt langsam hoch und arbeitet langsam
    Von Fidelio im Forum T - Serie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 11:56
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 12:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook gbyte - Drupal Webentwicklung