luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 34

Thema: Vorankündigung T470s mit Ubuntu bei Lenovo Campus

  1. #1
    Administrator Avatar von andy
    Registriert seit
    05.02.2004
    Ort
    Schwandorf
    Beiträge
    2.868
    Danke
    10
    Thanked 100 Times in 50 Posts
    Blog-Einträge
    2

    Cool Vorankündigung T470s mit Ubuntu bei Lenovo Campus

    Nur kurz als Info vorab, im Campusprogramm wird es demnächst ein T470s mit von Lenovo vorinstalliertem Ubuntu geben.

    Natürlich können die Leute die hier in der Linux-Ecke lesen und diskutieren das meist auch selber installieren, viele haben vermutlich auch eigene Vorstellungen wie eine Linux Konfiguration aussehen sollte und brauchen nicht unbedingt Vorinstallation vom Hersteller.

    Positiv finde ich es trotzdem, dass sich Lenovo hier zu Linux bekennt und nach langer Zeit mal wieder ein ThinkPad mit vorinstalliertem Linux anbietet. Ich denke so kann man auch wieder mal Leute für Linux begeistern die selber noch nicht so viel Erfahrung haben.

    Ich bin selber mal gespannt wie das angenommen wird.

    Die Hardware wird voraussichtlich folgende Eckdaten haben:
    i5 CPU, 8 GB Ram 512 GB SSD, FHD Display

    Ab jetzt hier bestellbar:
    T470s 20HGS45C00 mit Linux Mint

    Intel Core i5-7200U 2.50-3.10 GHz, 8GB RAM, 512GB NVMe SSD, 14.0" (IPS) WQHD (2560 x 1440), Intel HD 620 Grafik, Intel WLAN AC 8265 + BT, LTE-A/4G vorbereitet, Linux Mint 18.2, 3 Jahre Vor- Ort Herstellergarantie, 1 Jahr auf Akku

  2. Die folgenden 8 Mitglieder haben sich bei andy bedankt:
    + Ozoign oder Verstecka der Dankenden
  3. #2
    Avatar von Koile
    Registriert seit
    07.02.2010
    Ort
    irgendwo auf Muschelkalk und Löss
    Beiträge
    2.443
    Danke
    255
    Thanked 468 Times in 287 Posts
    Auch wenn ich seit knapp neun Jahren von Linux als Haupt-OS weg bin, finde ich das total gut!
    War damals einer der Gründe, warum ich überhaupt zu ThinkPads gekommen bin: Weil es die immerhin ab Werk mit Linux gab (ich meine, es war RedHat oder SuSE) und ich somit wusste, dass mein Arch gut läuft.
    HackBook Pro:Miix 720! ; BetterHalfBook: X220i; Kinderbook Air: X61s
    Kaffee muss sein, wie Frauenaugen: Tiefschwarz & glänzend. ThinkPads müssen sein, wie Männerfüße: Tiefschwarz & matt!

  4. The Following User Says Thank You to Koile For This Useful Post:
  5. #3

    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    1.472
    Danke
    0
    Thanked 29 Times in 28 Posts
    Zitat Zitat von andy Beitrag anzeigen
    Positiv finde ich es trotzdem, dass sich Lenovo hier zu Linux bekennt und nach langer Zeit mal wieder ein ThinkPad mit vorinstalliertem Linux anbietet.
    Schön, sehe ich genauso
    ThinkPad X41: Pentium M 1,5GHz, 2GB, 8GB CF-SSD, Debian Jessie
    ThinkCentre M58P SFF: Core2Duo E8600, 6GB, Crucial M4, Debian Stretch

  6. #4

    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    99
    Danke
    5
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Auch ich seh den Vorteil darin, daß man sich zur Linux-Unterstützung bekennt.

    Interessant dürfte vorallem sein, ob man irgend welche Anpassungen vorgenommen hat oder einfach nur mehr oder minder bei Ubuntu auf Install gedrückt hat. Wird wohl die 16.4 LTS sein? Hmm, da ist eigentlich der Kernel zu alt. Ich bin gespannt.

    Bei mir würde bzw. wird das vorinstallierte Ubuntu sofort runterfliegen - allein schon wegen des unsäglichen Unity-Desktops.

    Das Modell selber finde ich nicht interessant - das selbe, schlechte Display wie beim T470. Schade, denn durch dem Kauf könnte man zeigen, daß es doch einen Markt für Linux-Notebooks gibt.

  7. #5

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    306
    Danke
    4
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Das ist auf alle Fälle mal positiv.

  8. #6

    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    307
    Danke
    0
    Thanked 26 Times in 11 Posts
    Ich bin mal gespannt, wie die Unterstützung dann aussieht. Ich befürchte, da wird es keine Anpassungen geben und letztendlich ist es ein “Gerät ohne Windows“... aber das ist ja auch schon was.
    Gruß dsred
    T470s@me - i7-7600U / 24 GB RAM / IPS WQHD / NVMe 1 TB / Arch Linux
    X220@wife
    - i7-2620M / 16 GB RAM / IPS / SSD 512 GB / Arch Linux
    X200s@lab - SL9400 / 8 GB RAM / AFFS / SSD 256 GB / Arch Linux

  9. #7

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    6.958
    Danke
    26
    Thanked 323 Times in 315 Posts
    Wieso ? Solche TPs (Ohne Win ) gibt es doch im Campus-Programm schon genügend .
    Wenn Andy meint,dass das mit installiertem Linux ausgeliefert wird,sollte auch die Treiberversorgung seitens Lenovo einigermaßen gesichert sein .

    Gruss Uwe

  10. #8

    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    307
    Danke
    0
    Thanked 26 Times in 11 Posts
    ... und genau die “Treiberversorgung seitens Lenovo“ zweifel ich an. Ich denke das wird ein Standardubuntu sein. Aber die Zeit wird es zeigen;-)
    T470s@me - i7-7600U / 24 GB RAM / IPS WQHD / NVMe 1 TB / Arch Linux
    X220@wife
    - i7-2620M / 16 GB RAM / IPS / SSD 512 GB / Arch Linux
    X200s@lab - SL9400 / 8 GB RAM / AFFS / SSD 256 GB / Arch Linux

  11. #9
    Avatar von fetterP
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    Coellefornia
    Beiträge
    3.046
    Danke
    7
    Thanked 50 Times in 43 Posts
    Das würde dann ja auch bedeuten, dass Treiber von lenovo zur Verfügung gestellte wird? Sehe ich das richtig?
    Versuch ein ThinkPad-Win10-Nachschlagewerk zu schaffen: klick mich!
    fetterPs Verkaufsthread mit verschiedenen ThinkPad-Teilen: klick auch mich an!
    PS: Der alte Satz kommt bald zuürck! ;-)

  12. #10
    Avatar von Akira
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    US
    Beiträge
    8.895
    Danke
    49
    Thanked 132 Times in 86 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Das könnte der Druchbruch für den neuen FPR unter Linux sein.

    Wisst ihr schon wann ihr die ersten Geräte reinbekommt? Würde gerne mal sehen, wie sich die Lenovo Installation von einem Standardlinux unterscheidet.

  13. #11

    Registriert seit
    08.05.2016
    Beiträge
    386
    Danke
    37
    Thanked 46 Times in 42 Posts
    Zitat Zitat von fetterP Beitrag anzeigen
    Das würde dann ja auch bedeuten, dass Treiber von lenovo zur Verfügung gestellte wird? Sehe ich das richtig?
    Naja, die Treiber, die Lenovo zur Verfügung stellt, sind ja in der Regel nur die Herstellertreiber der jeweiligen Komponenten, kommen also von Intel, NVidia, Realtek etc. Bei Linux werden die teilw. im Kernel mitgeliefert oder - wie bei Ubuntu - in den Paketquellen zur Verfügung gestellt. Bzw. gibt es für manche Komponenten gar keine herstellerseitigen Linuxtreiber und es werden allgemeine Linuxtreiber verwendet.

    Bei den Tuxedo-Notebooks ist das auch nicht viel anders, hier wird allerdings darauf geachtet, dass auch alles läuft und ggf. auf die Hardware angepasst bzw. dafür konfiguriert. Das ist dann ab Werk so bzw. gibt es da auch Installationsscripts für den Fall, dass man sich das BS selbst aufsetzen möchte. Wenn Lenovo das so ähnlich machen würde, wäre das natürlich top!

  14. #12

    Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    3.685
    Danke
    12
    Thanked 33 Times in 27 Posts
    Wie die Treiber (es geht eigentlich ja nur um den FPR, wie Akira schon geschrieben hat) zur Verfügung gestellt werden, ist mir echt egal. Hauptsache für diesen Validity FPR gibt es einen. Den bekommt man dann schon mit deutlich geringerem Aufwand unter anderen Distros zum Laufen als dieses aktuell stattfindende Reverse Engineering zum Erfolg zu führen..

  15. #13

    Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    40
    Danke
    2
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Bin auch gespannt welche Version vorinstalliert wird. Gerade vor dem aktuell laufenden Wechsel bei Ubuntu von Unity zu GNOME ist das nicht ganz unerheblich.

  16. #14

    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    307
    Danke
    0
    Thanked 26 Times in 11 Posts
    Ich glaube die Leute, die hier wirklich Anpassungen seitens Lenovo erwarten, werden wohl noch ganz schön enttäuscht werden... Auch kann ich mir nicht vorstellen, dass Lenovo einen “Fpr Treiber“ selbst entwickelt, wenn nicht mal der Hersteller Support dafür liefert. Wenn ich jetzt wetten müßte, dann wird sich das installierte ubuntu höchstens durch den Background von einem 0815 ubuntu unterscheiden.

    Fairerweise muß man sagen, dass bei der Ausstattung wohl mit einer recht guten ootb linux Unterstützung z rechnen ist....
    T470s@me - i7-7600U / 24 GB RAM / IPS WQHD / NVMe 1 TB / Arch Linux
    X220@wife
    - i7-2620M / 16 GB RAM / IPS / SSD 512 GB / Arch Linux
    X200s@lab - SL9400 / 8 GB RAM / AFFS / SSD 256 GB / Arch Linux

  17. #15

    Registriert seit
    21.04.2015
    Beiträge
    729
    Danke
    23
    Thanked 61 Times in 59 Posts
    Vielleicht hat das Ubuntu T gar keinen FPR an Bord
    Ich lackiere eure Tastaturen, einfach Anfrage via PN senden.

  18. #16

    Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    3.685
    Danke
    12
    Thanked 33 Times in 27 Posts
    Zitat Zitat von T400Fan Beitrag anzeigen
    Vielleicht hat das Ubuntu T gar keinen FPR an Bord
    Musst du denn den Teufel an die Wand..

    Edit: gibt es überhaupt Gehäuse ohne die Aussparung? Das ist beim T470s ja schon etwas teurer als beim T470.
    Geändert von buddabrod (05.05.2017 um 23:38 Uhr)

  19. #17
    Avatar von Akira
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    US
    Beiträge
    8.895
    Danke
    49
    Thanked 132 Times in 86 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Das T470s gibt es nur mit FPR wenn ich mich nicht täusche.

  20. #18

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    6.958
    Danke
    26
    Thanked 323 Times in 315 Posts
    Im Lenovo-Shop kann man beim Konfigurieren den " Fingerabdruckscanner " abwählen (- € 15,47) ...

    Gruss Uwe

  21. #19
    Avatar von Akira
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    US
    Beiträge
    8.895
    Danke
    49
    Thanked 132 Times in 86 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Bei CTO ja, aber bei den education Modellen meine ich dass es sowas nicht gibt. Sobald die Geräte da sind kann uns Andy aber mehr dazu sagen.

  22. #20
    Administrator Avatar von andy
    Registriert seit
    05.02.2004
    Ort
    Schwandorf
    Beiträge
    2.868
    Danke
    10
    Thanked 100 Times in 50 Posts
    Blog-Einträge
    2
    Themenstarter
    Kleines Update zur geplanten Hardware:

    Die Hardware wird voraussichtlich folgende Eckdaten haben:
    i5 CPU, 8 GB Ram 512 GB SSD, WQHD Display :-)

  23. The Following User Says Thank You to andy For This Useful Post:

Ähnliche Themen

  1. Neu bei ok1.de (Lenovo Campus)
    Von andy im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2016, 16:48
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2016, 21:20
  3. Preiserhöhungen bei Lenovo Campus
    Von andy im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2015, 15:42
  4. Abverkauf Lenovo Campus ok1.de
    Von andy im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2015, 17:00
  5. Update Lenovo Campus ok1.de
    Von andy im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 07:55

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop Buchtmonitor gbyte - Drupal Webentwicklung