luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: T60 startet nicht

  1. #1

    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    bei Rüsselsheim
    Beiträge
    349
    Danke
    5
    Thanked 2 Times in 2 Posts

    T60 startet nicht

    Gude Leute.

    Ich hab da mal ein kleines Problem und zwar startet das T60 meiner Mutter nicht mehr.

    Die Leds leuchten auf jedoch gehen sie sofort wieder aus wenn man auf den Power Button drückt meine Hoffnung ist jetzt das es einfach nur diese gelbe Buchse ist.

    Hatte jemand schon ein ähnliches Problem habe leider kein Multimeter um es zu testen und möchte ungern jedes Ersatzteil erwerben.

    Gruß rot

  2. #2
    Nehme den Akku raus, drücke den Power-Knopf 10 Sekunden lang, stecke danach das Netzteil (Akku ist raus) an und schau mal was es tut.

    Ansonsten erzähle doch mal was über die Type von der Unterseite des T60 (nicht die Seriennummer) und ob du noch weitere Netzteile hast die du ausprobieren kannst.
    Vielleicht hilft es auch die BIOS-Batterie abzuziehen.
    Wenn du was brauchst kann ich ja mal über den Rhein hüpfen, ich habe Urlaub
    Meine Thinkpads: 600E (Straßenfund); 760EL (unvollständig); 760XD; A31; T22; T23; X41; X41T; T41p 14"; T42p 15" UXGA; T43p 15" UXGA; T60; X61T (Subnotebook); R61 WXGA+("altes Flaggschiff"); T410 (Nutztier); X220; T430 (Flaggschiff!)

  3. #3
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    63.184
    Danke
    30
    Thanked 1.347 Times in 1.212 Posts
    Tastatur ausbauen aber angeschlossen lassen, Rechner einschalten und sofort das Tastaturkabel abziehen. Startet der Rechner, liegt es am defekten Powerschalter oder einem Flüssigkeitsschaden.
    Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  4. #4

    Registriert seit
    24.02.2016
    Ort
    NRW Kreis Recklinghausen
    Beiträge
    37
    Danke
    1
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Kannst es auch zu mir schicken
    ich schau es nach und mach es heile.

  5. #5

    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    bei Rüsselsheim
    Beiträge
    349
    Danke
    5
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Themenstarter
    Leider hatte das mit dem Powerknopf nicht geklappt ich habe aber noch andere Netzeil und werde morgen mal den Rest testen.

    Type ist 1951-CA2 .

  6. #6

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.999
    Danke
    38
    Thanked 516 Times in 501 Posts
    Ansonsten müßtest Du mal die WLAN-Karte und RAM entfernen ,vielleicht ist eines der Module ja hinüber und blockiert das System.
    An BT oder ATI kann es in deinem Fall ja nicht liegen (Da nicht vorhanden ...).
    Hast Du ansonsten eine Dockingstation zur Hand ? Dort ist ein separater I/O-Schalter vorhanden .

    Gruss Uwe

    P.S.: Hier der Auslieferungszustand des T60 : http://tp.krelay.de/index.php?type=1951-CA2 .

  7. #7

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.230
    Danke
    25
    Thanked 315 Times in 290 Posts
    Evtl. ist auch eine Sicherung durch.
    Ich hab eine Sicherung für das LCD-Panel mal gegrillt... Auf den Startknopf gedrückt... LEDs blinken zum Selbsttest - Aus... Testen kannst Du das mit einem externen Monitor. Dafür musst Du das LCD-Panel aber auch vom Board abklemmen.

    Hast Du auch schon versucht das T60 "nur" mit Akku zu starten?
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  8. #8

    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    bei Rüsselsheim
    Beiträge
    349
    Danke
    5
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Themenstarter
    So ich habe heute mal alles probiert , Ram ausgebaut , BIOS Batterie abgeklemmt , beide Karten entfernt leider alles ohne Erfolg.
    Leider habe ich keinen Akku um etwas feststellen zu können.

    Wenn ich den Laptop versuche zu starten geht auch sofort die "Power" Led aus. Bei der Wlan Karte war ein wenig Korrision zu erkennen.
    Geändert von rot (23.04.2017 um 19:01 Uhr)

  9. #9

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.899
    Danke
    1
    Thanked 330 Times in 310 Posts
    Zitat Zitat von rot Beitrag anzeigen
    war ein wenig Korrision zu erkennen.
    Das lässt leider auf einen früheren Flüssigkeitskontakt schliessen :-(

    Ist sonst auf dem Mobo irgendetwas in dieser Richtung erkennbar ? Denn normalerweise sind die Intel boards kaum tot zu kriegen.
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  10. #10
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    24.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    75
    Danke
    0
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Also ein defektes Netzkabel, oder eine defekte Netzbuchse am TP zu analysieren ist doch nicht so schwer.
    Such mal bei Dir in der Nähe nach einem TP-Besitzer, lade den auf einen Kaffee ein, und versuche dann mit dessen ( aufgeladenen )
    Akku mal Dein T60 zu starten

  11. #11

    Registriert seit
    24.02.2016
    Ort
    NRW Kreis Recklinghausen
    Beiträge
    37
    Danke
    1
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Wenm Du nicht weiter kommst, schicke es mir. Du hast nur die reinen Portokosten und die Kosten für das eventuell gebrauchte Ersatzteil. Mehr nicht. Warum mache ich dass für lau? Ich habe was zu schrauben und vergrößere meinen Bestand an TPs nicht. Auch möchte ich helfen, da mir das Forum auch schon so oft, zB. Mit Teilen geholfen hat. Ersatzteil, wäre ein preiswertes Gebrauchtteil.

  12. #12

    Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    582
    Danke
    0
    Thanked 22 Times in 22 Posts
    Ich klinke mich hier mal ein, vielleicht kann es jemanden mit gleichen Problem helfen...

    Symptome wie oben: Leuchten für Netz und Akku leuchten nicht. Akku geladen und eingesteckt. Netzteil OK (getestet mit T61p).

    Netzteil abziehen. ca. 10 Min warten. Netzteil einstecken. Netzleuchte (Steckersymbol) leuchtet.
    Startknopf drücken: Netzleuchte geht aus - nichts geht mehr.
    Starten nur mit Akku erfolglos.

    Netzteil hat 20V. Gemessen aussen und innen am zylinderförmigen Stecker - der mittlere Kontaktstift zeigt keine Spannung (ist das normal?)

    Meine Lösung war:
    T60 ohne Netzteil - Einschaltknopf gedrückt halten - Netzteil anschliessen - T60 bootet.

  13. #13
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    63.184
    Danke
    30
    Thanked 1.347 Times in 1.212 Posts
    Zitat Zitat von mccs Beitrag anzeigen
    der mittlere Kontaktstift zeigt keine Spannung (ist das normal?)
    Ja, der dient der Identifikation eines 90W Netzteils und liegt auf Masse.
    Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.08.2015, 17:49
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 21:01
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 21:19
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 14:26
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 14:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu