luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 101 bis 109 von 109

Thema: 51nb.com legt nach: T70 & X210 angekündigt

  1. #101

    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    1.109
    Danke
    109
    Thanked 135 Times in 126 Posts
    Gelten nicht einfach die angegebenen Preise in Dollar plus Versandkosten bzw. Zoll? Das wären dann 800 $ für das Motherboard plus 260 für das 3:2 Panel. Leider ist dieses glossy. Wären die Preise etwas niedriger, würde ich mitmachen. Aber so lasse ich dann doch lieber Vernunft walten. Ein Problem sehe ich auch bei den Akkus. Die sind jetzt schon, wenn ich auf ebay gucke, bereits sehr rar bzw. nur aus dem Ausland zu beziehen, also die originalen. Mir wäre die Geschichte bei den Preisen irgendwie auch zu heikel, so dass ich mir denke: was, wenn das Board mal abraucht? Dann greift ja sicher einfach das Sammlerrisiko, oder?


  2. #102

    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    1.534
    Danke
    1
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Zitat Zitat von iYassin Beitrag anzeigen
    Ich hätte da durchaus Interesse, muss mich aber erstmal noch schlau machen, was den aktuellen Preis innerhalb Chinas inklusive 3:2-Panel angeht und wo man die Geräte bezieht. Jacky scheint die Boards ja laut einem Post im englischen Forum nicht mehr vertreiben zu dürfen, aber auf der Seite cnmod.cn gibt es weiterhin Updates und dort wird zur Zahlung an ihn verwiesen...
    Ich habe schonmal für ein an Jacky bezahlt und weil das Konto deaktiviert wurde, dabei rund 50€ eingebüßt (Board habe nicht bekommen) - dennoch - würde ich mich für ein 210er Board oder ein X63 erwärmen.

    Gruß
    Hendrik
    Alles Flexview - X61, X62, T70, X240, T520, Historie: T23 => T42 => X61 => X62

  3. #103

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    967
    Danke
    9
    Thanked 99 Times in 93 Posts
    ich habe zwar schon ein x210, aber die Versuchung ist groß... Schon als Reserve...

    Also: Wenn sich eine Gruppenbestellung materialisiert würde ich mitmachen - und zwar gleich als Vollausstattung (ohne RAM/HDD)

  4. #104

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    40
    Danke
    10
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Mir geht es ganz ähnlich! Am liebsten hätte ich gleich noch ein X210 mit 3:2 Bildschirm und dem neuen i7. Aber ich muss angesichts meiner Finanzlage mal die Ratio walten lassen und würde auf den 5. oder 6. Batch in 1 bis 2 Jahren warten (müssen).

    @Numinos
    Ich hab im August 2018 zwei originale 47+ und 47++ Akkus für einen vernünftigen Preis vom User "PandorasThinkpad" bezogen. Die laufen beide jetzt seit über einem Jahr problemlos in meinem X210. Schreib ihn doch einfach mal an.

    Mit dem 6-Zellen Akku komme ich in der Regel so um die 4-5 Stunden. Den Großen benutze ich zu selten, um es zuverlässig zu sagen, aber 6 Stunden sind keine Seltenheit.

  5. #105
    Avatar von AM.
    Registriert seit
    30.01.2012
    Beiträge
    277
    Danke
    3
    Thanked 15 Times in 14 Posts
    PandorasThinkpad ist hier mE immer noch gesperrt. Er duerfte aber wohl keine X201-Akkus mehr haben, nachdem auch bei seinem kleinanzeigen-Account keine passenden mehr drin stehen.

    Bei meinen diversen originalen X201-Akkus haelt keiner mehr ueber 4 Stunden.

    AM.
    T410s T410 T500 T530 T61*3 FrankenPad T61*3 X301*6 X201*4 X220*2 T430 W701 X200t X200s X201t X220t X230t T420s T420p W520*2 T25*2 T450s W530 W541 P51 P72
    P35 X65 P500 P460 N150 SrfTab wintrn10.1

  6. #106

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    967
    Danke
    9
    Thanked 99 Times in 93 Posts
    Gibts eigentlich was neues bzgl. des recht nervösen Lüfters oder dem recht leisen Lautsprechers? Bei letzterem vermute ich, das es ein Treiberproblem sein könnte, dass da die Endstufe nicht richtig angesteuert wird o.ä. Sind nicht nur die Lautsprecher, auch der Line-out Anschluss ist sehr leise.

  7. #107

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    40
    Danke
    10
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Zum Lüfter: Ja er dreht recht schnell hoch. Ich hab jetzt keine genauen Messungen durchgeführt, was Wärmeentwicklung angeht. Ingesamt bleibt er stets recht kühl. Dementsprechend ist hier die Lüftersteuerung wohl etwas zu aggressiv eingestellt. Mit dem rechten Know-How ließe sich da vielleicht etwas machen. Aber obwohl ich ein recht geräuschempfindlicher Mensch bin, stört mich der Lüfter recht selten (da im normalen Office/Browser Betrieb und selbst beim Programmieren der Kühle auf niedrigster Stufe läuft und dementsprechend nahezu unhörbar ist). Was mich eher nervt ist das Spulenfiepen im Idle-Betrieb. Ist zwar nicht laut, aber angesichts eines sonst so erstklassigen Gerätes enttäuschend. Zum Lautsprecher: Das Ding ist wirklich nicht zu gebrauchen. Das originale X201(s) hatte schon keine Offenbarungen in dem Bereich zu bieten, aber durchaus solide Leistung angesicht des kleinen Geräts, aber das x210 setzt dem noch eine klare Minusnote dazu. Für mich ist es aber nicht weiter tragisch. Ich höre im Büro und daheim eh immer mit erstklassigen Kopfhörern, so dass mich der built-in speaker nicht stört und bei Videokonferenzen reicht der blecherne Sound allemal aus. Die Lautstärke des Lautsprechers geht gerade noch so in Ordnung. Die des originalen X201(s) sind ein bisschen latuer. Was den Line-Out Anschluss betrifft, kann ich überhaupt nicht meckern und kann keinen Unterschied zu anderen Thinkpads der Genereation T bzw X 00/10/20 feststellen. cheers

  8. #108

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    967
    Danke
    9
    Thanked 99 Times in 93 Posts
    Bzgl. des Lüfters: Ich habe da im EC bissle rumgefummelt - seitdem ist die Kiste deutlich leiser Meine Dateien habe ich unter https://mifritscher.de/austausch/x210/ abgelegt, https://mifritscher.de/austausch/x210/infos.txt ist mein "digitaler Schmierzettel".

    Kurz gesagt gibt es im Firmware des ECs eine Tabelle für die Schwellwerte. Man kann diese, weil diese FW beim Starten vom "großen" Flash in den RAM des ECs kopiert wird, entweder im laufendem Betrieb ändern (dazu brauchts nen Linux-Kernel Patch), oder man verändert die geflashte FW. Dann muss man die Checksumme aktualisieren und es ins "große" Flash Image reinstopfen, was man dann mit den üblichen Tools flashen kann.

    Wie immer, alles ohne Gewähr

    Der Ton wurde beim Ubuntu 20.04 deutlich lauter :-)
    Geändert von mifritscher (11.06.2021 um 10:15 Uhr)

  9. Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei mifritscher bedankt:
    + Ozoign oder Verstecka der Dankenden
  10. #109

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    40
    Danke
    10
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Starke Aktion. Danke für's posten. Vielleicht geh ich es mal an. In letzter Zeit dreht er doch recht häufig hoch

Ähnliche Themen

  1. Verkauft SanDisk X210 SSD 512GB
    Von kalibari im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.07.2015, 05:20
  2. X6x Nach XP-Login legt X60s eine Pause ein - warum?
    Von ThinkMat im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 20:31
  3. Thinkpad T410, X210 & Co oder T420, X220 & Co für mich...
    Von Conrad007 im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.2011, 19:20
  4. Angekündigt: Synapse One - Android-Smartphone nach Maß
    Von moronoxyd im Forum Kaufberatung Internet + Mobiltelefon
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 14:27
  5. Neue SSDs angekündigt
    Von Phil42 im Forum Allgemeine ThinkPad-Diskussion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2008, 19:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook