luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 45

Thema: Neue Maus: Schwieriger als gedacht ...

  1. #21

    Registriert seit
    13.08.2016
    Beiträge
    25
    Danke
    1
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Stand damals selbst vor der Frage, war aber eher auf der Suche nach einer kleinen und handlichen Maus die ich auch ohne Probleme mitnehmen kann. Hab mich dann für die Anywhere 2 entschieden. Hatte dazu auch nen Review verfasst, kannst bei Interesse auf meinem Blog nachlesen: https://geekmonkey.de/logitech-mx-anywhere-2/

    Nutze die Maus eigentlich fast täglich, auch wenn ich mit nem richtigen Keyboard am Tisch sitze. Man gewöhnt sich da recht schnell dran.

  2. #22
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    1.653
    Danke
    9
    Thanked 10 Times in 10 Posts
    Ich hatte auch immer kleine Mäuse beforzugt, aber auch immer wieder mit Prellklicks zu kämpfen.
    Bin gespannt ob eine Gamermaus (Logitech G602) da besser ist, soll ja für mehr Klicks ausgelegt sein.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  3. #23
    Avatar von supertux
    Registriert seit
    11.07.2012
    Ort
    Bayerbach
    Beiträge
    4.933
    Danke
    124
    Thanked 175 Times in 163 Posts
    Zitat Zitat von AndreasBloechl Beitrag anzeigen
    Bin gespannt ob eine Gamermaus (Logitech G602) da besser ist
    Zumindest die G500 war auch von dem Problem betroffen
    => je nach Preis der von dir bevorzugten Maus würde ich empfehlen die prellenden Taster wenn's soweit ist auszutauschen (sollte mit grundlegenden Lötkenntnissen kein Problem sein)
    Da Pinguine nicht fliegen können, können sie auch nicht abstürzen
    meine Kisten: L530 + SSD; T420; X200t; (Ruhestands) Aldi Laptop ; Standrechner mit Intel Q6600 AMD Ryzen7 1800x + SSD

  4. #24
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    1.653
    Danke
    9
    Thanked 10 Times in 10 Posts
    Habe nur noch die M505 mit diesem Problem und ist auch schon sehr alt.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  5. #25

    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    186
    Danke
    0
    Thanked 4 Times in 3 Posts
    Ich teste das mit der Maus morgen mal, dann melde ich mich!

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Hab leider keine Verbindung über Bluetooth herstellen können. Scheinbar brauch man den Receiver-USB-Stick und den brauch ich leider für meine Tastatur. Wenn du dir so einen Stick besorgen kannst, bin ich gerne bereit mich von der Maus zu trennen. Wären sogar Batterien vorbei

    Oh Oh... Schlechte Nachricht... Habe gerade folgendes gefunden:
    DO NOT LOSE THIS DONGLE! If the dongle is lost or damaged, you cannot get a replacement - your only option is to buy an entire new set! I spoke to MS about this and they say that's for "security". They will, however, send a replacement set if you're still within the warranty period of your purchase.
    Geändert von s.h.a.r.k (13.02.2017 um 21:14 Uhr)

  6. #26
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    1.653
    Danke
    9
    Thanked 10 Times in 10 Posts
    Dachte ich mir schon fast, ich habe eine Logitech G602 und mein Sohn genau die gleiche. Wir sind uns damit noch nie in die quere gekommen wenn wir beide auf dem Küchentisch gearbeitet haben.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  7. #27

    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    554
    Danke
    15
    Thanked 37 Times in 31 Posts
    Meine Perimice 508 ist angekommen....tolle Qualität für 10 Euro und angenehm schwer. Liegt auch wegen dem Softlack sehr gut in der Hand. Mal sehen, wie auf Dauer der Einfluß auf den Tennisellenbogen ist.
    Dienstlich: T530 24295J0 mit Standard-HDD --- Privat 1: T520 4242Y11 mit HD+ 1600x900, Samsung EVO 840 250 GB, 6 GB RAM --- Privat 2: T500 2089A37 mit Crucial M500 120 GB, 6GB RAM

  8. #28

    Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    557
    Danke
    1
    Thanked 10 Times in 7 Posts
    Themenstarter
    Hallo zusammen,

    ich habe es jetzt mal mit der MS Sculpt ergonomic probiert.
    Positiv: Der Handwinkel ist (nahezu) identisch mit dem der "Natural"; deswegen darf sie auch erst mal bleiben.
    Nicht so positiv: Sie ist kleiner. Kürzer und niedriger. Für große Hände also eher ungeeignet.
    Und: Hochglanzplaste an der Oberfläche, nur die Daumenmule links und ein wenig Fingerauflage rechts sind gummiert. Da lag auch von der Haptik die alte besser in der Hand.
    Sonderlich wertig scheint sie mir für das Geld auch nicht zu sein, aber das wird die Erfahrung zeigen müssen.

    Gruß

    Quichote

  9. #29
    Avatar von supertux
    Registriert seit
    11.07.2012
    Ort
    Bayerbach
    Beiträge
    4.933
    Danke
    124
    Thanked 175 Times in 163 Posts
    Zitat Zitat von Quichote Beitrag anzeigen
    Sie ist kleiner. Kürzer und niedriger. Für große Hände also eher ungeeignet.
    Kann es sein, dass es unterschiedliche Versionen der Natural (evtl. eine Besonderheit des damaligen Maus/Tastatur Sets) gibt? Ich hatte das irgendwie genau umgekehrt im Kopf.
    Da Pinguine nicht fliegen können, können sie auch nicht abstürzen
    meine Kisten: L530 + SSD; T420; X200t; (Ruhestands) Aldi Laptop ; Standrechner mit Intel Q6600 AMD Ryzen7 1800x + SSD

  10. #30

    Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    557
    Danke
    1
    Thanked 10 Times in 7 Posts
    Themenstarter
    Ich habe keinen Schimmer ...
    So jedenfalls sieht das aus.Mauesevonoben.JPGMauesevonvorn.JPG

  11. The Following User Says Thank You to Quichote For This Useful Post:
  12. #31
    Avatar von fwolf
    Registriert seit
    14.10.2011
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    278
    Danke
    69
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Zitat Zitat von AndreasBloechl Beitrag anzeigen
    Ich hatte auch immer kleine Mäuse beforzugt, aber auch immer wieder mit Prellklicks zu kämpfen.
    Bin gespannt ob eine Gamermaus (Logitech G602) da besser ist, soll ja für mehr Klicks ausgelegt sein.
    Nicht wirklich. Genauso schrottige Klicks mit Prell- und Fehlklicks, wie bei leider inzwischen allen neueren Logitech-Mäusen.
    Außerdem ist die Oberflächenstruktur fürchterlich - wer auch immer auf die grandiose Idee kam, dass 800er Schmirgelpapier optimal für lange Sitzungen wäre .. der stochert sicher auch regelmäßig mit der Gabel in Steckdosen rum, um zu prüfen, ob dort Strom drauf ist.

    Hatte ich zähneknirschend mal für 4 Stunden im Dauertest (ich hab RSI), andere Leute benutzen das ja auch, alle sind ja so begeistert von der Schmirgelpapier-Oberfläche - hab sie am Schluß doch wieder eingepackt und zurückgeschickt.

    Hab jetz bisserl rumgegraben, bin dabei wieder mal über die Gigabyte Force M9 (Ice) gestolpert. Hatte ich auch schon mal im Test, war für meine relativ kleinen Hände aber etwas zu groß; ging daher leider mit großem Bedauern zurück
    Eine andere Option wäre noch die Speedlink Fortus. Hatte ich in den letzten Monaten bei mehreren Gelegenheiten in den Händen; ist aber nicht für jeden was, weil symmetrische Maus = für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen ausgelegt. Liegt aber gut in der Hand, Klicks sind sauber, nicht matschig oder ultra-filigran, Mausrad / mittlere Maustaste ist solide.

    Oh, und wenn dir Geld völlig egal ist, dann gibt es noch die Asus Rog Spatha. (ja, die schreibt sich tatsächlich so) Die soll das beste sein, was es momentan in der Spare "Wireless Gaming Mouse" gibt. Kostenpunkt: ab ca. 170 Euro

    cu, w0lf.
    T400: P8400, 8 GB RAM, 1440x900, 240 GB SSD; T520: i5-2520, HD+, 12 GB RAM, 256 GB SSD, Linux Mint 17.3 XFCE; Weitere Geräte: T61 WS, T410, T510 FHD; Suche: Teile fürs T510/T520/W520

  13. #32
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    1.653
    Danke
    9
    Thanked 10 Times in 10 Posts
    Die Logitech kostete bei Erscheinung auch 180Euro. Die hat ein Kumpel und ist völlig angetan davon. Ich bin mit der 602er extrem zufrieden.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  14. #33
    Avatar von supertux
    Registriert seit
    11.07.2012
    Ort
    Bayerbach
    Beiträge
    4.933
    Danke
    124
    Thanked 175 Times in 163 Posts
    Zitat Zitat von Quichote Beitrag anzeigen
    So jedenfalls sieht das aus.
    Ah, dann hat mich wohl die schwarze Farbe und die kugelige Form etwas getäuscht
    Ich selbst arbeite noch mit 10€ billig Logitech Mäusen, hab aber den Handballen immer daneben liegen (kann man sich angewöhnen, ist quasi Vertikalmousing für Arme )
    Gaming Mäuse sind mir da zu unflexibel (wenn einem da die Neigung nicht 100%ig passt kann man die Ganze Maus wegwerfen) und teuer.
    Sowas wie die ASUS Rog sieht zwar interessant aus, aber bei großen Händen (also wenn man die Verstellmöglichkeiten ausreizt) kriegt man teilweise Druckstellen in der Handfläche weil die Auflageflächen zu klein sind.
    Da Pinguine nicht fliegen können, können sie auch nicht abstürzen
    meine Kisten: L530 + SSD; T420; X200t; (Ruhestands) Aldi Laptop ; Standrechner mit Intel Q6600 AMD Ryzen7 1800x + SSD

  15. #34
    Avatar von AndreasBloechl
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    FCNiederbayern
    Beiträge
    1.653
    Danke
    9
    Thanked 10 Times in 10 Posts
    Na ja, ich glaube man gewöhnt sich sehr schnell an eine Maus, auch wenn sie anfangs nicht ganz so passen sollte. Damit hatte ich noch nie Probleme.
    Wenn dann habe ich mehr ein Probleme mit den neuen Notebooktasten bzw. Tastatur.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty

  16. #35

    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    9
    Danke
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Bei mir steht die Anschaffung eines T470s an, dazu solls eine neue Maus geben, ich spiele mit dem Gedanken einer Logitech MX Master.

    Zwei (vermutlich dämliche) Fragen dazu:

    1. Die Maus braucht BT Smart bzw. „Microsoft Bluetooth LE Enumerator“. Das Thinkpad kann das?

    2. Aus dem User Guide des Thinkpad: "
    Anmerkung: Es wird nicht empfohlen, die Drahtlosfunktion (802.11-Standards) Ihres Computers gleichzeitigmit der Bluetooth-Zusatzeinrichtung zu verwenden. Die Datenübertragungsgeschindigkeit und die Leistungder Funktion für drahtlose Verbindungen kann dadurch verringert werden." Heißt das, eine Bluetooth-Maus ist keine gute Idee?

  17. #36

    Registriert seit
    18.12.2009
    Beiträge
    691
    Danke
    20
    Thanked 21 Times in 21 Posts
    Zitat Zitat von Sedge Beitrag anzeigen
    Bei mir steht die Anschaffung eines T470s an, dazu solls eine neue Maus geben, ich spiele mit dem Gedanken einer Logitech MX Master.

    Zwei (vermutlich dämliche) Fragen dazu:

    1. Die Maus braucht BT Smart bzw. „Microsoft Bluetooth LE Enumerator“. Das Thinkpad kann das?

    2. Aus dem User Guide des Thinkpad: "
    Anmerkung: Es wird nicht empfohlen, die Drahtlosfunktion (802.11-Standards) Ihres Computers gleichzeitigmit der Bluetooth-Zusatzeinrichtung zu verwenden. Die Datenübertragungsgeschindigkeit und die Leistungder Funktion für drahtlose Verbindungen kann dadurch verringert werden." Heißt das, eine Bluetooth-Maus ist keine gute Idee?
    Je nachdem was Du mit der Maus machen willst könnte ich Dir auch die Microsoft BT 3600 empfehlen, sie funktioniert echt genial am ThinkPad und ist sehr gut verarbeitet!
    Ich finde Logitech hat in letzter Zeit sehr stark nachgelassen.

    zu 1: Ja Dein ThinkPad Bluetooth 4.2 kann das alles und Du bist ja auch wegen Deinem Kaby Lake Prozessor auf Windows 10 angewiesen. Mit Windows 7 würde es nicht funktionieren.

    zu 2: Bei mir gibt es keine Probleme, WLAN zeigt keinerlei Interferenzen. Auch mit inSSIDer gleiche Werte wie immer. Lenovo hat ja auch eine Bluetooth Maus im Angebot!
    Geändert von rarofu66 (04.04.2017 um 21:25 Uhr)
    ThinkPad X31, X200s, X260

  18. The Following User Says Thank You to rarofu66 For This Useful Post:
  19. #37
    Avatar von slainte
    Registriert seit
    30.08.2011
    Ort
    hibdebach
    Beiträge
    1.045
    Danke
    130
    Thanked 72 Times in 47 Posts
    Rauseditiert
    Me: Surface Pro (2017) - i7-7660U - 8 GB - 256 GB SSD - Win 10 Pro
    Bessere Hälfte: T440s - i5-4200U
    -12 GB- Intel OPAL 180 GB -Win 10 Pro-LTE

    Me again: Pixel C, Pixel


  20. #38

    Registriert seit
    18.12.2009
    Beiträge
    691
    Danke
    20
    Thanked 21 Times in 21 Posts
    Hat hier jemand Erfahrungen mit der Lenovo ThinkPad Bluetooth Laser Mouse gemacht?
    ThinkPad X31, X200s, X260

  21. #39

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Ich hatte die ThinkPad Bluetooth Laser Maus für kurze Zeit.
    Habe sie aus einem einzigen Grund zurückgegeben: Sie ist sehr klein! Obwohl ich sog. Notebook-Mäuse mag, ist diese noch einmal deutlich kleiner.

    Ansonsten:
    - wirkte sehr wertig
    - leider keine Daumentasten, hätte ich gerne gehabt
    - funktionierte auf vielen Oberflächen, auch Hochglanz, Glas hab ich nicht probiert
    - Mausrad gerastert, nicht freilaufend (find ich gut)
    - Mausrad rechts/links mit vor/zurück belegt, kann nicht im Treiber umgestellt werden
    - Verbindung stabil, keine Abbrüche oder Verbindungsaussetzer

    Wer mit der Anschaffung liebäugelt, sollte sich unbedingt die Abmessungen raussuchen und schauen, ob das Ding nicht zu winzig ist!
    ...meine Meinung!

  22. The Following User Says Thank You to Pulpan For This Useful Post:
  23. #40

    Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    581
    Danke
    0
    Thanked 20 Times in 20 Posts
    Mein Gott! Ist das Maus-Kaufen wirklich so schwierig?!?
    Ich nehme eine unbekannte Maus in die rechte Hand, fahre rum und klicke. Dabei muss der Handballen (Hand auf der Maus) die Unterlage voll berühren (Entlastung; sonst gibt es Krämpfe). Wichtig ist dabei: Der Handballen trägt die Hand!
    Den Fingern bleibt nur das Rumschieben des Gerätes.
    Wenn dann noch des Klicken der Tasten und das Rad gut funktioniert - gekauft.
    Logitec und Dell sind meine Favoriten. Sind billig und gut.
    Die Gleit-Nippel unter der Maus müssen aber gut sein (und fest verleimt), damit die Maus gut und leicht rutscht. Verliert man die, kann man sie reparieren: brauchbar ist ein zugeschnittenes Stück Plastik eines Schnellhefters.

    Für Glastische bevorzuge ich ich gerne eine Maus mit Kugel. Optisch funktioniert nicht gut.

Ähnliche Themen

  1. Schwieriger Vergleich T60 -> Edge E335
    Von leim im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2014, 15:59
  2. Verkauft Neue Logitech Anywhere Maus
    Von niccal im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 08:22
  3. Neue Maus
    Von Elementus im Forum Kaufberatung Sonstige PC-Hardware
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 21:05
  4. Neue (Thinkpad)-Maus...
    Von M'o im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 15:33
  5. Eine neue Maus
    Von lyvi im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 01:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop Buchtmonitor gbyte - Drupal Webentwicklung