luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 47

Thema: Review: Surface Pro 4 - nun ist es hier, das Arbeitstier...

  1. #1
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    615
    Danke
    27
    Thanked 106 Times in 60 Posts

    Beitrag Review: Surface Pro 4 - nun ist es hier, das Arbeitstier...


    Teil 1: Warum?


    Irgendwie habe ich den Gedanken an die "Eierlegendewollmilchsau" noch nicht aufgegeben. Ich bitte daran zu denken, dass es sich hierbei um meine persönlichen Präferenzen etc. handelt - jeder sieht das aus seinem Nutzerszenario natürlich anders. Ich möchte bzw. muss auch niemanden von etwas überzeugen Das Review ist quasi ein "just in Time" Review, es entsteht live während der Nutzung und soll von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Fragen beantworte ich gerne.


    Suchkriterien für das Gerät waren:



    • 2 in 1
    • Abnehmbare, beleuchtete Tastatur (aus diesem Grund kein Yoga Gerät)
    • Windows, vorzugsweise 8.1, 10
    • Tablett
    • Leistung für Arbeit (DATEV Software, Datenbank, Office...)
    • Leistung für gelegentliche Spiele, diese aber a la Skyrim (aus diesem Grund kein X1 Tablett, Leistung zu schwach)
    • trotzdem Laufzeit mindestens 4 bis 6 Stunden
    • möglichst einfache Dockinglösung
    • Stabiles Gehäuse (!)
    • 16GB Arbeitsspeicher (insbesondere wegen des Betriebs von Virtuellen Maschinen)



    Nachrangigen Wert habe ich gelegt auf:


    • UMTS/LTE - das geht zur Not auch über das Handy
    • Wartbarkeit - bei Tabletts für mich grundsätzlich vernachlässigbar, anders z.B. beim T450s




    Bisherige Erfahrungen für dieses Szenario liegen recht reichlich vor, so kann ich auch Vergleiche anstellen:


    • Samsung Serie 7 Slate (5 Jahre genutzt, Top Gerät, Leistung nicht mehr ausreichend, Akkulaufzeit zu kurz)
    • ThinkPad X200T (Leistung zu Schwach, zu schwer, ansonsten TOP)
    • ThinkPad X230T (Zu Schwer, sehr anfällig für Gehäuseschäden, Leistung TOP, nur in der Docking genutzt)
    • Sony Vaio Pro 13 (Leistung ausreichend und Verarbeitung super, für Spiele auf Grund von Throtteling zu schwach, sehr leicht, keine Docking)
    • Lenovo T450s (Stimmt fast alles, für Transport zu schwer, Touchfunktion mit NVidia Grafik nicht kombinierbar)
    • Lenovo Helix 2 (Der größte Reinfall meiner ThinkPad Geschichte, viel zu schwach, vor allem instabiles Tablett, schade!)


    All diese Geräte hatten mindestens einen Nachteil, ich habe diese in Klammern abgekürzt dahinter gesetzt.


    Letztlich bin ich dann irgendwann auf das Surface Pro 4 gestoßen, habe dann noch einige Wochen gewartet, um evtl. Black Friday Angebote dazu zu erhaschen, aber es hat sich da nichts getan. Bei Amazon habe ich dieses Modell erstanden:


    Pro 4 - 1.jpg


    Pro 4 - 2.jpg


    Daten:


    • Surface Pro 4 i7 16GB RAM 256 GB SSD
    • Dunkelblaues Typecover mit Beleuchtung
    • Surface Pro 3 Dockingstation mit Surface Pro 4 Adapterplantine
    • Schutzfolie für das Display
    • Schutzfolie für die Rückseite des Surface


    Kostenpunkt: Surface+Typecover: 1800 Euro, Docking: 230 Euro, Folien 20 Euro


    Weiter geht es in Teil 2 mit den ersten Eindrücken.
    Geändert von SigurdWarp (08.12.2016 um 14:25 Uhr)
    Maximum Warp

  2. Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei SigurdWarp bedankt:
    + Ozoign oder Verstecka der Dankenden
  3. #2

    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    121
    Danke
    1
    Thanked 7 Times in 7 Posts
    Interessant.
    Dann brauchst dein T450s bald ja nicht mehr.

  4. #3

    Registriert seit
    12.01.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.792
    Danke
    1
    Thanked 22 Times in 20 Posts
    Schutzfolien kannst du dir beim SP4 wegen dem Gorilla Glas sparen. Da passiert nichts.
    Ich bin vom SP4 wieder zurück zu einem normalen Notebook (X1C). Die Tastatur vom Surface ist nicht so gut und vor allem kann man das Gerät nicht auf dem Schoß bedienen. Zudem ist der Bildschirm für längeres Arbeiten zu klein. Und die Akkulaufzeit vom X1C ist auch erheblich besser. Aber 6h schafft man beim SP4 dennoch.

    Wieso eigentlich kein Surface Book?
    Geändert von SF6 (08.12.2016 um 17:09 Uhr)

  5. #4
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    615
    Danke
    27
    Thanked 106 Times in 60 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von meins Beitrag anzeigen
    Interessant.
    Dann brauchst dein T450s bald ja nicht mehr.
    Das T450s werde ich bis auf weiteres als "Spiele Notebook" und vor allem auch als natives OS/2 Notebook behalten

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von SF6 Beitrag anzeigen
    Schutzfolien kannst du dir beim SP4 wegen dem Gorilla Glas sparen. Da passiert nichts.
    Ich bin vom SP4 wieder zurück zu einem normalen Notebook (X1C). Die Tastatur vom Surface ist nicht so gut und vor allem kann man das Gerät nicht auf dem Schoß bedienen. Zudem ist der Bildschirm für längeres Arbeiten zu klein. Und die Akkulaufzeit vom X1C ist auch erheblich besser. Aber 6h schafft man beim SP4 dennoch.

    Wieso eigentlich kein Surface Book?
    Den Hinweis "Auf dem Schoß arbeiten" habe ich schon mehrfach gelesen und hatte das im Grunde sofort getestet - obschon dieses Nutzungsszenario bei mir eigentlich nicht vorkommt - es klappt aber bei mir ganz gut.

    Surface Book - gefällt mir zum einen optisch nicht und ist zudem vom Preis-/Leistungsverhältnis für mich nicht interessant. Zudem wieder schwerer.
    Maximum Warp

  6. #5

    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    121
    Danke
    1
    Thanked 7 Times in 7 Posts
    Schade hätte mich schon auf dein T450s gefreut.
    Wären zum Spielen andere Notebooks nicht besser?

  7. #6
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    615
    Danke
    27
    Thanked 106 Times in 60 Posts
    Themenstarter
    Teil 2: Ein erster Eindruck


    Kurz gesagt - ich bin begeistert. Hier scheinen sich doch einige viele Gedanken um wirklich praktische Lösungen gemacht zu haben.

    Im Einzelnen:

    - Das Display ist für mich eine Wucht, der Faktor 3:2, die Ausleuchtung, die Helligkeit - perfekt. Es spiegelt etwas, gefühlt aber nicht so stark wie "Glossy" Displays, für mich völlig ausreichend.

    - Verarbeitung ebenfalls ausgezeichnet: es knarzt nichts, es wackelt nichts, es dröhnt nichts, es verbiegt sich nichts -> das ganze macht einen runden, stabilen Eindruck!

    - Handling:

    - Das Type Cover: wesentlich besser, als ich gedacht habe, guter Tastenanschlag, das Touchpad ist fantastisch (ich vermisse den roten Gnubbel nicht), besonders gefällt mir die Anklappmöglichkeit, so wie ich es vom Quickshotcover beim Helix 2 kenne, ebenso schön: die Tastatur ist beleuchtet!

    - der Stift: mit weicher Spitze, endlich einer, der groß genug für meine Wurstfinger ist , liegt gut in meiner Hand - die magnetische Befestigung sowohl am Tablett als auch an der Docking ist eine feine Sache (insbesondere wenn ich das mit der Schlaufe beim Helix vergleiche...). Im Verbund mit dem Windows Journal, welches man doch noch separat bei Microsoft runterladen kann, ein perfektes Gespann für mich.

    - Tasten: Ein/Aus; Laut/Leise sind oben auf dem Tablett und stehen auch vom Gehäuse ab - endlich kein Suchen mehr, und vor allem an der richtigen Stelle plaziert!

    - Anschlüsse: Ein vollwertiger USB Anschluss, ein Mini Display Port - reicht mir. Insbesondere der Anschluss für das Typecover und die Art, wie es ins Docking gestellt wird, finde ich hervorragend! Zudem gibt es noch einen Mini SD Card Anschluss, den ich mit einer 64GB Karte belegt habe

    - Docking: die beste Docking, die ich bisher hatte. Sehr einfache Bedienung, viele Anschlüsse. Das Tablett kann mit (!) oder ohne Tastatur einfach hineingestellt werden, man schiebt die beiden äußeren Stege nach Innen - fertig. Einzig wenn man in der Docking den USB Anschluss des Tablett nutzen will, sollte man es festhalten, denn sonst schiebt man das Tablett dabei aus der Docking raus. Alles funktioniert problemlos, ich konnte alle Peripherie anschließen, es wird auch automatisch wie von mir eingestellt beim Bildschirm von Intern auf Docking umgeschaltet usw.

    - Geschwindigkeit: Ausgezeichnet! Schnell, leise, Skyrim läuft ebenfalls in absolut nutzbarer Weise -> Top! Ich sehe in der Praxis momentan keinen Unterschied in der Geschwindigkeit zur Arbeit mit meinem T450s (i7, 12 GB RAM, Nvidia) zuvor.


    Eine Woche ist das Surface Pro 4 nun hier im Arbeitsalltag/Härtetest. Das ist sicher natürlich keine Aussagekräftiger Zeitraum - dennoch: bisher kann ich nur sagen, dass meine hohen Erwartungen noch übertroffen worden sind. Ich werde sowohl über positive als auch negative Entwicklungen weiter berichten
    Geändert von SigurdWarp (08.12.2016 um 18:13 Uhr)
    Maximum Warp

  8. The Following User Says Thank You to SigurdWarp For This Useful Post:
  9. #7

    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.140
    Danke
    19
    Thanked 105 Times in 77 Posts
    Ich habe seit einem dreiviertel Jahr habe die i5/4GB/128GB -Variante, kein Dock.Verwendungszweck ist Nebengerät, für Notizen und Skizzen, manchmal auch VS 2015 unterwegs.

    Sigurds Eindrücke kann ich bestätigen, es ist ein tolles Gerät, flott, leise, großartiger Bildschirm, sehr klein & leicht.

    Die Tastatur finde ich auch überraschend gut, allerdings benutze ich es auch gern mit der Thinkpad-Bluetooth-Tastatur - da habe ich meinen Trackpoint und irgendwie gefällt es mir, wenn ich die Tastatur etwas freier zum Bildschirm positionieren kann.

    Ansonsten sehe ich das einzige echte Nachteil darin, dass es nicht erweiterbar ist und die "großen" Varianten mit 512GB SSD extrem teuer sind.

  10. #8
    Avatar von onVacation
    Registriert seit
    25.11.2016
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Zitat Zitat von SigurdWarp Beitrag anzeigen
    Nachrangigen Wert habe ich gelegt auf:


    • UMTS/LTE - das geht zur Not auch über das Handy
    • Wartbarkeit - bei Tabletts für mich grundsätzlich vernachlässigbar, anders z.B. beim T450s
    Könntest du da kurz erklären warum?

    Also generell Wartung bei Tablets nicht so hoch anzusetzen kann ich nachvollziehen, aber das sind ja dann i.d.R. auch ARMs mit passiver Kühlung und komplett verlöteten Komponenten, die zudem auch deutlich günstiger sind als so ein SP4.

    Hier hat man aber ja nun eine aktive Kühlung, die potentiell irgendwann gereinigt werden muss und mit dem Lüfter auch bewegliche Teile, die zumindest ein höheres Risiko haben kaputt zu gehen als man das von "normalen" Tablets so gewohnt ist.

  11. #9
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    615
    Danke
    27
    Thanked 106 Times in 60 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von onVacation Beitrag anzeigen
    Könntest du da kurz erklären warum?

    Also generell Wartung bei Tablets nicht so hoch anzusetzen kann ich nachvollziehen, aber das sind ja dann i.d.R. auch ARMs mit passiver Kühlung und komplett verlöteten Komponenten, die zudem auch deutlich günstiger sind als so ein SP4.

    Hier hat man aber ja nun eine aktive Kühlung, die potentiell irgendwann gereinigt werden muss und mit dem Lüfter auch bewegliche Teile, die zumindest ein höheres Risiko haben kaputt zu gehen als man das von "normalen" Tablets so gewohnt ist.
    Gerne. Der Einwand ist selbstverständlich berechtigt, ich sehe dies aus meiner bisherigen Erfahrung mit meiner Hardware so.

    Ich habe seinerzeit an meinem ersten Samsung Serie 7 Slate PC (ebenfalls aktive Kühlung mit i5) "versucht" herum zu basteln, sprich die interne SSD gegen eine größere ausgetauscht, und später den Akku getauscht. Das war schon sehr fummelig, Schadlos habe ich das leider nicht hinbekommen. Letztlich musste ich einen neuen Deckel für die Rückseite besorgen usw. Das zweite Gerät, welches ich mir dann kurz darauf auf Lager gelegt hatte, habe ich in Ruhe gelassen und es hat mir 3,5 Jahre ohne irgendwelche Mucken treu gedient. Nachdem meine Frau für Windows Wimmelspiele nun das ThinkPad 8 verwendet, und ich es hier auf der Arbeit nicht mehr brauche, habe ich es eingemottet. Natürlich ist wohl eine Menge Glück dabei, das es so sauber gelaufen ist, aber das war mir diesbezüglich eine Lehre.

    Auch die Macbooks meiner Söhne sind ja grundsätzlich - wenn überhaupt - nur sehr schwer wartbar. Diese werden nun schon mehrere Jahre genutzt, ohne dass es zu Ausfällen etc. gekommen ist. Eine interessante Erfahrung war hier auch ein defektes i-phone: an Apple gesandt, gegen Pauschale (ca. 40% des Neupreises) ein neues zugeschickt bekommen. Natürlich kann man hier einwenden, welch Materialverschwendung "Typisch Wegwerf Gesellschaft" etc. dies ist, tatsächlich kam mir dies so aber sehr praktisch vor, obwohl ich grundsätzlich auch lieber reparieren würde, so lange es geht.

    Ich strebe mit dem Surface Pro 4 ebenfalls eine 5 jährige Nutzungszeit an, gerne mehr. Die meiste Zeit wird es hier im Arbeitsplatz in der Docking stehen, dazu dann eben öfters unterwegs (Bürotätigkeit).

    Kurz gesagt: Ich kann ohnehin bei so einem Gerät nur "Kaputtreparieren", sollte der Akku oder der Lüfter Probleme bereiten, dann werde ich mir Gedanken darüber machen, insbesondere außerhalb der Garantiefrist. Vermutlich wird die Beseitigung solcher Dinge dann auch nicht unerhebliche Kosten verursachen, aber darauf lasse ich es jetzt erstmal ankommen. Nicht die Beste Einstellung, ich weiß, bin in solchen Dingen aber etwas gelassener geworden.

    Eine 100%ige befriedigende Antwort kann ich also nicht geben, für mich überwiegen hier die Vorteile des ganzen Gerätes und ich setze etwas Vertrauen in die Herstellung, auch wenn es blauäugig wirken mag.
    Maximum Warp

  12. #10

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    635
    Danke
    8
    Thanked 42 Times in 41 Posts
    Wir haben im Betrieb das SF4 in der kleinsten aktiv gekühlten i5 Variante. Einsatzzweck ist Videostreaming von der Kamera, Mumble und Browser. Was mich das Teil schon an Nerven gekostet hat... Ich weiß nicht, ob es an HW oder an der SW liegt, aber dauernd ist was. Kamera geht nach Standby oft nicht, dauernde erzwungene Updates inkl. FW, am Freitag ist es nach einer halben Stunde Betrieb hart gehangen, ich hatte auch schon einige Reboots, wo ich nicht sicher wusste, ob da mal wieder ein Update schuld war. Und die vorinstallierte SW nervt tierisch (inkl. Avira, das ebay Produktwerbung im nachträglich installierten Firefox anzeigt) Ich war schon am überlegen mal Debian zu probieren (https://github.com/jimdigriz/debian-mssp4), da scheints aber mit den Kameras Probleme zu geben.
    Zur Akkulaufzeit: Mit einem HD ready stream nach MJPEG kodieren und gleichzeitig ein anderes anzuzeigen ist das Gerät schon hart an der Grenze, der Akku hält da auch nur noch 90 Min durch. Ich glaube nicht, dass man mit dem Teil lange ohne Netzteil spielen kann.

  13. #11

    Registriert seit
    12.01.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.792
    Danke
    1
    Thanked 22 Times in 20 Posts
    Vorinstallierte Software auf dem Surface? Ist doch direkt von MS. Da sollte nichts drauf sein.

  14. #12
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    615
    Danke
    27
    Thanked 106 Times in 60 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von SF6 Beitrag anzeigen
    Vorinstallierte Software auf dem Surface? Ist doch direkt von MS. Da sollte nichts drauf sein.
    Mir kam es auch so vor, als sei nichts besonderes vorinstalliert gewesen. Evtl. war tatsächlich Avira drauf, aber dann habe ich es sofort gelöscht, mir reicht immer der Defender. Es war noch auf Windows 1607 "upzudaten" und ich habe mir das Microsoft Journal wieder runtergeladen, wurde leider standardmäßig aus 1607 entfernt.

    Insgesamt jedenfalls kein Vergleich zur Vorinstallation der Lenovo Geräte bisher.

    Sehr interessant der Hinweis auf das Debian Projekt, ich werde mir das mal anschauen.
    Maximum Warp

  15. #13

    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.140
    Danke
    19
    Thanked 105 Times in 77 Posts
    Bei mir war definitiv kein Avira drauf.

    Updates gab es Anfang 2016 noch recht häufig, danach seltener.

    Es gab wohl anfangs einige Probleme, wobei mein Gerät soweit ich das mitbekommen habe von keinem betroffen war - meins hat immer getan was es sollte, keine Abstürze o.Ä.

  16. #14

    Registriert seit
    22.09.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    329
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Ich habe mich vor längerer Zeit als Surface Pro 3 benutzer "geoutet" und kann nun auf 2 Jahre Benutzung zurück schauen.

    Am Anfang hatte ich die I3 und die I5 Version und habe mich für letztere nur wegen der größeren SSD entschieden. Ich kann nur empfehlen den Turbo im Akkumodus auszuschalten, das wird auch bei der neuen Prozessorgeneration sicher mit längeren Laufzeiten belohnt.
    Das Surface Pro wurde von mir 2 mal ausgetauscht!
    Das erste Gerät hatte eine ungleichmäßige Farbverteilung und wurde daher ohne Probleme ausgetauscht.
    Das zweite Gerät hat mich 1,5Jahre begleitet. Am Ende der Zeit hatten sich einige "Schönheitsfehler" eingeschlichen:

    - Die Plastikleiste am Ausschalter, die die W-lan Antennen abdeckt hatte einen Riss, nachdem ich das Tablet ohne Tastatur transportiert hatte (die Leiste war von Beginn an nicht perfekt verklebt)
    - Der Lüfter ist wesentlich häufiger angesprungen und lief vor allem länger zudem bilde ich mir ein, dass er lauter war (vielleicht war der Kühler verstaubt?)
    - Bei niedrigen Prozentwerten (>10%) ist das Notebook ab und zu bei hoher Last ausgegangen (Akku hatte um die 300 Zyklen)
    - Die Tastatur hatte nach fast 2Jahren einen Kabelbruch und wurde ausgetauscht
    - Der Kickstand war etwas beweglicher als zu Beginn
    - Die Magnetische Leiste am Kickstand hatte sich gelößt (ist nur geklebt)


    Was sich wie eine Schreckensgesichte anhört ist aus meiner Sicht keine. Das Tablet wurde, wie mein vorheriges X61t sehr intensiv verwendet. Bei fast jedem Thinkpad hätte nach knapp zwei Jahren ebenfalls Hand anlgegen müssen (riss im Palmrest etc.).
    Beim Surface Pro ist das aber einfach nicht möglich, sodass ich eben zum schluss der Garantiezeit nochmals eine Aufbesserung erwartet habe. Microsoft tauscht allerdings grundsätzlich die Tablets aus (ich hoffe das alte Tablet wird wenigstens als gebrauchtes Tablet refurbished und nicht verschrottet!) Aus diesem Grund würde ich mir keine "Luxushardware" im Surface leisten, sondern gehe eher konservativ von einer 3Jahrigen Benutzung aus. Im Gegensatz ist das X201 meiner Freundin mitlerweile schon fast 5Jahre in Benutzung, wurde aber komplett renouviert. Sollte mein Tablet dann kaputt gehen, wird das aktuelle "Sparmodell" erneut gekauft (und das ist im Vergleich zum Gebotenen aus meiner Sicht sehr günstig!)

    Viele Kinderkrankheiten des Tablets wurden mitlerweile durch Firmware Updates behoben. Es kommt bei mir jedoch ab und zu vor, dass das Tablet sich nicht richtig schlafen legt und dann binnen eines Arbeitstages den Akku "heimlich" leersaugt. Der Connected Standby ist daher bei mir abgeschaltet worden.

    In den letzten Jahren habe ich aber auch so viele Vorteile schätzen gelernt:

    -Das Arbeiten mit dem Tablet macht wirklich spaß, an die Tastaturkonstruktion habe ich mich sehr schnell gewöhnt.
    -Durch den Kickstand steht das Display wirklich sehr stabil da, einige Ultrabooks fangen in der Bahn dann gerne mit Wackeln an.
    -Die Lüftersteuerung ist wesentlich konservativer als bei den Thinkpads, die ich bis dahin kennengelernt habe (nur Erfahrung bis zum X230).
    -Das Betriebssystem passt perfekt zum Gerät. Absolut keine sinnlos vorinstallierte Software (wer aber schon mal probiert hat, ein Systemimmage wiederherszustellen, der wird sich aufregen über die sinnlose Komplexität!)
    -Das Netzteil mit USB Ladefunktion ist einfach super, auch der Ladestecker um den aktuelle Macbook käufer einen beneiden werden
    -Das Format des Displays ist wirklich gut, das Display ebenso

    @Mifritscher
    Das Surface pro sehe ich keinesfalls als Medienkonsumgerät, dafür ist Windows und die ganze Bedienung einfach viel zu komplex. Oben drein sind die Apps im MS Store auch noch richtig schlecht. Um nur ein bischen Mails abzuhören oder zum Surfen würde ich vermutlich zu einem größeren Android (Nexus) Gerät greifen.
    Geändert von Revoxy (11.12.2016 um 12:00 Uhr)

  17. #15
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    615
    Danke
    27
    Thanked 106 Times in 60 Posts
    Themenstarter
    Nach drei Monaten Nutzung kann ich sagen - Volltreffer! Hier stimmt einfach alles. War gerade noch in einem Mandantentermin und auch dort wurde dem Gerät große Aufmerksamkeit gezollt. Leistung Top, Akkuverhalten Top, Gehäuseverarbeitung Top, Bedienungsmöglichkeiten (Touch, Stift, Tastatur) Top, Dockingstation Top, Bildschirm Top.... Lüfterverhalten - höre ich nicht.... Besonders praktisch sind die magnetischen Komponenten, keine Schlaufen, kein Suchen.
    Alles in allem also: 100 von 100 möglichen.
    Maximum Warp

  18. #16
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    615
    Danke
    27
    Thanked 106 Times in 60 Posts
    Themenstarter
    Wieder sind drei Monate vergangen und an der optimalen Nutzung hat sich nichts geändert - passt weiterhin perfekt. Was mir nur öfters passiert ist: ich wollte die Lautstärke am Schalter oben erhöhen und bin zu weit nach links gekommen, auf den "EIN/AUS" Schalter

    Ansonsten: keine Fehler, keine Beschwerden.
    Maximum Warp

  19. #17
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.747
    Danke
    27
    Thanked 422 Times in 388 Posts
    Zitat Zitat von SigurdWarp Beitrag anzeigen
    Wieder sind drei Monate vergangen und an der optimalen Nutzung hat sich nichts geändert - passt weiterhin perfekt.
    Mache doch mal bitte einen Cinebench R15, damit man die Leistung des Wundertablets besser einschätzen kann...

  20. #18
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    615
    Danke
    27
    Thanked 106 Times in 60 Posts
    Themenstarter
    Habe so etwas bisher noch nicht gemacht (Benchmark), habe mir den aber mal eben runter geladen und hier sind die Ergebnisse:

    Hinweis: BS ist Windows 10 Pro 64 1703 und nicht Windows 8!
    Hinweis: Test erfolgte bei Netzanschluss
    Hinweis: habe OpenGL Test zweimal laufen lassen, beim ersten mal Ergebnis 56 beim zweiten Mal 54

    Cinebecnh CPU.jpg

    Cinebecnh OpenGL.jpg

    Reicht das so?
    Maximum Warp

  21. #19
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.747
    Danke
    27
    Thanked 422 Times in 388 Posts
    Zitat Zitat von SigurdWarp Beitrag anzeigen
    Hinweis: habe OpenGL Test zweimal laufen lassen, beim ersten mal Ergebnis 56 beim zweiten Mal 54
    Es ist warm geworden...

    Zitat Zitat von SigurdWarp Beitrag anzeigen
    Reicht das so?
    Oh ja! Will auch ein Surface 4 pro...

  22. #20

    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    295
    Danke
    164
    Thanked 17 Times in 13 Posts
    Kurze Zwischenfrage: Wieso Windows Journal? Das wurde mit Absicht wg. Sicherheitslücken und Einstellung der Weiterentwicklung aus Windows entfernt!
    OneNote bietet sich da - auch wegen der digitalen Verwaltungsoptionen im Programm selbst sehr an. Habe jahrelang mit verschiedenen Convertibles in der Uni damit mitgeschrieben...
    | T450s | i7 5600U | 20GB RAM | 940m | 500GB Samsung 840 Pro | https://twitter.com/GreenStorm_01. Man twittert über Technik, den Nahen Osten und Geopolitik. Schwerpunkt Iran.

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Surface Pro / Surface Pro 2 FreedomCase NEU
    Von Kaeferkralle im Forum Biete Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.2014, 11:32
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 21:14
  3. Suche Arbeitstier
    Von kili im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 16:21
  4. R6x / T6x als Arbeitstier
    Von blubbla im Forum Suche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 11:12
  5. [ erledigt ] T30 - Arbeitstier
    Von moose123 im Forum T - Serie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 09:25

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic