luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 328

Thema: ThinkPad 2017 Kaby Lake Modelle (T470, P51s, X1 Carbon etc.) Lineup

  1. #41
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.244
    Danke
    228
    Thanked 740 Times in 548 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Themenstarter
    Ob sie so wenig ausmachen kann ich nicht genau einschätzen, klar ist, dass die Mainstream T-Serie (ohne Suffix) auf jeden Fall volumenstärker und wichtiger ist, ich denke das trifft auch auf die Slimline-Modelle zu. Immerhin gibt es die T4xxp-Serie aber noch (im Gegensatz zur T5xxp-Serie), also muss ja durchaus Nachfrage bestehen, sonst wäre sie auch aus dem Programm geflogen.

    Allerdings muss man auch dazu sagen, dass mit dem T460p ja gerade erst ein neues Gehäuse eingeführt wurde...was natürlich nicht heißt, dass Lenovo beim Nachfolgermodell nicht bestimmte Features hätte verbauen können/müssen, aber so ist es nunmal.
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  2. #42

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    8.148
    Danke
    1.605
    Thanked 718 Times in 591 Posts
    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Allerdings muss man auch dazu sagen, dass mit dem T460p ja gerade erst ein neues Gehäuse eingeführt wurde...
    ...das auf einem alten Design aufsetzt
    Geändert von fb1996 (27.11.2016 um 23:05 Uhr)
    Privat: Lenovo ThinkPad T420s, Lenovo ThinkPad X1, Lenovo ThinkPad Yoga 260, Lenovo ThinkVision P24h
    Geschäftlich: Lenovo ThinkPad T460

  3. #43

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    9.180
    Danke
    0
    Thanked 403 Times in 264 Posts
    Wie stehen denn die Chancen auf ein komplett lüfterloses X270s (oder etwas Äquivalentes), kann das jemand einschätzen?

    Das wäre für mich so mit am spannendsten...

    Ansonsten eigentlich "nur" das normale X270 und später dann vielleicht/hoffentlich noch das Retro.

    T460s/T470s finde ich zwar auch interessant, aber als X-Fan sind mir die (fast schon "leider") einfach zu groß, da werde ich einfach nicht richtig warm damit.

  4. #44

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    8.148
    Danke
    1.605
    Thanked 718 Times in 591 Posts
    Zitat Zitat von cyberjonny Beitrag anzeigen
    Wie stehen denn die Chancen auf ein komplett lüfterloses X270s (oder etwas Äquivalentes), kann das jemand einschätzen?
    Nach allem, was ich derzeit weiß, dürfte das leider recht unwahrscheinlich sein.
    Geändert von fb1996 (27.11.2016 um 23:20 Uhr)
    Privat: Lenovo ThinkPad T420s, Lenovo ThinkPad X1, Lenovo ThinkPad Yoga 260, Lenovo ThinkVision P24h
    Geschäftlich: Lenovo ThinkPad T460

  5. #45

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    9.180
    Danke
    0
    Thanked 403 Times in 264 Posts
    Das hatte ich fast befürchtet. Obwohl so ein Gerät in Lenovos Line-up doch eigentlich noch fehlt...

  6. #46
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.244
    Danke
    228
    Thanked 740 Times in 548 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Themenstarter
    Ich denke, dass sich Lenovo für dieses Segment durchaus interessiert, aber eventuell fehlt hier auch noch der durchschlagende Erfolg dieser Kategorie Notebook. Mit dem Yoga 900s hat man so ein Gerät ja auch schon auf den Markt gebracht, aber eben nicht in der Business-Serie, sondern bei den Consumer-Geräten, wo man wohl ein wenig experimentierfreudiger ist.

    Zumal man sich mit dem Yoga 3 Pro (das zwar nicht Lüfterlos, aber mit Core M ausgestattet war) damals ordentlich die Finger verbrannt hat...
    Geändert von ibmthink (27.11.2016 um 23:28 Uhr)
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  7. #47

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    9.180
    Danke
    0
    Thanked 403 Times in 264 Posts
    Ja, aber ein Yoga 900s ist für Leute, die eigentlich nur aus dem WPTX-Segment kaufen, einfach überhaupt keine Option...

    Ich hoffe sehr, dass da früher oder später noch was kommt (so à la Latitude 13).



    Bzgl. Yoga 3 Pro verstehe ich aber auch nicht so ganz, wen oder was man mit dem Gerät erreichen wollte. Ein Core M macht aus meiner Sicht nur Sinn, wenn dann auch wirklich passiv gekühlt wird. Sonst kann man doch gleich einen i3 oder so verbauen. Ansonsten ist das "Pro" (für mich) einfach nicht pro, wenn man keine ordentliche Tastatur und keinen TrackPoint verbaut...

    Ich brauche/möchte kein Convertible, keinen Touchscreen, kein neues, innovatives Scharnier, sondern einfach nur ein ThinkPad, das genug Leistung für nicht allzu anspruchsvolle Alltagsaufgaben hat und dabei keinen Mucks von sich gibt...

  8. #48
    Avatar von mj0
    Registriert seit
    18.11.2016
    Ort
    Austin, TX
    Beiträge
    185
    Danke
    25
    Thanked 46 Times in 26 Posts
    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    D.h. dass es kaum Änderungen geben dürfte und auch die Schwächen des Vorgängermodells wohl eher nicht behoben werden.
    Danke für die Klarstellung. Das wäre natürlich sehr schade.

    Zitat Zitat von cyberjonny Beitrag anzeigen
    Ich brauche/möchte kein Convertible, keinen Touchscreen, kein neues, innovatives Scharnier, sondern einfach nur ein ThinkPad, das genug Leistung für nicht allzu anspruchsvolle Alltagsaufgaben hat und dabei keinen Mucks von sich gibt...
    Wenigstens bin ich auf dieser Suche nicht allein. Leider scheinen wir eine verschwindend geringe Minderheit eines ohnehin schrumpfenden unwichtigen winzigen Marktsegments zu sein für das sich niemand interessiert. Am nähesten kommt da wohl das T460s (respektive zukünftige T470s) das wohl lautlos arbeitet wenn es nicht für längere Zeit unter höherer Last läuft.
    It's got that typical Thinkpad ruggedness. Drop it, and your floor may be in serious danger.

  9. #49
    Avatar von slainte
    Registriert seit
    30.08.2011
    Ort
    hibdebach
    Beiträge
    1.045
    Danke
    130
    Thanked 72 Times in 47 Posts
    Zitat Zitat von cyberjonny Beitrag anzeigen
    Ja, aber ein Yoga 900s ist für Leute, die eigentlich nur aus dem WPTX-Segment kaufen, einfach überhaupt keine Option...

    Ich hoffe sehr, dass da früher oder später noch was kommt (so à la Latitude 13).


    Ich brauche/möchte kein Convertible, keinen Touchscreen, kein neues, innovatives Scharnier, sondern einfach nur ein ThinkPad, das genug Leistung für nicht allzu anspruchsvolle Alltagsaufgaben hat und dabei keinen Mucks von sich gibt...
    Wie du schon richtig erkannt hast, baut im Businessbereich gegewärtig nur Dell sowas oder auch HP. Leider in beiden Fällen ohne Trackpoint (der im Zweifel eh schlechter wäre):

    http://www.notebookcheck.com/Test-De....164018.0.html

    http://www.notebookcheck.com/Test-HP....165851.0.html
    Me: Surface Pro (2017) - i7-7660U - 8 GB - 256 GB SSD - Win 10 Pro
    Bessere Hälfte: T440s - i5-4200U
    -12 GB- Intel OPAL 180 GB -Win 10 Pro-LTE

    Me again: Pixel C, Pixel


  10. #50
    Avatar von fetterP
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    Coellefornia
    Beiträge
    3.059
    Danke
    7
    Thanked 52 Times in 44 Posts
    Zitat Zitat von cyberjonny Beitrag anzeigen
    Ich brauche/möchte kein Convertible, keinen Touchscreen, kein neues, innovatives Scharnier, sondern einfach nur ein ThinkPad, das genug Leistung für nicht allzu anspruchsvolle Alltagsaufgaben hat und dabei keinen Mucks von sich gibt...
    Zitat Zitat von mj0 Beitrag anzeigen
    Wenigstens bin ich auf dieser Suche nicht allein. Leider scheinen wir eine verschwindend geringe Minderheit eines ohnehin schrumpfenden unwichtigen winzigen Marktsegments zu sein für das sich niemand interessiert. Am nähesten kommt da wohl das T460s (respektive zukünftige T470s) das wohl lautlos arbeitet wenn es nicht für längere Zeit unter höherer Last läuft.
    --> mit mir sind wir dann schon zu dritt! :-) Und ich kann das T460s absolut empfehlen! :-)
    Versuch ein ThinkPad-Win10-Nachschlagewerk zu schaffen: klick mich!
    fetterPs Verkaufsthread mit verschiedenen ThinkPad-Teilen: klick auch mich an!
    PS: Der alte Satz kommt bald zuürck! ;-)

  11. The Following User Says Thank You to fetterP For This Useful Post:
    bcbg  
  12. #51

    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    ...bei Lüneburg... (Großraum Hamburg)
    Beiträge
    977
    Danke
    9
    Thanked 18 Times in 16 Posts
    Zitat Zitat von fetterP Beitrag anzeigen
    --> mit mir sind wir dann schon zu dritt! :-) Und ich kann das T460s absolut empfehlen! :-)

    +1

    ...und noch einer, der so etwas sucht und hoffentlich bald findet
    T470 / T510 für die Frau (früher T530,600E, A31P, T41, X61, T60P, T61, T400s, T400, R500, X130E, X201)

  13. #52

    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Südost-Oberbayern
    Beiträge
    255
    Danke
    6
    Thanked 14 Times in 11 Posts
    Zitat Zitat von PPrecht Beitrag anzeigen
    +1

    ...und noch einer, der so etwas sucht und hoffentlich bald findet
    +1 (also schon 5! Wenn das nicht eine respektable Minderheit ist... )
    Also ich bin nach wie vor mit dem T460s sehr zufrieden, als Verbesserungswünsche für den Nachfolger fallen mir höchstens Kleinigkeiten ein. Da ein Neukauf aber frühestens wieder in 2-3 Jahren in Frage kommt ist das jetzt müßig...
    T460s (20FAS05P00), Core i7-6600U, 20GB RAM, 512GB NVMe SSD, WQHD, WWAN Sierra Wireless EM7455, Win10 Prof.

  14. #53
    Avatar von mj0
    Registriert seit
    18.11.2016
    Ort
    Austin, TX
    Beiträge
    185
    Danke
    25
    Thanked 46 Times in 26 Posts
    Ich hab mir gerade nochmal die genauen Unterschiede zwischen Skylake und Kaby Lake eingelesen und bin mittlerweile doch wieder gespalten zwischen T470s und T470p. Der derzeit bereits erhältliche Core i7-7500U macht ja ordentlich was her und ist nicht nur sparsamer als der Core i7-6600U, sondern im Schnitt auch noch um rund 10% schneller. Sollte es Anfang 2017 einen Core i7-7600U geben wird dieser nochmal ein wenig an der Leistungsschraube drehen. Aufgrund der Energieeffizienz des optimierten 14nm Prozesses finde ich diese CPUs durchaus äußerst interessant, leistungsmäßig müssten sie mir auch locker reichen. Hinzu kommt, dass mobile Quadcores mit Kaby Lake derzeit noch in weiter Ferne zu sein scheinen - eigentlich waren sie für Q4/2016 angekündigt aber zu sehen ist noch nichts, noch nicht mal als Papiertiger. Die ersten T470p könnten also unter Umständen entweder noch mit Skylake ausgeliefert werden, oder aber erst deutlich später kommen.

    Ein T470s mit Core i7-7500U / i7-7600U, zwei RAM-Slots (das verlötete RAM des T460s finde ich ehrlich gesagt suboptimal), WQHD-Display mit IPS-Panel, möglichst leise und langer Akkulaufzeit wäre sofort gekauft.
    It's got that typical Thinkpad ruggedness. Drop it, and your floor may be in serious danger.

  15. #54
    Avatar von Helios
    Registriert seit
    23.09.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.028
    Danke
    18
    Thanked 199 Times in 192 Posts
    Und Kaby Lake besitzt eben auch hardwareseitige 4K HEVC-Kodierung/Dekodierung bei 10Bit Tiefe (Main10 Profile) sowie VP9-Kodierung/Dekodierung. Das ist schon klasse.
    ThinkPad W520, Prozessor: Intel i7-2860QM, NVIDIA Quadro 2000M (2GB RAM), 32GB RAM
    LinkedIn: Uwe Ruch --- HumorCare Schweiz --- WOMOBLOG.CH - Tipps rund ums Wohnmobil

  16. #55
    Avatar von mj0
    Registriert seit
    18.11.2016
    Ort
    Austin, TX
    Beiträge
    185
    Danke
    25
    Thanked 46 Times in 26 Posts
    Zitat Zitat von SF6 Beitrag anzeigen
    Also, das 500-600€ Gerät mit einem so tollen Display zeig mir mal.
    Grad fällt mir ein, dass ich darauf noch antworten wollte. Meiner Frau haben wir im August ein Acer Aspire R15 gekauft - 15,6" FHD Touchscreen mit 360° Scharnieren, Core i5-6200U CPU, Intel HD Graphics 520, 8GB RAM. Hauptgrund für dieses Gerät war das Display: ist mir im Laden schon sehr positiv aufgefallen, nach weiteren Recherchen habe ich dann herausgefunden: 310 cd/m2 Helligkeit, 109% des RGB-Spektrums abgedeckt.

    Kaufpreis bei Best Buy in Portland: US $649,99.
    Und da Oregon keine Mwst hat kam da auch nichts mehr dazu

    Größter Nachteil: Acer verbaut hier eine 1TB HDD statt einer SSD, es gibt keinen Wartungsschacht und durch das Öffnen der Unterseite zum Tausch der HDD durch eine SSD verliert man die Garantie. Daher muss meine Frau jetzt erstmal bis August 2017 mit der HDD auskommen und wenn die Garantie abgelaufen ist bekommt das R15 eine 512GB SATA-III SSD eingepflanzt.

    Leider hab ich keine Ahnung ob das Gerät in dieser Form auch in Deutschland erhältlich ist, aber wer ein gutes Display für wenig Geld braucht bekommt hier eine Menge geboten.
    Geändert von mj0 (28.11.2016 um 19:00 Uhr)
    It's got that typical Thinkpad ruggedness. Drop it, and your floor may be in serious danger.

  17. #56
    Avatar von Model
    Registriert seit
    01.12.2015
    Beiträge
    233
    Danke
    40
    Thanked 31 Times in 25 Posts
    Zitat Zitat von mj0 Beitrag anzeigen
    Ich hab mir gerade nochmal die genauen Unterschiede zwischen Skylake und Kaby Lake eingelesen und bin mittlerweile doch wieder gespalten zwischen T470s und T470p. Der derzeit bereits erhältliche Core i7-7500U macht ja ordentlich was her und ist nicht nur sparsamer als der Core i7-6600U, sondern im Schnitt auch noch um rund 10% schneller. Sollte es Anfang 2017 einen Core i7-7600U geben wird dieser nochmal ein wenig an der Leistungsschraube drehen. Aufgrund der Energieeffizienz des optimierten 14nm Prozesses finde ich diese CPUs durchaus äußerst interessant, leistungsmäßig müssten sie mir auch locker reichen. Hinzu kommt, dass mobile Quadcores mit Kaby Lake derzeit noch in weiter Ferne zu sein scheinen - eigentlich waren sie für Q4/2016 angekündigt aber zu sehen ist noch nichts, noch nicht mal als Papiertiger. Die ersten T470p könnten also unter Umständen entweder noch mit Skylake ausgeliefert werden, oder aber erst deutlich später kommen.
    Sehe ich grundsätzlich anders - wenn einem ein i7U Skylake nicht gereicht hat, wird auch ein i7U Kaby Lake nicht reichen - sofern das "nicht reichen" sich auf die CPU-Leistung bezieht und nicht auf irgendwelche sekundären Merkmale (wie z.B. die Video-Kodierung). Gibt sicher Sonderfälle, wo Programme ggf. ab einem gewissen Takt bei gewisser Nutzung entsprechend rund(er) laufen, aber grundsätzlich ändert sich jetzt nicht sonderlich viel bzgl. CPU-Leistung und Kaby Lake.
    Geändert von Model (29.11.2016 um 21:54 Uhr)
    ThinkPad P50 - i7-6700HQ, Quadro M1000M, 32 GB DDR4-2133, 256GB SATA-SSD + 256GB Samsung 950 Pro, FHD.

  18. #57

    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.784
    Danke
    1
    Thanked 21 Times in 19 Posts
    Kaby Lake ist ja nicht mal ein Shrink. Da war ja der Sprung von Haswell zu Broadwell größer. Die Mehrleistung kommt nur durch den höheren Takt.

  19. #58
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.244
    Danke
    228
    Thanked 740 Times in 548 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Themenstarter
    Es ist eine Optimierung von Syklake. Anscheinend eine ziemlich gute, wenn sie es schaffen aus dem selben Design ohne große Änderungen so viel herauszuholen.
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  20. #59

    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.784
    Danke
    1
    Thanked 21 Times in 19 Posts
    Also "von viel rausholen" kann ich da nichts erkennen. Die /MHz Leistung bleibt gleich, nur der Takt wurde leicht angehoben. Und die Effiziensteigerungen müssten auch mal genauer untersucht werden. An der Architektur hat sich doch soweit nichts geändert. Keine Ahnung, was man unter "optimiertem Prozess" verstehen soll. Für mich ist Kaby Lake eher ein guter Marketing Trick. Allein schon die Modellnamen. Ein i5 6201U anstelle i5 7200U hätte es auch getan. Das spiegelt die Verbesserungen besser wider.

  21. #60
    Avatar von mj0
    Registriert seit
    18.11.2016
    Ort
    Austin, TX
    Beiträge
    185
    Danke
    25
    Thanked 46 Times in 26 Posts
    Intel hat es geschafft den 14nm-Fertigungsprozess so weit zu optimieren, dass man bei niedrigerem Energieverbrauch 200-300 MHz mehr Basistakt und 300-400 MHz mehr Turbotakt rausholen kann und außerdem beide Taktraten längere Zeit halten kann ohne throtteln zu müssen. Ich weiß nicht wie du das nennst, aber in meinen Augen ist das ein optimierter Prozess.

    Marketing hin oder her - Fakt ist, dass Kaby Lake genausoviel kostet wie Skylake aber im Schnitt 10% höhere Leistung bei niedrigerem Energieverbrauch liefert. Das nehme ich als Kunde gerne mit
    It's got that typical Thinkpad ruggedness. Drop it, and your floor may be in serious danger.

  22. Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei mj0 bedankt:
    + Ozoign oder Verstecka der Dankenden

Ähnliche Themen

  1. Thinkpad zur Überbrückung/ Zweitnutzung bis T470 etc mit Kaby Lake auf dem Markt sind
    Von Yoga im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.11.2016, 20:18
  2. Kaby Lake-Prozessoren: Nachfolger der Serie T460
    Von Yoga im Forum Neuankündigungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.11.2016, 14:46
  3. Kaby Lake ThinkPads - Wünsche/Anregungen/Feedback
    Von ibmthink im Forum Neuankündigungen
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 16.11.2016, 12:32
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2016, 15:47
  5. ThinkPad 2016 Modelle (X260, T460p, X1 Yoga etc.) Lineup
    Von ibmthink im Forum Neuankündigungen
    Antworten: 370
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 13:49

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop Buchtmonitor gbyte - Drupal Webentwicklung