luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 328

Thema: ThinkPad 2017 Kaby Lake Modelle (T470, P51s, X1 Carbon etc.) Lineup

  1. #21

    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.030
    Danke
    15
    Thanked 93 Times in 66 Posts
    Na ja, die letzten 2 Serien (Broadwell und Skylake) waren meiner Meinung nach schon Schritte in die richtige Richtung. Wenn jetzt noch irgendwann 3:2 oder 16:10-Bildschirme und eine 7-zeilige Tastatur mit dem alten Layout (die neuen Tasten können meinetwegen bleiben, auch wenn mir die alten etwas lieber waren) und eine etwas bessere Qualitätskontrolle dazu kämen, dann wären wir schon relativ nah dran an meinem persönlichen Ideal...

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Nun, ich denke schon. Aber schauen wir mal (wann). Zuerst mal kommen die regulären Modelle...
    Wann ist eigentlich das 20-jährige Jubiläum nochmal genau?

  2. #22
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.155
    Danke
    216
    Thanked 696 Times in 513 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Themenstarter
    Zitat Zitat von caputo Beitrag anzeigen
    Wann ist eigentlich das 20-jährige Jubiläum nochmal genau?
    Das 25. Jubiläum ist im Oktober 2017.
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad

  3. #23
    Avatar von mj0
    Registriert seit
    18.11.2016
    Ort
    Austin, TX
    Beiträge
    185
    Danke
    25
    Thanked 46 Times in 26 Posts
    Ich glaub ehrlich gesagt irgendwie nicht so richtig an das Retro Thinkpad. Das Retro Thinkpad Blog von Lenovo scheint ja irgendwie eingeschlafen zu sein, die letzten zwei Beiträge sind von Ende August und Mitte September, wobei letzterer Werbung für das eigene Presales Advisor Tool darstellt und eigentlich keinerlei Relevanz zum eigentlichen Thema aufweist.

    Die Zielgruppe für ein solches Retro Thinkpad ist außerdem doch eher überschaubar, auch wenn wir alten Hasen spitz wie Lumpi darauf anspringen und es sofort kaufen würden. Was mich natürlich sehr ärgern würde wäre wenn das Ding dann rauskommt kurz nachdem ich mir gerade ein neues T470p gekauft habe. Blöd, dass es von Lenovo keinerlei Ankündigungen oder ähnliches gibt wann damit zu rechnen wäre. Bis Oktober 2017 könnte ich durchaus warten, wenn ich wüsste, dass es das wert ist.
    It's got that typical Thinkpad ruggedness. Drop it, and your floor may be in serious danger.

  4. #24
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.155
    Danke
    216
    Thanked 696 Times in 513 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Themenstarter
    Nun, das T470p, wie soll ich es sagen, es wird wohl nicht das interessanteste Modell im neuen Lineup. Von daher könnte es sich auch deswegen eventuell lohnen, noch ein wenig zu warten...
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad

  5. #25

    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    FFM
    Beiträge
    466
    Danke
    9
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Ich hoffe und druecke uns allen ganz fest die Daumen, dass sie ENDLICH die minderwertigen Displays rausschmeissen oder wenigstens gegen Aufpreis hochwertige Displays anbieten werden!
    Mittlerweile haben schon 500-600Euro-Geraete bessere Displays als 1000 Euro aufwaerts von Lenovo und das ist mehr als peinlich!
    Die Hoffung stirbt ja bekanntlich zu letzt!
    ThinkPad


  6. #26

    Registriert seit
    12.01.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.784
    Danke
    1
    Thanked 21 Times in 19 Posts
    Zitat Zitat von Da_Andy Beitrag anzeigen
    Mittlerweile haben schon 500-600Euro-Geraete bessere Displays als 1000 Euro aufwaerts von Lenovo und das ist mehr als peinlich!
    Also, das 500-600€ Gerät mit einem so tollen Display zeig mir mal.

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Nun, das T470p, wie soll ich es sagen, es wird wohl nicht das interessanteste Modell im neuen Lineup. Von daher könnte es sich auch deswegen eventuell lohnen, noch ein wenig zu warten...
    Was heißt das genau? Bleibt alles beim alten? Warten bis die "alten" Modelle im Abverkauf sind oder was meinst du mit dem "warten lohnt sich"?

  7. #27

    Registriert seit
    03.07.2016
    Beiträge
    39
    Danke
    2
    Thanked 1 Time in 1 Post
    naja, mein 4K-Display am P50 ist eine große Katastrophe. Aber zum Glück fahre ich zweigleisig und kann mich am Display meines MPB erfreuen. Und hier klappt auch die Skalierung ALLER Programme! Dank Apple. Bei Windows leider noch nicht die Regel :-(

  8. #28

    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    FFM
    Beiträge
    466
    Danke
    9
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Zitat Zitat von SF6 Beitrag anzeigen
    Also, das 500-600€ Gerät mit einem so tollen Display zeig mir mal.
    HP 17-y022ng kostet derzeit 555 bei Amazon und mit dem gleichen Display gibt es auch eine Intel Kaby Lake Variante leider etwas teurer, aber das Geraet hat eine helles (die Helligkeit liegt bei etwa 290cd/m2 und die Farbraumabdeckung im sRGB ist auch bei ueber 90%) IPS-Display!
    Und ich habe mittlerweile auch schon andere Geraete von Acer, Asus, MSI usw. gesehen, die scheinbar auch ein helles IPS drin haben und einige bekommt man um 600 Euro.
    Ein T460 kostet min. 900 mit Studi-Rabatt und hat ein super schlechtes IPS (Helligkeit gerade so ueber 210, sRGB bei unterirdischen 62%) drin.

    Mein kleiner Bruder wuenscht sich zur Weihnachten ein neues Geraet, aber es soll gutes und moeglichst grosses Display haben und darf laut meinen Eltern nicht mehr als 700 kosten, das konnte ich bisher bei Lenovo nicht finden, daher wird es dieses Mal das o.g. HP werden.
    ThinkPad


  9. #29

    Registriert seit
    12.01.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.784
    Danke
    1
    Thanked 21 Times in 19 Posts
    Na, super. Ein A10-9600P. Zeig mir doch was vergleichbares, so im Ultrabook Format mit i5 und nicht einen leistungsschwachen 17" Klotz. Also, wenn das Display alles ist, was du willst, kannst du gerne zugreifen. Überhaupt finde ich, dass du übertreibst. Wenn du ein schlechtes Display sehen willst, solltest du dir mal die alten Notebooks der T Serie angucken, z.B. T410.
    Geändert von SF6 (26.11.2016 um 20:11 Uhr)

  10. #30

    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    FFM
    Beiträge
    466
    Danke
    9
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Zitat Zitat von SF6 Beitrag anzeigen
    Na, super. Ein A10-9600P. Zeig mir doch was vergleichbares, so im Ultrabook Format mit i5 und nicht einen leistungsschwachen 17" Klotz. Also, wenn das Display alles ist, was du willst, kannst du gerne zugreifen. Überhaupt finde ich, dass du übertreibst. Wenn du ein schlechtes Display sehen willst, solltest du dir mal die alten Notebooks der T Serie angucken, z.B. T410.
    Das Geraet gibt es auch in mit Kaby Lake, kostet aber um 700 euro und ist leider derzeit kaum lieferbar (ist eigentlich eher meine Favorit, vll wird sich die Situation in 2 Wochen aendern, dann bestelle ich es). Fuer mich waere ein 17zoeller auch nichts, aber mein Bruder will einen haben und da er hin und wieder ein Geraet fuer die Schule braucht und auch alle 2 Wochen zwischen unserem Haus und Freundin pendelt, will er halt eher eine grossen Laptop haben, statt einen stationaeren Rechner. Die Leistung trotz A10 reicht fuer ihn voellig aus. Er zockt nur auf seinem Smartphone und der Rechner ist nur fuer YT, Office und Schule.

    Wenn du was im Ultrabookformat und sehr gutem Display willst, dann kannst du dir gerne DELL anschauen, da gibt es scheinbar einige 14zoeller mit wesentlich besserem Display (wenn man diversen Tests von notebookcheck glauben darf), aber vermutlich wird sich kaum jemand in diesem Forum einen DELL Latitude oder etwas aehnliches kaufen. Ich auch nicht. Ich habe meinen X230 den ich demnaechst nochmals ueberholen werde und fuer Photoshop etc. hole ich mir einen externen Monitor und das Ding kommt and die Dock. Ich kann noch 1-2 Jahre warten. Die Leistung mit mehr RAM und SSD reicht mir noch aus, ausserdem stehe ich auf Mobilitaet, daher werde ich auch den Akku ersetzen muessen. Das sind im Vergleich zum Neukauf noch einigermassen vertretbare Investitionen. Beim Neukauf werde ich dann schauen, dass moeglichst vieles passt u.a. ein sehr gutes Display und nicht diese Gurken von max. 250cd/m2 wovon dann aber eher um die 200-220 ankommen und der sRGB soll auch moeglichst ueber 90% liegen. Schauen wir mal, ob Lenovo endlich auf die Idee kommt andere Displays zu verbauen. Apple hat in den neuen MBPs sogar PI3 mit 500cd/m2 drin und die Mehrheit der Pro-Geraeten liefert mittlerweile auch mehr als 300cd/m2 und 90+ sRGB. Nur bei Lenovo ist es irgendwie noch relativ schwierig ein gutes Display zu finden.
    Mir gefaellt z.B. die T-Serie 14" (ohne S) sehr, weil man diese Geraete besser aufruesten kann und sind trotzdem noch mobil waere, aber die Tests haben gezeigt, dass es keine brauchbare Displays verbaut werden. Die Teile sind durchweg schlechter als das Display von meinem X230, auch wenn ich hier auch Schwierigkeiten mit dem sRGB haben, aber wenigstens ist das Display wesentlich heller und ich kann damit ohne jeglich Probleme sogar draussen arbeiten.
    ThinkPad


  11. #31

    Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hoffe, dass beim t470/t470s zum einen wieder die Möglichkeit besteht den Akku auszutauschen und zum anderen eine bessere GPU. Sowohl beim t450s als auch beim t460s gab es ja in der Campus-Edition eine 940m-Grafikkarte; wäre toll wenn man evtl. Da eine etwas stärkere GPU verbauen könnte in der neuen Reihe. Ansonsten hoffe ich inständig, dass das fiepgeräuch das die älteren Modelle zum Teil hatten behoben wurde.

  12. #32

    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    113
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Gibt es bereits Informationen zur Ausstattung des P51 und wann es erscheinen soll ?

    Stehe aktuell vor der Entscheidung entweder ein P50 mit M2000M zu kaufen oder auf das P51 zu warten.

    Allerdings bin ich nur noch bis Februa Student und kann danach nicht mehr auf die Campus Angebote zurückgreifen.

  13. #33
    Avatar von Model
    Registriert seit
    01.12.2015
    Beiträge
    231
    Danke
    40
    Thanked 31 Times in 25 Posts
    Stärker als x40M (oder bald vielleicht ohne M) wird es bei den Business-Geräten (vor allem der Txx0s Serie) sehr wahrscheinlich nicht geben. Die TDP der Karten ist den Herstellern wohl zu hoch, bzw. die Gehäusedicke zu "wichtig" (für's Marketing ). Selbst das T460p hat keine stärkeren Karten verbaut.

    Bzgl. P51: Pascal mobile Quadro Chips sind bisher noch gar nicht erwähnt worden glaube ich - aber könnte natürlich sein, dass bis dahin eine P1000M oder wie auch immer sie heißt draußen ist. Wegen der Grafik-Leistung würde es sich schon lohnen zu warten. Wenn du bis Februar Student bist, kannst du ja auch bis dahin warten. Ein paar Infos gibt es sicher zu CES im Januar.

    Ansonsten wird's halt nen Kaby Lake Quad-Core (i7-7700HQ) geben, vllt mehr TB3/USB-C Slots, 1-2mm dünner, 100-200g leichter. Aber das ist ja kein Geheimnis.
    Geändert von Model (27.11.2016 um 14:45 Uhr)
    ThinkPad P50 - i7-6700HQ, Quadro M1000M, 32 GB DDR4-2133, 256GB SATA-SSD + 256GB Samsung 950 Pro, FHD.

  14. #34

    Registriert seit
    24.05.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    228
    Danke
    9
    Thanked 23 Times in 17 Posts
    Zitat Zitat von Kalusha9 Beitrag anzeigen
    Gibt es bereits Informationen zur Ausstattung des P51 und wann es erscheinen soll ?
    Allerdings bin ich nur noch bis Februa Student und kann danach nicht mehr auf die Campus Angebote zurückgreifen.
    Rechne ca mit März April mit dem Erscheinen.

  15. #35
    Avatar von mj0
    Registriert seit
    18.11.2016
    Ort
    Austin, TX
    Beiträge
    185
    Danke
    25
    Thanked 46 Times in 26 Posts
    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Nun, das T470p, wie soll ich es sagen, es wird wohl nicht das interessanteste Modell im neuen Lineup. Von daher könnte es sich auch deswegen eventuell lohnen, noch ein wenig zu warten...
    Was heißt "nicht das interessanteste Modell"? Fehlen da dann irgendwelche Spielereien die bei anderen vorhanden sind (Touchscreen, 360° Scharnier, ein neuer Versuch einer Touch Bar analog zum X1C jetzt wo Apple sie wieder aufgewärmt hat, Einhorn auf dem Deckel, etc.)? Fast alle der Dinge, die beispielsweise ein Yoga "interessant" für viele Anwender machen, jucken mich nicht im geringsten, beispielsweise bereits erwähnter Touchscreen oder die Fähigkeit, das Display um 360° nach hinten zu drehen. Das Einhorn wäre allerdings ziemlich cool...

    Ich glaube wer ein T470p will ist nicht auf der Suche nach interessant, sondern eher auf der Suche nach robust, stabil, zuverlässig und langlebig. Oder übersehe ich da etwas wichtiges?
    It's got that typical Thinkpad ruggedness. Drop it, and your floor may be in serious danger.

  16. #36

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    8.091
    Danke
    1.513
    Thanked 695 Times in 577 Posts
    Nun ja, ein T470p ist aus meiner Sicht nur dann wirklich interessant, wenn es nicht nur neuere Hardware bekommt, sondern auch die beim T460p gemachten "Fehler" (lausiger ABS- Deckel, zweifelhaftes Kühlsystem, kein Thunderbolt 3, keine Unterstützung von M.2 2280-PCIe-NVMe-SSDs etc.) angegangen werden... Nachdem bereits das T460p in einigen Punkten hinter anderen ThinkPads wie z.B. dem T460s herhinkt, ist es mMn höchste Zeit, dass Lenovo mit dem T470p zu anderen Modellen aufschließt. Mindestens ein neues Gehäuse, das auch bei anderen Modellen wie z.B. dem T470 oder dem T570 erwartet wird, und USB-C oder Thunderbolt 3 würde ich da schon erwarten.
    Geändert von fb1996 (27.11.2016 um 19:03 Uhr)

  17. #37
    Avatar von Model
    Registriert seit
    01.12.2015
    Beiträge
    231
    Danke
    40
    Thanked 31 Times in 25 Posts
    Für mich persönlich gehört das T470p sogar eher zu den interessanteren Geräten, da es - sofern es einen TB3 Slot bekommt (was ich doch sehr hoffen will...) - prima für ein Setup mit eGPU geeignet wäre (Quad-Core, <15', Business-Qualität, ggf. keine dGPU).
    ThinkPad P50 - i7-6700HQ, Quadro M1000M, 32 GB DDR4-2133, 256GB SATA-SSD + 256GB Samsung 950 Pro, FHD.

  18. The Following User Says Thank You to Model For This Useful Post:
  19. #38
    Avatar von mj0
    Registriert seit
    18.11.2016
    Ort
    Austin, TX
    Beiträge
    185
    Danke
    25
    Thanked 46 Times in 26 Posts
    OK, das kann ich verstehen und nachvollziehen. Ich persönlich hab zwar derzeit noch keinerlei Bedarf an PCIe NVMe SSDs oder Thunderbolt 3 / USB-C, aber erstens gibt es natürlich schon heute Anwender die das benötigen und zweitens kann sich das in den kommenden Jahren duchaus noch ändern. Wäre dann ärgerlich, wenn es fehlt. Ansonsten bin ich bei Arbeitsgeräten aber eher recht konservativ angelegt - neue Technologien sollen sich lieber erstmal im deutlich unkritischeren Consumermarkt bewähren ehe sie in die Business-Reihe Einzug halten.

    Ist aber wie gesagt keine persönliche Meinung und folglich weder allgemeingültig noch verbindlich. Ich wäre schon mit einem T470p zufrieden bei dem im Vergleich zum T460p einfach nur die CPU auf Kaby Lake aktualisiert und idealerweise auch noch das schlechtere Kühlsystem der Variante ohne dGPU gestrichen wurde und somit alle Varianten unabhängig von verbauter CPU und GPU immer die best- und leisestmögliche Kühlung erfahren. Dann könnte ich nämlich auf die dGPU verzichten (wüsste nicht, wofür ich die bei meinem Einsatzgebiet jemals bräuchte - ist sogar eher kontraproduktiv) und hätte ein quasi lautloses Gerät vor mir.
    It's got that typical Thinkpad ruggedness. Drop it, and your floor may be in serious danger.

  20. #39
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.155
    Danke
    216
    Thanked 696 Times in 513 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Themenstarter
    Zitat Zitat von mj0 Beitrag anzeigen
    Was heißt "nicht das interessanteste Modell"?
    D.h. dass es kaum Änderungen geben dürfte und auch die Schwächen des Vorgängermodells wohl eher nicht behoben werden.
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad

  21. #40
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    8.072
    Danke
    66
    Thanked 153 Times in 131 Posts
    Machen kompakte, leistungsstarke Notebooks eigentlich so wenig für Lenovo aus, dass es sich nicht lohnt, sich darum zu kümmern? Schade eigentlich, so ein T470p ist doch einiges tragbarer als ein P51...
    ThinkPad X1 Yoga | i5-6300U 2,4 GHz | 8GB RAM | 256GB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 7 TB HDD | Windows 10 Pro x64

Ähnliche Themen

  1. Thinkpad zur Überbrückung/ Zweitnutzung bis T470 etc mit Kaby Lake auf dem Markt sind
    Von Yoga im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.11.2016, 21:18
  2. Kaby Lake-Prozessoren: Nachfolger der Serie T460
    Von Yoga im Forum Neuankündigungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.11.2016, 15:46
  3. Kaby Lake ThinkPads - Wünsche/Anregungen/Feedback
    Von ibmthink im Forum Neuankündigungen
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 16.11.2016, 13:32
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2016, 15:47
  5. ThinkPad 2016 Modelle (X260, T460p, X1 Yoga etc.) Lineup
    Von ibmthink im Forum Neuankündigungen
    Antworten: 370
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 14:49

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop Buchtmonitor gbyte - Drupal Webentwicklung