luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 16 von 17 ErsteErste ... 614151617 LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 320 von 325

Thema: X62: Erster Eindruck (jetzt m/ Bildern)

  1. #301

    Registriert seit
    08.01.2015
    Beiträge
    72
    Danke
    0
    Thanked 8 Times in 6 Posts
    Es gibt eine neue EC firmware (0718) fürs X62 auf 51nb. Kann jemand downloaden und an einem praktischeren Ort hinstellen? Ich habe Probleme mit meinem Login und nur gerade Ferien-Internet:

    https://forum.51nb.com/forum.php?mod...4IxtHDFgxL4NAA

  2. #302
    Avatar von el-sahef
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    1.475
    Danke
    13
    Thanked 132 Times in 63 Posts
    Die ist nicht neu. Der Thread ist vom 18.7.2016. Da hat nur jemand den Thread wieder hochgeholt. Ist der vierte Eintrag hier: https://thinkpad-forum.de/threads/20...=1#post2081368
    Arbeitsmühlen: T70 15" 4:3 QXGA daylight LED, Core i7 7700HQ, 16GB DDR4, SSD & X62t SXGA+ daylight LED & T61 WUXGA RGB-LED
    Oldiekisten: 600X @ Ivy Bridge Core i7 1,9 GHz

  3. #303

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    315
    Danke
    23
    Thanked 33 Times in 29 Posts
    Zitat Zitat von Pflugshaupt Beitrag anzeigen
    [...]Ich habe Probleme mit meinem Login[...]
    Dann bin ich wenigstens nicht der einzige. Ich werde immer auf die Passwort-Ändern-Seite weitergeleitet, egal, wohin ich im Forum klicke. Du auch? @all: Könnt ihr eingeloggt aufs Forum zugreifen? Ich habe mich erst kürzlich dort angemeldet, wollte eigentlich dort wegen meines T70 nachfragen und weiß nicht, ob ich vielleicht noch was falsch mache
    T61 8898-6CG; Middleton-Bios, 8GB RAM, Crucial M4 256GB SSD, Win8.1Pro/Linux Mint, Nachwievor im Arbeitseinsatz.
    X62s 3rd batch mit Kühlermod: Work in Progress.

  4. #304
    Avatar von el-sahef
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    1.475
    Danke
    13
    Thanked 132 Times in 63 Posts
    Bei mir gehts. Habt ihr zusätzlich noch die Sicherheitsfrage eingerichtet (so ein Zeug wie was ist dein Lieblingsrestaurant, kann man aus verschiedenen auswählen)? Könnte nämlich sein, dass ihr die Aufforderung bekommt, so eine einzurichten. Ging mir auch so.
    Geändert von el-sahef (17.07.2017 um 22:39 Uhr)
    Arbeitsmühlen: T70 15" 4:3 QXGA daylight LED, Core i7 7700HQ, 16GB DDR4, SSD & X62t SXGA+ daylight LED & T61 WUXGA RGB-LED
    Oldiekisten: 600X @ Ivy Bridge Core i7 1,9 GHz

  5. #305

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    315
    Danke
    23
    Thanked 33 Times in 29 Posts
    Danke, jetzt hat's geklappt. Ja, es war bei mir die Sicherheitsfrage. Hatte ich zwar schon x mal probiert, aber wie es scheint, wird dort kein Leerzeichen akzeptiert.
    T61 8898-6CG; Middleton-Bios, 8GB RAM, Crucial M4 256GB SSD, Win8.1Pro/Linux Mint, Nachwievor im Arbeitseinsatz.
    X62s 3rd batch mit Kühlermod: Work in Progress.

  6. #306

    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    San Francisco
    Beiträge
    134
    Danke
    1
    Thanked 13 Times in 7 Posts
    Themenstarter
    Uebrigens, gibt es EC / Luefter-Updates @mifritscher ?

    Mein Luefter surrt bei 27C im Idle ohne Ende, das nervt ernorm...

    R

  7. #307

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    330
    Danke
    7
    Thanked 15 Times in 14 Posts
    Bin aus Zeitgründen nicht substanziell weitergekommen :-( Ich könnte mich in den Allerwertesten beisen, dass ich kein 3. x62 Board geholt habe - das wäre jetzt zum experimentieren perfekt.

    Den "Funktionspfad" bzgl. der Kühlung hab ich mal getracet und ins Wiki gestellt. Ich werde da mal die andere Richtung ebenfalls durchtracen, in der Hoffnung, dass wir dann mal den Lüfter auf einen Wert festtackern können. Das wäre schon ein großer Fortschritt.

    Bei mir half beim Lüfter die Frequenz auf ca. 1,2...1,6 GHz festzutackern, wobei ich auch nicht unter 40 Grad komme.

  8. #308

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    315
    Danke
    23
    Thanked 33 Times in 29 Posts
    Wenn ich bei meinem 3rd batch board was auslesen soll, sag Bescheid...
    T61 8898-6CG; Middleton-Bios, 8GB RAM, Crucial M4 256GB SSD, Win8.1Pro/Linux Mint, Nachwievor im Arbeitseinsatz.
    X62s 3rd batch mit Kühlermod: Work in Progress.

  9. #309

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    330
    Danke
    7
    Thanked 15 Times in 14 Posts
    Am wichtigsten ist wohl erstmal eine Strategie, wie ich mir Zugang zum SPI-Flash des ECs verschaffe, ohne dass ich jedes Mal das komplette Notebook auseinander legen muss. Kann ich das über den EC machen oder muss ich an den Flash auf der Rückseite? Letzteres bedeutet das Gerät nochmal auseinanderzulegen...

    @el-sahef: wie hast du eigentlich das Flash ausgelesen, ohne dass der EC zwischenfunkte? Haben der EC und der Flash unterschiedliche Stromversorgungen, hast du den Strompin vom SPI fürs Auslesen abgeklemmt oder hast du den EC z.B. durch Manipulation des Quarzes oder des Resetpins außer Gefecht gesetzt?

    Hmmhmmhmm... "Geil" wäre wohl mal ein passiver Mitschnitt des SPI-Verkehrs während verschiedener Aktionen - Rechner aus, Rechner an, Tastendrücke, Lüfter aus, Lüfter am anschalten, Lüfter an. Dann könnte ich meine Traces vervollständigen. Darüber könnte ich außerdem herausbekommen, welche Peripherie-Teile an welche Adressraumbereiche angeschlossen sind, was spätere Analysen vereinfacht. Immer unter der Maßgabe, dass die CPU keinen Cache hat, was man erstens am Verkehr sehen müsste und ich zweitens fast nicht glaube.

  10. #310
    Avatar von el-sahef
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    1.475
    Danke
    13
    Thanked 132 Times in 63 Posts
    Ich habe den Flash abgelötet, weil ich nicht herumexperimentieren wollte (und nichts kaputt machen). Da die Pins groß sind geht das auch gut. Wenn man den Flash regelmäßig auslesen will würde ich Kabel mit einem Stecker dran machen und die Leiterbahn zum VCC-Pin trennen. Diesen dann über Schalter entweder mit externer Stromversorgung oder mit der Leiterbahn verbinden.
    Arbeitsmühlen: T70 15" 4:3 QXGA daylight LED, Core i7 7700HQ, 16GB DDR4, SSD & X62t SXGA+ daylight LED & T61 WUXGA RGB-LED
    Oldiekisten: 600X @ Ivy Bridge Core i7 1,9 GHz

  11. #311

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    330
    Danke
    7
    Thanked 15 Times in 14 Posts
    ok, dann mach ich das mal mit dem trennen. Vielleicht schaffe ich es auch, meinen Rasberry zu einem Flash-Emulator mutieren zu lassen - dann könnte ich zur Laufzeit Dinge tun, Traces und vieles mehr. Das wäre wirklich lecker, weil ich mir da eine Art "Debugger für den kleinen Mann" bauen könnte.

    Der Flash ist wohl an den Pins 86,87,90,92 angeschlossen? 90 wäre Chip select - wäre eine Alternative zum VCC umschalten
    Interessant wäre auch noch, wo der Lüfter an den EC angeschlossen ist (vermutlich über nen MOSFET). Ich vermute 32/118/62/65/22/16/81/66 (Gott, wer hat sich denn dieses Portmapping zusammengewürfelt?!, wenns PWM ist, oder 101/105/106, wenn sie es über einen D/A Wandler erledigt haben. Andere Pins wären unschön, weil sie dann ein Software-PWM machen, was ecklig wäre. Falls ein analoger Temperatursensor vorhanden sein sollte dürfte er auf den Pins 97 bis 100 liegen.

    Was bräuchten wir noch? Schön wäre noch herauszufinden, wo der Powerschalter am EC ankommt. Müsste man vom Pin 47 des LCD Connectors aus herausfinden, oder vom Pin 19 des Tastatur Connectors.

    Ja, ich habe was böses vor... Ich habe mir 4 von diesen ECs geholt (jeweils 2 neue und 2 gebrauchte, in der Hoffnung, dass, wenn bei den Teilen iwelche Fuses o.ä. gesetzt werden müssen die bei den gebrauchten gesetzt werden,, die wohl Mitte August ankommen werden. Dann werde ich mal versuchen die auf nem Steckbrett zum reden zu bringen. Dann mach ich nämlich höchstens die ECs selber kaputt :-D Mir würde schon völlig ausreichen, wenn die anfangen Code vom SPI auszuführen, den Rest kann ich dann durch den Flash-Emulator herausklingeln - und dabei vielleicht sogar einiges weiteres über die Funktionsweise des ECs herausfinden.

  12. #312

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    315
    Danke
    23
    Thanked 33 Times in 29 Posts
    Auf 51nb hat sich jetzt auch mal jemand die Mühe gemacht, fürs X62 die verschiedenen BIOS- und EC-Versionen in eine Übersicht zu bringen: https://forum.51nb.com/forum.php?mod...extra=page%3D1

    Leider nur mit unvollständigen Änderungsbemerkungen, aber immerhin.
    T61 8898-6CG; Middleton-Bios, 8GB RAM, Crucial M4 256GB SSD, Win8.1Pro/Linux Mint, Nachwievor im Arbeitseinsatz.
    X62s 3rd batch mit Kühlermod: Work in Progress.

  13. #313

    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    San Francisco
    Beiträge
    134
    Danke
    1
    Thanked 13 Times in 7 Posts
    Themenstarter
    Gibt's da irgendwelche neuen Erkenntnisse, die in der Tabelle in diesem Thread nicht dabei sind?

    R

  14. #314

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    315
    Danke
    23
    Thanked 33 Times in 29 Posts
    Bis auf dass die Unübersichtlichkeit auch den Chinesen auf den Keks ging, kaum. Das Jahr der jeweiligen Version hat er dazugeschrieben, das ist immerhin ganz nützlich.
    T61 8898-6CG; Middleton-Bios, 8GB RAM, Crucial M4 256GB SSD, Win8.1Pro/Linux Mint, Nachwievor im Arbeitseinsatz.
    X62s 3rd batch mit Kühlermod: Work in Progress.

  15. #315
    Avatar von Mystic-X
    Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    552
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Da ich auch stark am überlegen bin mir son Board zu holen mal paar Fragen vorab.

    Wieviel Platz bleibt hinter der Klappe vom PCMCIA Schacht wenn man eine kurze mPCIe Karte verbaut? Könnte das mal Jemand ausmessen bei seinem Tablet-Umbau?
    Mir gehts draum ob da ein Kartenleser für Compact Flash Karten Platz finden kann (muss nix von der Stange sein, notfalls layoute ich mir das selbst) denn dafür benutz ich den PCMCIA Schacht aktuell immer noch.....

    Wie ist der Audio Controller angebunden? PCIe?

    Gibts komplette Schaltpläne dazu?


  16. #316

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    330
    Danke
    7
    Thanked 15 Times in 14 Posts
    Sound ist der im Chipsatz integrierte:
    00:1b.0 Audio device: Intel Corporation Wildcat Point-LP High Definition Audio Controller (rev 03)
    Subsystem: Intel Corporation Wildcat Point-LP High Definition Audio Controller
    Flags: bus master, fast devsel, latency 32, IRQ 52
    Memory at b2210000 (64-bit, non-prefetchable) [size=16K]
    Capabilities: <access denied>
    Kernel driver in use: snd_hda_intel
    Kernel modules: snd_hda_intel

    @CF-Karte: puh... könnte knapp gehen, zumindest ne Klasse 1 Karte

  17. #317
    Avatar von Mystic-X
    Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    552
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hab grad mal rumgesucht und nen Foto gefunden wo man einigermaßen Lesen kann was auf dem Chip steht und das ist wohl nen Realtek ALC882 was da auf dem Daughterboard bappt. Heißt also da ist neben USB auch noch PCIe vorhanden.

    http://attach.51nb.com/forum/201601/...cz1jtcejec.jpg

    Das Intel audio device ist vermutlich das was digitales Audio über HDMI oder so liefert? Oder is da noch nen DAC drinn das über den Intel auch der interne Lautsprecheranschluss bedient wird und das Realtek Ding ist nur für die externen Anschlüsse? O.o

    Wenn ich das so ansehe scheitert mein Vorhaben da ne CF Karte stecken zu können wohl eher an der Höhe der da verbauten Bauteile. Vor allem diese Induktivitäten und Kondensatoren dürften wohl zu dick sein als das da noch ne CF-Karte drüber geht. *merde*


  18. #318
    Avatar von el-sahef
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    1.475
    Danke
    13
    Thanked 132 Times in 63 Posts
    Habe das gerade mal ausprobiert, müsste gehen:



    Ich kann die CF-Karte nur deswegen nicht ganz reinschieben weil da meine Fullsize-WLAN-Karte im Weg ist. Mit einer Halfsize wäre genug Platz. Auf dem Board gibt es auch einen ungenutzten USB-Anschluss, den du für den CF-Kartenleser nehmen könntest. Schaltpläne für das Board sind soweit ich weiß leider nicht verfügbar.
    Arbeitsmühlen: T70 15" 4:3 QXGA daylight LED, Core i7 7700HQ, 16GB DDR4, SSD & X62t SXGA+ daylight LED & T61 WUXGA RGB-LED
    Oldiekisten: 600X @ Ivy Bridge Core i7 1,9 GHz

  19. #319

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    330
    Danke
    7
    Thanked 15 Times in 14 Posts
    Genau, ne Klasse 1 CF müsste gehen, Klasse2 CFs habe ich schon ewig net mehr gesehen (waren eigentlich nur die Microdrives).
    @Realtek ALC882: Das ist nur ein mehrkanaliger AD/DA Wandler mit bissle Geraffel, also das "allerletzte Stück" Soundkarte. Softwareseitig siehst du nur die Intel. Mit solchen Chips wird meist per I2S kommuniziert.

  20. #320
    Avatar von Mystic-X
    Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    552
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hmm, OK. Danke fürs Probieren!
    Könnte also doch machbar sein.

    Naja erstmal müssen wieder Boards verfügbar sein.....
    Wenn dann alles da ist wird schon genug Zeit vergehen bis ich überhaupt alle Mods fürs Tablet umgesetzt habe und dann kann ich mal den CF Spaß angehen.

    Im übrigen schonmal mein Dank an Dich el-sahef für die Dokumentation deines Umbaus!


Ähnliche Themen

  1. x201 - erster Eindruck
    Von Shrinkpad im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 15:45
  2. X300 ein erster Eindruck
    Von Phil42 im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 20:38
  3. T40: Erster Eindruck / Geräuschproblem
    Von ickeradar im Forum T - Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.05.2007, 18:13
  4. T60 - Erster Eindruck - Pfeifen
    Von VanPierre im Forum T - Serie
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 19:58
  5. R51: Erster Eindruck
    Von skyphab im Forum R - Serie
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 14:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop Buchtmonitor gbyte - Drupal Webentwicklung