luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 33

Thema: Huawei EM906S Packet Switching aktivieren / Probleme bei T MultiSIM

  1. #1

    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 1 Post

    Frage Huawei EM906S Packet Switching aktivieren / Probleme bei T MultiSIM

    Hallo zusammen,

    ich habe in meinem X1 Carbon 2016 eine Huawei EM906S Karte nachgerüstet. Die Karte funktioniert nach Installation der Lenovo-Treiber absolut einwandfrei.

    Allerdings ergibt sich ein Problem, da ich eine T-Mobile MultiSIM nutze. Da auf der Zweitkarte nicht ausschließlich Daten aktiviert sind, nimmt der X1 die Anrufe entgegen, sodass das Handy mit der Hauptkarte durchgehend besetzt ist, solange das X1 eingeschaltet ist.

    Die T-Mobile-Hotline kann nicht helfen und verweist auf Lenovo bzw. Huawei. In der Hardware soll die automatische Rufannahme abgeschaltet werden.

    Ich habe im Netz hinweise gefunden, dass man per AT-Befehl von CS auf PS umschalten soll. http://blog.wlan-unterwegs.de/2012/0...-und-multisim/
    Außerdem findet man eine Reference mit den entsprechenden Befehlen: http://download-c.huawei.com/downloa...0442&siteCode=

    Mir gelingt es aber nicht, die Karte mit einem Terminal-Programm unter Windows 10 anzusteuern. Ich kann noch nicht einmal einen entsprechenden COM-Port identifizieren.

    Kann Jemand helfen?

    Viele Grüße

    Kai
    Geändert von Mornsgrans (18.06.2016 um 16:21 Uhr) Grund: Link korrigiert

  2. #2
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    58.155
    Danke
    15
    Thanked 797 Times in 706 Posts
    Systemsteuerung Telefon und Modem - Modems - Modem auswählen - Eigenschaften - Erweitert und dort "ATS0=0" eingeben.

    (Bezogen auf Windows 7)
    56. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 08.04.17 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  3. #3

    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 1 Post
    Themenstarter
    Hallo,

    Danke für die schnelle Antwort. Die LTE-Karte wird bei mir (Windows 10) allerdings gar nicht als Modem angezeigt. Ich kann der daher dort den AT-Befehl nicht setzen.

    Viele Grüße

    Ka

  4. #4
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    58.155
    Danke
    15
    Thanked 797 Times in 706 Posts
    Vielleicht hilft Dir dieser Thread weiter:
    http://forum.tabletpcreview.com/thre...-11-pro.64759/
    auch wenn es ein Huawei ME906V ist.

    In Verbindung hierzu stellt sich auch die Frage, ob neben dem Treiber noch Tools installiert wurden, die jetzt irgendwo im Verzeichnis oder der Wischhandy-Oberfläche schlummern.
    56. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 08.04.17 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  5. #5

    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    3.186
    Danke
    8
    Thanked 29 Times in 24 Posts
    Am besten machst du einen Screenshot vom Geräte Manager.
    Desktop: Core2Quad Q9400 4x2,66 GHz, AMD Radeon HD 7970 und Dell U2412M
    R500: Core2Duo P8700 2x2,53 GHz, ATI Mobility Radeon 3470
    T420s: i5-2520M 2x2,50 GHz, Intel HD 3000, 1920x1080 IPS

  6. #6

    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 1 Post
    Themenstarter

    Danke, hier der Screenshot.

    Die Beschreibung in dem Thread zu ME906V hilft leider nicht weiter. Wenn ich das USB-Netzwerkadaptermodul für mobile Breitband entferne, erscheinen nicht die 3 oder 4 COM-Ports. Stattdessen installiert Windows 10 nach kurzer Zeit den Treiber neu.

    Viele Grüße

    Kai
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7

    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    3.186
    Danke
    8
    Thanked 29 Times in 24 Posts
    Evtl. mal Linux booten, wüsste auch nicht auf die schnelle wie die Ports kommen.
    Desktop: Core2Quad Q9400 4x2,66 GHz, AMD Radeon HD 7970 und Dell U2412M
    R500: Core2Duo P8700 2x2,53 GHz, ATI Mobility Radeon 3470
    T420s: i5-2520M 2x2,50 GHz, Intel HD 3000, 1920x1080 IPS

  8. #8
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    58.155
    Danke
    15
    Thanked 797 Times in 706 Posts
    Zitat Zitat von kkkk Beitrag anzeigen
    Außerdem findet man eine Reference mit den entsprechenden Befehlen: http://download-c.huawei.com/downloa...0442&siteCode=
    Wo zu lesen steht:
    This document is only applicable for Windows 7. For Windows 8, Windows 8.1 and Windows 10, please
    refer to the MBIM protocol.
    Also musst Du jetzt das Dokument finden, in dem das MBIM-Protokoll beschrieben ist.

    Vielleicht helfen die Blog-Beiträge hier weiter (beachte auch die Links unten auf der Seite):
    http://www.borncity.com/blog/2012/09...-untersttzung/
    56. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 08.04.17 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  9. #9

    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    3.186
    Danke
    8
    Thanked 29 Times in 24 Posts
    Der AT-Port ist unabhängig vom verwendeten Modus der Datenübertragung (NCM, MBIM) vorhanden.

    (Kann gut sein dass das nicht auf alle jemals hergestellten Geräte gilt, bei Huawei ist es aber so)

    Das Problem sind da eher übereifrige Treiber die die Ports verstecken, deshalb auch Linux verwenden.
    Geändert von schoerg (18.06.2016 um 16:52 Uhr)
    Desktop: Core2Quad Q9400 4x2,66 GHz, AMD Radeon HD 7970 und Dell U2412M
    R500: Core2Duo P8700 2x2,53 GHz, ATI Mobility Radeon 3470
    T420s: i5-2520M 2x2,50 GHz, Intel HD 3000, 1920x1080 IPS

  10. #10

    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 1 Post
    Themenstarter
    Hallo,

    danke für die vielen Hinweise. Anhand derer konnte ich das Problem nun lösen.

    Hierzu im Einzelnen:

    Ausgangslage
    - Die LTE-Karte me906e ist bei Auslieferung derart konfiguriert, dass sie sowohl Daten (packet switching PS), als auch Telefonie (circuit switching CS) beherrscht. Dies führt bei Benutzern von MulitSIM-Karten dazu, dass das Notebook Anrufe sozusagen entgegen nimmt. Das Handy mit der Hauptkarte klingelt allenfalls einmal, der Anrufer bekommt immer ein Besetztzeichen. Bei diesem Problem kann die T-Mobile-Hotline anscheinend nicht weiterhelfen. Es gibt keine Möglichkeit, die Zweitkarte auf "Nur-Daten" umzuschalten. Andere Provider handhaben das offensichtlich anders.
    - Die Kartentreiber für die LTE-Karte lassen keine Möglichkeit zu, diese Verhaltensweise zu beeinflussen.

    Lösung
    - Es gilt daher, die LTE-Karte auf "nur PS" umzuschalten. Hierfür nutzt man AT-Befehle, über die die LTE-Karte direkt angesprochen werden kann.
    - Die genaue Befehlsreferenz findet man unter http://consumer.huawei.com/us/soluti...s.htm?id=18390.
    - Dort ist auf Seite 101 der entsprechenden Command beschrieben: 8.2 AT^SYSCFGEX–Extended System ConfigurationCommand.
    - Ein Ansprechen der Karte unter Windows konnte ich nicht realisieren. Der Treiber installiert anscheinend keine COM-Ports, jedenfalls konnte ich diese nicht ermitteln.
    - Ich habe daher Windows 7 installiert. Nach Installation der Treiber (über Lenovo-Website) standen die COM-Ports zur Verfügung und es konnte losgehen.
    - Durch den AT-Befehl war es möglich, die Karte dauerhaft auf "nur PS" umzustellen. Nachdem ich Windows 10 zurück gespiegelt hatte, war festzustellen, dass das Problem gelöst ist. Die Karte nimmt keine Anrufe mehr entgegen. Nachfolgend eine Anleitung, falls jemand das gleiche Problem hat.

    Anleitung: Umschalten LTE-Karte Huawei me906e auf "nur PS" unter Windows 7 (muss ggf. alleine für diesen Zweck vorübergehend installiert werden)
    - Karte einbauen und Treiber installieren. Die Karte steht nun über verschiedene COM-Ports zur Verfügung, für die AT-Befehle wird das PC UI - Interface benötigt (siehe Screenshot 1).
    - Putty herunterladen und installieren http://www.heise.de/download/product/putty-7016
    - Putty starten und serielle Verbindung zum besagten COM-Port herstellen (siehe Screenshot 2)
    - Ein Fenster für den Zugriff auf die Karte öffnet sich.
    - Abfragen der aktuellen Konfiguration mit folgendem Befehl: AT^SYSCFGEX?
    - Die Karte müsste nun antworten: AT^SYSCFGEX="00",3FFFFFFF,1,2,7FFFFFFFFFFFFFFF,, (siehe Screenshot 3)
    - Der Befehl SYSCFGEX ist folgendermaßen aufgebaut: AT^SYSCFGEX=<acqorder>,<band>,<roam>,<srvdomain>,< lteband>,<reserve1>,<reserve2> . "SRVDOMAIN" steht danach auf 2 (CS_PS). Hier liegt das Problem. SRVDOMAIN muss auf 1 geschaltet werden (PS_ONLY), damit die Karte nur in der Datenfunktion ist.- Daher nun folgenden Befehl eingeben: AT^SYSCFGEX="00",3FFFFFFF,1,1,7FFFFFFFFFFFFFFF,,
    - Die Karte antwortet mit "OK". Man kann nun noch einmal zur Kontrolle AT^SYSCFGEX? aufrufen. Die Karte müsste nun mit der "richtigen" Konfiguration antworten, also der "1" an 4. Stelle und nicht der "2" an 4. Stelle (siehe Screenshot 3).
    - Die Einstellung ist nun dauerhaft auf der Karte gespeichert. Nun kann man zB. wieder Windows 10 aufspielen. Auch dort ist die Karte dann weiterhin im "PS_ONLY"-Betrieb.
    - Ich denke, dies lässt sich wesentlich einfacher per Linux-PEN realisieren, diesbezüglich fehlt mir allerdings das KnowHow.

    Ich danke herzlich für die schnelle und kompetente Unterstützung hier im Forum.

    Viele Grüße

    Kai

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei kkkk bedankt:
    + Ozoign oder Verstecka der Dankenden
  12. #11

    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    3.186
    Danke
    8
    Thanked 29 Times in 24 Posts
    Zitat Zitat von kkkk Beitrag anzeigen
    - Ich denke, dies lässt sich wesentlich einfacher per Linux-PEN realisieren, diesbezüglich fehlt mir allerdings das KnowHow.
    Wenn man Linux gestartet hat, kann man per "screen /dev/ttyUSBx" auf den AT-Port zugreifen. Statt x muss man eventuell probieren, gibt manchmal 0-2, einfach "ati" eingeben, wenn eine Ausgabe kommt, hat man den richtigen Port. Anschließend kann man die Befehle wieder genauso eingeben.
    Desktop: Core2Quad Q9400 4x2,66 GHz, AMD Radeon HD 7970 und Dell U2412M
    R500: Core2Duo P8700 2x2,53 GHz, ATI Mobility Radeon 3470
    T420s: i5-2520M 2x2,50 GHz, Intel HD 3000, 1920x1080 IPS

  13. The Following User Says Thank You to schoerg For This Useful Post:
  14. #12
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    58.155
    Danke
    15
    Thanked 797 Times in 706 Posts
    @kkkk:
    Danke für Deinr Rückmeldung.

    Habe Deine Anleitung im Wiki verlinkt, damit auch andere User davon profitieren können, sollten sie das gleiche Problem haben:
    http://thinkwiki.de/Fehlersuche_bei_...C_Bluetooth.29

    @schoerg:
    erkennen alle aktuellen Distris die Huawei-Karte?
    56. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 08.04.17 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  15. #13

    Registriert seit
    09.09.2016
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Moin,

    vielen lieben Dank für diese Anleitung an alle beteiligten, wir hatten schon leicht graue Haare bekommen deswegen.

    Haben das jetzt auf einem Thinkpad T560 und einem X260 umgesetzt und werden noch 3 weitere Geräte die nächsten Tage entsprechend anpassen - wenn ich nichts mehr schreibe hat es auch dort funktionier!

    (Wir haben auf allen Geräten Windows 7 und noch kein 10)

  16. #14

    Registriert seit
    15.09.2016
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo!

    Vielen vielen Dank @kkkk

    Ich wurde fast wahnsinnig mit dem besetzt sein meines Handys, wenn ich über LTE eingelogged war... Telekom sowie Thinkpad Hotline waren leider alle ratlos, und jeder hat den Fehler auf den anderen geschoben.

    Ausgangsstellung: T460P mit Huawai m906s (Standard LTE Modul)

    Ich habe Windows 10 und keine Lust das Modul auszubauen oder mal schnell Linux auf mein System zu installieren.

    Vmware Workstation Pro 12 installiert, als Testmodus 30 Tage. Windows 7 installiert. Dann unter VM - Removable devices - Huawai Mobile - connect (disconnect to host). (Das klappt natürlich nur, wenn das LTE Modul eingeschaltet ist, am besten per Internet verbinden, dann kann man sich ganz sicher sein, dass es an ist ;-) ).

    Dann manuell die Treiber von der Lenovo Seite für Win 7 und Huawei installiert.
    Dann hab ich unter COM Ports folgedes gefunden : HUAWEI Mobile Connect - PC UI Interface (COM7).

    Der Rest war wie von @kkkk beschrieben:

    Putty gestartet, COM7, und die Befehle (1:1 sogar):


    Eingabe: AT^SYSCFGEX?

    Antwort: AT^SYSCFGEX="00",3FFFFFFF,1,2,7FFFFFFFFFFFFFFF,,

    Eingabe: AT^SYSCFGEX="00",3FFFFFFF,1,1,7FFFFFFFFFFFFFFF,,

    Antwort: OK

    Eingabe: AT^SYSCFGEX?

    Antwort: AT^SYSCFGEX="00",3FFFFFFF,1,1,7FFFFFFFFFFFFFFF,,


    Vielen vielen Dank nochmal! Ich dachte schon das wird sich jetzt noch eine Weile hinziehen...

  17. The Following User Says Thank You to andy3415 For This Useful Post:
  18. #15

    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo,
    gibt es mittlerweile eine Lösung unter WIN10 ?

    Vielen, Vielen Dank

  19. #16

    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    3.186
    Danke
    8
    Thanked 29 Times in 24 Posts
    Wüsste nicht warum obige Anleitung nicht auch mit Windows 10 funktionieren sollte.

    Die Einstellung bleibt sowieso gespeichert, von welchem OS du es aus machst ist da egal.
    Desktop: Core2Quad Q9400 4x2,66 GHz, AMD Radeon HD 7970 und Dell U2412M
    R500: Core2Duo P8700 2x2,53 GHz, ATI Mobility Radeon 3470
    T420s: i5-2520M 2x2,50 GHz, Intel HD 3000, 1920x1080 IPS

  20. #17

    Registriert seit
    12.12.2016
    Beiträge
    1
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Funktioniert einwandfrei.
    Umgesetzt an einem x260 20F6007RGE.

    Vielen Dank @kkkk!

  21. #18

    Registriert seit
    12.12.2016
    Beiträge
    2
    Danke
    4
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Die Anleitung funktioniert eben nicht unter Windows 10, weil das Modem dort nicht mehr über einen Seriellen COM-Port eingebunden wird... Werde wohl auch in den sauren Apfel mit Windows 7 beißen müssen.. Super nervig.

  22. #19

    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    3.186
    Danke
    8
    Thanked 29 Times in 24 Posts
    Du kannst auch ein Linux booten und dann den Befehl eingeben.
    Desktop: Core2Quad Q9400 4x2,66 GHz, AMD Radeon HD 7970 und Dell U2412M
    R500: Core2Duo P8700 2x2,53 GHz, ATI Mobility Radeon 3470
    T420s: i5-2520M 2x2,50 GHz, Intel HD 3000, 1920x1080 IPS

  23. The Following User Says Thank You to schoerg For This Useful Post:
  24. #20

    Registriert seit
    12.12.2016
    Beiträge
    2
    Danke
    4
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Habe mir einen Ubuntu USB-Stick erstellt (und von diesem gebootet) und mich an die Anleitungen von schoerg und kkkk gehalten und es hat funktioniert!

    Vielen Dank!

Ähnliche Themen

  1. T460p: Probleme mit Huawei ME906S WWAN
    Von dwohlhaupter im Forum T - Serie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.12.2016, 18:45
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 21:05
  3. Probleme mit Huawei USB Modem
    Von ColdCrush im Forum Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 07:49
  4. Dynamic switching unter NHC empfohlen??
    Von hamoudi im Forum T - Serie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2006, 10:02
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.01.2006, 03:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop Buchtmonitor gbyte - Drupal Webentwicklung