luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30

Thema: x260 zwei Festplatten verbauen möglich?

  1. #1

    Registriert seit
    03.12.2012
    Beiträge
    72
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    x260 zwei Festplatten verbauen möglich?

    Hi,

    weiß jemand ob man im x260 eine zweite Festplatte verbauen kann wie im x230?

    Ich benötige dieses Feature ziemlich dringend, um die Performance einer VM zu optimieren. (Linux auf einer Platte, Windows VM auf der anderen)

  2. #2

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    9.383
    Danke
    0
    Thanked 450 Times in 298 Posts
    Das geht beim X260 afaik nicht mehr; da passt nur noch eine einzige HDD/SSD in 2,5" SATA bis 7mm Bauhöhe rein.

    Beim Vorgänger, dem X250, könntest du neben einer HDD/SSD in 2,5" SATA bis 9,5mm Bauhöhe auch noch eine M.2-SATA-SSD mit 42mm Baulänge verbauen, wobei du aber ggf. auf WWAN/UMTS verzichten müsstest.

  3. #3

    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    3.881
    Danke
    36
    Thanked 72 Times in 72 Posts
    Brauchst du dieses Feature unterwegs oder nur um Schreibtisch?
    Generell ist im 14" Bereich sowas einfacher.

    Wieso im X260 keine NVMe gehen soll (Quelle: ThinkWiki), der keine SATALanes da sind, verstehe ich nicht. NVMe SSD nutzen doch PCle statt SATA

    Wenn hier im X260 keine NVMe nutzbar ist, hat Lenovo nen Epic Fail gemacht. Anders wäre das wenn einfach kein M.2 in mehr frei ist. Das glaube ich aber nur, wenn man LTE drin hat.

  4. #4

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    8.273
    Danke
    1.805
    Thanked 742 Times in 609 Posts
    Das X260 unterstützt NVMe-SSDs, aber offiziell nur über SATA Express. Beim zweiten M.2-Slot des X260 handelt es sich um einen M.2 2242-Slot, in diesem Formfaktor gibt es derzeit meines Wissens nach ohnehin keine NVMe-SSDs.
    Privat: Lenovo ThinkPad Yoga 260 | Windows 10
    Geschäftlich: Lenovo ThinkPad T460 | Windows 10

  5. #5

    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    3.881
    Danke
    36
    Thanked 72 Times in 72 Posts
    Gut, würde aber ja bedeuten, 1x SATA + 1x NVMe müsste gehen, oder ist dann der Sata-Port tot?

  6. #6

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    8.273
    Danke
    1.805
    Thanked 742 Times in 609 Posts
    Zitat Zitat von [W2k]Shadow Beitrag anzeigen
    würde aber ja bedeuten, 1x SATA + 1x NVMe müsste gehen
    Nein, das bedeutet es nicht. Die SATA Express-SSD nimmt den Platz der SATA-SSD ein, es handelt sich dabei auch um ein 2,5"-Laufwerk.
    Privat: Lenovo ThinkPad Yoga 260 | Windows 10
    Geschäftlich: Lenovo ThinkPad T460 | Windows 10

  7. #7

    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    3.881
    Danke
    36
    Thanked 72 Times in 72 Posts
    Örghs, da sind die Lenovo Ingenieure ja doch etwas neben der Spur unterwegs.
    Andererseits, so eine ssd mit sata-express müsste doch so fix sein um ne vm auf der gleichen platte nicht mehr zu bremsen.

  8. #8
    Avatar von MRDS
    Registriert seit
    24.03.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    54
    Danke
    20
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    2. m2 SSD geht wohl bei der *60 Reihe nur bei t460 und t460p. Sehr bedauerlich und DELL hat diese Möglichkeit auch abgeschafft bei der latitude Reihe nach *40. Zu blöd.

  9. #9

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    8.273
    Danke
    1.805
    Thanked 742 Times in 609 Posts
    Zitat Zitat von MRDS Beitrag anzeigen
    2. m2 SSD geht wohl bei der *60 Reihe nur bei t460 und t460p
    Das T460 unterstützt keine M.2 2242-SATA-SSDs, Du meinst sicher das L460.
    Privat: Lenovo ThinkPad Yoga 260 | Windows 10
    Geschäftlich: Lenovo ThinkPad T460 | Windows 10

  10. #10

    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    3.881
    Danke
    36
    Thanked 72 Times in 72 Posts
    Und pcie ssd?

  11. #11
    Avatar von MRDS
    Registriert seit
    24.03.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    54
    Danke
    20
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    @fb1996: Du hast Recht
    also nur L460 und T460p und demnach kein aktuelles Gerät im 12,5 Zoll Bereich

  12. #12

    Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    753
    Danke
    4
    Thanked 20 Times in 11 Posts
    Das X260 hat 2x M.2-Slots (offiziell für WIFI/WWAN). Es sind aber keine SATA-Lanes gelegt. NVMe könnte in der Theorie gehen, aber es gibt keine SSDs in diesem Formfaktor bisher (M.2-2230/2242).
    Offiziell nutzt das X260 NVMe SSDs in Form von 2.5 (aka SATA Express, PCIe 2x). Verfügbar sind aber diese bisher nicht..
    Geändert von ConiKost (05.05.2016 um 15:06 Uhr)
    X260 | 12.5 FHD LED | Core i7-6600U 2,6GHz | 16GB RAM | Intel 7600P 1TB SSD NVMe | WLAN | WWAN | GB-LAN | FPR | Windows 10 + Gentoo Linux
    ThinkPad Ultra Dock 90W

  13. #13

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    8.273
    Danke
    1.805
    Thanked 742 Times in 609 Posts
    Zitat Zitat von ConiKost Beitrag anzeigen
    es gibt keine SSDs in diesem Formfaktor bisher (M.2-2230/2242)
    Die Toshiba BG1 scheint es auch im M.2 2230-Formfaktor zu geben.
    Privat: Lenovo ThinkPad Yoga 260 | Windows 10
    Geschäftlich: Lenovo ThinkPad T460 | Windows 10

  14. #14

    Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    753
    Danke
    4
    Thanked 20 Times in 11 Posts
    Auch käuflich?

  15. #15

    Registriert seit
    03.12.2012
    Beiträge
    72
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Oh Mann.. so ein Mist.. Hab ein x230 und würde langsam gern upgraden, aber immer ist irgendwas.. erst der Speicher mit max 8GB (das wurde ja zum Glück überwunden)... jetzt kann ich nur noch eine SSD einbauen.

    Andererseits, so eine ssd mit sata-express müsste doch so fix sein um ne vm auf der gleichen platte nicht mehr zu bremsen.

    Ich kann nur für mein x230 sprechen. Wenn ich dort das Main-OS und die VM auf die gleiche SSD packe leidet die Performance. Da ich mit beiden OS (Linux/Win) intensiv arbeite, ist mir das schon ziemlich wichtig. Ich weiß aber nicht, ob es sich bei dem x230 um einen 'sata-express' port handelt.

    Die Toshiba BG1 scheint es auch im M.2 2230-Formfaktor zu geben

    Ich bin gespannt, wann die kommen! Das könnte die Rettung sein.

    Ich bin leider ziemlich auf die X-Serie beschränkt, weil es auf dem Markt wenig Laptops im 12,5"-Bereich mit Pointer gibt, die in Frage kommen. Jedes mal wenn ich etwas über ein neues X-Release höre, was mir nicht gefällt leide ich regelrecht ;-)

    Brauchst du dieses Feature unterwegs oder nur um Schreibtisch?
    Sowohl als auch.
    Geändert von leOm (10.05.2016 um 07:32 Uhr)

  16. #16

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    8.273
    Danke
    1.805
    Thanked 742 Times in 609 Posts
    Das X230 hat nur eine normale SATA-SSD mit AHCI, keine SATA Express-SSD mit NVMe.

  17. #17

    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    3.881
    Danke
    36
    Thanked 72 Times in 72 Posts
    Mal so nebenbei, ich hab jetzt mal spaßeshalber nach ner SATAexpress-SSD gesucht, gibt es überhaup welche?
    Ich finde nur U.2 SSDs, die ja direkt per pcie angebunden werden, aber einen Stecker ähnlich wie SAS nutzen.
    Die werden im x260 wohl nicht so einfach laufen.

  18. #18

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    8.273
    Danke
    1.805
    Thanked 742 Times in 609 Posts
    Zitat Zitat von [W2k]Shadow Beitrag anzeigen
    Mal so nebenbei, ich hab jetzt mal spaßeshalber nach ner SATAexpress-SSD gesucht, gibt es überhaup welche?
    Ich finde nur U.2 SSDs, die ja direkt per pcie angebunden werden, aber einen Stecker ähnlich wie SAS nutzen.
    Die werden im x260 wohl nicht so einfach laufen.
    Die Toshiba XG3 ist die einzige mir bekannte SATA Express-SSD. Zum Zusammenhang zwischen U.2, SATA Express und SAS: http://www.pcper.com/news/Storage/Co...-Now-Called-U2
    Privat: Lenovo ThinkPad Yoga 260 | Windows 10
    Geschäftlich: Lenovo ThinkPad T460 | Windows 10

  19. #19

    Registriert seit
    03.12.2012
    Beiträge
    72
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Das X230 hat nur eine normale SATA-SSD mit AHCI, keine SATA Express-SSD mit NVMe.
    Wenn das x260 (single SSD) im VM Betrieb besser performt als das x230 (dual SSD), stünde dem Kauf eigentlich nichts mehr im Wege. Wenn ich nur die Performance vergleichen könnte.. Weiß jemand ob man bei Lenovo im Online Shop ein Umtauschrecht hat?

  20. #20

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    8.273
    Danke
    1.805
    Thanked 742 Times in 609 Posts
    Zitat Zitat von leOm Beitrag anzeigen
    Wenn das x260 (single SSD) im VM Betrieb besser performt als das x230 (dual SSD), stünde dem Kauf eigentlich nichts mehr im Wege. Wenn ich nur die Performance vergleichen könnte.. Weiß jemand ob man bei Lenovo im Online Shop ein Umtauschrecht hat?
    Derzeit gibt es das X260 auf lenovo.de nur mit herkömmlichen SATA-SSDs, Du müsstest Dich also ohnehin noch etwas gedulden.
    Privat: Lenovo ThinkPad Yoga 260 | Windows 10
    Geschäftlich: Lenovo ThinkPad T460 | Windows 10

Ähnliche Themen

  1. [Gelöst] Kein UEFI-Eintrag im X260 möglich
    Von ConiKost im Forum Linux
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2016, 00:27
  2. X2xx Tablet Kann ich handelsübliche Festplatten verbauen?
    Von OlliO im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2013, 01:11
  3. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 12:19
  4. zwei Festplatten PATA
    Von grimes im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 13:56
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 22:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic