luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: ThinkPad Edge 15: Welche Möglichkeiten den RAM aufzurüsten?

  1. #1

    Registriert seit
    15.03.2005
    Beiträge
    98
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    ThinkPad Edge 15: Welche Möglichkeiten den RAM aufzurüsten?

    Hallo,

    weiß jemand, wie weit man den Arbeitsspeicher eines Thinkpad Edge 15 maximal bzw. sinnvoll aufrüsten kann? Es handelt sich um ein Modell mit der Typenbezeichnung 0301AYG, welches derzeit noch mit den Werksseiten 2GB ausgestattet ist. Das installierte Windows 7 64Bit soll demnächst durch Windows 10 64Bit ersetzt werden.

    Es handelt sich nicht um mein Gerät, weshalb ich aktuell leider keinen Zugriff auf das Gerät habe. Ich würde aber trotzdem gerne bereits den Arbeitsspeicher kaufen um das nächste mal wenn ich Zugriff auf das Gerät habe, den Umbau vornehmen zu können.

    Ich hoffe, es kann mir jemand helfen. Die Informationen im Thinkwiki sind für dieses Modell leider nicht differenziert genug.

    Viele Grüße
    Daniel

  2. #2

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.989
    Danke
    38
    Thanked 513 Times in 498 Posts
    Da es sich bei diesem Edge 15 um ein Modell mit Intel Arrandale-Chipsatz handelt ( http://sm.krelay.de/tp/index.php?type=0301AYG ) ,sind maximal 8GB DDR3 SODIMM RAM machbar .
    Ich würde mir für den Maximalausbau einfach zweimal dieses Modul für dann insgesamt ca € 37 holen :
    http://www.amazon.de/Crucial-Arbeits...odimm+ddr3+4gb .
    Allerdings bitte darauf achten,dass das 4 GB Modul ohne den Zusatz "Single Ranked " geordert wird ! Denn anscheinend funktionieren die Arrandale-Chipsätze nur mit Dual Ranked RAM einwandfrei (Berichte hier im Forum ,und meine eigene Erfahrung mit L 412/512 TPs).

    Gruss Uwe

    P.S. : Wegen der 1,35 V Angabe braucht man sich keine Sorgen zu machen ,die -L RAMs funktionieren mit 1,35- 1,5 V Gleichstrom !

  3. The Following User Says Thank You to morini22 For This Useful Post:
  4. #3

    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    273
    Danke
    60
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Ich klinke mich hier mal kurz ein

    Passt exakt dieses zu Amazon verlinkte Speichermodul für das ThinkPad E560? Ich hatte extra nur 4 GB RAM im Gerät gekauft, um 4 GB preiswert im 2. Slot nachrüsten zu können (besser als 1 x 8 GB). Und mehr benötige ich nicht.

    Und da du es unter "P. S." schon ins Spiel bringst: Eigentlich brauche ich einen DDR3L RAM. Dein hier vorgeschlagener ist zwar lt. Beschreibung bei Amazon ein DDR3, aber mit 1,35 V. Ist das nur eine Schlamperei in der Beschreibung? Sind nicht 1,35 V automatisch DDR3L (L = low voltage) und 1,5 V automatisch DDR3?

  5. #4

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.989
    Danke
    38
    Thanked 513 Times in 498 Posts
    Ja, 1,35V bedeutet,dass es sich um Low-Voltage RAM handelt und dieser im E560 funktionieren sollte .Allerdings habe ich keinerlei Erfahrung mit diesem Modell ,würde mich aber sehr stark wundern ,wenn der RAM nicht läuft !
    Denn original ist 1600er DDR3 Speicher verbaut,also genau wie der verlinkte Crucial-Riegel.

    Gruss Uwe

    P.S.: Allerdings würde ich mal nachschauen,ob dein verbauter Speicher als 1R (Single Ranked) oder 2R organisiert ist. Je nach dem welche "Organisationsform " verbaut ist,würde dementsprechend ein gleiches Speichermodul ordern,damit die Intel-Grafik im Dual-Channel Modus arbeitet (Bringt je nach Grafikanwendung 20-50% Mehrleistung).
    Falls Du jedoch eine seperate AMD-Grafikeinheit hast,ist das für dich nicht so ausschlaggebend.
    Geändert von morini22 (27.03.2016 um 11:29 Uhr)

  6. #5

    Registriert seit
    15.03.2005
    Beiträge
    98
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von morini22 Beitrag anzeigen
    Ich würde mir für den Maximalausbau einfach zweimal dieses Modul für dann insgesamt ca € 37 holen :
    http://www.amazon.de/Crucial-Arbeits...odimm+ddr3+4gb .
    Super, vielen Dank! Ist bestellt.

  7. #6

    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    273
    Danke
    60
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Zitat Zitat von morini22 Beitrag anzeigen
    P.S.: Allerdings würde ich mal nachschauen,ob dein verbauter Speicher als 1R (Single Ranked) oder 2R organisiert ist. Je nach dem welche "Organisationsform " verbaut ist,würde dementsprechend ein gleiches Speichermodul ordern,damit die Intel-Grafik im Dual-Channel Modus arbeitet (Bringt je nach Grafikanwendung 20-50% Mehrleistung).
    Falls Du jedoch eine seperate AMD-Grafikeinheit hast,ist das für dich nicht so ausschlaggebend.
    Nein, eine dedizierte Grafikkarte besitzt mein E560 nicht.

    Wie finde ich heraus, ob das in meinem Gerät verbaute Speichermodul als 1R oder 2R organisiert ist? In den Beschreibungen und im Manual ist dazu leider nichts zu lesen.

    Funktioniert Dual-Channel generell nicht, wenn lediglich einer von zwei Riegeln als single ranked strukturiert ist?

    Einen schönen Ostermontag

    Kiwie

  8. #7

    Registriert seit
    08.01.2016
    Beiträge
    494
    Danke
    7
    Thanked 14 Times in 13 Posts
    Es könnte möglich sein die Seriennummer/Kennung deines RAMs softwareseitig auszulesen und nachzuschlagen ob es 1R oder 2R RAM ist. Einfacher wäre es allerdings den Laptop aufzuschrauben und den RAM anzuschauen, diese haben idR einen Aufkleber denen man die nötigen Kennungen für eine Recherche entnehmen kann.

  9. #8

    Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    513
    Danke
    0
    Thanked 26 Times in 26 Posts
    Hallo,
    nutze das Tool CPU-Z, damit kannst Du die relevanten Daten (mit der gezippten Version) leicht auslesen.
    Ohne Installation ist jeweils eine EXE für 32-Bit und 64-Bit Systeme verfügbar.
    Gruss
    Desaster

  10. #9

    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    273
    Danke
    60
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Um nachzuschauen, fehlt mir der entsprechende Schraubendreher. Den wollte ich mir erst zulegen, wenn ich den RAM gekauft habe. Ob genau zu 1R oder 2R etwas darauf geschrieben steht, bleibt ohnehin offen.

    Mit CPU-Z konnte ich zwar etliche Daten auslesen, allerdings nichts zur Frage 1Ranked oder 2Ranked. Die Part Number lautet wie folgt: RMT3170MN68F9F1600 (Ramaxel Technology). Ein Verkaufsangebot konnte ich bei AMAZON finden, allerdings zu saftigen 55 USD für 4 GB. Und was dann noch alles an Zollformalitäten und Kosten dazukommt, kann ich nicht einschätzen. Allein schon aus Gründen der gesetzlichen Gewährleistung würde ich Deutschland vorziehen.
    Geändert von Kiwie (30.03.2016 um 21:33 Uhr)

  11. #10

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.989
    Danke
    38
    Thanked 513 Times in 498 Posts
    Laut diesem Herstellerdokument ist der Riegel als 1R organisiert : http://ramaxel.com/product/DOWN/book...68F9W-1600.pdf .

    Gruss Uwe

    P.S.; Dann hol dir einen "gebrauchten " Riegel ab € 17 im großen Fluss : http://www.amazon.de/gp/offer-listin...9367550&sr=8-1 . Passt und wird dann im Dual-Channel Modus angesprochen !
    Geändert von morini22 (30.03.2016 um 22:55 Uhr)

  12. #11

    Registriert seit
    19.02.2012
    Ort
    HH
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Für mein ähnliches EDGE 15 habe ich -

    thinkmint
    Beschreibung: Notebook
    Produkt: 03017XG ()
    Hersteller: LENOVO
    Version: ThinkPad Edge
    *-memory
    Beschreibung: Systemspeicher
    Physische ID: 1b
    Steckplatz: Systemplatine oder Hauptplatine
    Größe: 8GiB
    *-bank:0
    Beschreibung: SODIMM DDR3 Synchron 667 MHz (1,5 ns)
    Produkt: HMT351S6BFR8C-H9
    Hersteller: Hynix Semiconductor (Hyundai Electronics)
    Physische ID: 0
    Seriennummer: 628999B9
    Steckplatz: M1
    Größe: 4GiB
    Breite: 64 bits
    Takt: 667MHz (1.5ns)
    *-bank:1
    Beschreibung: SODIMM DDR3 Synchron 667 MHz (1,5 ns)
    Produkt: HMT351S6BFR8C-H9
    Hersteller: Hynix Semiconductor (Hyundai Electronics)
    Physische ID: 1
    Seriennummer: 627999A1
    Steckplatz: M2
    Größe: 4GiB
    Breite: 64 bits
    Takt: 667MHz (1.5ns)

    - verwendet.
    Edge 15 - Linux Mint und Windows 10, T450s - Windows 10, W550s - Windows 7 und Debian

  13. #12

    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    273
    Danke
    60
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Zitat Zitat von morini22 Beitrag anzeigen
    Laut diesem Herstellerdokument ist der Riegel als 1R organisiert : http://ramaxel.com/product/DOWN/book...68F9W-1600.pdf .
    Hallo Uwe,

    diese Dokumentation hatte ich via Google auch gefunden. Leider passt die Teilenummer nicht: ...MN68... versus ...EB68...

    Ciao, Kiwie

  14. #13

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.989
    Danke
    38
    Thanked 513 Times in 498 Posts
    Das hat ja keinerlei Bedeutung für die interne Organisation des Speichers ,da dieses ja nur auf unterschiedliche Komponenten-Hersteller (E = Elpida ,M= Micron ) sowie eine für den Verbraucher irrelevante Hersteller-Revisionsnummer hinweist.

    Gruss Uwe

  15. #14

    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    273
    Danke
    60
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Hallo Uwe,

    Crucial bietet über seine Website die von dir bei AMAZON verlinkten 4 GB DDR3-RAM sowohl in der 1R- wie auch 2R-Variante als 100%ig kompatibel an. Es scheint also keine Rolle zu spielen.

    Aber wie kann ich den Erfolg meiner "Operation" tatsächlich kontrollieren? Welches kostenlose Tool oder Programm erlaubt es mir, zu testen, ob meine Intel HD Graphics 520 nachher im Dual-Channel-Modus eine bessere Performance aufweist und wenn ja, in welcher Größenordnung?

    Servus, Kiwie

  16. #15

    Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    513
    Danke
    0
    Thanked 26 Times in 26 Posts
    Hallo,
    einfach mal Googlen, Google ist auch Dein Freund:

    http://www.gamersnexus.net/guides/13...single-channel

    Gruss
    Desaster

  17. #16

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    7.989
    Danke
    38
    Thanked 513 Times in 498 Posts
    Mit CPU-Z (http://www.heise.de/download/cpu-z.html) kannst Du das kontrollieren.
    Wieviel das genau bringt,hängt von deiner Grafikanwendung/Spiel ab ,sollte aber gaaanz grob so etwa bei einem Drittel Mehrleistung liegen.

    Gruss Uwe

  18. #17

    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    273
    Danke
    60
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Thx erst mal.

    @Desaster: Du forderst mich ja echt: so viel Text áuf Englisch. Dafür brauche ich Zeit ... mein Schulenglisch ist nicht mehr so frisch ... mal am Wochenende schauen.

    @Uwe: CPU-Z habe ich installiert. Ob Single- oder Dual-Channel-Modus wird dort angezeigt, ja. Aber wo kann ich die Performance der Grafikkarte ablesen?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 20:39
  2. T4x T420 geklaut ... Welche möglichkeiten haben ich ?!?
    Von DominikKopf im Forum T - Serie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 03.04.2013, 09:54
  3. T6x welche Möglichkeiten zur Speicherplatzerweiterung?
    Von Benni im Forum T - Serie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.01.2013, 10:59
  4. A22m - 0175: Bad CRC1, stop POST task - welche Möglichkeiten?
    Von Nommo im Forum Ältere Modelle (G, A, I, 7xx, 5xx, ...usw)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 21:20
  5. ThinkPad Edge 13 fährt unaufgefordert in den Ruhezustand
    Von bleifuß90 im Forum Edge E/S - Serie, ThinkPad 13
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 19:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu