luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: ThinkCentre M58 SFF LGA771 Xeon Upgrade

  1. #1

    Registriert seit
    11.10.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    ThinkCentre M58 SFF LGA771 Xeon Upgrade

    Hat jemand versucht denn M58 SFF mit einem Xeon Prozessor upzugraden.

    Der Q9650 ist mir zu teuer, laut Maintenance Manual passt der Q9650.

    E5450 VS Q9650
    Geändert von KaZoNe777 (11.10.2015 um 17:00 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    CH-Spiez,D-Hermeskeil
    Beiträge
    1.648
    Danke
    27
    Thanked 173 Times in 134 Posts
    Und eine CPU für einem LGA771 Sockel bekommst Du in Deinen M58?

  3. #3

    Registriert seit
    11.10.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Jo müsste gehen, eventuell durch einen BIOS-Mod.

    http://www.overclock.net/t/1431723/m...a771-xeon-cpus
    Geändert von KaZoNe777 (11.10.2015 um 17:05 Uhr)

  4. #4

    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.959
    Danke
    41
    Thanked 22 Times in 20 Posts
    ich habe auch gerade die Möglichkeiten gefunden, wie die XEON CPUs mit 1333 MHz FSB auf einem 775er Sockel zum Laufen zu bekommen sind.
    http://www.delidded.com/lga-771-to-775-adapter/3/

    Hier finden sich auch die meisten BIOS-Updates mit den neuen Microcodes für den Upgrade: http://genius239239.myweb.hinet.net/771/
    Ich SUCHE: - |-| Meine Marktplatz-Angebote: einige WWAN-/UMTS-Karten mit FRU

  5. #5

    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    1.577
    Danke
    1
    Thanked 36 Times in 35 Posts
    Ich war auch schon drauf und dran das zu probieren, aber letztendlich warte ich doch nur auf einen "günstigen" Q9550s...
    ThinkPad X41: Pentium M 1,5GHz, 2GB, 8GB CF-SSD, Debian Stretch
    ThinkCentre M58P SFF: Core2Quad Q9650, 12GB, Crucial M4, Debian Stretch

  6. #6

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    550
    Danke
    100
    Thanked 46 Times in 44 Posts
    Hier gibt es Informationen zum Einbau eines Xeon X3363 in ein ThinkCentre M58p

  7. #7

    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.959
    Danke
    41
    Thanked 22 Times in 20 Posts
    Ich sehe aber keinen Vorteil, warum nicht der bewährte Xeon E5450 (4 x 3.0 GHz/12MB L2/1333 MHz FSB) genommen wird? Dieser lief bei mir mit 3.1 GHz stabil und kühl mit Standard-Lüfter
    Ich SUCHE: - |-| Meine Marktplatz-Angebote: einige WWAN-/UMTS-Karten mit FRU

  8. #8

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    550
    Danke
    100
    Thanked 46 Times in 44 Posts
    Zitat Zitat von T42-Freund a.k.a. Padex Beitrag anzeigen
    Dieser lief bei mir mit 3.1 GHz stabil und kühl mit Standard-Lüfter
    In einem ThinkCentre?

  9. #9

    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.959
    Danke
    41
    Thanked 22 Times in 20 Posts
    Asche auf mein Haupt. Es war ein ASRock G41MH/USB3.0 Mainboard (http://www.asrock.com/mb/Intel/G41MHUSB3/).
    Ich SUCHE: - |-| Meine Marktplatz-Angebote: einige WWAN-/UMTS-Karten mit FRU

  10. The Following User Says Thank You to T42-Freund a.k.a. Padex For This Useful Post:
  11. #10

    Registriert seit
    10.01.2015
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo. Gibt es zum Modding eines M58 bereits Neuigkeiten? Wie sieht es denn mit dem Lüfter aus, wenn man einen Q9550 verbaut?
    LG,
    Khronos

  12. #11

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.977
    Danke
    24
    Thanked 268 Times in 249 Posts
    Sofern der Mod noch nicht durchgeführt wurde: Beim bearbeiten der CPU (da müssen neue Kerben rein) nicht zu tief fräsen!
    Mein E5450 wurde dadurch von einem Kollegen zerstört xD (naja 10€... nicht DIE Welt, aber ärgerlch).

    Wichtig ist nur: PinMod, neue Kerben in die CPU und XEON Microcodes ins Bios einbauen. Dann sollte es rennen
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  13. #12

    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.959
    Danke
    41
    Thanked 22 Times in 20 Posts
    Zitat Zitat von felix1 Beitrag anzeigen
    Hier gibt es Informationen zum Einbau eines Xeon X3363 in ein ThinkCentre M58p
    Also wenn ich das richtig verstanden habe, steht dort leider nicht, welches BIOS er geflasht hat. Das was er genommen hat, unterstützte kein SpeedStep und der Lüfter war immer volle Pulle an...

    Ich kam nochmal auf das Thema, weil bei mir auch noch ein M58p unterm Schrank steht...
    Bisher schaut es also wohl eher schlecht mit einem neuen microcode fürs BIOS aus.
    Ich SUCHE: - |-| Meine Marktplatz-Angebote: einige WWAN-/UMTS-Karten mit FRU

  14. #13

    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    1.577
    Danke
    1
    Thanked 36 Times in 35 Posts
    So viel teurer sind C2Q nun auch nicht mehr, und die laufen ohne jedwede Bastelei. Wenn das allerdings der Grund für die Aufrüstung ist, dann nur zu
    ThinkPad X41: Pentium M 1,5GHz, 2GB, 8GB CF-SSD, Debian Stretch
    ThinkCentre M58P SFF: Core2Quad Q9650, 12GB, Crucial M4, Debian Stretch

  15. #14

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.977
    Danke
    24
    Thanked 268 Times in 249 Posts
    Zitat Zitat von T42-Freund a.k.a. Padex Beitrag anzeigen
    Also wenn ich das richtig verstanden habe, steht dort leider nicht, welches BIOS er geflasht hat. Das was er genommen hat, unterstützte kein SpeedStep und der Lüfter war immer volle Pulle an...
    Ich kam nochmal auf das Thema, weil bei mir auch noch ein M58p unterm Schrank steht...
    Bisher schaut es also wohl eher schlecht mit einem neuen microcode fürs BIOS aus.
    Da ich jetzt eine Grafikkarte für das M58 habe, werde ich mich demnächst auch diesem Projekt annehmen... Aktuell habe ich einen Q6600 und 16 GB RAM drin Aber WENN die Xeon-Preis wieder fallen (21€ sind mir da leider zu hoch), ist da auch einer drin!

    Ein Mod-Bios habe ich ehrlichgesagt bis dato noch nicht gefunden, dass die Microcodes mitbringt...

    Zumindest habe ich aber gerade festgestellt, dass nur die Xeons der 3xxx-Serie funktionieren. Die 5xxxer-Serie wird von dem Q45 Express ja gar nicht untestützt... Jetzt weiß ich wieder, weshalb ich den Test damals aufgeschoben habe xD

    Ich denke, dass ich im nächsten Monat den X3320 mal holen werde... Der kostet 12€ und leider muss ich dann die Kerben selbst wieder einfügen bzw den Pinmod selbst machen (das ist der einfache Part)...

    Dann sehe ich ja, ob das M58 den Xeon auch Out of the Box frisst oder nicht... Wenn nicht, kommt der auf ein anderes Board.

    Der Größtmögliche Xeon für das M58 ist übrigens der X3380 mit 4x 3,16 GHz, 12 MB Cache... Preis: Über 130€
    Der X3370 mit 4x 3 GHz und 12 MB Cache rangiert dann bei 30-60€


    Zitat Zitat von kristatos Beitrag anzeigen
    So viel teurer sind C2Q nun auch nicht mehr, und die laufen ohne jedwede Bastelei. Wenn das allerdings der Grund für die Aufrüstung ist, dann nur zu
    Zum Preis kann ich kristatos nur zustimmen... Die 771 Xeons und die 775 C2Q geben sich preislich nicht mehr viel... Vor einem Jahr war der Unterschied noch DEUTLICH größer...

    Davon abgesehen müsste ich auch einen Q6600 und / oder einen Q9300 (oder 9100) irgendwo rumfliegen haben xD
    Geändert von sarek (14.03.2019 um 21:31 Uhr)
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  16. #15

    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.710
    Danke
    2
    Thanked 29 Times in 28 Posts
    Falls Interesse besteht, ich hätte noch einen Q9550 im beliebten E0 Stepping hier.
    Für 20€ + Versand würde die CPU den Besitzer wechseln.

    Edit:
    Und schon weg, na das ging ja schnell.
    Geändert von oliveron (15.03.2019 um 20:47 Uhr)
    meine Geräte: T60, T61, T500, x200, x60

Ähnliche Themen

  1. ThinkCentre M57 SFF Lüfterlärm
    Von merde im Forum Lenovo ThinkCentre - Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2015, 17:43
  2. Thinkcentre M58 SFF/USFF wo kaufen ?
    Von KingKill im Forum Lenovo ThinkCentre - Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2014, 22:48
  3. DVD Laufwerk Retainer für ThinkCentre M58 SFF?
    Von the_real_mawe im Forum Lenovo ThinkCentre - Serie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 15:06
  4. Stromverbrauch Thinkcentre M93 SFF?
    Von fishmac im Forum Kaufberatung Sonstige PC-Hardware
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2013, 19:00
  5. M58 - Lautstärke und Stromverbrauch bei SFF
    Von largi im Forum Lenovo ThinkCentre - Serie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 22:28

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic