luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 173

Thema: Ab Windows 10 x64 geht Switchable Graphics wieder!!

  1. #41

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.810
    Danke
    24
    Thanked 246 Times in 229 Posts
    Wir hatten den Desktop-Power-Manager (der ja auch für Win10 bereit gestellt wurde mal getestet, da hatten wir wie gesagt die funktionierende Installation und das System ist eingefroren danach. Eine ältere Version des Desktop-Power-Manager hatten wir durch die Anleitung aus dem Forum installiert bekommen aber danach war direkt Schluss (Blue-Screen)

    Ich bin jetzt gerade etwas "schlauer" geworden bezüglich der Lenovo Setting-App.. Als nächstes habe ich mal die Lenovo SettingsDependency heruntergeladen und siehe da:

    Die App zeigt mir jetzt zumindest wie bei dem Energiemanager alle Akkuinformationen an, Energieoptionen werden weiterhin von Windows verwaltet (FN-F3 ist funktionslos).

    Die Fehlermeldung des "alten" Energiemanagers habe ich durch diese Installation auch wegbekommen.

    Auch ist der Installationsordner ähnlich strukturiert wie der des Energiemanagers

    Infos zu den Lenovo SettingsDependency siehe beispielhaft: https://thinkpad-forum.de/threads/14...y-Package-Sinn

    und: https://thinkpad-forum.de/threads/15...Energiemanager

    Ich denke wir müssen uns am Dienstag in der Uni mal mehr auf die Apps als auf die alten Programme konzentrieren... Ich habe das Lenovo SettingsDependency-Setup mal in meine Dropbox verfrachtet und wer sich selbst versuchen will, kann es ja herunterladen und an einem T500 testen...
    Geändert von sarek (20.11.2015 um 00:14 Uhr)
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  2. #42

    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    572
    Danke
    11
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Zitat Zitat von sarek Beitrag anzeigen
    Den alten Energiemanager hatten wir durch die Anleitung aus dem F
    Warum kann ich die installation vom Energiemanager erst gar nicht starten, sondern wird von Windows blockiert. Liegt das am unterschied zwischen deinem T60 und dem T400. Beim W500 ist ja das gleiche Problem wie bei mir und ich vermute mal, dass es sich bei deinem T500 genauso verhalten wird.
    lenovo ThinkPad R400 & T400
    Intel P9700 - ATI3470 - 8GB RAM - 250GB SSD - WXGA+(LED) - Intel WiFi 7260 - H5321gw - Win 10 Pro


  3. #43

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.810
    Danke
    24
    Thanked 246 Times in 229 Posts
    Zitat Zitat von sapper Beitrag anzeigen
    Liegt das am unterschied zwischen deinem T60 und dem T400.
    Ich habe gerade in den Install-Ordner nach der Version geschaut...
    Wir haben eine ältere Version des Desktop-Powermanagers gestestet mit dieser Vorgehensweise.. und NICHT den alten Energiemanager.... Deswegen hat es auch bei der Installation geklappt und das System sich aufgehängt..

    Das war dann mein Fehler bei der Beschreibung (wird in den oberen Beiträgen ausgeblendet)...
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  4. #44

    Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    132
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Hallo,
    testweise habe ich jetzt die Win10PRO.v.1511 cleaninstall auf meinem w500 installiert, genau wie beim t500 klappt es nicht mit dem Energieman. oder switchable Graphics.
    Also habe ich , wie hier https://thinkpad-forum.de/threads/18...00-Bios-Update von mir beschrieben, die AMD 13.4... installiert, der ATI MobilityRadeon wurde installiert und als zweite Grafikkarte wird der Microsoft Basic Display Adapter angezeigt, immerhin wird bei jedem Neustart nun die ATI geladen, vorher wurde bei mir nur die Mobil Intel 4 serie Express geladen und das wars.
    Das umschalten wird auch angezeigt, aber aufgrund des fehlenden MobileIntel .. Treibers wird nicht gewechselt.
    Grafik umschaltbar.jpg Grafik2.jpg

    vielleicht hat ja jemand eine Idee , wie man mit diesen Treibern das störrische Win10 v. 1511 überlisten kann, oder vielleicht eine Batch Datei um zwischen ATI und energiearmen Microsoft Basic Display Adapter ( weiss nicht genau , obe er energieärmer ist ? ), wechseln zu können.
    Gruß mrlightman

  5. #45
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    61.793
    Danke
    24
    Thanked 1.159 Times in 1.045 Posts
    Zitat Zitat von sarek Beitrag anzeigen
    Ich bin kurz davor bei Facebook die Windows-Mitarbeiter anzuschreiben und mein "Bedauern" über das bevorstehende Dowgrade auszudrücken, da das Upgrade eine reibungslose Funktion von Win10 und meinem T60/T500 mit den notwendigen Lenovo-Updates nicht mehr zulässt...

    Wird zu 90% nichts bringen aber 10% Hoffnung auf eine Lösung oder Idee seitens MS besteht schon
    Ich würde es dennoch machen.
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  6. #46

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.810
    Danke
    24
    Thanked 246 Times in 229 Posts
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Ich würde es dennoch machen.
    Erledigt! Mal gespannt warten...
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  7. #47
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.676
    Danke
    27
    Thanked 414 Times in 381 Posts
    Zitat Zitat von mrlightman Beitrag anzeigen
    vielleicht hat ja jemand eine Idee , wie man mit diesen Treibern das störrische Win10 v. 1511 überlisten kann, oder vielleicht eine Batch Datei um zwischen ATI und energiearmen Microsoft Basic Display Adapter ( weiss nicht genau , obe er energieärmer ist ? ), wechseln zu können.
    Der Microsoft Basic Display Adapter ist der Standard-Treiber von WINDOWS 10, der muss (eigentlich zuerst direkt nach dem Clean Install !!!) durch diesen Treiber im Kompatibilitätsmodus ersetzt werden. Erst wenn der Intel-Treiber läuft, installiert man darüber den ATI-Treiber mit dem Umschaltmodus: Das wäre das richtige Vorgehen, aber vielleicht kann man den auch einfach nachinstallieren: Ist aber nicht sauber...

    Der ATI-Umschaltmodus funktioniert erst, nachdem der GMA-Treiber gefunden wird.

  8. #48

    Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    132
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Zitat Zitat von think_pad Beitrag anzeigen
    Der Microsoft Basic Display Adapter ist der Standard-Treiber von WINDOWS 10, der muss (eigentlich zuerst direkt nach dem Clean Install !!!) durch diesen Treiber im Kompatibilitätsmodus ersetzt werden. Erst wenn der Intel-Treiber läuft, installiert man darüber den ATI-Treiber mit dem Umschaltmodus: Das wäre das richtige Vorgehen, aber vielleicht kann man den auch einfach nachinstallieren: Ist aber nicht sauber...

    Der ATI-Umschaltmodus funktioniert erst, nachdem der GMA-Treiber gefunden wird.
    Bei Win8.1 wurde der IntelTreiber automatisch von der AMD 13.4.... mit installiert und ich konnte ohne Probleme wechseln, den PowerManager brauchte man also nicht, ich werde nach Backup mal testen, ob ich den Treiber Intel GM45 Display Driver nachinstallieren kann, zuerst hatte ich nach der Cleaninstall die swichable installiert, ging ohne Probleme, aber leider wird nur die Intel geladen, stellte ich im Bios auf DiscreteGraphics und OS Detection dissabled, so wurde der ATI mobility Radeon 3650 anstelle des ATI mobility FireGl v5700 installiert, und dann auch noch von win10 der ATi 3650 aktualisiert, obwohl ich ihn ausgeblendet hatte und die Geräteinstallationseinstellungen auf nicht automatisch ( NEIN ) eingestellt hatte, daran sieht man wieder den TreiberZwang von dieser Win10 version. Bei der 10240 hatte ich nicht das Problem und kann ja jetzt auch über den hier installierbaren PowerMan switchen.
    Die Treiberinstallationen führe ich alle im KompModus als Admin aus, so gehts bis jetzt am besten.

    Gruß mrlightman

  9. #49
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.676
    Danke
    27
    Thanked 414 Times in 381 Posts
    Zitat Zitat von mrlightman Beitrag anzeigen
    ... daran sieht man wieder den TreiberZwang von dieser Win10 version. Bei der 10240 hatte ich nicht das Problem und kann ja jetzt auch über den hier installierbaren PowerMan switchen.
    Trotzdem muss man systematisch vorgehen: Man installiert per BIOS-Voreinstellung im Integrated-Modus und wartet/installiert (auf) den richtigen Intel-Treiber, nicht aber solche Basic Adapter vga.sys etc.

    Wenn das richtig läuft, "prügelt" man den Switchable darüber, der dann wenigstens zu einem intakten Intel-Treiber umschalten kann.

  10. #50

    Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    132
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Hallo,
    gute Neuigkeiten, ich kann jetzt unter Win10 PRO v.1511 ohne Probleme switchen und zwar genauso wie unter Win8.1 siehe hier https://thinkpad-forum.de/threads/18...00-Bios-Update beschrieben und ohne den Energiemanager!.
    Der Trick war jetzt, dass ich im Geräteman. manuell den ATI mobility Radeon 3650 auf ATI mobility FireGl v5700 aktualisiert habe über den C:\AMD\AMD_Catalyst_13.4_Legacy_Beta_Vista_Win7_Wi n8\Packages\Drivers\Display\W86A_INF Ordner, den die AMD_catalyst_13.4_legacy_beta_vista_win7_win8 Treibersoftware zuerst extrahiert. So jetzt meldete Win10 Hardwareänderung, Neustart ausführen.
    Nach Neustart zeigte sich das Intel Tray symbol im Tray, im Geräteman. habe ich nachgesehen und die ATI mobility FireGl v5700 war mit gelben Ausrufezeichen versehen, so ein Mist dachte ich, aber immerhin war jetzt der vorher fehlender IntelTreiber installiert.
    Jetzt bin ich im Geräteman., auf ATI mobility FireGl v5700 , vorherigen Treiber wieder nutzen, Neustart, im Geräteman. wird jetzt wieder die ATI mobility Radeon 3650
    angezeigt , aber ausgeblendet, zur Zeit nicht angeschlssen, der IntelTreiber ist aber da.
    So jetzt auf TrayIcon Intel oder Desktop re. Maus umschaltbare Grafiken konfigurieren , nach einigen Sekunden erscheint das Fenster zum wechseln, nun auf die Hochleistungs... geklickt und siehe da , nach kurzem Verdunkeln des Bildschirms, die Ati Radeon 3650 ist aktiv und im Tray zusehen.
    Das ganze habe ich mittlerweile nach 5 Neustarts getestet und es funkt. einwandfrei auch umgehrt zur Energiearmen.
    Vorher habe ich wie unter http://www.deskmodder.de/wiki/index....ren_Windows_10 beschrieben die Treiber Updates deaktiviert , besonders der Registry Wert unten ist wohl wichtig.
    Hier ein paar Bilder :

    Windows10.jpgTreiberDeakt.jpg GrakaSwitch1.jpg Graka10.jpg Graka9.jpg Graka8.jpg Graka7.jpg Graka4.jpg
    Graka5.jpg Graka3.jpg Grak6.jpg Grak5.jpg

    Das ganze werde ich demnächst auf meinem T500 durchführen, jedoch werde ich wohl diesmal wesentlich schneler zum Ziel gelangen.

    Gruß mrlightman
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von mrlightman (21.11.2015 um 21:40 Uhr)

  11. #51

    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    624
    Danke
    5
    Thanked 11 Times in 11 Posts
    Eine Möglichkeit daß die Grafikkarte dauerhaft als ATI mobility FireGl v5700 erkannt wird und bleibt.
    Und nicht ständig der ATI mobility Radeon 3650 Treiber vom Automatischen Windows 10 Update drübergebügelt wird gibt es nicht ?
    X230, W530,

  12. #52

    Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    132
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Zitat Zitat von asc Beitrag anzeigen
    Eine Möglichkeit daß die Grafikkarte dauerhaft als ATI mobility FireGl v5700 erkannt wird und bleibt.
    Und nicht ständig der ATI mobility Radeon 3650 Treiber vom Automatischen Windows 10 Update drübergebügelt wird gibt es nicht ?

    Hallo,
    bisher zeigte diese harte Nuss von win10 v1511 bei mir das gelbe Ausrufungszeichen und switchen geht dann eben gar nicht, hoffe dass noch viele Thinkpad User es jetzt testen und vielleicht auch beim w500 mit dem ATI mobility FireGl v5700 Treiber hinbekommen, auf jeden Fall bin ich bis jetzt schon mal begeistert überhaupt wieder die Grakas wechseln zu können. Groß Probleme sind noch nicht aufgetaucht, ein kleines ist, wenn ich im ATI Modus bin und aus dem Ruhezustand komme, so bleibt der Bildschirm dunkel und ich muss Runterfahren. Wechsele ich vor Ruhezustand auf die Intel Graka , so funkt. es einwandfrei.
    Die DirectX Diagnose liefert das :
    DirectXDiagnose.jpg

  13. #53
    Avatar von RanHoeck
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    Rlp
    Beiträge
    575
    Danke
    144
    Thanked 61 Times in 56 Posts
    Windows hat das v1511 Update jetzt offiziell zurück genomen, siehe hier. Auf meinen Geräten ist auch über Windows-Update keine v1511 zu bekommen.

    Es besteht also noch Hoffnung
    "Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, sorge für einen bequemen Sattel – es könnte ein langer Ritt werden!”

  14. #54

    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    2.777
    Danke
    35
    Thanked 275 Times in 220 Posts
    Das hast du wohl falsch verstanden. Das Update ist weiterhin verfügbar und wird auch noch ausgeliefert. Nur aus irgendwelchen seltsamen Gründen hat man den Download von ISO Images gestoppt und schickt die Leute, die neu installieren wollen, auf den Umweg über die RTM.
    Der ThinkPad Zoo: T540p, L430, T410s, W700, W500, T500, X200, R61, X61T: Win 10; L420: Win 8.1; X200s: Win 7, R52: XP, T61: Linux

  15. The Following User Says Thank You to der_ingo For This Useful Post:
  16. #55

    Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    132
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Bei meiner Version 10240 habe ich das upgrade mit der wushowhide.diagcab ausgeblendet, da bei einem Test hinterher, wie viele schon beschrieben haben, nichts mehr funktionierte. Die switchable graphics über den Energiemanager läuft ja auch recht gut auf der 10240 bei meinem T500, bei w500 habe ich es nicht getestet , da ich interessiert war an der 1511, die übrigens sehr viel Ähnlichkeit mit der Insider Preview hat, die ich auf dem W500 getestet habe, zumindest rein optisch.
    Menschenskinder, soll doch Lenovo endlich einen kompatiblen Powermanager spendieren, damit diese Hin - und-Her- Installiererei mal aufhört, oder MS was ändern,
    mitterlerweile habe ich Backups von der 1511, 10240, der Insider und der Windows 10 Build 10565.

  17. #56

    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    572
    Danke
    11
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    So endlich funtkioniert bei mir auch wieder die switchable grafik . Mit den hier weiter oben aufgeführten Schritten bin ich nicht zurecht gekommen, da bei der 3470 im Catalyst keinumschalten möglich war.

    Hier in einem anderen Thread kam der Hinweis in der setup ini mit dem editor vom Energie Manager den AppName = Power Manager ändern - einfach zweiBindestriche zwischen machen reicht.
    Anschließend hatte ich aber massiv Probleme mit der neuen Installation vom AMD Catalyst... von Leovo ddas Teil funktionierte nicht im Kompatibilitätsmodus. Der neue AMD 13.4 beta ,glaube ich , funktionierte durch einfache installation. Allerdings konnte ich da den Catalyst nicht öffnen und kam somit nicht in die einstellungen. Dann habe ich Windows nochmal nach dem selbst nach den Treiber suchen lassen und nun funktioniert alles wieder
    lenovo ThinkPad R400 & T400
    Intel P9700 - ATI3470 - 8GB RAM - 250GB SSD - WXGA+(LED) - Intel WiFi 7260 - H5321gw - Win 10 Pro


  18. #57

    Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    132
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Zitat Zitat von sapper Beitrag anzeigen
    Der neue AMD 13.4 beta ,glaube ich , funktionierte durch einfache installation. Allerdings konnte ich da den Catalyst nicht öffnen und kam somit nicht in die einstellungen. Dann habe ich Windows nochmal nach dem selbst nach den Treiber suchen lassen und nun funktioniert alles wieder
    Hallo,
    zum Verständnis, du nutzt also den von mir oben erwähnten ohne Powermanger, mich interessiert dann das Verhalten aus dem Ruhezustand heraus und funktionieren im ATI-Modus bei dir die Helligkeitsregler ?
    Gruß mrlightman

  19. #58

    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    572
    Danke
    11
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Nein ich habe den Powermanager (Energiemanager) nun installieren können. Habe mich oden etwas komisch ausgedrückt.
    1. Den Powermanager extrahieren
    2. setup (Konfigurationsdatei) mit dem editor öffnen
    3. den AppName = Power Manager ändern zB in SaublöderWIN7_Power_Manager
    4. Speichern
    5. Setup als admin im Windows 7 Kompatibilitätsmodus ausführen

    Damit lässt sich der Power Manager dann installieren und das Umschalten der Grafikkarten funktioniert wie gehabt.

    Anschließend habe ich mehrere Anläufe für die ATI Karte gebraucht. Teils blieb die installation auch einfach hängen. Habe dabei verschiedene Versionen ausprobiert. Den von Lenovo, den ATI und den ATI 13.4 beta, dies zudem im kompatibilitätsmodus als auch einfach so. Irgendwann funktionierte dann auch der Catalyst.



    Ruhezustand? FN+F4 ??
    Funktioniert leider nicht mit der ATI. Wenn ich da wieder einschalte bleibt der Bildschirm einfach schwarz.
    Aber Windows scheint ganz normal zu starten. Kann es auch mit dem Ein/Aus Button ganz wieder in den Ruhezustand versetzten. Hier hilft aber nur lange Ein/Aus drücken bis die Kiste aus ist und neu starten.

    Die Helligkeitsregulierung funktioniert mit der ATI leider überhaupt nicht. Auch über das Windows 10 HilfeCenter oder in den Einstellungen passiert da nix
    Geändert von sapper (26.11.2015 um 23:38 Uhr)
    lenovo ThinkPad R400 & T400
    Intel P9700 - ATI3470 - 8GB RAM - 250GB SSD - WXGA+(LED) - Intel WiFi 7260 - H5321gw - Win 10 Pro


  20. #59

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.810
    Danke
    24
    Thanked 246 Times in 229 Posts
    Zitat Zitat von sapper Beitrag anzeigen
    Nein ich habe den Powermanager (Energiemanager) nun installieren können.
    Saugutt! Da frag ich mich, warum wir jetzt mit den Apps rumgedoktort haben obwohl die Lösung letztlich so "simpel" erscheint...
    Melde: Power-Manager funktioniert unter Win10 auf dem T60 bei mir mit der entsprechenden Modifikation der setup.ini wieder wie es soll

    Wenn ihr der selben Meinung seid, würde ich es am Sonntag ins Wiki eintragen...
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  21. The Following User Says Thank You to sarek For This Useful Post:
  22. #60

    Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    132
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Zitat Zitat von sapper Beitrag anzeigen
    Nein ich habe den Powermanager (Energiemanager) nun installieren können. Habe mich oden etwas komisch ausgedrückt.




    Ruhezustand? FN+F4 ??
    Funktioniert leider nicht mit der ATI. Wenn ich da wieder einschalte bleibt der Bildschirm einfach schwarz.
    Aber Windows scheint ganz normal zu starten. Kann es auch mit dem Ein/Aus Button ganz wieder in den Ruhezustand versetzten. Hier hilft aber nur lange Ein/Aus drücken bis die Kiste aus ist und neu starten.

    Die Helligkeitsregulierung funktioniert mit der ATI leider überhaupt nicht. Auch über das Windows 10 HilfeCenter oder in den Einstellungen passiert da nix

    Genau das wolllte ich wissen, ist bei meinem w500 analog. Nun hatte ich eine Cleaninstall der win10 v1511 gemacht und der switchable W500 Treiber lässt sich auch gut im Komp-Modus install. Das Problem war ja jetzt der Powerman. Aber das ist ja jetzt wohl endlich gelöst und werde ich testen, da beim w500 mit der AMD 13.4 beta das wechseln nur mir dem ATI mobility HD 3650 Treiber geht, wie ich oben schon beschrieben habe. Beim meinem T500 werde ichs ebenfalls durchführen und berichten.
    Ich muss sagen , das ist echt der Hammer, dass die Install. des PowerMan. durch eine simple Namensänderung funktioniert. Vielleicht bekommt man es noch mit den Helligkeitsreglern und Ruhezustand hin. Ist aber nicht so wichtig.

    Beste Grüße an Alle

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Hallo,
    SUUUUUUper, funktioniert 1A ohne Probleme beim W500 und endlich mit der switch. Graphics ATI Mobility FireGl v5700 , die über das CCCenter viel mehr Einstellungsmöglichkeiten bietet. Das war echt `ne coole simple Lösung.

    @sarek
    Ab ins Wiki damit !.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 24.11.2015, 11:58
  2. T5xx Windows Technical Preview & Switchable Graphics
    Von DTM im Forum T - Serie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.10.2014, 19:03
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 15:10
  4. T4xx T400 Switchable Graphics Treiber gesucht
    Von t61fan im Forum T - Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.12.2013, 18:34
  5. T4xx T400 - Switchable Graphics
    Von smaecks im Forum T - Serie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.11.2013, 22:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic