luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 46

Thema: Windows 10 Sammelthread (funktionierende Installationen)

  1. #21
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.537
    Danke
    59
    Thanked 98 Times in 86 Posts
    Hab die freien Tage vor Weihnachten genutzt:

    Type, Modell: R500 2732-6FG
    Installationstyp: Update von Windows 7 Prof. X64 Sp1
    Grafik: ATI HD3400 - Windows-Treiber - problemlos
    Externer Monitor: keiner
    Audio: Conexant - Windows-Treiber - Läuft nach Deaktivierung "Erweiterte Funktionen"
    WLAN: Intel WF-Link5100 - Windows Treiber - Läuft so LaLa, diverse Einstellungen händisch angepasst, erreicht aber nur 50% der Win7-Performance mit Intel-Treiber
    Ethernet: Broadcom-Gigabit-LAN - Windows Treiber - problemlos
    Powermanagement-Treiber: Windows Treiber - problemlos
    Fingerprint Reader: nicht getestet, da unter Win7 auch nicht benutzt
    Hotkeys: Windows Treiber - gehen teilweise - Laut/Leise geht, Rest nicht
    Bluetooth: Windows-Treiber - bisher nicht getestet, scheint zu funktionieren
    Ultranav: Windows Treiber - problemlos
    Integrated Camera: Windows-Treiber - bisher nicht getestet, scheint zu funktionieren
    sonstiges: nach Update ein unbekanntes Gerät, vermutlich "Intel Management Interface"

    Grüße und frohe Weihnacht
    Thomas

  2. #22

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    65
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Type, Modell: T420s 4174-P4G
    Installationstyp: Cleaninstall mit Build 10586
    Grafik: Intel(R) HD Graphics 3000, NVIDIA NVS 4200M - Windows Treiber - läuft, auch mit FHD-Mod super
    Externer Monitor: N/A
    Audio: Conexant 20672 SmartAudio HD - Wurde über Lenovo System Update aktualisiert - läuft
    WLAN: Intel(R) Centrino(R) Ultimate-N 6300 AGN - Windows Treiber - Läuft
    Ethernet: Intel(R) 82579LM Gigabit Network Connection - Windows Treiber - noch nicht getestet
    Powermanagement-Treiber: Windows Treiber - Läuft, aber Gerätemanager zeigt nicht startbares Systemgerät "Lenovo PM Device" also Power Manager
    Fingerprint Reader: TouchChip Fingerprint Coprocessor (WBF advanced mode) - Windows Treiber - noch nicht getestet
    Hotkeys: Windows Treiber - Es gehen nur laut/leise, Sound aus, und Sleep-Modus (FN-F2)
    Bluetooth: Wird nirgendwo angezeigt - fehlt?
    Ultranav: Synaptics Pointing Device - Windows Treiber - läuft
    Integrated Camera und Mikrofon: Windows-Treiber - bisher nicht getestet
    WWAN: F5521gw Mobile Broadband Modem Port, Wurde zunächst nicht erkannt, manuelle Installation der Win7-Treiber im Kompatibilitätsmodus! erfolgreich
    sonstiges: Unbekanntes Gerät "serieller PCI-Anschluss" laut Device-ID "Intel(R) Active Management Technology"

    Fazit: Win10 als Clean-Install läuft auf (meinem) T420s mit Installation stabil und gut, aber die Kleinigkeiten stören mich als Pefektionisten (fehlende Hotkeys, Bluetooth, unbekanntes Device)
    Geändert von Paradroid (04.01.2016 um 23:20 Uhr)

  3. #23
    Avatar von 9Johannes8s
    Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    57
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    • Type, Modell - T61 14.1" wide T8100 Intel Grafik
    • Windows: Windows 10 Pro x64 Build 10586 (Clean Install mit Build 10240)
    • SSD: Samsung SSD 840 Evo 250GB
    • Grafik: OK (Treiber von Windows Update)
    • Externer Monitor: OK
    • Audio: OK, Hardware Buttons gehen auch
    • WLAN: Intel 4965 AGN OK (Treiber von Windows Update)
    • WWAN: n.v.
    • Bluetooth: geht nicht
    • Ethernet: OK (Treiber von Windows Update)
    • Powermanagement-Treiber: OK
    • Powermanager: Nicht installiert
    • Access Connections: Nicht installiert
    • Hotkey - FnF5: OK
    • Link zum Thread, der geholfen hat: -
    • Ultranav: ok
    • Fingerprint: n.v.
    • Integrated Camera: n.v.
    Geändert von 9Johannes8s (18.02.2016 um 17:34 Uhr)
    ThinkPad T440 (seit 01/2018) - i5-4200U - 4 GB RAM - Intel HD4400 - 128 GB SSD - Windows 10
    ThinkPad T61 14.1 Wide (10/2013-01/2018)


  4. #24

    Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    581
    Danke
    0
    Thanked 22 Times in 22 Posts

    Tipp: Windows 10 Clean-Install ohne Update von Win7/Win8

    Ein Tipp für Windows 10 Clean Install, der hier sehr gut passt, auch wenn ich es noch nicht selbst ausprobiert habe.
    - ein sog. Clean-Install ist manchmal besser, weil z.B. keine alten Registry-Fehler (fehlerhafte Deinstallationen) mitgeschleift werden
    - ein Clean-Install ist schneller fertig
    - Wechsel von 32-bit zu 64-bit (und umgekehrt) möglich
    - Vorher Partionsgrössen anpassbar
    - so ist auch ein Wechsel von Windows 10 x32 auf x64 (und zurück) möglich
    Nachteile: Datensicherung nötig! Alle Programm neu installieren!

    Der Trick ist: man muss dem neuen, noch nicht aktivierten Win 10 die korrekte Aktivierung-ID vom alten Windows mitteilen.
    Das geht so:
    Im alten Win7-Verzeichnis C:\$Windows.~BT\Sources gibt es die Datei GatherOsState.exe. Auf den Desktop kopieren (so wird sie jedem Nutzer erlaubt), 1x ausführen, es wird eine XML erzeugt (GenuineTicket.xml, Desktop), also die Info für die Aktivierungs-ID für Microsoft. Für Win8 geht das gleich.
    Die XML auf USB-Stick (oder andere Partition) kopieren und für spätere Neuinstallationen aufbewahren!

    Dann: Clean-Install von Win10. Wichtig: überspringen Key-Eingabe! Ohne Internet-Verbindung!
    Wie eine Bootfähige Windows 10 DVD erstellt werden kann: Google hilft. Stichwort: Media Creation Tool.

    Wenn Win10 ohne Aktivierung fertig installiert ist, muss die ID zur Aktivierung mitgeteilt werden.
    Also in den Ordner C:\ProgramData\Microsoft\Windows\ClipSVC\GenuineTi cket die o.g. GenuineTicket.xml hineinkopieren.
    Hinweis: versteckte Ordner & Dateien vorher sichtbar machen!

    Dann: neu booten mit Internetverbindung - fertig! Vorraussetzung: die alte Win7 oder Win8 Version war rechtmässig aktiviert.
    Weiterer Tipp: es gibt recht aktuelle Update-Sammlungen zum Download am Stück z.B. bei wintotal.de oder drwindows.de. Damit sind Updates schnell fertig.

  5. #25
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.537
    Danke
    59
    Thanked 98 Times in 86 Posts
    Zitat Zitat von Paradroid Beitrag anzeigen
    Type, Modell: T420s 4174-P4G
    Installationstyp: Cleaninstall mit Build 10586
    Grafik: Intel(R) HD Graphics 3000, NVIDIA NVS 4200M - Windows Treiber - läuft, auch mit FHD-Mod super
    Externer Monitor: N/A
    Audio: Conexant 20672 SmartAudio HD - Wurde über Lenovo System Update aktualisiert - läuft
    WLAN: Intel(R) Centrino(R) Ultimate-N 6300 AGN - Windows Treiber - Läuft
    Ethernet: Intel(R) 82579LM Gigabit Network Connection - Windows Treiber - noch nicht getestet
    Powermanagement-Treiber: Windows Treiber - Läuft, aber Gerätemanager zeigt nicht startbares Systemgerät "Lenovo PM Device" also Power Manager
    Fingerprint Reader: TouchChip Fingerprint Coprocessor (WBF advanced mode) - Windows Treiber - noch nicht getestet
    Hotkeys: Windows Treiber - Es gehen nur laut/leise, Sound aus, und Sleep-Modus (FN-F2)
    Bluetooth: Wird nirgendwo angezeigt - fehlt?
    Ultranav: Synaptics Pointing Device - Windows Treiber - läuft
    Integrated Camera und Mikrofon: Windows-Treiber - bisher nicht getestet
    WWAN: F5521gw Mobile Broadband Modem Port, Wurde zunächst nicht erkannt, manuelle Installation der Win7-Treiber im Kompatibilitätsmodus! erfolgreich
    sonstiges: Unbekanntes Gerät "serieller PCI-Anschluss" laut Device-ID "Intel(R) Active Management Technology"

    Fazit: Win10 als Clean-Install läuft auf (meinem) T420s mit Installation stabil und gut, aber die Kleinigkeiten stören mich als Pefektionisten (fehlende Hotkeys, Bluetooth, unbekanntes Device)
    Bei mir (siehe Post #21 hier) hat geholfen:
    - Intel-Management: Win7-Treiber für mein System (Download von Lenovo-Support für mein System und manueller Install) -> Gerät wird im Gerätemanger richtig angezeigt (Funktion scher zu prüfen für mich, da ich nicht weiß, was dieses Intel-Zeugs tut...)
    - Hot-Key: wie Intel-Management Treiber von Win7 aus Lenovo-Support -> mit Fn-F5 lässt sich Bluetooth und Wlan- Ein/Aus-Schalten, die LED-Anzeigen dazu werden korreekt geschaltet
    - Hot-Key 2: einzig Sound an funktioniert nicht, geht aber per Laut/Leise wieder anzustellen

    Vielleicht hilft das bei dir ja auch weiter.

    Grüße Thomas

  6. #26

    Registriert seit
    19.02.2012
    Ort
    HH
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    clean install



    Type, Modell - Edge 15
    Grafik: ATI Mobility Radeon HD 4500
    Externer Monitor: nein
    Audio: HD Audio
    WLAN: Intel Centrino Wireless-N 1000
    WWAN: Qualcomm Gobi 2000, manuelle Treiberinstallation erforderlich
    Ethernet: Realtek PCIe GBE Controler
    Powermanagement-Treiber:
    Powermanager:
    Access Connections:
    Hotkey - ok, alle Fn-Keys funktionieren
    Ultranav: funktioniert
    Fingerprint: nicht vorhanden
    Integrated Camera: ok


    alle Geräte ausser WWAN Modem Gobi 2000 erkannt und installiert,
    Windows 7 Treiber für Gobi 2000 installiert,


    keine Lenovo oder Thinkpad Software installiert


    Dualboot mit vorher installiertem Linux Mint (Linuxpartition verschoben und freie 1. Partition angelegt und Win10 in freie 1.Part. installiert, abschliessend Grub bearbeitet/korrigiert- Bootmenü)
    Edge 15 - Linux Mint und Windows 10, T450s - Windows 10, W550s - Windows 7 und Debian

  7. #27

    Registriert seit
    04.01.2016
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Upgrade von Win7 64-bit mit Microsoft Tool.
    Dauer ca 1,5 Stunden.


    • Type, Modell - X220 (i5 - 2520M, 8GB, Intel HD Graphics 3000, 320GB HDD)
    • Windows: Windows 10 Pro x64
    • Grafik: OK
    • Externer Monitor: OK
    • Audio: OK
    • WLAN: OK
    • WWAN: OK
    • Ethernet: OK
    • Powermanagement-Treiber: OK
    • Powermanager: OK
    • Access Connections: Nicht installiert
    • Hotkey - FnF5: OK
    • Link zum Thread, der geholfen hat: -
    • Ultranav: OK
    • Fingerprint: OK
    • Integrated Camera: OK


    Upgrade lief vollkommen fehlerfrei und unkompliziert. Alle Treiber wurden automatisch installiiert und die gesamte Lenovo-Software wurde übernommen.

    Anschließend habe ich einen bootfähigen USB-Stick erstellt (Anfangs mit dem Windows-Tool versucht, aber dies lief immer auf einen unbekannten Fehler, ISO bei Chip gezogen und Stick mit Rufus erstellt.), Samsung EVO SSD ins X220 geknallt und Win10 installiert.
    Ausschließlich den WWAN Treiber musste ich manuell nachinstallieren (Win7-Treiber vom Lenovo-Support) und der Rest lief über die Lenovo Diagnose-Software.

    Selten ein schnelleres Windows unter die Augen bekommen


  8. #28

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.900
    Danke
    24
    Thanked 260 Times in 241 Posts
    Cleaninstall der 1511 (vorher TH1 und dann das Upgrade - Nach diversen Tests mit dem Energiemanager und anderer Software hatte ich mir das System zerschossen)



    • Type, Modell - T60 8744-HDG
    • Windows: Windows 10 Pro 32 Bit
    • Grafik x1400: Vista-Treiber im Win7 Komp-Modus und als Admin - Funktioniert!
    • Externer Monitor: Nicht getestet, sollte aber funktionieren
    • Audio: OK (Stereomix erst nach Installation des Vista-Treibers für das T60 von Lenovo verfügbar!)
    • WLAN: OK - Nach deaktivieren der Option: "Windows kann das Gerät ausschalten..."verbindet sich die Karte schneller mit dem Router wenn das T60 im StandBy war
    • WWAN: Noch nicht eingebaut
    • Ethernet: OK
    • Powermanagement-Treiber: OK
    • Powermanager: als Admin und im Win7 Komp iInstalliert + veränderter *.ini
    • Access Connections: Nicht installiert
    • Hotkey - FnF5: funktionieren (als Admin und im Win7 Komp iInstalliert)
    • Link zum Thread, der geholfen hat: -
    • Ultranav: OK - Allerdings springt mit der Anzeige FN+F8 auch das Windows-Fenster zum einstellen der Maus mit auf - nicht weiter schlimm für mich (als Admin und im Win7 Komp iInstalliert)
    • Fingerprint: OK - über Windows
    • Integrated Camera: Hab ich keine


    Nachdem ich wie alle mit der TH2 Probleme mit dem Energiemanager hatte, wurde mit der Windows-Installation getestet und rumprobiert... Zum Schluss ist das T60 in unregelmäßigen Intervallen einfach ausgegangen und hatte neu gestartet.

    Jetzt nach der Cleaninstall von meiner AllinOne läuft das System recht gut, jedoch könnte es einen Umzug auf eine SSD vertragen
    RAM auf 2x2 GB ausgebaut und hat schon Wunder gewirkt

    Nachdem es mich fast 1 Tag gekostet hat 10 "meinen Bedürfnissen" anzupassen, gefällt es mir wieder recht gut
    Auf jeden Fall werde ich mich jetzt wieder mehr damit beschäftigen!

    EDIT 18.07.2018:
    Bis zur 1803 (aktueller Stand) keine Probleme mit Windows 10 auf dem genannten T60. Lediglich ab der 1703 muss in den Energieoptionen die Änderung bei den "erweiterten Energieeinstellungen" in der Rubrik "ATI Graphics Power Setting" vorgenommen werden (Link). Sonst verabschiedet sich das T/R60 mit einem Bluescreenim Akkubetrieb
    Geändert von sarek (18.07.2018 um 12:02 Uhr)
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  9. #29

    Registriert seit
    26.02.2013
    Beiträge
    48
    Danke
    14
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Zitat Zitat von sarek Beitrag anzeigen
    Jetzt nach der Cleaninstall von meiner AllInOne läuft das System recht gut, jedoch könnte es einen Umzug auf eine SSD und ein RAM-Upgrade vertragen
    Die SSD hat Schwung in den T60 gebracht. Von den 4GB habe ich nichts bemerkt

  10. #30

    Registriert seit
    30.10.2012
    Beiträge
    84
    Danke
    13
    Thanked 8 Times in 8 Posts
    Zitat Zitat von madter2000 Beitrag anzeigen
    Type, Modell T430s
    Grafik: Intel GMA HD (5700MHD) - Windows Update - keine Probleme
    Externer Monitor: pber vga kein klares bild (aber unter windows 7 auch nicht) display port geht
    Audio: Windows Update - keine Probleme
    WLAN: Intel Centrino Ultimate-N 6300 - Windows Update - keine Probleme
    WWAN: Qualcomm Gobi 3000 UMTS/HSDPA Card - Windows Update - findet keine treiber, Gobi treiber windows 8.1 spollten für 10 auch gehen, tun sie aber nicht
    Ethernet: RJ45-Gigabit-LAN (Intel) - Windows Update - keine Probleme
    Powermanagement-Treiber: Windows Update - keine Probleme (mit ultra bay akku hot swap möglich)
    Powermanager: aktiviert sich trotz installieren nicht
    Fingerprint reader , nicht verbaut
    hotkeys funktionieren tadellos
    Bluetooth funktioniert
    Access Connections: nicht installiert
    Link zum Thread, der geholfen hat: nicht zutreffend
    Ultranav: windows update flüssigeres scoll verhalten als unter windows 7 und kein blödes scroll bild
    Integrated Camera: Windows Update - keine Probleme


    Ich habe eine Möglichkeit gefunden, wie die Gobi 3000 auf meinem x220 Tablet unter Windows 10 funktioniert. Das sollte also auch beim T420, T430 und allen anderen Geräten mit Gobi 3000 funktionieren.

    Hier eine kurze Anleitung, wie es bei mir funktioniert hat:
    1) Diesen Treiber Downloaden und entpacken, aber noch nicht installieren: http://support.lenovo.com/de/de/prod...loads/DS037390
    2) Die Datei Configuration.ini (direkt in dem Ordner, in den entpackt wurde - standardmäßig "C:\DRIVERS\WIN\WWANSR") folgendermaßen editieren:
    [Default Values]
    DEFAULTIMAGE=6
    SS=1
    MBBDRIVER=1
    CHECKFORDEVICE=1
    CARRIER0=1
    CARRIER1=1
    CARRIER2=1
    CARRIER3=1
    CARRIER302=1
    CARRIER4=1
    CARRIER6=1
    CARRIER7=1
    CARRIER8=1
    CARRIER9=1
    CARRIER14=1
    CARRIER16=1
    LOCATIONDRIVER=1
    WIN8LOCATION=1
    GPS=1
    GPSAUTO=1
    DELETEALLIMAGES=0
    DOWNLOADALL=0
    FWUPDATE=AUTO
    SILENT=0
    LOG=1
    BUSDRIVER=0
    WIN8BUSDRIVER=1
    USBCOMP=13


    3) Durch ausführen des Programms "LenovoGobi3kSetup.exe" installieren. Dann sollte alles funktionieren.

    Info:
    Bei mir funktioniert das Gaze mit einer Simyo-Simkarte.
    Für andere Provider muss eventuell die Zahl hinter DEFAULTIMAGE verändert werden (ist aber nur eine Vermutung, da ich das selbst nicht getestet habe:
    0: Vofafone
    1: Verizon Wireless
    2: AT&T
    3: Sprint
    4: T-Mobile
    5: nicht vorhanden?
    6: Mobile Broadband 3G
    7: Telefonica
    8: Telecom Italia
    9: Orange
    302: Lenovo Mobile Access

    Quelle: Im Ordner "C:\Program Files (x86)\Sierra Wireless Inc\Gobi\Images\3000\Generic" gibt es für jedes Image einen Ordner. In der zugehörigen "ImageInfo.xml" lässt sich der jeweilige Provider herausfinden.
    Geändert von Thomi (05.06.2016 um 21:38 Uhr)

  11. #31

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.900
    Danke
    24
    Thanked 260 Times in 241 Posts
    Im Rahmen meiner Mainboard-Registrierung für Win10 stand heute mein Intel-T60 an:


    • Type, Modell - T60 6370-A48
    • Windows: Windows 10 Pro 32 Bit
    • Grafik Intel 945 Express: Aktuellste Version mit Windows-Update gekommen
    • Externer Monitor: funktioniert
    • Audio: OK (Stereomix erst nach Installation des Vista-Treibers für das T60 von Lenovo verfügbar!)
    • WLAN: OK - die Option: "Windows kann das Gerät ausschalten..." wurde vorsorglich deaktiviert
    • WWAN: Ericsson F3507g eingebaut, und erfolgreich installiert (7UWC49)
    • Ethernet: OK
    • Powermanagement-Treiber: Von Windows Update
    • Powermanager: als Admin und im Win7 Komp installiert + veränderter *.ini
    • Access Connections: Nicht installiert
    • Hotkey - FnF5: funktionieren (als Admin und im Win7 Komp installiert) WWAN ist nicht aufgeführt, was aber auf das fehlende Access Connections zurückzuführen ist!
    • Link zum Thread, der geholfen hat: -
    • Ultranav: OK (als Admin und im Win7 Komp installiert)
    • Fingerprint: OK - über Windows
    • Integrated Camera: Hab ich keine


    Ich muss sagen: Auch wenn die Festplatte im Vergleich zu der aus dem ATI-T60 ebenfalls nur 5400 Umdrehungen hat, rennt das Intel-T60 wesentlich schneller damit! Ok die andere ist auch gut belegt und die hier ist im Vergleich dazu leer.. Ich bin begeistert... Wenn ich mir jetzt den Betrieb mit einer SSD vorstelle, Holla die Waldfee!

    Ebenfalls funktionieren die Lautstärke- und Displayanzeige von den Hotkeys (zusätzlich zu den Win10-Anzeigen)!

    Nachzulesen ist die Installation jetzt im Wiki: http://thinkwiki.de/Windows10_auf_alten_Thinkpads

    Neue Treiber/Software die auf dem T60 in Verbindung mit Win10 laufen können gerne nachgetragen werden
    Geändert von sarek (19.06.2016 um 15:38 Uhr)
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  12. #32
    Avatar von PandorasThinkpad
    Registriert seit
    20.10.2013
    Ort
    AmanderenEndederWelt
    Beiträge
    2.309
    Danke
    77
    Thanked 112 Times in 111 Posts
    Type, Modell: R500 2733-W2X
    Installationstyp: Update von Windows 7 Prof. X64 Sp1
    Grafik: ATI HD3400 - Windows-Treiber - problemlos...leider aber eben kein AMD Catalyst mehr....also auch kein Taskleistenleistensymbol mit Einstellungsmöglichkeit
    Externer Monitor: keiner
    Display: Interne Auflösung wird problemlos eingestellt...gab nur zwischenzeitlich mal einen schwarzen Bildschirm....musste da die Kiste abwürgen...da nix mehr gesehen.
    Audio: Conexant - Windows-Treiber - Läuft nach Deaktivierung "Erweiterte Funktionen"
    WLAN: Intel WF-Link5100 - Windows Treiber - WLAN nutze ich nicht, also keine Erfahrung da...
    Ethernet: Broadcom-Gigabit-LAN - Windows Treiber - problemlos
    Powermanagement-Treiber: Windows Treiber - problemlos...leider aber eben weder Symbol mit verbleibendem Prozentsatz in Taskleiste...noch Möglichkeit zu FN F3...also Bildschirm ausschalten.
    Fingerprint Reader: nicht vorhanden und somit kein Test möglich
    Hotkeys: Hotkey Treiber, also die unter Win7 Prof verwendeten...funktionieren weiterhin einwandfrei
    Bluetooth: Windows-Treiber - funktioniert einwandfrei
    Ultranav: Ultranav Treiber von Win7 Installation funktionieren problemlos
    Integrated Camera: Windows-Treiber & Lenovo Communication funktioniert einwandfrei
    Keine unbekannten Geräte

    Was momentan nur wurmt....habe Admin Konto und Standardkonto....nun beim letzten Herunterfahren aus Standardkonto (das erste Mal dieses Konto genutzt)....piept es dann wie als würde der Rechner in Energiesparmodus gehen....das Mondsymbol leuchtet und dann aus...also nur noch Netzsymbol und Akkusymbol leuchten...probeweise mal wieder hochgefahren...da kommt ganz flott der Willkommensbildschirm von Windows....wo man sich also dann Admin, Standard...oder Gast aussuchen kann...ist das dann Herunterfahren unter Win10 beim R500...also korrekt?
    Geändert von PandorasThinkpad (02.07.2016 um 13:13 Uhr)
    --My Name at this place-- My Thinkpad: T450s (I7, FHD,...) FLAGSHIP, X240 (I7 & FHD & Touchpad X250) mobil Device, T23 (SXGA+ LED)

  13. #33

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    2.900
    Danke
    24
    Thanked 260 Times in 241 Posts
    Zitat Zitat von PandorasThinkpad Beitrag anzeigen
    Powermanagement-Treiber: Windows Treiber - problemlos...leider aber eben weder Symbol mit verbleibendem Prozentsatz in Taskleiste...noch Möglichkeit zu FN F3...also Bildschirm ausschalten.
    Grund dafür ist der fehlende Power-Manager. Bei den "alten" Thinkpads funktioniert FN+F3 wohl nur mit der Software

    Zitat Zitat von PandorasThinkpad Beitrag anzeigen
    Was momentan nur wurmt....habe Admin Konto und Standardkonto....nun beim letzten Herunterfahren aus Standardkonto (das erste Mal dieses Konto genutzt)....piept es dann wie als würde der Rechner in Energiesparmodus gehen....das Mondsymbol leuchtet und dann aus...also nur noch Netzsymbol und Akkusymbol leuchten...probeweise mal wieder hochgefahren...da kommt ganz flott der Willkommensbildschirm von Windows....wo man sich also dann Admin, Standard...oder Gast aussuchen kann...ist das dann Herunterfahren unter Win10 beim R500...also korrekt?
    Klingt nach eingestelltem Schnellstart... Wobei mich das wundern würde, wenn dies für jeden Benutzer einzeln eingestellt werden muss.
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  14. #34
    Avatar von Sir Charles82
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    493
    Danke
    10
    Thanked 13 Times in 12 Posts
    Damit da mal was Älteres auch steht, was aufgerüstet wurde Upgrade von Windows 7 Prof. 32bit


    • Type, Modell - T43 2669-ZXE
    • Grafik: ATI Radeon X300 - Ich hatte noch einen - wohl modifizierten - Treiber für Vista auf der Platte, anscheinend eine Ableitung aus dem CCC 13.1
    • Externer Monitor: nicht getestet
    • Audio: OK
    • WLAN: Intel 802.11bg OK - Treiber sind über WU gekommen
    • Ethernet: OK
    • Powermanagement-Treiber: Von Windows Update
    • Powermanager: als Admin im Win7 Kompabilitätsmodus installiert + umbenannte Setup.exe
    • Access Connections: Nicht installiert
    • Hotkey - FnF5: funktionieren (als Admin und W7-Kompabilitätsmodus installiert)
    • Link zum Thread, der geholfen hat: -
    • Integrated Camera: Hab ich keine


    Probleme: gibt es nur mit dem TPM Modul 1.1. Die Treiber findet er, aber die Installation bricht ab mit einem Hinweis darauf, es wäre eine "interaktive Arbeitsstation" notwendig, um die Installation abzuschließen.

    Ansonsten macht das T43 aber eine recht gute Figur (mit 2 GB RAM und 80 GB Festplatte).
    Mein Fuhrpark: ~760XL/ ~X32/ ~T43/ ~T61/ ~W500/ ~X200s/ ~X201/ ~Edge E135




  15. #35
    Avatar von wus
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    239
    Danke
    5
    Thanked 6 Times in 4 Posts

    Card reader?

    Type, Modell X220
    Grafik: Intel HD 3000HD (glaube ich, hab' jetzt nicht nochmal nachgeschaut) - Windows Update - keine Probleme
    Externer Monitor: über Docking Station und DVI und Display Port - geht
    Audio: Windows Update - keine Probleme
    WLAN: Windows Update - keine Probleme. Aber: s.u.
    Ethernet: RJ45-Gigabit-LAN (Intel) - Windows Update - keine Probleme, jedenfalls in der Docking Station. Am Gerät selbst noch nicht aus probiert
    Powermanagement-Treiber: Windows Update - keine Probleme
    Powermanager: aktiviert sich trotz installieren nicht
    Fingerprint reader, verwende ich nicht
    Hotkeys funktionieren tadellos (soweit ausprobiert)
    Bluetooth funktioniert, aber s.u.
    Access Connections: nicht installiert
    Ultranav: verwende ich nicht
    Integrated Camera: noch nicht ausprobiert

    Card Reader: reagiert nicht. Im Gerätemanager finde ich ihn auch nicht. Weiß einer von euch wo man ihn hier finden würde, und wie er hier heißt?

    Bluetooth funktioniert, auch nach Neustart der gleichen Windows Version (ich habe hier noch Win 7 laufen, in einer 2. Partition meiner SSD), aber immer nach Wechsel der Win Version geht meine Lenovo BT Laser Mouse nicht mehr, obwohl sie als verbunden angezeigt wird. Es ist dann immer sehr schwierig sie wieder zum Laufen zu bringen.

    Wie kann ich diese beiden Problempunkte abstellen?

    Silent-Tower m. i7-8700K, GTX-1060, 16GB RAM, 1TB NVMe-SSD, 10TB HDD; ThinkVision L220c, NEC MultiSync PA301W; QNAP TS-251+ m. 8 TB; T450s m. i7-5600U, FHD-IPS-Panel, 20GB RAM, 512GB M.2 SSD, 2TB HDD; Samsung Note 8 Duos; Im Ruhestand: X220; Meine Website

  16. #36

    Registriert seit
    12.01.2017
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo, falls es jemand interessiert: Hab mir vor kurzem einen Lenovo T500 gebraucht gekauft, mit Win 10. Fingerprint funktionierte nicht. Über Gerätemanager die Geräte ID ausgelesen und bei Google eingegeben. Siehe da, das Ding wurde in die Geräte verschiedener Hersteller verbaut, und ich habe einen Treiber für Win 10 gefunden. Funktioniert jetzt Problemlos. Wer ihn haben will, Massage schreiben, schmeis ich dann auf mein Gdrive. Für die Sim habe ich einen Ericson Treiber gefunden, und für die Mikrosoft Grafikkarte kann man den Win 7 Treiber installieren, funktioniert.

    Samsung flasher since 2008

  17. #37
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.175
    Danke
    26
    Thanked 1.204 Times in 1.087 Posts
    Gestern war mein X200 dran, nach Einbau einer SSD und darauf geklontes Windows 7 Prof eine Upgrade-Installation von Windows 7 auf 10 Version 1703 (15058 / Creators Update) zu erdulden.

    • Type, Modell - X200 7459-ZSU
    • Grafik: Intel von Microsoft
    • Externer Monitor: funktioniert
    • Audio: funktioniert wurde von Win 7 übernommen
    • WLAN: Intel 5100
    • WWAN: Ericson - funktioniert war vorinstallierter Windows 7 - Treiber v 6.3.3.6
    • Ethernet: Intel Gigabit - über Windows Update
    • Bluetooth: Treiber von Lenovo für Win7 über Gerätemanager eingebunden
    • Powermanagement-Treiber: wurde von Win 7 übernommen (von Lenovo v1.67.10.15)
    • Powermanager: deinstalliert, Lenovo Battery Gauge installiert
    • Access Connections: deinstalliert
    • Hotkey - FnF5: Hotkey Features 3.80.0 8jvu20ww; damit Fn-F5 funktioniert, musste ich in der Registry unter
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\IBM\TPHOTKEY\CLASS\01\ 05
      den Wert in der Zeichenfolge "File" auf
      "C:\Program Files\Lenovo\Hotkey\TpFnF5.exe"
      ändern - voreingestellt war:
      "C:\Program Files\Lenovo\Access Connections\AcFnF5.exe"
      Über Fn-F5 lassen sich Bluetooth, WLAN und WWAN getrennt aus- und einschalten
      • Fn-F2 Rechner sperren funktioniert
      • Fn-F3 funktioniert - öffnet die Battery Gauge
        Code:
        Windows Registry Editor Version 5.00
        
        [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\IBM\TPHOTKEY\CLASS\01\03]
        "Parameters"=""
        "File"="C:\\ProgramData\\Lenovo\\ImController\\Plugins\\LenovoBatteryGaugePackage\\x64\\QuickSetting.exe"
        "NACONDITION"=dword:00000001
        Man muss natürlich nachsehen, ob dieser Registry-Zweig (HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\IBM\TPHOTKEY) existiert
      • Fn-F4 funktioniert
      • Fn-F5 s.o.
      • Fn-F6 (Communications Center) funktioniert
      • Fn-F7 scheinbar ohne Funktion (nicht mit externem Monitor getestet)
      • Fn-F8 funktioniert
      • Fn-F9 meckert zurecht fehlendes easy-Eject an (keine Ultrabase mit UltraBay-Laufwerk vorhanden)
      • Fn-F12 funktioniert
      • OSD der Hotkey-Features funktioniert bei Lautstärkeänderung, nicht bei Helligkeitsänderung (liegt am Grafiktreiber von MS)
    • TrackPoint: Scrollen mit mittlerer Maustaste funktioniert in allen Apps und Programmen
    • Link zum Thread, der geholfen hat: https://thinkpad-forum.de/threads/19...r-funktioniert
    • Fingerprint: funktioniert, Treiber/Software von Lenovo für Win7 wurde übernommen
    • Integrated Camera: n/a
    • unter Win10 nachinstallierte Treiber: SystemInterfaceFoundation sif10ww692.exe, Hotkey-Features 3.80.0, Bluetooth 2.1

    Alles Andere lief out-of-the-Box

    Das einzige, was mich nervt: Die Uhrzeit wird bei kleinen Symbolen in der Taskleiste in schwarzer Schrift auf dunkelgrauem Grund angezeigt. Bei Standardgröße der Taskleistensymbole ist die Uhrzeitanzeige weiß.
    Edit:
    Abhilfe für die falsche Darstellung der Uhrzeitfarbe:
    http://www.windows-10-forum.com/thre...t-weiss.41036/


    --------------------------

    Jetzt kam noch ein T400 hinzu:
    • Type, Modell - T400 2768-ct7 mit Board vom 6474-B84
    • Grafik: Intel von Microsoft
    • Externer Monitor: nicht getestet
    • Audio: funktioniert wurde von Win 7 übernommen
    • WLAN: Intel 5300 Treiber von MS automatisch installiert
    • WWAN: nicht vorhanden
    • Ethernet: Intel Gigabit - über Windows Installation
    • Bluetooth: Broadcom Treiber von Lenovo wurden übernommen (Bluetooth war während des Upgrades aktiviert)
    • Powermanagement-Treiber: wurde von Win 7 übernommen (von Lenovo v1.67.10.15)
    • Powermanager: deinstalliert, Lenovo Battery Gauge installiert (Berechtigungen von C:\ProgramData\Lenovo\ImController\Plugins\LenovoB atteryGaugePackage wurde um "Authentifizierter Benutzer" ergänzt und auf die untergeordneten Ordner und Dateien vererbt, da die Anzeige sonst nicht funktioniert)
    • Access Connections: war nicht installiert
    • Hotkey:
      • Fn-F2 Rechner sperren funktioniert
      • Fn-F3 funktioniert nicht
      • Fn-F4 funktioniert
      • Fn-F5 lässt Bluetooth und WLAN getrennt aus- und einschalten
      • Fn-F6 (Communications Center) funktioniert
      • Fn-F7 scheinbar ohne Funktion (nicht mit externem Monitor getestet)
      • Fn-F8 funktioniert
      • Fn-F9 meckert fehlendes easy-Eject an
      • Fn-F12 funktioniert
      • OSD der Hotkey-Features funktioniert bei Lautstärkeänderung, nicht bei Helligkeitsänderung (liegt am Grafiktreiber von MS)
    • Link zum Thread, der geholfen hat: n/a
    • TrackPoint: funktioniert, Scrollen mit mittlerer Maustaste in Apps nicht möglich, jedoch in Standardprogrammen (MS-Office 2007, Firefox etc) und Explorer wurde von Win 7 übernommen
    • Fingerprint: funktioniert, Treiber/Software von Lenovo für Win7 wurde übernommen
    • Integrated Camera: funktoniert ootb über Communications Utility und Windows Kamera-App
    • unter Win10 nachinstallierte Treiber: SystemInterfaceFoundation sif10ww692.exe



    ------------------------------------

    Jetzt das T61:
    • Type, Modell - 8898-AGM
    • Grafik: Intel von Microsoft
    • Externer Monitor: nicht getestet
    • Audio: funktioniert wurde von Win 7 übernommen
    • WLAN: Intel 4965 Treiber von MS automatisch installiert
    • WWAN: nicht vorhanden
    • Ethernet: Intel Gigabit - über Windows Installation
    • Bluetooth: Broadcom Treiber von Lenovo wurden übernommen (Bluetooth war während des Upgrades deaktiviert)
    • Powermanagement-Treiber: wurde von Win 7 übernommen (von Lenovo v1.67.10.15)
    • Powermanager: läuft
    • Access Connections: läuft
    • Hotkey: Alle Hotkey-Tasten funktionieren außer Fn-F9, da EzEject nicht installiert ist/war
    • Link zum Thread, der geholfen hat: n/a
    • TrackPoint/UltraNav: funktioniert, Scrollen mit mittlerer Maustaste in Apps nicht möglich, jedoch in Standardprogrammen (Firefox etc) und Explorer - wurde von Win 7 übernommen; Scrollen mit TouchPad funktioniert
    • Fingerprint: funktioniert, Treiber/Software von Lenovo für Win7 wurde übernommen
    • Integrated Camera: nicht vorhanden
    • unter Win10 nachinstallierte Treiber: keine


    Man merkt aber deutlich, dass Windows 10 länger zum Hochfahren benötigt, als Windows 7. Da wird der eine oder andere Rechner noch eine SSD benötigen.

    --------------------------------

    ...und da war dann noch ein X300:

    • Type, Modell - X300 6477-AK3
    • Grafik: Intel WDDM von Microsoft
    • Externer Monitor: nicht getestet
    • Audio: funktioniert wurde von Win 7 übernommen
    • WLAN: Intel 4965 Treiber von Lenovo
    • WWAN: Ericson - funktioniert war vorinstallierter Windows 7 - Treiber v 2.0.9.0
    • Ethernet: Intel Gigabit - über Windows Update
    • Bluetooth: Treiber von Lenovo übernommen
    • Powermanagement-Treiber: wurde von Win 7 übernommen (von Lenovo v1.67.10.15)
    • Powermanager: automatisch deinstalliert, Lenovo Battery Gauge installiert
    • Access Connections: war nicht installiert
    • Hotkey - FnF5: Hotkey Features 3.53.0001 damit Fn-F5 funktioniert, musste ich in der Registry unter
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\IBM\TPHOTKEY\CLASS\01\ 05
      den Wert in der Zeichenfolge "File" auf
      "C:\Program Files\Lenovo\Hotkey\TpFnF5.exe"
      ändern - voreingestellt war:
      "C:\Program Files\Lenovo\Access Connections\AcFnF5.exe"
      Über Fn-F5 lassen sich Bluetooth, WLAN und WWAN getrennt aus- und einschalten
      • Fn-F2 Rechner sperren funktioniert
      • Fn-F3 funktioniert - öffnet die Battery Gauge
        Code:
        Windows Registry Editor Version 5.00
        
        [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\IBM\TPHOTKEY\CLASS\01\03]
        "Parameters"=""
        "File"="C:\\ProgramData\\Lenovo\\ImController\\Plugins\\LenovoBatteryGaugePackage\\x64\\QuickSetting.exe"
        "NACONDITION"=dword:00000001
        Man muss natürlich nachsehen, ob dieser Registry-Zweig (HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\IBM\TPHOTKEY) existiert
      • Fn-F4 funktioniert
      • Fn-F5 s.o.
      • Fn-F6 (Communications Center) funktioniert
      • Fn-F7 scheinbar ohne Funktion (nicht mit externem Monitor getestet)
      • Fn-F8 funktioniert
      • Fn-F9 meckert fehlendes easy-Eject an
      • Fn-F12 funktioniert
      • OSD der Hotkey-Features funktioniert bei Lautstärkeänderung und bei Helligkeitsänderung
    • Link zum Thread, der geholfen hat: n/a
    • TrackPoint: funktioniert, Scrollen mit mittlerer Maustaste in Apps nicht möglich, jedoch in Standardprogrammen (Firefox etc) und Explorer wurde von Win 7 übernommen
    • Fingerprint: funktioniert, Treiber/Software von Lenovo für Win7 wurde übernommen
    • Integrated Camera: funktioniert ootb
    • unter Win10 nachinstallierte Treiber: Intel WDDM Grafiktreiber über automatische Treibersuche, Lenovo Settings und System Interface foundation

    Alles Andere lief out-of-the-Box
    Geändert von Mornsgrans (15.05.2017 um 12:02 Uhr)
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  18. #38

    Registriert seit
    20.01.2017
    Ort
    Schwabmünchen, bei Augsburg
    Beiträge
    9
    Danke
    4
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    • Type, Modell - T60 15,4" C2D Meron T5600 3 GB
    • Grafik: ATI ok - Win10 Standard - Youtube in Vollbild ruckt - ruckte aber unter Win7 auch
    • Externer Monitor: läuft im großen Dock, sonst auch
    • Audio: ok
    • WLAN: Intel 4965 AGN ok
    • WWAN: n.v.
    • Ethernet: Intel ok
    • Powermanagement-Treiber: ok
    • Powermanager: n.v.
    • Access Connections: n.v.
    • Hotkey - FnF5: läuft
    • Link zum Thread, der geholfen hat: -
    • Ultranav: ok
    • Fingerprint: läuft
    • Integrated Camera: n.v.


    Läuft flott - scrollt gut. Akku mit Ultrabay + Nachrüstakku 4h
    Von win7 direkt auf Win10 Creator.

  19. #39
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.175
    Danke
    26
    Thanked 1.204 Times in 1.087 Posts
    Es lag noch ein X61 Tablet im Schrank, Upgrade von Windows 7 32(!) Bit:
    • Type, Modell - 7762-A56
    • Grafik: Intel WDDM-Treiber von Microsoft
    • Externer Monitor: nicht getestet
    • Audio: funktioniert wurde von Win 7 übernommen
    • WLAN: Intel 4965 Treiber von MS automatisch installiert
    • WWAN: nicht vorhanden
    • Ethernet: Intel Gigabit - über Windows Installation
    • Bluetooth: Broadcom Treiber von Lenovo wurden übernommen (Bluetooth war während des Upgrades deaktiviert)
    • Powermanagement-Treiber: wurde von Win 7 übernommen (von Lenovo v1.67.10.15)
    • Powermanager: wurde bei Installatio der Settings-App automatisch deinstalliert (funktionierte aber davor)
    • Access Connections: wurde bei Installatio der Settings-App automatisch deinstalliert (funktionierte aber davor)
    • Hotkey: Alle Hotkey-Tasten funktionieren außer Fn-F9 (keine UltraBay)
      • Fn-F2 Rechner sperren funktioniert
      • Fn-F3 funktioniert - öffnet die Battery Gauge
        Code:
        Windows Registry Editor Version 5.00
        
        [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\IBM\TPHOTKEY\CLASS\01\03]
        "Parameters"=""
        "File"="C:\\ProgramData\\Lenovo\\ImController\\Plugins\\LenovoBatteryGaugePackage\\x64\\QuickSetting.exe"
        "NACONDITION"=dword:00000001
        Man muss natürlich nachsehen, ob dieser Registry-Zweig (HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\IBM\TPHOTKEY) existiert
      • Fn-F4 funktioniert
      • Fn-F5 Über Fn-F5 lassen sich im OSD Bluetooth und WLAN getrennt aus- und einschalten
      • Fn-F6 Meldung, dass Communications Center nicht installiert ist - stimmt
      • Fn-F7 scheinbar ohne Funktion (nicht mit externem Monitor getestet)
      • Fn-F8 funktioniert
      • Fn-F9 meckert fehlendes easy-Eject an
      • Fn-F12 funktioniert
      • OSD der Hotkey-Features funktioniert bei Lautstärkeänderung und bei Helligkeitsänderung
    • Tablet-Buttons: funktionieren alle (drehen, Tablet-Menü, runde Pfeiltaste)
    • Tablet Shortcut-Menu: funktioniert
    • Link zum Thread, der geholfen hat: https://thinkpad-forum.de/threads/14...=1#post1661358
    • TrackPoint: funktioniert, Scrollen mit mittlerer Maustaste in Apps nicht möglich, jedoch in Standardprogrammen (Firefox etc) und Explorer - wurde von Win 7 übernommen
    • Fingerprint: funktioniert, Treiber/Software von Lenovo für Win7 wurde übernommen
    • Integrated Camera: nicht vorhanden
    • unter Win10 nachinstallierte Treiber: Die der Lenovo Companion vorgeschlagen hat

    Sogar die seinerzeit unter Windows 7 eingerichtete Kombination "RM-Clock mit TPFanControl" funktioniert einwandfrei.

    Fazit: Alle Tablet-Features laufen unter Windows 10 32 Bit einwandfrei, auch die Tablet-Tools von dean-razorback

    Insgesamt braucht auch hier Windows 10 länger zum Hochfahren, als Windows 7.
    Da ich inzwischen den RAM auf 4 GB aufgestockt habe und eine größere HDD bereit liegt, werde ich bei Gelegenheit einen Clean Install mit Windows 10 64 Bit versuchen. Die Lizenz ist schon im Microsoft-Konto gesichert.

    ------

    Edit:
    Vielleicht hilft anderen Usern auch dieser Thread bezüglich der mittleren Maustaste:
    https://thinkpad-forum.de/threads/19...r-funktioniert
    Geändert von Mornsgrans (14.05.2017 um 16:18 Uhr)
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  20. #40

    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    in der lebenswertesten Stadt von D
    Beiträge
    1.753
    Danke
    53
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Zitat Zitat von wus Beitrag anzeigen
    Type, Modell X220
    Grafik: Intel HD 3000HD (glaube ich, hab' jetzt nicht nochmal nachgeschaut) - Windows Update - keine Probleme
    Externer Monitor: über Docking Station und DVI und Display Port - geht
    Audio: Windows Update - keine Probleme
    WLAN: Windows Update - keine Probleme. Aber: s.u.
    Ethernet: RJ45-Gigabit-LAN (Intel) - Windows Update - keine Probleme, jedenfalls in der Docking Station. Am Gerät selbst noch nicht aus probiert
    Powermanagement-Treiber: Windows Update - keine Probleme
    Powermanager: aktiviert sich trotz installieren nicht
    Fingerprint reader, verwende ich nicht
    Hotkeys funktionieren tadellos (soweit ausprobiert)
    Bluetooth funktioniert, aber s.u.
    Access Connections: nicht installiert
    Ultranav: verwende ich nicht
    Integrated Camera: noch nicht ausprobiert

    Card Reader: reagiert nicht. Im Gerätemanager finde ich ihn auch nicht. Weiß einer von euch wo man ihn hier finden würde, und wie er hier heißt?

    Bluetooth funktioniert, auch nach Neustart der gleichen Windows Version (ich habe hier noch Win 7 laufen, in einer 2. Partition meiner SSD), aber immer nach Wechsel der Win Version geht meine Lenovo BT Laser Mouse nicht mehr, obwohl sie als verbunden angezeigt wird. Es ist dann immer sehr schwierig sie wieder zum Laufen zu bringen.
    gleiche Konstellation, ich kann daher fast alles unterschreiben, bis auf Externer Monitor (hab ich nicht), Power Management und Bluetooth: nicht
    besonders beachtet bzw. nicht getestet.

    20.05.17 Ergänzung: ich habe nun seit 2 Tagen auch den TPfancontrol laufen im Smart-Modus 1. alles prima, das x220 wird nur unter Last warm und dann rennt der Ventilator auch brav.
    diese Werte habe ich in der config eingetragen:

    Level=57 0 // Level=140 0
    Level=64 1 // Level=150 1
    Level=74 3 // Level=165 3
    Level=80 7 // Level=175 7
    Level=90 64 // Level=195 64
    Geändert von Volvo-Berti (20.05.2017 um 12:06 Uhr)
    schöne Grüße von Berti
    X220 4290-RM8, 8 / 120 GB, Sparkylinux ....und als kleine Ergänzung:
    TPT 10 2nd Gen, 4/64 GB, Win 10 prof. 64bit (liegt schon länger ungenutz herum)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 16.04.2015, 17:16
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.04.2015, 19:45
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2015, 18:50
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.08.2014, 13:01
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2013, 14:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic