luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 44

Thema: CCFL-Röhre an 15" 1400x1050 Flexview Display austauschbar?

  1. #21

    Registriert seit
    18.01.2009
    Ort
    z.Zt. Binnen & Küste Europa.
    Beiträge
    192
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Das glaube ich eher nicht, ich habe es so verstanden das es Inverter gibt welche die CCFL stärker befeuern.

    Bei meinem T60p 15" iPS -> 42t0079 gute Ausleuchtung
    mit anderem Inverter ist die Ausleuchtung (Lichtstärke) geringer.
    1) iBM T42p 2374-CP5 2) Lenovo T60p 2008-YWC

  2. #22

    Registriert seit
    15.09.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    25
    Danke
    1
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Da scheinst du recht zu haben. Ich hab mich nach CCFL Röhren umgesehen - die unterscheiden sich nur in der Länge und Durchmesser.
    Die Seite http://danyk.cz/ccfl_en.html zeigt sehr schön wie so ein Inverter aufgebaut ist. Anscheinend lässt sich ein höherer Strom einfach durch größere Kondensatoren erzielen.
    Hier http://www.backlight4you.com/index.p...1_12-Volt.html sind bspw. Inverter gelistet.

    Heisst das, wenn ich jetzt einen Inverter für eine CCFL Länge 500mm Durchmesser 3mm an eine CCFL Länge 300mm mit 3mm Durchmesser anschliesse einfach ein helleres Display habe?? So einfach ist das nie im Leben :P
    Wieviel Watt hält denn so eine CCFL Röhre im Thinkpad aus?

  3. #23
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.048
    Danke
    27
    Thanked 464 Times in 423 Posts
    Zitat Zitat von crazydog Beitrag anzeigen
    Heisst das, wenn ich jetzt einen Inverter für eine CCFL Länge 500mm Durchmesser 3mm an eine CCFL Länge 300mm mit 3mm Durchmesser anschliesse einfach ein helleres Display habe?? So einfach ist das nie im Leben :P
    Das hängt vom Innenwiderstand der konkreten CCFL ab, allerdings würde ein leistungsstärkerer Inverter natürlich Verschleißerscheinungen aller Art besser ausgleichen.

  4. #24

    Registriert seit
    18.01.2009
    Ort
    z.Zt. Binnen & Küste Europa.
    Beiträge
    192
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Nur wenn die CCFL wegen ihres nahendem Ende schamrot wird nutzt das auch nichts mehr
    1) iBM T42p 2374-CP5 2) Lenovo T60p 2008-YWC

  5. #25
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.048
    Danke
    27
    Thanked 464 Times in 423 Posts
    Zitat Zitat von egot42p Beitrag anzeigen
    Nur wenn die CCFL wegen ihres nahendem Ende schamrot wird nutzt das auch nichts mehr
    Für solche Fälle gibt es dann ganz schlicht die genialen LED-Kits bei Joker, gerade im Alltag machen die immer eine gute Figur bzw. ein gutes Bild...
    Geändert von think_pad (13.06.2015 um 08:25 Uhr)

  6. #26

    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    685
    Danke
    7
    Thanked 18 Times in 16 Posts
    Zitat Zitat von think_pad Beitrag anzeigen
    Ich selbst nehme für FrankenPads immer dieses Farbprofil hier...
    Jetzt empfiehlt er schon wieder seine Lieblingsprofile Du lernst es nicht mehr, gell?

  7. #27
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.048
    Danke
    27
    Thanked 464 Times in 423 Posts
    Zitat Zitat von Toscana Beitrag anzeigen
    Jetzt empfiehlt er schon wieder seine Lieblingsprofile Du lernst es nicht mehr, gell?
    Na ja, es ging eigentlich diesmal mal nicht um Farbe, sondern um die pure Helligkeit von Displays infolge sterbender Inverter und CCFL! Aber ich will an diesem schönen, heißen Sommertag auch niemanden intellektuell überfordern...

  8. #28

    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    685
    Danke
    7
    Thanked 18 Times in 16 Posts
    Zitat Zitat von think_pad Beitrag anzeigen
    Na ja, es ging eigentlich diesmal mal nicht um Farbe, sondern um die pure Helligkeit von Displays
    die erst recht nicht vom Profil abhängt.

  9. #29
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.048
    Danke
    27
    Thanked 464 Times in 423 Posts
    Thema: CCFL-Röhre an 15" 1400x1050 Flexview Display austauschbar?
    Zitat Zitat von Toscana Beitrag anzeigen
    die erst recht nicht vom Profil abhängt.
    Toscana, Du bist im falschen Thread, wenn ich Dich darauf hinweisen darf...

  10. #30

    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    685
    Danke
    7
    Thanked 18 Times in 16 Posts
    Bitte nicht jedes Mal ablenken, wenn man dich widerlegt hat! Man muß die Fragesteller wirklich vor deinen hahnebüchenen Empfehlungen warnen. Du hast diesen furchtbaren Schmarrn hier eingebracht - sonst keiner:

    Zitat Zitat von think_pad Beitrag anzeigen
    Manche Displays sehen auch mies aus, weil sie kein oder ein falsches Farbprofil haben ... Ich selbst nehme für FrankenPads immer dieses Farbprofil hier...
    Geändert von Toscana (13.06.2015 um 11:55 Uhr)

  11. #31
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.048
    Danke
    27
    Thanked 464 Times in 423 Posts
    Zitat Zitat von Toscana Beitrag anzeigen
    Bitte nicht jedes Mal ablenken, wenn man dich widerlegt hat! Man muß die Fragesteller wirklich vor deinen hahnebüchenen Empfehlungen warnen. Du hast diesen furchtbaren Schmarrn hier eingebracht - sonst keiner.
    Noch einmal Toscana, Du bist falschen Thread! Hier hat niemand etwas empfohlen...

    Wenn Du Dich über Farbprofile austauschen möchtest, wäre das hier der richtige Thread...

  12. #32

    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    685
    Danke
    7
    Thanked 18 Times in 16 Posts
    Schwätzer!

  13. #33
    Avatar von Carlhermann Schlehaus
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    97990 Weikersheim
    Beiträge
    463
    Danke
    1
    Thanked 12 Times in 11 Posts
    Zitat Zitat von joker4791 Beitrag anzeigen
    Naja, das Non-Plus-Ultra ist das IDTech QXGA IAQX10N

    Frankenpad (Q9300, 8GB, 1TB SSD, QXGA)

  14. #34

    Registriert seit
    26.05.2015
    Beiträge
    81
    Danke
    13
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Themenstarter

    CCFL-Röhre an 15" 1400x1050 Flexview Display austauschbar?

    so. Dank der Ersatzlieferung von joker4791 konnte ich das erste Display mit einer neuen CCFL bestücken. Umbau endete nach 6h (!!!) leider in einem Desaster:

    - 5mm breiter horiziontaler schwarzer Streifen
    - unglaubliche Lichthöfe, helle Flecken

    Leider ist der Umbau nicht so zu bewerkstelligen wie hier beschrieben.

    2015-07-02 22_13_02-Instruction Page_LCDPARTS.net.jpg

    Die weisse Reflektionsfolie ist in dieses Metallstück u-förmig eingeklebt. Darin liegt die CCFL. Zieht man an dem Metallstück, zieht man die Folie aus dem Package und bekommt diese nicht mehr hinein, ohne das komplette Display zu zerlegen. Das Ergebniss sieht dann wie folgt aus.

    ImageUploadedByTapatalk1435868462.456930.jpg

  15. #35
    Ritter der ThinkPad-Runde
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Grillhausen
    Beiträge
    11.815
    Danke
    3
    Thanked 244 Times in 219 Posts
    Zitat Zitat von ulli211 Beitrag anzeigen
    - 5mm breiter horiziontaler schwarzer Streifen
    Hi, tut mir ja wohl leid, aber das Display ist hin.

    Da sind wohl einige Leiterbahnen die direkt auf das Display gehen geschrotet (Leiterbahnbruch).

    Nobby
    Nur noch sporadisch hier im Forum. Bitte keine Anfragen mehr wegen Ersatzteile, entweder habe ich diese mittlerweile entsorgt oder sind derzeit bei Ebay.

  16. #36

    Registriert seit
    26.05.2015
    Beiträge
    81
    Danke
    13
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Themenstarter
    Von dem Display kann ich mich mit Sicherheit verabschieden. Hab gerade ein anderes getestet . Das läuft ohne Probleme - damit ist es das Display selbst.

    Was mache ich jetzt mit dem 2ten vom gleichen Typ (LG Philips LP150E05-A2)? Die seitlichen Öffnungen sind viel zu klein um die CCFL/LED-Leiste einfach reinzustecken...

  17. #37
    Avatar von ggrohmann
    Registriert seit
    09.10.2012
    Ort
    Anhalt
    Beiträge
    1.200
    Danke
    25
    Thanked 57 Times in 53 Posts
    Hallo Ulli211,

    Ich habe hier schon einiges zu diesem Display geschrieben, wie man das zerlegt und wieder zusammenbaut. So wie da zu sehen gehts wirklich nicht.

    Man muß den Rahmen und das Displayglas abehmen und dann alles zerlegen, Die ccfl oder LED einbauen und die Streuscheibe und dann erstmal testen und solange schieben und nachbessern, bis die Ausleuchtung paßt. Ich habe mir dazu extra einen Inverter von einer Case-Modding-Röhre besorgt, die Röhren sind so ziemlich dieselben wie in den Displays. Eine LED-Leiste mußt du natürlich an den LED-Inverter am Notebook anschließen, dabei sollte die Festplatte draußen sein, damit man nicht ständig versucht, davon zu booten. Bei EInbau einer LED-Leiste hab ich immer noch eine Zusatzfolie eingelegt, die unten einen "Weißkeil" hat. Diese habe ich aus älteren Displays ausgebaut, etwa aus Samsung-Displays-

    Dann Folie für Folie drauf - bei diesem Display ist das durch die Einhängepunkte der Folien in den Rand recht einfach. Die Folien kann man gar nicht verkehrt herum einsetzen, nur die Reihenfolge sollte man sich merken! Erst wenn das Display ohne das Glas gleichmäßig ausgeleuchtet ist, kommt das Glas wieder drauf. dabei muß man äußerst vorsichtig mit den Folienleitern umgehen! Eine der Folien im Display hat übrigens einen schwarzen Rand bei einigen Ausführungen dieser Displays, der auch schon mal ins Bild ragen kann.

    Wenn man das Glas aufgesetzt hat, kann man nach einem letzten Ausleuchtungstest die Leiterplatte mit Klebeband fixieren, damit sie nicht abklappt. Beim Aufsetzen des Rahmens mß man äußerst vorsichtig sein, dabei hab ich selber schon 2 dieser Displays geschrottet! Man hängt den Rahmen oben ein, wo die Folienleiter sind und klappt ihn herunter. Wenn irgendwas klemmt, sofort nachsehen was das ist!

    Übrigens hast du eine der Streufolien beschädigt - daher die weißen Flecke.

    Guido
    Geändert von ggrohmann (02.07.2015 um 23:31 Uhr)

  18. #38

    Registriert seit
    26.05.2015
    Beiträge
    81
    Danke
    13
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Themenstarter
    Hi Guido,

    danke für deine Ausführungen. Ich habe leider keine deiner Beiträge zu dem Displytyp gefunden. Dann bleibt mir wohl nicht anderes übrig, als mich morgen am zweiten Display zu versuchen. Wenn das schief geht, war das ganze Frankenpad-Umbauen umsonst. Hätte ich mal lieber gleich einen aktuellen Laptop mit IPS gekauft als ungezählte Stunden rumzubasteln

    Gibt es irgendwo noch passende IPS-Displays, wo die CCFL leichter zu tauschen ist? 1400x1050 reicht völlig aus.

  19. #39
    Avatar von joker4791
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    1.440
    Danke
    31
    Thanked 117 Times in 104 Posts
    Hi,

    wie laaaange von mir angekündigt gibt's nun (endlich) Bilder eines LP150E05 (A2)(K1) mit FRU 42T0325, wie man die seitlichen Öffnungen vergrößern muss, damit man die CCFL-Röhre entfernen und die LED-Leiste mit el-sahef's Methode seitlich einführen kann ohne den Rahmen öffnen zu müssen.
    Dieses LG/Philips-FlexView-Display scheint in seeeehr vielen T60 ab Werk verbaut worden zu sein, ist also quasi der Standart-Kandidat für so einen Umbau.






    Grüße,
    j.
    HW: nb51.com T70 3rd | 15'' 4:3 Daylight-LED QXGA | Intel i7-7820HQ | 32GB RAM | 256GB NVMe-SSD | SW: leider noch kein Debian
    Sammelbestellung 24 LED-Kit für T/R/X/Z-Serie u. v. m.

  20. Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei joker4791 bedankt:
    + Ozoign oder Verstecka der Dankenden
  21. #40

    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Wie sieht denn das mit den Spänen aus? Können die dann nicht ins Display fallen?


    Micky
    Lenovo T60 mit eComStation 2.2 en

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu