luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hat jemand Erfahrung mit Dell Support?

  1. #1

    Registriert seit
    28.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Hat jemand Erfahrung mit Dell Support?

    Habe neue Dienst Laptop und nach eine Woche ist eine Taste schon ab. Ich kann weiterhin damit arbeiten, allerdings finde ich dass nervig. Das Problem ist, ich brauche mein Laptop und mit ein Ersatz kann ich nicht arbeiten. Bei ThinkPad kann man sich das Tastatur per Post bestellen, geht das auch bei Dell oder muss ich lange warten?
    Foto: https://app.box.com/s/qdv8etc16jxfdt5ame3w

  2. #2

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    9.435
    Danke
    0
    Thanked 469 Times in 308 Posts
    Handelt es sich um ein Consumer- oder um ein Business-Gerät?

    Ich habe früher eine Weile Latitude-Notebooks von Dell (Business-Serie) genutzt und musste leider auch 2-3 Mal den Support in Anspruch nehmen. Das war der beste Support, mit dem ich bisher zu tun hatte (allerdings VOS) - und zwar mit deutlichem Abstand. Ob das auch für die Consumer-Sparte und auch heute noch so ist, kann ich allerdings nicht sagen.

    Generell sind meine Erfahrungen mit dem Dell-Support aber positiv.

  3. #3
    Avatar von -=SeB=-
    Registriert seit
    13.09.2007
    Ort
    Wetzlar <-> Dresden
    Beiträge
    5.931
    Danke
    4
    Thanked 63 Times in 61 Posts
    Ich hatte mal ein Alienware mit VOS:
    defekte Scharniere gemeldet, 2 Tage später kam der Anruf wegen Termin, nochmal 2 Tage später war der Techniker da und hat die komplette Displayeinheit getauscht. War aber ein anerkannter Serienfehler, gabs sogar einen Support-Code zur Identifikation dafür.

    MfG, Sebastian
    Frankenpads: x201@x200s WXGA+
    x300 ~~ x220i ~~ Yoga S1 ~~ Yoga 260 ~~ Yoga 370
    XMG P701 ~~ XMG P304

  4. #4
    Moderator Avatar von chris1308
    Registriert seit
    23.01.2011
    Ort
    Schwabenland
    Beiträge
    3.648
    Danke
    16
    Thanked 118 Times in 85 Posts
    No Problemo!

    Rufe einfach bei DELL an, die haben eine kompetente Business-Hotline:
    http://www.dell.com/support/incident...omeContact/s/n
    Am nächsten Werktag steht dann ein Techniker bei dir und baut die Tastatur ein.
    Die Latitudes werden nur mit Vor-Ort Service und Premium-Vor-Ort Service verkauft!

    Edit: Latitudes sind immer Business!
    Clevo W650KK1 - G4560, Nvidia 1050Ti, 8GB RAM, 250GB SSD, Windows 10 Pro
    ASRock DeskMini 110 - G3930, 8GB RAM, 250GB SSD, Windows 10 Pro
    IBM 600E

  5. #5

    Registriert seit
    06.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.350
    Danke
    7
    Thanked 87 Times in 81 Posts
    Latitude = Business Serie. Meine Erfahrung, entweder kommt jemand vorbei oder sie schicken Tastatur mit Anleitung zum Austausch.

    ATh.
    "Nicht alles was neu ist muß falsch, nicht alles was alt ist muß richtig sein."
    Asus GL702VM als Desktopersatz, X260 für unterwegs, Macbook-Air weil's benötigt wird

  6. #6
    Administrator Avatar von deeptrancer
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    10.440
    Danke
    209
    Thanked 286 Times in 131 Posts
    Blog-Einträge
    1
    also bei meinem Firmen-Notebook würde ich mich als Erstes an meine IT-Abteilung wenden, damit die Kollegen dort informiert sind.

    Vielleicht gibt es dort ein Tauschgerät, direktere Kontaktmöglichkeiten etc.
    Privat: iPad Pro 2018 11“ | Job: ThinkPad X270 - 8 GB RAM - 512 GB SSD - FHD IPS LED Backlit

  7. #7

    Registriert seit
    28.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Danke, werde ich am Montag anrufen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu