1802/01C9 Next Generation Patchset - BootCD

ingope

Moderator im Ruhestand
OT:

Sehr coole Aktion ! Danke.

Habe "zum Glück" keinen Fehler. (auch wenn dir das nun
nicht Hilft)

Gruß ins WE
 

twisted mind

New member
Moin,

@ricekin: Ich hatte die Atheros aus meiner Signatur früher in meinem T30. Nachdem ich per setzen eines CMOS-Konfigurationsparameters (no1802 CD) die 1802er Fehlermeldung unterdrückt hatte, kam der 01c9 Fehler natürlich immer noch. Meinen Wissenstand habe ich im WIKI eingepflegt.

Die Karte habe ich dann durch eine Broadcom ersetzt. Nun leistet sie in meinen T42p ohne diesen Fehler ihren Dienst.

Was patche ich da, wenn ich sie zurückbaue? Kennst du diesen Thread?

Kann ich mit dem Image die PCI CLASS-ID des Atheros EEPROM ohne "write failed" Meldung und ohne abtrennen von PIN 7 des 24C32WP EEprom ändern?

Wird das BIOS gepatcht oder nur ein weiteres "Unterdrückungsbit" gesetzt?

Schickst du mir den Link zum Image per PN?

Klaus
 

meshua

New member
Hallo,

der 01C9 Fehler tritt beispielsweise auch auf, wenn eine BMDC in einem X30 eingebaut wird. Gibt es durch die BootCD auch eine Moeglichkeit, den Fehler zu unterdruecken?

Gruesse, Torsten.
 

toele1410

New member
hallo

ich hab nen t23 und mir auch ne atheros minipci wlan karte reingekloppt, kommt natürlich auch der 01c9 fehler. würde das auch gerne mal mit deiner live cd testen. mfg
 

meshua

New member
Original von ricekin
Original von meshua
der 01C9 Fehler tritt beispielsweise auch auf, wenn eine BMDC in einem X30 eingebaut wird. Gibt es durch die BootCD auch eine Moeglichkeit, den Fehler zu unterdruecken?
Sehr interessant. Wahrscheinlich ja. Welche WLAN-Karte hast Du?

Es ist eine normale 2915abg, welche mit dem no1802 Patch beruhigt wurde. Mit zusaetzlichem Einbau einer normalen BDC (Bluetooth Daughter Card) funktioniert alles wunderbar, nur eben bei der BMDC (Bluetooth Modem Daughter Card) bringt das X30 interessanterweise den 01C9 Fehler.

Gruesse, Torsten.
 

twisted mind

New member
Atheros 24C32WP EEprom Patch erfolgreich

Moin,

ich habe das Image per Mail erhalten und damit die Atheros Karte aus meiner Signatur in meinem T42p eingebaut gepatcht. Das 24C32WP EEprom ließ sich problemlos umprogrammieren (siehe Screenshots). Die PCI CLASS-ID wurde von 0x0200 auf 0x0280 gesetzt.

Ich habe die Karte dann im mein T30 eingebaut und getestet. Der 01C9 Fehler taucht nicht mehr auf und der Rechner startet ohne einen Memory Test durchzuführen und ohne Esc drücken.

Ich habe danach eine baugleiche Karte von meinem Dad besorgt und diese im T30 eingebaut gepatcht. Gleiches Ergebniss wie oben.

Danke! :D

Und das ganze "ohne", wie in einem Thread von mir weiter oben beschrieben, mechanisches Aufheben des EEprom Schreibschutzes, sehr cool... :D :D :D
Da hatte ich mich bei den "teuren" 108Mbit/s Karten noch nicht rangetraut!

Klaus

P.S.: Wäre schön, wenn du deine Postings wieder eineditierts. Macht doch nichts wenn das ganze in mehreren Foren besprochen wird, du aber nur in einem der Threads Rede und Antwort stehst. ;)
 

grimes

Member
Hi,
ich bräuchte den Patch für mein T30. wo downloaden ?(, die bei Thinkwiki gehen nicht mehr.

MfG
grimes
 
E

enrico65

Guest
@grimes:
Ja, die Links sind hinüber. Ich habe letzte Woche eine solche Karte mit den Quellpaketen vom Madwifi-Projekt gepatcht. Anleitung steht dort auch im Thinkwiki unter den kaputten Links.
Gruß
enrico65
 

ricekin

New member
Themenstarter
Hallo! Auf alle Fragen antworte ich gern im oben verlinkten Thread im thinkpad-board.de

Viele Grüße
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben