luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: SDXC Karten und Kartenleser

  1. #1
    Avatar von audio_anarchy
    Registriert seit
    28.08.2011
    Ort
    bei karlsruhe
    Beiträge
    703
    Danke
    8
    Thanked 10 Times in 10 Posts

    SDXC Karten und Kartenleser

    Hat jemand ne Ahnung ob der Kartenleser vom X201 mit SDXC Karten funktioniert

    Danke schon mal
    "Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids, we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and listening to repetitive electronicmusic."

  2. #2

    Registriert seit
    01.02.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    292
    Danke
    11
    Thanked 6 Times in 5 Posts
    Ist der Unterschied zwischen SDHC und SDXC nicht rein auf das Dateisystem bezogen, dass SDXC-Karten mit dem proprietären Wintendo-Dateisystem (irgend ein aufgebohrtes FAT) formatiert sein müssen?
    Zumindest ist es bei Android-Handys zumeist so, dass man auch 64GB-Speicherkarten reinstecken kann, wenn das Handy offiziell nur 32GB unterstützt, aber die 64GB-Karte muss dann halt mit ext2/3/4 formatiert sein. Analog dazu würde ich vermuten, dass es beim Speicherkartenleser im Laptop auch so ist, dass nicht die Hardware die Größenbeschränkung vorgibt, sondern die Software.

  3. #3
    mostly harmless Avatar von moronoxyd
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.746
    Danke
    41
    Thanked 212 Times in 157 Posts
    Zitat Zitat von nsteinbach Beitrag anzeigen
    Ist der Unterschied zwischen SDHC und SDXC nicht rein auf das Dateisystem bezogen, dass SDXC-Karten mit dem proprietären Wintendo-Dateisystem (irgend ein aufgebohrtes FAT) formatiert sein müssen?
    Jain.

    Zum Dateisystem: Das ist nur eine Vorgabe von Microsoft, nicht technisch bedingt. Microsoft will nicht, daß Fat32 für Geräte mit mehr als 32 GB Größe verwendet werden, deswegen formatieren viele Hersteller größere Karten mit exFAT vor. Das hat aber nichts mit dem SDXC-Standard zu tun.

    SDXC-Karten unterscheiden sich technisch von SDHC-Karten. Um die maximale Geschwindigkeit auszunutzen braucht man kompatible Kartenleser.
    Die Karten selber sind aber abwärtskompatibel mit älteren Kartenlesern. In denen laufen sie dann aber eben unter Umständen langsamer, als die Karten könnten.

    Die meisten Kartenleser können SDXC-Karten lesen, einschließlich vieler Smartphones, auch wenn die Hersteller offiziell nur Unterstützung bis 32 GB garantieren.
    Aber manchen Kartenleser (nach meiner Erfahrung vor allem Kartenleser mit integriertem Controller, z.B. Mini-Kartenlesern in USB-Stick-Format) erkennen SDXC-Karten nicht, weil der Controller zu unflexibel ist. Chipsatz-Controller sollten selten Probleme machen, weil die jeweiligen Betriebssysteme mit passenden USB3-Treibern kommen sollten.

  4. #4

    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    /home/yatpu
    Beiträge
    8.871
    Danke
    3
    Thanked 29 Times in 28 Posts
    ich hatte gerade erst eine 64er micro-sdxc von samsung im x201. von der etwas enttäuschenden geschwindigkeit (18/13 statt 70/20), deren ursache ich im adapter vermute,abgesehen lief alles reibungslos. netto kamen rund 10 mb/s schreibend auf der karte an (ogg- und flac-dateien). die 13 mb/s sind benchmark-werte.
    muss mir wohl noch mal einen ordentlichen adapter zulegen...
    empfehlungen?
    T400s - X61 Tablet SXGA+ - X61 SXGA+ Debian Testing - X201 WXGA+ - T420 Ubuntu 15.04
    Das schlimmste an Zensur ist ██████████.

  5. #5

    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    3.329
    Danke
    8
    Thanked 41 Times in 35 Posts
    http://www.amazon.de/dp/B004YR8AJI

    Ist leider nicht gerade billig.
    Desktop: Core2Quad Q9400 4x2,66 GHz, AMD Radeon HD 7970 und Dell U2412M
    R500: Core2Duo P8700 2x2,53 GHz, ATI Mobility Radeon 3470
    T420s: i5-2520M 2x2,50 GHz, Intel HD 3000, 1920x1080 IPS

  6. #6

    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    /home/yatpu
    Beiträge
    8.871
    Danke
    3
    Thanked 29 Times in 28 Posts
    ich meinte eigentlich einen adapter von micro-sdxc auf sdxc, was aus meinem vorherigen post aber nicht deutlich hervorging. um die schreibrate der karte auszureizen sollte auch der per usb angebundene cardreader im x201 ausreichen. hauptzweck ist die übertragung von musik aufs handy. die übertragung per mtp ist leider extrem störanfällig und verunstaltet dateinamen mit umlauten. beim direkten speichern auf der karte passiert das nicht.
    T400s - X61 Tablet SXGA+ - X61 SXGA+ Debian Testing - X201 WXGA+ - T420 Ubuntu 15.04
    Das schlimmste an Zensur ist ██████████.

  7. #7
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    60.619
    Danke
    21
    Thanked 1.050 Times in 937 Posts
    Ausgelagert aus "Kurze Fragen...", da nicht "kurz" und eher von allgemeinem Interesse
    65. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 09.06.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  8. #8

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    2.859
    Danke
    0
    Thanked 36 Times in 35 Posts
    Zitat Zitat von nsteinbach Beitrag anzeigen
    Ist der Unterschied zwischen SDHC und SDXC nicht rein auf das Dateisystem bezogen, dass SDXC-Karten mit dem proprietären Wintendo-Dateisystem (irgend ein aufgebohrtes FAT) formatiert sein müssen?
    Zumindest ist es bei Android-Handys zumeist so, dass man auch 64GB-Speicherkarten reinstecken kann, wenn das Handy offiziell nur 32GB unterstützt, aber die 64GB-Karte muss dann halt mit ext2/3/4 formatiert sein. Analog dazu würde ich vermuten, dass es beim Speicherkartenleser im Laptop auch so ist, dass nicht die Hardware die Größenbeschränkung vorgibt, sondern die Software.
    Theoretisch ja, praktisch nein.

    Ich habe ein älteres Notebook. Am internen Kartenleser werden SDHC größer als 2GB gar nicht erkannt, mit externen USB Adapter gibt es keine Probleme. Mein Android Handy erkennt 64GB Karte nicht, 32GB ist das Maximum. Im X61s habe ich eine 64GB SDXC mit ext4fs. Funktioniert. Ich gehe davon aus, dass neuere Geräte mindestens genauso "gut" sein wird.

  9. #9
    Avatar von audio_anarchy
    Registriert seit
    28.08.2011
    Ort
    bei karlsruhe
    Beiträge
    703
    Danke
    8
    Thanked 10 Times in 10 Posts
    Themenstarter
    Erstmal danke für eure antworten
    Konnte mittlerweile einen Adapter von meinem Nachbarn leihen und einen test mit meiner Handy Karte
    machen
    Es hat funktioniert wenn auch langsam(6=7mb/s)
    Ich werde mir demnächst mal eine schnellere Karte zulegen und dann nochmal berichten
    "Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids, we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and listening to repetitive electronicmusic."

  10. #10

  11. #11
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    60.619
    Danke
    21
    Thanked 1.050 Times in 937 Posts
    Zitat Zitat von moronoxyd Beitrag anzeigen
    Microsoft will nicht, daß Fat32 für Geräte mit mehr als 32 GB Größe verwendet werden,
    Nicht ganz. FAT32 Partitionen können sogar bis ca. 8,8 TByte groß sein, nur das Formatierungsprogramm aus dem Hause MS kann lediglich bis 32 GB formatieren.
    Quelle
    65. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 09.06.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  12. #12

    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    3.329
    Danke
    8
    Thanked 41 Times in 35 Posts
    Es geht eher darum um die maximal 4 GB die eine Datei mit FAT32 haben kann.
    Desktop: Core2Quad Q9400 4x2,66 GHz, AMD Radeon HD 7970 und Dell U2412M
    R500: Core2Duo P8700 2x2,53 GHz, ATI Mobility Radeon 3470
    T420s: i5-2520M 2x2,50 GHz, Intel HD 3000, 1920x1080 IPS

  13. #13
    mostly harmless Avatar von moronoxyd
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.746
    Danke
    41
    Thanked 212 Times in 157 Posts
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    Nicht ganz. FAT32 Partitionen können sogar bis ca. 8,8 TByte groß sein, nur das Formatierungsprogramm aus dem Hause MS kann lediglich bis 32 GB formatieren.
    Quelle
    Jupp, deswegen "will nicht". Daß Microsoft-Programme früher ohne Probleme auch Festplatten >32 GB mit FAT32 formatiert haben, habe ich noch miterlebt

  14. #14
    Avatar von -=SeB=-
    Registriert seit
    13.09.2007
    Ort
    Wetzlar <-> Dresden
    Beiträge
    5.824
    Danke
    4
    Thanked 43 Times in 43 Posts
    Zitat Zitat von audio_anarchy Beitrag anzeigen
    Hat jemand ne Ahnung ob der Kartenleser vom X201 mit SDXC Karten funktioniert

    Danke schon mal
    Getestet, funktioniert einwandfrei im x201 (64Gb SDXC Class10 CnMemory).

    MfG, Sebastian

    edit:
    Datenraten der Karte in einem Acer 5830: 55Mb/s lesen 35Mb/s schreiben (H2Testw)
    Geändert von -=SeB=- (30.06.2014 um 21:06 Uhr)
    IBM... a21p PIII-1000 (aktuell BoD)
    Mods:
    T61_P8800@T60 ~~ x201@x200
    s WXGA+
    4820TG i7@3.46GHz ~~ Clevo P170HM i7q@3.5GHz ~~ Clevo P304@13.3" FullHD IPS

  15. #15
    Avatar von audio_anarchy
    Registriert seit
    28.08.2011
    Ort
    bei karlsruhe
    Beiträge
    703
    Danke
    8
    Thanked 10 Times in 10 Posts
    Themenstarter
    Ich hab jetzt mittlerweile eine schnelle karte besorgt
    http://www.amazon.de/Transcend-Ultim...&keywords=sdhc
    Läuft alles aber relativ langsam(10mb/s schreiben und 20mb/s lesen) reicht mir aber von der Geschwindigkeit
    Im T520 komme ich auf 20mb/s schreiben und 80mb/s lesen
    "Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids, we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and listening to repetitive electronicmusic."

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook gbyte - Drupal Webentwicklung