luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 56 von 56

Thema: T440s Undervolt - Oder wie der i7 Sinn machen würde

  1. #41

    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    303
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Hast du die Intel Grafik treiber von Lenovo installiert?

    Mitunter haben die direkt von Intel sehr schlechte performance.

    Welche GPU Frequenz benutzt wird siehst du z.B. bei diesem Benchmark https://unigine.com/products/valley/

  2. #42

    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Danke.

    Dieser Treiber: http://support.lenovo.com/us/en/prod...loads/DS102105 wäre also deiner Meinung nach der richtige?
    Lade und installiere diesen jetzt - doch ich befürchte der ist eh schon drauf.

    Lade jetzt auch das Benchmark Tool - dann kontrolliere ich mal die Ergebnisse mit und ohne Extreme Tuning U.

  3. #43

    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    303
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Sollte passen, ja. Es sei denn Intel hat noch fixes heraus gebracht, da Broadwell GPU noch recht neu ist, dann könnte der aktuelle Intel treiber auch was bringen.

    Du kannst auch mit HWiNFO64 den Verbrauch (TDP) messen: http://www.chip.de/downloads/HWiNFO64_49799644.html -- beim starten "sensors only" wählen. Thinkpad EC habe ich disabled.

    Das zeigt sehr gut den aktuellen, minimum, maximum Verbrauch an. Bei CPU Dauerlast sieht man auch sehr schön das es bei 15W abdeckelt. Kurzzeitig werden mehr erlaubt.
    Wenn du z.B. mit Prime95 nen CPU-Lasttest machst, solltest du bei gesenkter CPU Spannung auch den niedriegeren Verbrauch sehen. Es zeigt auch die aktuelle CPU Spannung/Frequenz an.

    Im XTU kannst du mit den Spannungen eventuell auch weiter runter gehen, ist wirklich von CPU zu CPU unterschiedlich. Kaputt machen kann man da nicht gross was, Windows wird abstürzen wenn es zu wenig ist.
    Es kann auch gut sein, dass 2,6GHz immer noch recht viel Power braucht und somit weniger für die GPU übrig bleibt, selbst nach undervolt.
    Bei meinem i5 kann ich bei 2,2GHz Grundtakt wahrscheinlich deutlich tiefer gehen mit der Spannung.

  4. #44

    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi,

    ich war nun ziemlich überrascht:
    CPU -85
    Cache -70
    GPU -70

    Benchmark mit unigine 23-24 fps (auf mittleren Details und etwas zurückgenommener Auflösung)
    Vorher war ich mir sicher dass ich ohne undervolt auf 13-14 fps kam - mit den gleichen Einstellungen versteht sich.

    Nun habe ich noch etwas rumgespielt... (einige Male neu gestartet) und nun komme ich mit und ohne undervolt auf die 23-24 fps - scheint keinen Unterschied zu machen.

    Bin etwas verwirrt jetzt.

  5. #45

    Registriert seit
    22.09.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    329
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Kurze Zwischenfrage:
    Wer hat sich aus dem Beitrag von mir mal Throttlestop heruntergeladen und es ausprobiert?
    Denn ich bin mit dem Langsamen XTU am verzweifeln und verzichte daher auf das GPU undervolting und verwende stattdessen jenes tool

  6. #46
    Moderator Avatar von Lokheizer
    Registriert seit
    24.07.2013
    Ort
    Steiermark, Österreich
    Beiträge
    3.154
    Danke
    67
    Thanked 125 Times in 117 Posts
    Zitat Zitat von lukrez Beitrag anzeigen
    Ich habe nun die oben angeführten Einstellungen vorgenommen, sprich Speedstep ausgeschalten und die Core, Processor Chache und GPU Voltage zwischen 70 und 80mV runter gedreht.
    Im Benchmark-Test erhalte ich nun ein schlechteres Ergebnis (von 42x auf 38x) - das wird wohl an der gedrosselten CPU-Leistung liegen?!
    Bei solchen Benchmarks immer die Takte von CPU und GPU mitloggen, sonst kann man da keine Aussage treffen.

    Hat XTU eigentlich schon mal jemand bei der x30-Serie getestet?
    Viele Grüße
    Thomas

    W530 | i7-3720QM | 16GB-RAM | NVIDIA Quadro K2000M | 1920x1080 | 240GB/128GB-SSD
    Tower | i7-6700K @ 4,4 Ghz | 32GB-RAM | Zotac GTX980Ti Extreme 6GB | 500GB-SSD, 1TB-HDD | Eizo FS2434BK (FHD-IPS)

    X230t | i5-3320M | 8GB-RAM | 1366x768 Multitouch | 128GB-SSD
    T61 | Standby

  7. #47

    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von Lokheizer Beitrag anzeigen
    Bei solchen Benchmarks immer die Takte von CPU und GPU mitloggen, sonst kann man da keine Aussage treffen.
    Danke - werde ich dann mal anwerfen und mitschauen.

  8. #48

    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    So, inzwischen habe ich einen T440s mit dedizierter Grafik, i7-4600u und 12 GB Ram
    Was kann/sollte ich nun bei XTU einstellen?

    Muss ich nun die GPU auch runter drehen?

    Danke, ciao!
    Martin

    Update:
    Aktuell bin ich bei -70 CPU und -60 Cache...
    GPU habe ich noch nichts gemacht
    Geändert von lukrez (19.03.2015 um 21:02 Uhr) Grund: Update

  9. #49

    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    303
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Zitat Zitat von lukrez Beitrag anzeigen
    So, inzwischen habe ich einen T440s mit dedizierter Grafik, i7-4600u und 12 GB Ram
    Was kann/sollte ich nun bei XTU einstellen?

    Muss ich nun die GPU auch runter drehen?

    Danke, ciao!
    Martin

    Update:
    Aktuell bin ich bei -70 CPU und -60 Cache...
    GPU habe ich noch nichts gemacht
    Ich vermute bei der dedizierten Grafik ist es weniger kritisch, da die 15W nur für das CPU package gelten sollte, und nicht für die dedizierte Grafik.

    Die Grafik wiederrum wird wohl auch ihre eigene TDP haben, da könnte ein undervolten oder evtl. heraufsetzen des Power limits etwas bringen, z.B. mit MSI Afterburner?

  10. #50

    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von freezer Beitrag anzeigen
    Die Grafik wiederrum wird wohl auch ihre eigene TDP haben, da könnte ein undervolten oder evtl. heraufsetzen des Power limits etwas bringen, z.B. mit MSI Afterburner?
    Danke, da werde ich mich mal einlesen müssen... bin da nicht sehr bewandert.

    VG

  11. #51
    Avatar von BitKiller
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Lower Austria
    Beiträge
    2.888
    Danke
    7
    Thanked 18 Times in 9 Posts
    Ein Alternativprogramm zu XTU wäre ThrottleStop.
    Es hat 1,16 MB und startet wesentlich schneller.
    Die neueste Version ist ThrottleStop 8.00 beta 2
    Thinkpads:T560 | T400 | X240 | X200

  12. #52

    Registriert seit
    29.04.2015
    Beiträge
    25
    Danke
    3
    Thanked 3 Times in 2 Posts
    Ich habe mir die beiden Tools mal angesehen, also das Intel XTU und dazu auch Throttlestop. Steck leider nicht soo tief drin in der Materie, aber sehe ich das richtig: mit Throttlestop kann man eigentlich nur das Throttling deaktivieren bzw justieren, aber all die anderen Optionen, konkret das im ersten Beitrag erwähnte Undervolten von CPU, Cache, usw usf ist damit nicht möglich? Oder ist das nur für Laien unter all den Abkürzungen nicht zu finden?

  13. #53

    Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    19
    Danke
    4
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo, das war mal. Inzwischen kann das Tool wesentlich mehr.
    Hier ist Anleitung, die du dir durchlesen kannst:
    http://forum.notebookreview.com/thre...-guide.531329/

    MfG

  14. #54
    Avatar von Derriell
    Registriert seit
    21.11.2012
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    828
    Danke
    46
    Thanked 24 Times in 23 Posts
    Hi

    habe ein T450s mit i7 und folgendes Problem:

    Wenn ich unter Windows 10 mit XTU undervolte, übernimmt es die Offset-Werte für CPU-Core, Cache und GPU gleichermassen. Ich möchte aber die Grenzen für jede Komponente einzeln ermitteln. Habe keine Einstellung gefunden, um dies zu beheben, weiss jemand einen Rat?

    Danke
    T420 IPS FHD i7-2620M 16GB 7260AC Fedora 25 | ThinkPads @ Cinebench R15

  15. #55

    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    307
    Danke
    174
    Thanked 20 Times in 16 Posts
    Ist mir vorher noch nicht aufgefallen, scheint aber tatsächlich bei mir auch so zu sein. Egal welchen Regler ich verstelle, alles verstellt sich mit. Ich denke mal, dass man diese Parameter nicht bei jeder CPU(-Generation) getrennt manipulieren kann? Vielleicht ging das vorher mal, aber nicht mehr seit Broadwell o.Ä.?
    | T450s | i7 5600U | 20GB RAM | 940m | 500GB Samsung 840 Pro | https://twitter.com/GreenStorm_01. Man twittert über Technik, den Nahen Osten und Geopolitik. Schwerpunkt Iran.

  16. The Following User Says Thank You to GreenStorm For This Useful Post:
  17. #56
    Avatar von Derriell
    Registriert seit
    21.11.2012
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    828
    Danke
    46
    Thanked 24 Times in 23 Posts
    Danke fürs Testen! Ich konnte mit ThrottleStop die Werte einzeln verändern. Die untere Schranke ist momentan -60mV auf VCore mit Prime95. Bei mir kommen die Werte später ins Linux.
    T420 IPS FHD i7-2620M 16GB 7260AC Fedora 25 | ThinkPads @ Cinebench R15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic