luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 115

Thema: Forumsprojekt: Bastel und Reparatur Ecke

  1. #1

    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Bad Säckingen
    Beiträge
    4.792
    Danke
    24
    Thanked 38 Times in 24 Posts

    Forumsprojekt: Bastel und Reparatur Ecke

    Hey Leute,

    ab mitte März werde ich wieder mehr Zeit haben und da hatte ich die Idee, eine kleine Art Reparatur "Service" anzubieten.
    Da ich ab und zu Boards hierhabe die gelötet werden müssen und mir das spaß macht, kann ich das gerne für euch machen, wenn euch das Händchen oder die das Equipment dafür fehlt.

    Es geht hierbei um Sachen wie SMD Sicherungen wechseln, ICs tauschen und auch LED wechsel an Invertern. Also im grunde alles was mit SMD zu tun hat, mache ich gerne. Bauteile bis 0402 sind kein Problem.

    Es gibt aber ein paar "Regeln" zu beachten:


    Bauteile/Verfügbarkeit:
    Sollte ich Bauteile wechseln müssen, dann nehme ich die originalen Bauteile anderer Boards und tausche diese aus. Ich werde nicht 1:1 tauschen (können), aber Bauteile mit den gleichen Werten von einer anderen Position nehmen.
    Dafür brauche ich die Schaltpläne und ein defektes Board der oder einer ähnlichen Serie. Habe ich beides da, dann sollte einem Teiletausch nichts im Wege stehen.
    (Also was nicht immer klappen muss: Widerstand R1 vom Board A gegen Widerstand R1 vom Board B, sondern z.b. gegen R2 vom Board B aber mit absolut dem gleichen Wert und Toleranz! )
    Sollte ich LEDs umlöten müssen, so müsste ich diese erstmal gemäß den Wünschen des "Kunden" bestellen!

    Ersatzteile:
    Wie schon geschrieben, benötige ich tote Boards für die Ersatzteilgewinnung. Deswegen bin ich auf die ein oder andere "Spende" von toten Boards angewiesen. Ich würde die Versandkosten soweit übernehmen.

    Kosten:
    Null... - für mich. Ich werde das auf Selbstkosten Basis machen. Also Material- und Versandkosten würde ich gerne wiederhaben. Wer trotzdem etwas spenden will, kann das gerne an das Spendenkonto oder meine Kaffeekasse machen.

    Fehleranalyse:
    Ich kann keine Fehlersuche anbieten. Wenn jemand ein defektes Board hat, dann sollte er den Fehler soweit auf eine Stelle begrenzen können.
    Beispiel: Displaybeleuchtung geht nicht aber Bild sichtbar > Sicherung.
    Brandspuren im TP > durchgebranntes Bauteil.

    Test:
    ich werde defekte Bauteile tauschen, kann ein Board aber nicht auf Funktion testen.
    Ich werde aber soweit möglich, anhand der Schaltpläne, versuchen andere defekte Bauteile zu ermitteln.

    Haftung:
    Ich bin kein Profi, das ist ein Hobby und deswegen gebe ich keinerlei Garantie, Gewährleistung oder Haftung für meine Arbeit. Ich werde alles nach bestem Wissen und Gewissen erledigen. Ich habe schon einiges für das Forum und mich Privat gelötet und noch nie gab es beschwerden aber Fehler können immer passieren.

    Zeit:
    Das ist nur eine Art Arbeitsbeschaffung für langweilige Abende für mich. Ich werde alles so schnell es geht abarbeiten und wieder retour schicken, kann aber keine Termine und Fristen garantieren. Sollte jemand etwas ganz eiliges haben, lässt sich da sicher was machen, aber das sollte die Ausnahme bleiben. Die Erfahrung hat gezeigt, das ich das Board schon am nächsten/übernächsten Tag wieder losschicken konnte.

    Ablauf:
    Meine Idee ist: Jeder postet hier im Thread was es zu tun gibt bei ihm. Ich würde die Beiträge dann der Reihenfolge nach abarbeiten und mich dann mit demjenigen (bezüglich Versandadressen etc) in Verbindung setzen. So behalte ich und auch ihr einen Überblick. Die PMs gehen im Postfach schnell unter.
    Ich werde evtl immer erst einige Zeit, je nach Andrang, verstreichen lassen um dann alles auf einen Schlag erledigen zu können. Auch werde ich Leute mit einer höheren Dringlichkeit bevorzugen. (sofern diese begründet ist)
    Sollte ich mich eine längere Zeit lang nicht (mehr) melden, einfach mal schreiben

    Versand:
    Geschieht auf eigenes Risiko. Ich werde das Board in der gleichen Verpackung zurückschicken in der ich es auch bekommen habe. LuPo kann ich auftreiben, alles andere wird etwas schwieriger.
    Das Board/die Platine sollte vom Rest des Gehäuses getrennt sein. Ich werde keine Schraubarbeiten unternehmen. Aufkleber etc können kleben bleiben.
    Persönliche Übergabe/Abholung geht leider nicht. (Auch für dich nicht Phil...)



    Beispiel/Muster: Im Thread posten:

    Name: Adun
    Thinkpad: x201
    Problem/Arbeit: Sicherung F7 tauschen, LEDs am Inverter tauschen. Farbwahl bei Zeiten via PM
    Dringlichkeit: 0 (hat Zeit) - 10 (bitte unbedingt, - dringend!)



    weitere Teilnehmer:
    Jetzt! Hilfe in Deiner nähe - klicke hier


    Erledigt:
    PostNr:


    Ich würde gerne erstmal sehen, wie sich das entwickelt. Hoffe das ich somit dem ein oder anderen helfen kann


    Ich bin nicht der einzige, der solche Arbeiten machen kann. Andere Forumsmitgleider sind da sogar evtl noch besser ausgestattet und können vllt sogar eine detailierte Fehleranalyse anbieten.
    Ich suche noch ein paar versierte Elektrotechniker und Hobbybastler, die gerne ihr können hier einbringen würden!
    Geändert von Adun (01.08.2014 um 02:01 Uhr)
    Apple | Macbook Pro 13" 2017 - i5 - 512GB - 4 Thunderbolt Ports - Touchbar

  2. #2

    Registriert seit
    29.06.2012
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    336
    Danke
    2
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Ich habe zwar aktuell keinen Reparaturbedarf, muss aber die Idee erstmal prinzipiell loben.
    Mal sehen wie sich das hier entwickelt.
    W500 (P9600 | 8GB | FireGL V5700 + Intel 4500MHD | WUXGA LED | 240GB Kingston SSD + 500GB WD HDD | W7Pro)
    T60p (W7Pro), T60 (Server2008R2), T41p (WXP), A31p (WXP), A20m (W2K), 380XD (W95/W98/W2K)

  3. #3

    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Bad Säckingen
    Beiträge
    4.792
    Danke
    24
    Thanked 38 Times in 24 Posts
    Themenstarter
    Mal schauen was draus wird Hoffe das man so einigen helfen kann.

    Danke schonmal an Ostseekermit, er schickt mir für lau ein R400 Schlachtboard zu
    Apple | Macbook Pro 13" 2017 - i5 - 512GB - 4 Thunderbolt Ports - Touchbar

  4. #4

    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    387
    Danke
    26
    Thanked 6 Times in 6 Posts
    Tolles Projekt. Weiter so!

  5. #5

    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.589
    Danke
    5
    Thanked 156 Times in 150 Posts
    Das ist eine gute Idee!
    Wie bist Du ausgeruestet zum IC-Tausch, sind auch TQFP-144 im 0,4mm Pitch (z.B. der EC beim T6x) moeglich? Oder BGA?

    EDIT: Bei Bedarf kann ich Dir mal meine Schaltplan-Sammlung zukommen lassen.

  6. #6

    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Bad Säckingen
    Beiträge
    4.792
    Danke
    24
    Thanked 38 Times in 24 Posts
    Themenstarter
    das kleinste, dass ich gelötet habe war ein WQFN mit 0.25mm Pitch und da noch 0.1mm Kupferdraht dran - von Hand ohne Vergrößerung
    TQFN sollte kein Problem darstellen.

    Notfalls könnte ich dann in der Hochschule unterm Mikroskop und mit der Manuellen Bestückungsmaschine etwas machen. Wie den WQFN24-IC hier:



    Sowas würde im Notfall gehen, aber würde ich gerne vermeiden, da hier leicht Fehler passieren können und ich noch nicht viel Erfahrung damit gesammelt hab.
    Hardcore Sachen wie BGA (BIOS Chip) habe ich noch nie probiert, dafür fehlt mir privat der Nutzen und das Equipment.

    Sagen wir, bis zu einem Pinabstand von 0.5mm komme ich mit meinen Geräten sehr gut zurecht. TQFN geht, WQFN will ich vermeiden und BGA ist unmöglich bei mir

    p.s. @jal2 - würdest du dich nicht auch gerne in das Projekt einklinken?

    p.s.s. Schaltpläne kann man nie genug haben. Mal sehen was hier angeschwemmt wird, dann schaue ich mal ob ich etwas finde, sonst melde ich mich bei dir. Danke auf jeden Fall!
    Geändert von Adun (06.02.2014 um 22:55 Uhr)
    Apple | Macbook Pro 13" 2017 - i5 - 512GB - 4 Thunderbolt Ports - Touchbar

  7. #7

    Registriert seit
    10.10.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    435
    Danke
    44
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Hi,

    Sehr cooles Projekt! Dann mach ich doch gleich mal den Anfang - beißt sich aber etwas mit dem Fehleranalyse und Test Abschnitt, vielleicht willst dus trotzdem versuchen

    User: Boggler
    Thinkpad: X220 Tablet
    Problem: Hier genauer beschrieben. Zusammengefasst: Klassischer Pfusch (Netzteil drangelassen beim Displayschrauben), seitdem gibts weder Bild noch Lüfterlaufen. F1 hab ich getauscht, aus der Gegend kommt ein leises Fiepen und der Grafikchip wird warm. Lässt man die Displayeinheit weg geht er nach 3sek wieder aus. Ich hab bisher nur ein Datasheet des normalen X220 gefunden.
    Dringlichkeit: 1 (-> geschickt wärs, bevor selbst die Einzelteile wertlos sind )

  8. #8

    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Bad Säckingen
    Beiträge
    4.792
    Danke
    24
    Thanked 38 Times in 24 Posts
    Themenstarter
    Fehleranalyse kann man ja bis Mitte März im Thread betreiben, werde da nacher nochmal reinschneien. Sollten wir nichts finden, kann ichs mir gerne mal anschauen. Klingt eher so als wäre da ein IC hinüber. Den Toten müsste man irgendwo auf dem Weg der Sicherungen finden - meine Vermutung. Der Rest in deinem Fred
    Apple | Macbook Pro 13" 2017 - i5 - 512GB - 4 Thunderbolt Ports - Touchbar

  9. #9
    Avatar von el-sahef
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    1.579
    Danke
    15
    Thanked 156 Times in 81 Posts
    Schöne Sache, aber pass auf, dass dir das nicht über den Kopf wächst .
    T70 15" 4:3 QXGA daylight LED, Core i7 7820HQ, 32 GB DDR4, SSD & X62t SXGA+ daylight LED & T70 i5 WUXGA RGB-LED

  10. #10
    Moderator Avatar von blafoo
    Registriert seit
    11.03.2011
    Ort
    Bei Aachen
    Beiträge
    7.898
    Danke
    23
    Thanked 153 Times in 119 Posts
    Mir fängt dann mal direkt an ^^

    Name: Blafoo
    Thinkpad: t520
    Problem/Arbeit: LEDs am Inverter tauschen. Farbwahl bei Zeiten via PM
    Dringlichkeit: sobald du das Gerät vor Ort hast wäre eine "schnelle Bearbeitung schön". D.h. ich kann keine 3 Wochen auf das Gerät verzichten. 1-1,5 Wochen wären kein Problem

    Wenn du Lust dazu hast mit blaue LEDs in das T520 einzubrutzeln sag mal bescheid Kosten trag ich natürlich
    Kannst du auch die LEDs auf der Tastatur wechseln?

    Grüße
    Privat: Lenovo Thinkpad X1 Carbon 2016
    I7 6600U / 16GB Ram / 512GB SSD / 3K-Display
    Firma: Lenovo
    Thinkpad P50
    i7 6700HQ / 8GB Ram / 256GB SSD / FullHD


  11. #11

    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Bad Säckingen
    Beiträge
    4.792
    Danke
    24
    Thanked 38 Times in 24 Posts
    Themenstarter
    @el-sahef - drum hoffe ich das, bei einem großem Interesse, sich noch weitere Leute zum basteln bereit erklären, du kannst auch gerne mitmachen

    @blafoo - machen wir! Aber wie gesagt, erst mitte März! Inverter ist auf jedenfall machbar, an der Tastatur habe ich mich schonmal versucht, das geht nicht so einfach, da die LED unter einem Kunststoff vergossen ist und auch nur auf der Folien PCB drauf ist. Für den Inverter müsste ich davor noch 0402 SMD Widerstände bestellen und eben die LEDs, aber das machen wir wenns soweit ist!
    Geändert von Adun (07.02.2014 um 10:19 Uhr)
    Apple | Macbook Pro 13" 2017 - i5 - 512GB - 4 Thunderbolt Ports - Touchbar

  12. #12

    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.589
    Danke
    5
    Thanked 156 Times in 150 Posts
    Zitat Zitat von Adun Beitrag anzeigen
    p.s. @jal2 - würdest du dich nicht auch gerne in das Projekt einklinken?
    Sorry, aber mir fehlt da die Zeit. Schon mit den Projekten, die hier herumliegen, bin ich noch lange beschaeftigt. Danach will ich mich wieder mehr mit Software beschaeftigen.

  13. #13
    Avatar von Deufel
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    1.479
    Danke
    11
    Thanked 85 Times in 76 Posts
    Mhm, ich bin am überlegen mir ein x230t zuzulegen und man findet ja viele mit defektem displayport.
    das ist aber genau der Anschluss weswegen ich mir das x230 besorgen würde.

    könntest du den austauschen?

  14. #14

    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Bad Säckingen
    Beiträge
    4.792
    Danke
    24
    Thanked 38 Times in 24 Posts
    Themenstarter
    Das kann ich nicht sagen, da ich so einen Anschluss noch nie getauscht habe. Man müsste ihn halt zuerst in einzelteile zerlegen und dann langsam Stück für Stück vom Board entfernen. Gehen würde es sicherlich, nur ob danach die Signalleistung 100% die gleiche ist... ?
    Apple | Macbook Pro 13" 2017 - i5 - 512GB - 4 Thunderbolt Ports - Touchbar

  15. #15

    Registriert seit
    10.10.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    435
    Danke
    44
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Zitat Zitat von Adun Beitrag anzeigen
    Fehleranalyse kann man ja bis Mitte März im Thread betreiben, werde da nacher nochmal reinschneien. Sollten wir nichts finden, kann ichs mir gerne mal anschauen. Klingt eher so als wäre da ein IC hinüber. Den Toten müsste man irgendwo auf dem Weg der Sicherungen finden - meine Vermutung. Der Rest in deinem Fred
    ok danke Das vermutlich fiepende Bauteil (ich glaub ne Spule) hab ich schonmal identifiziert, irgendwo ist noch ein Tab mit dem Datenblatt offen...

  16. #16

    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Bad Säckingen
    Beiträge
    4.792
    Danke
    24
    Thanked 38 Times in 24 Posts
    Themenstarter
    hat jemand ein totes x220 Board rumfahren?
    Apple | Macbook Pro 13" 2017 - i5 - 512GB - 4 Thunderbolt Ports - Touchbar

  17. #17
    Ritter der ThinkPad-Runde
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Grillhausen
    Beiträge
    11.797
    Danke
    3
    Thanked 234 Times in 210 Posts
    @Adun wie soll ein totes Board noch rumfahren können?. Ich hatte mal eins, wurde aber entsorgt, denn zahlen tut da ja eh keiner mehr etwas für.

    Nobby

  18. #18

    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Bad Säckingen
    Beiträge
    4.792
    Danke
    24
    Thanked 38 Times in 24 Posts
    Themenstarter
    Weiß ich nicht. Zumindest fliegen können die toten Boards wie die Beule an meinem Kopf zeigt

    Naja, was mag man schon für tote Boards verlangen? Zumal ich nur ein Bauteil brauche...
    Apple | Macbook Pro 13" 2017 - i5 - 512GB - 4 Thunderbolt Ports - Touchbar

  19. #19

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.687
    Danke
    1
    Thanked 19 Times in 19 Posts
    Ich habe hier noch ein R61-MB (nVidia Quadro NVs 140) und ein T61p-MB (nVidia quadro FX570M), jeweils für 15,4"-TPs. Bei beiden Boards ist der Grafikchip defekt. Falls du die zum Basteln / für Ersatzteile gebrauchen kannst, schick mir eine PN.
    X220


  20. #20

    Registriert seit
    22.10.2012
    Ort
    Mülheim
    Beiträge
    173
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi,
    ich überlegte mein T43p mit einer SATA SSD auszustatten, dafür müsste der Bridge Chip raus und die Sata Leitungen nebst Stromversorgung in einen entsprechenden Stecker verlegt werden, ich traue mir die Löterei auf dem Mainboard aber nicht zu, ein entsprechendes Gesuch gibt es auch schon: http://thinkpad-forum.de/threads/173...28m%29SATA-SSD
    Könntest du dir vorstellen das zu machen?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic