luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27

Thema: Erfahrungsbericht T540p

  1. #1

    Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    38
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Erfahrungsbericht T540p

    Eigentlich habe ich mich wirklich auf unsere neuen Arbeitsgeräte gefreut, nur leider war die Freude von kurzer Dauer.
    Normalerweise soll man ja mit was positivem beginnen, das möchte ich an dieser Stelle auch machen: die Tastatur, inklusive Beleuchtung, ist perfekt.

    Punkt 1: Leistung Festplatte
    Warum verbaut man in einem Topmodell SSDs die zwar über 500mb/s lesen können, aber nur 250mb/s schreiben können?

    Punkt 2: Grafikkarte
    Warum zum Teufel verbaut man eine Grafikkarte die kaum besser ist als die interne?

    Punkt 3: Clickpad/Trackpoint
    Seit dem A31 benutze ich den Trackpoint, ich kann mir keine bessere Eingabemethode für einen Laptop vorstellen, aber was man hier geboten kriegt ist einfach nur schlecht. Die integrierten Tasten sind wirklich schlecht zu treffen und haben mit dem einstigen Standard nichts mehr zu tun, zumal sie machmal einfach gar nicht reagieren. Als dank dafür kann man dann auch die mittlere Taste nicht mehr als dritte Maustaste konfigurieren, was für einen Hardcore-Trackpoint-User wie mich eine mittelschwere Katastrophe ist. (Diverse Registry Lösungen im Internet haben keinen Erfolg gebracht)
    2013-12-30 15.02.29.jpg

    Punkt 4: UltraBay (HDD Adapter)
    Hier haben wir direkt den orginial Lenovo Adapter dazu gekauft, welcher jedoch der Festplatte soviel Luft zum Atmen lässt, dass es ständig klappert und sie manchmal sogar von den Anschlüssen rutscht. Weil das noch nicht genug Fusch ist, muss man jetzt sogar um die UltraBay Einheit zu Tauschen (z. B. CD zu Festplatte) die Wartungsklappe öffnen und eine Schraube lösen... setzen sechs!
    2013-12-20 15.12.19.jpg2013-12-30 15.00.46.jpg

    Punkt 5: Probleme Wechselstromnetzteil
    Jetzt aber das gravierenste Problem, es kommen ständig Fehlermeldungen vom Energie-Manager (so fern installiet). Der Bildschirm flackert, die Helligkeit geht runter und der Flugzeugmodus wird aktiviert. Nach kurzer Recherche musste ich feststellen, dass ich mit diesem Problem nicht alleine bin. Wir haben drei T540p gekauft, zwei sind schon im Betrieb und beide haben diesen Fehler. Da es im Lenovo Forum bisher keine Lösung gab, habe ich letzte Woche einen Call bei Lenovo aufgemacht, wo sich dann ein "Techniker" bei mir aufgeschaltet hat und diverse Standardlösungen versucht hat, ohne Erfolg. Nachdem ich dann mehere Tage nichts mehr von Lenovo gehört hatte, habe ich heute noch mal angerufen und meine Call Nummer durchgegeben und wurde daraufhin von dem Kollegen gefragt was er denn für mich tun könnte. Leicht in Rage bat ich ihn dann darum sich doch mal um meinen Call zu kümmern, 15 Minuten Warteschleife später sollte ich dann mein Gerät einschicken, was meine Rage nicht gerade minderte da wir ja extra vor Ort Service gekauft haben! Dies interessierte den Mitarbeiter aber nicht, da der Techniker vor Ort nicht nach dem Problem suchen könne und warscheinlich das Mainboard getauscht werden müsste. Kurz zu meiner Rage, sie stieg weiter, da wir vor zwei Jahren mit zwei T520 ein ähnliches Problem hatte wo ein Techniker vor Ort geschickt wurde, das Hardware Problem erkannte und die Komponenten getauscht hat(CPU fiepen). Ich habe dem Telefonmitarbeiter dann erklärt, dass wir keinen einzigen Laptop einschicken werden, daher ist das jetzt ein Fall fürs Beschwerdemanagement, die sich in 72 Stunden melden werden...
    Unbenannt.PNG

    Die ist jetzt mein sechstes Thinkpad und noch nie waren "Thinkpad-Anspruch" und Wirklichkeit soweit von einander entfernt. Eine Kaufempfehlung kann ich für dieses Gerät nicht abgeben, sowas hätte es mit "Big Blue" nicht gegeben und spiegelt für mich den schleichenden Qualitätsverfall meiner favourisierten Laptopmarke wieder.

    Nachtrag: das Geräte hat einen i7 4700QM, 256GB SSD, 3k Display.
    A31 | T42 | T60 | T61p | T500 | T540p

  2. #2

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.743
    Danke
    85
    Thanked 34 Times in 31 Posts
    Dies interessierte den Mitarbeiter aber nicht, da der Techniker vor Ort nicht nach dem Problem suchen könne und warscheinlich das Mainboard getauscht werden müsste.
    Guten Morgen,

    das muß man als Onsite-Schulung für einen selber sehen.
    Sozusagen Gerätezerlegungskenntnisse ohne Risiko für die Zeit nach der Garantie.
    Einige Klippser gehen bestimmt auch drauf, das Klebeband mutiert zu Flatterband mit Spucke.

    MfG

    xsid
    Geändert von xsid (31.12.2013 um 13:55 Uhr)

  3. #3
    Avatar von te_zwo
    Registriert seit
    15.08.2012
    Beiträge
    1.513
    Danke
    33
    Thanked 47 Times in 43 Posts
    Hallo!

    Ich wenn das so lese, kommt mir wirklich alles hoch. Versaubeutelt hoch 3. Ich bleib beim W520!

    Warum zum Teufel verbaut man eine Grafikkarte die kaum besser ist als die interne?
    Wie hast du das getestet? 3D Anwendungen oder Benchmarks?
    XMG P407

  4. #4
    Avatar von Akira
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    North Carolina
    Beiträge
    8.933
    Danke
    63
    Thanked 141 Times in 93 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von RoTeR2 Beitrag anzeigen
    Punkt 1: Leistung Festplatte
    Warum verbaut man in einem Topmodell SSDs die zwar über 500mb/s lesen können, aber nur 250mb/s schreiben können?
    Die Schreibgeschwindigkeit hing schon immer von der Groesse der SSD ab.

    Zitat Zitat von RoTeR2 Beitrag anzeigen
    Punkt 2: Grafikkarte
    Warum zum Teufel verbaut man eine Grafikkarte die kaum besser ist als die interne?
    Ich fand die GT730M deutlich besser als die interne.

    Zitat Zitat von te_zwo Beitrag anzeigen
    Ich wenn das so lese, kommt mir wirklich alles hoch. Versaubeutelt hoch 3. Ich bleib beim W520!
    Du willst erst gar nicht meine Meinung zum W520 hoeren.

  5. #5

    Registriert seit
    15.12.2004
    Beiträge
    374
    Danke
    49
    Thanked 10 Times in 9 Posts
    Optimus ist halt dennoch Mist... Entweder eine CPU ohne Grafik und dann Nvidia oder besser gleich eine CPU mit Iris. Letzteres hatte ich eigentlich erwartet. Naja, Lenovo weiß schon, wie man ThinkPads vermurkst... Siehe Power Supply Bug bei den Quad-Cores
    Gruß Lui-Kim-Su - powered by nukular energy!
    Geschrieben auf meinem P51, T440p, X220 oder R60e
    Wartet derzeit sehnsüchtig auf ein X1 Tablet Gen3 mit Cannonlake-Y

  6. #6
    Avatar von te_zwo
    Registriert seit
    15.08.2012
    Beiträge
    1.513
    Danke
    33
    Thanked 47 Times in 43 Posts
    Zitat Zitat von Aurora Beitrag anzeigen
    Du willst erst gar nicht meine Meinung zum W520 hoeren.
    Darfst mir gerne per PN zukommen lassen!
    XMG P407

  7. #7
    Avatar von Akira
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    North Carolina
    Beiträge
    8.933
    Danke
    63
    Thanked 141 Times in 93 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Lui-Kim-Su Beitrag anzeigen
    Optimus ist halt dennoch Mist...
    Warum?

    Zitat Zitat von te_zwo Beitrag anzeigen
    Darfst mir gerne per PN zukommen lassen!
    Wenn die Zeit reif ist. Will dir ja nicht dein W520 vergraulen.

  8. #8
    Avatar von ibmthink
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    MKK ("Mich-Kennt-Keiner")
    Beiträge
    13.879
    Danke
    270
    Thanked 928 Times in 683 Posts
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Lui-Kim-Su Beitrag anzeigen
    Entweder eine CPU ohne Grafik und dann Nvidia oder besser gleich eine CPU mit Iris.
    Gibt es noch mobil CPUs ohne integrierte iGPU?

    Zitat Zitat von Aurora Beitrag anzeigen
    Warum?
    Verstehe ich auch nicht so ganz.
    Lenovo ThinkPad P51 | lenovo ThinkPad X301 | lenovo ThinkPad X1
    New Thinking . New ThinkPad .

  9. #9
    Avatar von macmob11
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.304
    Danke
    1
    Thanked 7 Times in 6 Posts
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von ibmthink Beitrag anzeigen
    Gibt es noch mobil CPUs ohne integrierte iGPU?
    afaik nicht, aber Dell deaktiviert sie z.B. beim M4800, was auch wenig sinnvoll scheint: http://www.notebookcheck.com/Test-De....104196.0.html
    Del XPS 15 | T540p | T500
    T410s,X201t,X220,T410, T61, R500,X200

    TPFC-Profile

  10. #10

    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo
    vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Ich habe ein T540P mit Dockinngstation.
    Nach einigen Minuten bricht immer die Verbindung zu dem dortigen angeschlossenen Geräten (Monitor, USB Geräte, etc.) zusammen.
    Auch wenn das Gerät nicht weiter berühert wird. Kann das mit den Energieeinstellungen zusammenhängen?
    Ich wäre über Hilfe sehr dankbar.

    LG und ein Frohes Neues Jahr
    makiese

  11. #11

    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    614
    Danke
    3
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Das artet sich zum Serienfehler aus. Ich krieg schon Angst wg. meim 440er
    T470p i7-7820HQ 32GB 1TB NVME, Dell U2717D+U2415 , M93p SFF i5-4570 8GB, 256GB 840pro ; ESXI 5.5-Whitebox X10SL7+Xeon E3-1275v3+32GB (u.a. ZFS-Filer), 2*Dell T20


  12. #12
    Avatar von Akira
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    North Carolina
    Beiträge
    8.933
    Danke
    63
    Thanked 141 Times in 93 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Verwendet einfach keine Dock und gut is.

  13. #13

    Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    38
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Aurora Beitrag anzeigen
    Verwendet einfach keine Dock und gut is.
    Ironie?
    A31 | T42 | T60 | T61p | T500 | T540p

  14. #14
    Avatar von Akira
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    North Carolina
    Beiträge
    8.933
    Danke
    63
    Thanked 141 Times in 93 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Teilweise. Bin kein Fan von Docks aber andere scheinen die zu lieben.

  15. #15

    Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    38
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Also ich kann das nicht nachvollziehen, wenn ich im Büro arbeite hab ich keine Lust meine Maus, meine Tastatur, meine beiden Bildschirme, meinen USB HUB, das Ethernetkabel und Strom extra und einzeln anzuschließen, von den zusätzlichen Anschlüssen mal abgesehen...
    A31 | T42 | T60 | T61p | T500 | T540p

  16. #16

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.743
    Danke
    85
    Thanked 34 Times in 31 Posts
    Hallo RoTeR2,

    was für sehr teuer gekauft wird muß auch funktionieren.
    Dafür ist der Ultrabay IV, mit ca. 100,- Euro sehr günstig.

    Punkt 4: UltraBay (HDD Adapter)
    Hier haben wir direkt den orginial Lenovo Adapter dazu gekauft, welcher jedoch der Festplatte soviel Luft zum Atmen lässt, dass es ständig klappert und sie manchmal sogar von den Anschlüssen rutscht. Weil das noch nicht genug Fusch ist, muss man jetzt sogar um die UltraBay Einheit zu Tauschen (z. B. CD zu Festplatte) die Wartungsklappe öffnen und eine Schraube lösen... setzen sechs!
    Dir fehlt der Caddy (Folie mit Winkelkunststoffstreifen) kostet vermutlich 50,- Euro.
    Ob das wirklich ein Witzi ist, weiß ich nicht.

    MfG

    xsid

  17. #17

    Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    38
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von xsid Beitrag anzeigen
    Hallo RoTeR2,

    was für sehr teuer gekauft wird muß auch funktionieren.
    Dafür ist der Ultrabay IV, mit ca. 100,- Euro sehr günstig.



    Dir fehlt der Caddy (Folie mit Winkelkunststoffstreifen) kostet vermutlich 50,- Euro.
    Ob das wirklich ein Witzi ist, weiß ich nicht.

    MfG

    xsid
    Vielen Dank für die Info
    A31 | T42 | T60 | T61p | T500 | T540p

  18. #18

    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.743
    Danke
    85
    Thanked 34 Times in 31 Posts
    Den Dank kannst Du durch die erforderlinchen FRUs ausdrücken, der Lenovo Support kennt diese nicht.

    Wo hattest Du dein erstes Bild vom Ultrabay gepostet?

    MfG

    xsid

    Edit, hier:

    http://thinkpad-forum.de/threads/169...80#post1700080

    http://thinkpad-forum.de/threads/169...=1#post1703052

    Die Anfrage steht noch im Raum.
    Geändert von xsid (31.12.2013 um 13:39 Uhr)

  19. #19

    Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    38
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Der Adapter: 0B47315
    Geändert von RoTeR2 (31.12.2013 um 13:42 Uhr)
    A31 | T42 | T60 | T61p | T500 | T540p

  20. #20

    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    614
    Danke
    3
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Funktioniert des mittlerweile ohne den Adapter? Mein früheres T400s hat per Adapterkabel an die Ultrabay-Buchse angeschlossene HDD/SSD nicht erkannt und sie nicht mit Strom versorgt. Die gleiche Platte im Adapter kein Problem.


    Ach ja, ich mag die Dockings auch; hab auch keine Lust dauernd alles ein- und auszustecken. Plus die zusätzlichen DP-Anschlüsse, die man für digitale Multimonitor ja eh braucht. Kein Notebook ohne ordentliche Dock.
    T470p i7-7820HQ 32GB 1TB NVME, Dell U2717D+U2415 , M93p SFF i5-4570 8GB, 256GB 840pro ; ESXI 5.5-Whitebox X10SL7+Xeon E3-1275v3+32GB (u.a. ZFS-Filer), 2*Dell T20


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic