luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: alternative Stifte für den Wacom-Digitizer

  1. #1
    Avatar von el-sahef
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    1.524
    Danke
    15
    Thanked 142 Times in 71 Posts

    alternative Stifte für den Wacom-Digitizer

    Hallo,

    da ich mich ja schon länger über die meiner Meinung nach schlechte Qualität der Stifte von IBM/Lenovo ärgere, hab ich mich mal nach Alternativen umgesehen und bin fündig geworden.

    Die Stifte von Fujitsu Siemens funktionieren einwandfrei mit den X-Tablets und machen qualitativ einen sehr guten Eindruck, deutlich besser als die IBM/Lenovo-Stifte.

    Getestet habe ich bisher CP323611 und CP389602 .

    Sie haben ZWEI Tasten UND Radierer und da die Tasten etwas herausstehen, lassen sich diese viel besser bedienen als bei den Lenovo-Stiften.
    Auch scheinen sie besser gelagert bzw. befestigt zu sein, jedenfalls ist das mein Eindruck nach ein paar Wochen Benutzung. Glaube nicht, dass die je rumklappern oder rausfallen werden, wie bei gewissen anderen Fabrikaten .
    Die Drucksensitivität der Spitze ist auch etwas feiner als bei den IBM/Lenovo-Stiften.

    Einziges Problem ist, dass die nicht in den Stift-Schacht passen, aber die Benutzbarkeit empfinde ich als dermaßen viel besser, dass ich darüber hinwegsehe.

    Mal sehen, ob der gute Eindruck bleibt, aber basierend auf den bisherigen Erfahrungen kann ich die Dinger jedem Vielschreiber nur wärmstens ans Herz legen.

    Ein paar Bilder:





    Geändert von el-sahef (11.12.2013 um 21:54 Uhr)
    Arbeitsmühlen: T70 15" 4:3 QXGA daylight LED, Core i7 7700HQ, 16GB DDR4, SSD & X62t SXGA+ daylight LED & T70 i5 WUXGA RGB-LED
    Oldiekisten: 600X @ Ivy Bridge Core i7 1,9 GHz

  2. #2

    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    Nähe Burghausen, Bayern
    Beiträge
    47
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Kann dir nur zustimmen, der Fujitsu ist definitiv viel praktischer.

    Ich habe den weißen Stift und bin super zufrieden. Der Vorteil ist einfach, dass man den Stift zum radieren nicht umdrehen muss. Und das ist unglaublich praktisch.

    Drucksensitivität: Ich kann keinerlei Unterschied feststellen.
    X230t, 8GB RAM, Multitouch, 100GB SSD sowie 500GB HDD, Dockingstation

  3. #3
    Avatar von el-sahef
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    1.524
    Danke
    15
    Thanked 142 Times in 71 Posts
    Themenstarter
    Ich habe vorher immer nen X41t-Stift benutzt, weil der auch zwei Tasten hat (davon eine zum Radieren). Zu den X6*-Stiften habe ich keinen Vergleich, aber die fielen für mich auch von vorne herein raus, da man sie eben zum Radieren umdrehen muss und da bei denen die Tasten wohl noch schneller abfallen als bei den X41t-Stiften. Der X41t-Stift ging aber auch kaputt mit der Zeit, erst ist der Clip abgebrochen, dann hielt die Tastenwippe nur noch sehr locker und zum Schluss ging er garnicht mehr. Hab mir dann zwei neue geholt, das stellte sich dann als Nachbau heraus. Funktioniert haben die zwar auch erstmal, waren qualitativ jedoch nochmal deutlich schlechter (beide schon wieder defekt) und von der Drucksensitivität will ich garnicht erst anfangen.
    Arbeitsmühlen: T70 15" 4:3 QXGA daylight LED, Core i7 7700HQ, 16GB DDR4, SSD & X62t SXGA+ daylight LED & T70 i5 WUXGA RGB-LED
    Oldiekisten: 600X @ Ivy Bridge Core i7 1,9 GHz

  4. #4
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    60.620
    Danke
    21
    Thanked 1.050 Times in 937 Posts
    Thread im Wiki verlinkt:
    http://thinkwiki.de/X61#X61_Tablet_2
    65. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 09.06.18 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook gbyte - Drupal Webentwicklung