luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 128

Thema: Maximum Warp: Thinkpad 701c Schmetterling fliegt wieder!

  1. #1
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    430
    Danke
    10
    Thanked 40 Times in 24 Posts

    Maximum Warp: Thinkpad 701c Schmetterling fliegt wieder!

    Nachdem ich mit dem Transnote nun fast fertig bin und es sich zufällig ergab, konnte ich auch das zweite "Wunschthinkpad" erwerben, welches ich schon immer gerne haben wollte:

    Das Thinkpad 701C

    Ich hoffe, dass mich dieses in der nächsten Woche erreichen wird. Was ich schon weiß ist, das die Fehlermeldungen 161 und 163 enthalten sind, dass heißt das wenigstens die BIOS Batterie ausgetauscht werden muss.
    Ich möchte aber nun gerne dann sofort auch beide Batterien, also auch die Backup Batterie tauschen.

    Ich bin nun auch schon den im ThinkWiki eingetragenen Forum Links gefolgt, kann aber letztlich nicht genau erkennen, welchen Typ von Batterien - der heute noch erhältlich ist - von mir genommen werden kann, obwohl die Beiträge dort sehr gut sind, insbesondere auch die großen Bilder von den Boards usw! Ich weiß also - es liegt an mir!

    Welche würdet Ihr mir vorschlagen?

    Sollte ich als BIOS Batterie z.B. diese hier nehmen?

    http://www.ebay.de/itm/IBM-BIOS-Lith...item232111d550

    Für Tipps wäre ich Euch schon einmal sehr dankbar!

    Und ja - mich hat auch der "oldie Virus" gepackt, aber bei den beiden Modellen soll es eigentlich bleiben
    Geändert von SigurdWarp (12.12.2013 um 09:07 Uhr) Grund: Erfolg
    Maximum Warp

  2. #2

    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Andernach
    Beiträge
    2.883
    Danke
    10
    Thanked 14 Times in 14 Posts
    Hallo,

    herzlichen Glückwunsch zu dem 701c.
    Das wichtigste bei einem 710c/cs sind die Schraubendreher. Du benötigst einen Torx 1mm und einen Torx 6mm.
    Der 1mm ist schwer zu bekommen ich musste ihn auch erst bestellen, aber ohne ihn geht nichts, weil das Keyboard damit verschraubt ist.

    Die BIOS-Batterie ist bei dem 701c nicht auf dem Borad eingesteckt, sondern verlötet.
    Habe schon mehrere Versuche gemacht, die Ideallösung zu finden und bin zu einer Lösung mit Knopfzellenhalter gekommen,
    da man dann später einfach nur die Knopfzelle zu wechseln braucht.
    Schau mal in diesem Thread da habe ich mehrere Versuche gemacht,
    http://thinkpad-forum.de/threads/161...highlight=701c
    die #14 ist meiner Meinung die Ideallösung, weil es bei den anderen immer Probleme gab mit der Platzierung im Unterboden wegen dem Lautsprecher.
    Wenn du die Lösung mit dem Knopfzellenhalter vorziehst, ich habe noch welche da, sind auch sehr schwer zu bekommen, könnte dir einen abtreten.

    Gruß anhazi
    Geändert von anhazi (22.11.2013 um 11:33 Uhr)

  3. #3
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    430
    Danke
    10
    Thanked 40 Times in 24 Posts
    Themenstarter
    Hallo,

    das wäre Super, vielen Dank! Das Angebot mit dem Halter würde ich sehr gerne annehmen - was muss ich dazu tun?!

    Wenn ich es dann auch richtig verstanden habe, muss ich mir dann eine 1220er Knopfzelle besorgen, oder?

    Und welche nehme ich noch für die Backup Batterie?

    Also wirklich - ich finde das wirklich klasse wie einem hier - hier auch speziell von Dir - geholfen wird! Nochmals vielen Dank!
    Maximum Warp

  4. #4

    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Andernach
    Beiträge
    2.883
    Danke
    10
    Thanked 14 Times in 14 Posts
    Hallo,

    habe mal nach Schraubentreher Torx 1 geschaut und hier was gefunden, habe genau den gleichen:
    http://www.ebay.de/itm/Schraubendreh...item5aed904075

    Was die Backup-Batterie betrifft, ich habe diese einfach entfernt(sie ist aber einfach auf dem Oberboard aufgesteckt).

    Den Knopfzellenhalter kannst du für 5€ in die Spendenkasse von mir bekommen, Portokosten übernehme ich dann.

  5. #5
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    430
    Danke
    10
    Thanked 40 Times in 24 Posts
    Themenstarter
    Super, Schicke Dir PN!
    Maximum Warp

  6. #6
    Avatar von Thomebau
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    10.723
    Danke
    18
    Thanked 63 Times in 53 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Also ich hab diesen T1 hier (bei manchem Handy auch schon gebraucht) und bin mit dem ganz zufrieden:
    http://www.amazon.de/Wiha-267P01-Pic...ywords=wiha+t1

    Der ist hier sehr günstig zu haben!
    http://www.ebay.de/itm/Wiha-PicoFini...item519f2aa89b
    T23 T30 A31 X41 X61 Helix 2 T460
    www.philippthome.de
    "Bite my shiny metal ass!"

  7. #7
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    430
    Danke
    10
    Thanked 40 Times in 24 Posts
    Themenstarter
    Danke für die Tipps!

    Hier http://www.svenutcke.de/hw/Old/701c/ habe ich gelesen, dass offenbar jemand einen AMD 5x86 133 MHz dort eingebaut hat - ob das empfehlenswert ist?

    Genauso wird dort eine CF Karte statt der HDD angeraten - hat jemand damit ebenfalls Erfahrungen gemacht oder welche Platte ist am besten geeignet? Könnte man auch eine SSD (so wie ins Transnote) einsetzen, vielleicht mit maximal 8 GB? Selbst wenn dies keinen Geschwindigkeitsvorteil bringen würde, so wäre es zumindest leise.

    Naja, ich bin jedenfalls schon sehr gespannt auf das Gerät!
    Maximum Warp

  8. #8

    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Andernach
    Beiträge
    2.883
    Danke
    10
    Thanked 14 Times in 14 Posts
    Hallo,

    die CPU ist fest auf dem Unterboard verlötet.
    Vor kuzem wurden bei eBay mal ein paar 701c/cs verkauft zu Horrorpreisen(300-500€) mit einem Board, das eine andere CPU hatte.

  9. #9

    Registriert seit
    10.10.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    435
    Danke
    44
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Hi,

    Wenn hier grade schon Experten "vor Ort" sind häng ich mich da doch mal dreist ran:
    Kann es sein, dass das 701c ohne ausreichend volle CMOS/Backup Batterie nicht bootet? Meins kam gestern und bringt die üblichen Fehler 161 und 163, leider hat es auch nen Streifen im Display und es will einfach nicht booten . Hab es bisher mit 2 original bestückten Platten, mit einer Win98SE CD auf einer HD und mit ner MS DOS Startdiskette auf einer HD versucht.
    Wenn ich die original bestückte Platte an meinen Rechner in ne VM schmeiß kommt er zumindest bis zum Win95 Logo und bricht dann ab (vermutlich aufgrund der minimal veränderten Hardware )

    Würde von den Maßen auch eine CR2032 incl. Halterung aus einem alten Desktop Mainboard passen?

  10. #10
    Avatar von Thomebau
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    10.723
    Danke
    18
    Thanked 63 Times in 53 Posts
    Blog-Einträge
    3
    also meins hat damals mit leeren Batterien gebootet, nur hat es halt dauernd die uhrzeit verloren.
    T23 T30 A31 X41 X61 Helix 2 T460
    www.philippthome.de
    "Bite my shiny metal ass!"

  11. #11

    Registriert seit
    10.10.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    435
    Danke
    44
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Hmm das beunruhigt mich jetzt ^^ Was könnte ich übersehen haben? Ich hab zum Versuch auch mal eine FAT16 Partition gebastelt, da bleibt der Bildschirm komplett schwarz, mit FAT32 kriege ich teilweise einen blinkenden Cursor und rechts unten in grün eine Art Fehlercode, ich meine es wäre 84 gewesen. Was könnte das bedeuten? Die Platte wird im Bios erkannt und in der Reihenfolge habe ich Festplatte und Intelligent ausprobiert.

  12. #12

    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Andernach
    Beiträge
    2.883
    Danke
    10
    Thanked 14 Times in 14 Posts
    Hallo,

    die Streifen auf dem Display an deinem 701c habe mit der BIOS-Batterie nichts zu tun, das einzige was ich noch kenne bei einer leeren Batterie ist,
    das manchmal ein Speicherfehler angezeigt wird.
    Das mit der CR2032-Batterie habe ich auch schon probiert, aber sie passt nicht so richtig zwischen Board und Gehäuse.

  13. #13

    Registriert seit
    10.10.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    435
    Danke
    44
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Hi,

    Ja das ist klar, das würd mich auch nicht so sehr stören mit dem Streifen, eher dass er garnicht bootet. Ich probier nachher nochmal weiter und poste dann den Code, vielleicht hast du sowas schonmal gesehen.

  14. #14

    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Andernach
    Beiträge
    2.883
    Danke
    10
    Thanked 14 Times in 14 Posts
    Hallo,

    wenn du die zweistellige Zahl unten rechts auf dem Display meinst, glaube ich nicht das das Fehlernummern sind.
    Diese Zahl wird generell beim Bootvorgang hochgezählt und es kann sein das sich dein 701c dann an einer bestimmten Stelle aufhängt.
    Ich würd erst mal eine BIOS-Batterie einbauen und dann mal testen, weil das 701c bei leerer Batterie verschiedene Fehler bringt.
    Man kann das ganze auch testen ohne das man das 701c wieder zusammenbaut.
    Ich stecke dann die beiden Boards zusammen und schließe sie einfach an die kleine Dock mit Monitor und Tastatur an
    und zum starten braucht man nur den kleinen Stift zu drücken.

  15. #15
    Avatar von Thomebau
    Registriert seit
    01.04.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    10.723
    Danke
    18
    Thanked 63 Times in 53 Posts
    Blog-Einträge
    3
    So weit mir bekannt, wird beim Boot der RAM durchgezählt, es blieb bei meinem jedenfalls immer bei 160 stehen, was ja zu den 16MB RAM passen würde.
    T23 T30 A31 X41 X61 Helix 2 T460
    www.philippthome.de
    "Bite my shiny metal ass!"

  16. #16

    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Andernach
    Beiträge
    2.883
    Danke
    10
    Thanked 14 Times in 14 Posts
    Hallo Thomebau,

    die RAM-Überprüfung wird oben links im Display angezeigt und in weiss dargestellt,
    was Boggler aber meint ist die Zahl, die unten rechts in grün dargestellt hochgezählt wird.

  17. #17

    Registriert seit
    10.10.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    435
    Danke
    44
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Hi,

    Ja genau das meine ich, anhazi.
    Dann werd ich mir mal nen Torx T1 bestellen und das gute Stück zerlegen. Ein Multiport war zum Glück auch dabei

  18. #18
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    430
    Danke
    10
    Thanked 40 Times in 24 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von anhazi Beitrag anzeigen
    Hallo,

    herzlichen Glückwunsch zu dem 701c.
    Das wichtigste bei einem 710c/cs sind die Schraubendreher. Du benötigst einen Torx 1mm und einen Torx 6mm.
    Der 1mm ist schwer zu bekommen ich musste ihn auch erst bestellen, aber ohne ihn geht nichts, weil das Keyboard damit verschraubt ist.

    Die BIOS-Batterie ist bei dem 701c nicht auf dem Borad eingesteckt, sondern verlötet.
    Habe schon mehrere Versuche gemacht, die Ideallösung zu finden und bin zu einer Lösung mit Knopfzellenhalter gekommen,
    da man dann später einfach nur die Knopfzelle zu wechseln braucht.
    Schau mal in diesem Thread da habe ich mehrere Versuche gemacht,
    http://thinkpad-forum.de/threads/161...highlight=701c
    die #14 ist meiner Meinung die Ideallösung, weil es bei den anderen immer Probleme gab mit der Platzierung im Unterboden wegen dem Lautsprecher.
    Wenn du die Lösung mit dem Knopfzellenhalter vorziehst, ich habe noch welche da, sind auch sehr schwer zu bekommen, könnte dir einen abtreten.

    Gruß anhazi
    Hallo,

    vielen lieben Dank, der Halter ist Gestern wohl behalten eingetroffen, sogar mit der Plastikschutzfolie - Super!

    Jetzt warte ich noch auf die Zustellung des Geräts.
    Maximum Warp

  19. #19
    Avatar von SigurdWarp
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    430
    Danke
    10
    Thanked 40 Times in 24 Posts
    Themenstarter
    So, letzte Woche ist es angekommen. Es fehlen leider ein paar Abdeckungen (Parallel und PCMCIA), ansonsten schaut es ganz gut aus. Der Multiport ist nicht dabei, dafür das Diskettenlaufwerk und das Originalhandbuch sowie Windos 98 und Office 1997 Pro. Beim booten kommt, neben dem Fehler für die Bios Batterie, der Fehler 201 "Speicher".

    Es sind ja 8MB auf das Board aufgelötet. Tatsächlich zählt das BIOS beim Start nur bis zu eta 7.300 kb und bricht dann mit der Fehlermeldung ab. Dadurch wird wohl auch der zusätzlich gesteckte 16MB Riegel nicht erkannt. Die Suche nach evtl. nicht richtig sitzenden Füssen/Lötstellenbrüchen brachte zu Tage, dass - so vermute ich - zwei Füsse nicht richtig sitzen.

    Siehe hier:

    WP_20131201_002.jpg

    besser hier: (die jeweils ersten in der Gruppe von unten, ist im oberen Bild der ganz Linke)

    Speicher.jpg

    So werde ich mich mit einem befreundeten Radio/Fernsehtechniker zusammen setzen, der das Löten übernehmen kann - ich kanns nicht

    Sobald dies - hoffentlich erfolgreich - erledigt und die BIOS Batterie ebenfalls entsprechend angepasst wurde, werde ich weiter berichten.
    Geändert von SigurdWarp (02.12.2013 um 14:08 Uhr)
    Maximum Warp

  20. #20
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    59.419
    Danke
    18
    Thanked 923 Times in 822 Posts
    Ja, sieht zum Teil übel misshandelt aus, als wäre man mit einem Gegenstand dran gewesen und das Beinchen abgerissen.

    Ich drücke die Daumen, dass es wieder zum Laufen gebracht wird. Es müsste sich hierbei um das "Bottom-Board" handeln. Möglicherweise kann Dir sogar jemand aus dem Forum im Notfall mit einem Ersatzboard aushelfen.

    Das Fehlen der Abdeckungen ist leider bei dem 701C/Cs üblich, da sie ja nicht am Rechner befestigt werden. Das Diskettenlaufwerk ist am wichtigsten - kannst Du ja damit auch ein neues OS auf die Platte bekommen. - Ohne Floppy geht absolut nix.
    Geändert von Mornsgrans (02.12.2013 um 14:32 Uhr)
    60. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 14.10.17 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop Buchtmonitor gbyte - Drupal Webentwicklung