luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 172

Thema: [ Sammelbestellung III ] LED-Backlight-Kit / T60 / T61 / x61(s) / x60(s)

  1. #101

    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Nördliches Sauerland
    Beiträge
    2.023
    Danke
    7
    Thanked 7 Times in 7 Posts
    So,

    erstmal herzlichen Dank an Joker. Meine LED-Leiste kam schon am Dienstag an.

    Eingebaut habe ich sie soeben.... Gefühlt bin in den letzten zwei Stunden um 20 Jahre gealtert. Nochmal würde ich das nicht machen
    Es funktioniert, das Display ist schön hell und die Ausleuchtung ist meines Erachten nach auch gleichmässig.
    Aaaber: Staubeinschlüsse! und in der Taskleiste sehe ich leider jede einzelne LED.

    Mal schauen, ob ich da nochmal ran gehe. Heute abend hatte ich das Display insgesamt dreimal offen und nun habe ich keine Lust mehr.

    Trotzdem noch viel Erfolg allen anderen Umbaufreudigen.

    Grüße,
    Calvin
    MIIX 2-11 I5
    W700
    T500: P9700, 4GB, WUXGA mit LED-Mod,



  2. #102

    Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Das klingt ja nicht gut Calvin. Wobei hattest du denn Probleme und in welches LCD hast Du die Leiste montiert?

  3. #103
    Avatar von ggrohmann
    Registriert seit
    09.10.2012
    Ort
    Anhalt
    Beiträge
    1.200
    Danke
    25
    Thanked 57 Times in 53 Posts
    Zitat Zitat von Calvin Beitrag anzeigen
    So,

    Es funktioniert, das Display ist schön hell und die Ausleuchtung ist meines Erachten nach auch gleichmässig.
    Aaaber: Staubeinschlüsse! und in der Taskleiste sehe ich leider jede einzelne LED.

    Calvin
    Gegen die sichtbaren LEDS gibts ein Mittel: besorg dir ein weiteres defektes Display. Viele Displays haben eine Folie mit einem Weißkeil unten drin. Diese Folie legst du unter alle anderen Folien ins Display rein. Eventuell wird ein Streifen unten in der Taskleiste etwas dunkler sein, aber die LEDs sind nicht mehr zu sehen. Um die Folie einzubauen, brauchst du nur die Scheibe mit der Hintergrundbeleuchtung abzuklappen. Das Ergebnis kannst du (halbwegs) auf meinen Bildern sehen.

    Edit: das mit den 20 Jahren älter ging mir auch so.

    Guido

  4. #104

    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.642
    Danke
    5
    Thanked 165 Times in 159 Posts
    Meine LED Kits habe ich gestern abgeholt - vielen Dank an den TE! Ich werde erst in ein paar Wochen zum Einbau kommen.

  5. #105

    Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Mein Paket ist heute auch super verpackt angekommen. Danke Norman! Klebt ihr den Streifen eigentlich direkt in den Metallrahmen ein? Bei den wenigen youtube Videos die es zu so einem Umbau gibt, ist der Klebestreifen so befestigt, dass man die LEDs an der Rueckseite befestigt und das scheint hier ja nicht so gedacht zu sein...

    Gruss,
    Campus

  6. #106

    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Mein Paket ist heute auch angekommen. Vielen Dank nochmal an Joker für die Organisation. Jetzt heisst es Info's sammeln bis ich mich an den Umbau wage.

    viele Grüße
    Juggernautt

  7. #107

    Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    So, nach vier Stunden Umbauzeit mit viermaligen Oeffnen des Displays, weil irgendwas nicht stimmig war, habe ich nun ein schoen helles W500 vor mir. Waehrend ich vorher nur noch mit Helligkeit 15 vernuenftig arbeiten konnte, reicht jetzt schon Stufe 9 aus. Nochmal vielen Dank an Norman und allen anderen viel Erfolg beim Umbau.

    Gruss,
    Campus

  8. #108

    Registriert seit
    08.05.2009
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    541
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Der Umbau ist auf keinen Fall trivial... ich sitze gerade an einem geöffneten T41p SXGA+ Display und raufe mir die Haare Die Original-Röhre ist bei der zartesten Berührung zerbrochen, heil bekommt man die da nicht raus (war mittig geklebt) und jetzt bin ich mal gespannt, wie die LED Leiste da reingefriemelt wird. Einfach aufschneiden und reinschieben ist nicht ^^

  9. #109

    Registriert seit
    27.10.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Auch von mir nochmal ein großes Dankeschön an Joker für die Organisation und das schnelle Zuschicken, Danke!

    Ich habe gerade die LEDs in mein T60 SXGA+ reingepfriemelt, hat mich doch sehr viel Nerven gekostet. Die CCFL-Röhre konnte ich ohne Zerstörung ausbauen. Probleme hatte ich vor allem beim Wiedereinbau des Reflektors, das hat mich fast 20 min gekostet.
    Evtl wäre es besser gewesen, eines der beiden Kabel abzuschneiden um die Röhre rausziehen zu können, ohne den Reflektor abzubauen. Allerdings musste ich so nichts abschneiden oder sonst irgendwas an dem Display modifzieren.

    Aber das Ergebnis ist echt super, vorher war das Display sehr gelbstichig, jetzt kann man wieder damit arbeiten.

    Viele Grüße,
    Sepp

  10. #110

    Registriert seit
    08.05.2009
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    541
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Geschafft. Werd auch gleich noch vorher-nachher-Bilder präsentieren. Ein kleiner Wermutstropfen: Eine LED links unten funktioniert nicht, da ist also ein dunkler Bereich. Ansonsten ist das Display so hell, dass ich es auf die niedrigste Stufe runterregeln muss ... noch viel heller als mein BOEY-Hydis.

    Ich würde diesen Umbau niemals wieder machen

    Update: Bilder

    VORHER
    DSC_0980.jpgDSC_0981.jpgDSC_0979.jpgDSC_0982.jpg
    1. Bild: SXGA+ des T41p
    2. Bild: UXGA des FrankenPads
    3. Bild: Vergleich 1
    4. Bild: Vergleich 2
    Jeweils höchste Helligkeitsstufe

    NACHHER
    IMG_20131116_190817460.jpgIMG_20131116_190828083.jpgIMG_20131116_190840662.jpg
    1. Bild: SXGA+ niedrigste Helligkeit (Frankenpad immer volle Helligkeit)
    2. Bild: SXGA+ Volle Helligkeit
    3. Bild: Vergleich

    Leider Leider der LED-Fehler links unten ... ohne den wäre es perfekt.
    Geändert von angares (16.11.2013 um 19:18 Uhr)

  11. #111

    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.642
    Danke
    5
    Thanked 165 Times in 159 Posts
    Zitat Zitat von angares Beitrag anzeigen
    Leider Leider der LED-Fehler links unten ... ohne den wäre es perfekt.
    Hmm, schade. Vielleicht sollte man vor dem Einbau die LED-Leiste mal ausprobieren und ggf. eine defekte LED austauschen. Ich hätte hier noch ein paar LED-Leisten aus defekten Panel da, aber Du wirst Dein Panel wohl nicht wieder zerlegen wollen. Außerdem muß die LED mit Farbtemperatur und Flußspannung zu den anderen passen.

  12. #112

    Registriert seit
    08.05.2009
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    541
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich habe die Leiste natürlich vor dem endgültigen Einbau getestet ;-) Aber was hätte ich tun sollen: eine neue bestellen oder die defekte tauschen mit den von dir genannten Problemen? Ich werde wohl damit leben müssen, aber das ist in Ordnung. So dramatisch ist es nicht und die gewonnene Helligkeit überwiegt diese Kleinigkeit um einiges. Ich hätte nicht gedacht, dass in dem Panel noch so viel drin steckt Es wirkt viel schärfer und klarer auf einmal

  13. #113

    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Bad Säckingen
    Beiträge
    4.802
    Danke
    27
    Thanked 38 Times in 24 Posts
    wenn es 3528 LEDs in weiß sind, dann kann man mit der Spanung schonmal nicht arg falsch liegen, auch die Ströme sind meist die "gleichen". Die Farbtemperatur sollte passen... aber hey... ic hwürde es eher riskieren eine 6000°K oder 7000°K zu testen als die jetzigen 0°K an der LED
    Apple | Macbook Pro 13" 2017 - i5 - 512GB - 4 Thunderbolt Ports - Touchbar

  14. #114

    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.642
    Danke
    5
    Thanked 165 Times in 159 Posts
    Zitat Zitat von Adun Beitrag anzeigen
    wenn es 3528 LEDs in weiß sind, dann kann man mit der Spanung schonmal nicht arg falsch liegen, auch die Ströme sind meist die "gleichen". Die Farbtemperatur sollte passen... aber hey... ic hwürde es eher riskieren eine 6000°K oder 7000°K zu testen als die jetzigen 0°K an der LED
    Ich weiß nicht, ob die Dioden in Reihe oder parallel verschaltet sind. Die Durchlaßspannung ist doch über 3V, oder? Dann bräuchte man bei Reihenschaltung bei den langen Strips über 150V. Bei Parallelschaltung würde eine Differenz in der Durchlaßspannung schon eher stören.
    AFAIK gibt es verschiedene Bauformen - gerade und abgewinkelt abstrahlende LED.

  15. #115

    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Bad Säckingen
    Beiträge
    4.802
    Danke
    27
    Thanked 38 Times in 24 Posts
    naja komm, an eeproms rummachen und dann nen LED Stripe nich durchpiepsen wollen/können?
    ne ernsthaft, das sollte leicht herauszufinden sein. die leds sind aber eher alle parallel, denn sonst wuerde es nach dem ausfall einer garnichts mehr tun. sie nicht auszutauschen ist sogar schlimmr weil die anderen in überlast laufen
    Apple | Macbook Pro 13" 2017 - i5 - 512GB - 4 Thunderbolt Ports - Touchbar

  16. #116

    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    sind parallel - es wird ja auch damit geworben man könne überflüssige leds abschneiden und auf der rückseite sind schnittmarkierungen

  17. #117

    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.642
    Danke
    5
    Thanked 165 Times in 159 Posts
    Zitat Zitat von Adun Beitrag anzeigen
    naja komm, an eeproms rummachen und dann nen LED Stripe nich durchpiepsen wollen/können?
    ne ernsthaft, das sollte leicht herauszufinden sein. die leds sind aber eher alle parallel, denn sonst wuerde es nach dem ausfall einer garnichts mehr tun. sie nicht auszutauschen ist sogar schlimmr weil die anderen in überlast laufen
    Meine Strips sind gut verstaut, ich war zu faul, sie hervorzukramen. Überlast bei Parallel und Ausfall einer LED aber nur, wenn die Speisung aus einer Konstantstromquelle erfolgt. Bei konstanter Spannung eher nicht.

  18. #118

    Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Wo sind die Kits denn eigentlich bestellt worden? Nach meinem erfolgreichen Umbau bin ich in Versuchung auch mein schon gelbstichiges T61p noch umzubauen.

    Danke & Gruss,
    Campus

  19. #119

    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.642
    Danke
    5
    Thanked 165 Times in 159 Posts
    Zitat Zitat von Campus Beitrag anzeigen
    Wo sind die Kits denn eigentlich bestellt worden? Nach meinem erfolgreichen Umbau bin ich in Versuchung auch mein schon gelbstichiges T61p noch umzubauen.
    Ich glaube hier.

  20. #120

    Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Danke.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook NBWN - Notebooks wie neu