luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Ultrabay Hdd nach Standby oder Ruhezustand weg

  1. #1

    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Ultrabay Hdd nach Standby oder Ruhezustand weg

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meinem TP 430.
    Im Ultrabay Adapter ist eine WD 320 Black verbaut.
    Wird das TP in den Ruhezustand oder Standby versetzt ist die Festplatte unter Windows nicht mehr da.
    Nach einem Neustart ist sie wieder da. Nun meine Frage, gibt es im Energiemanager irgendeine Einstellung
    die ich vielleicht übersehen habe.
    Ich bedanke mich schon mal im vorraus für die Antworten.

    MFG Jörg

    PS: Ist mein erstes Lenovo und ich bin begeistert von dem Gerät.

  2. #2

    Registriert seit
    13.04.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ist bei meinem T420 genau das gleiche. Es nervt unheimlich... hast du schon ne Lösung gefunden? (T420, original Lenovo Ultrabayadapter, Win 7 Prof)
    { |T420| - |256GB Samsung 840 Pro| - |Ultrabay 1TB| - |Dock 3 Plus| - |Slice| }
    {|X220| - |IPS| - |256GB Samsung 830|}

  3. #3
    Ubuntuversteher Avatar von linrunner
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    12.387
    Danke
    14
    Thanked 291 Times in 236 Posts
    Hi,

    taucht die HDD wieder auf wenn Du den Auswurfschieber für die UltraBay betätigst?
    Gruß, linrunner
    X1C6, T450s, X220 - Ubuntu 18.04 - TLP - Ubuntu Schnelleinstieg
    -- Fehler im Anwender sind schwer zu beheben, da es meist keine Updates gibt


  4. #4

    Registriert seit
    24.11.2012
    Ort
    Rüsselsheim
    Beiträge
    207
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    also bei meinem t410 kann man im energiemanager einstellen ob sich z.b. das dvd laufwerk ausschaltet bei akkubetrieb. das wäre ja dann das caddy. wenn ich meinen t410 starte. ist es auch immer erst aktiv und geht dann in den inaktiven modus...
    Geändert von dfzcom (31.03.2013 um 20:55 Uhr)
    X230

  5. #5
    Avatar von mectst
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.546
    Danke
    60
    Thanked 98 Times in 86 Posts
    Deinstalliere mal den Energiemanager (dessen Sinn ich bis heute sowieso nicht verstanden habe, by the way). Ohne diesen sollte es funktionieren, so zumindest bei mir. Trifft dies auch bei dir zu hast Du den "Schuldigen" und kannst weiter überlegen, ob Du den EM benötigst und ansonsten klappts vielleicht mit irgendwelchen EM-Einstellugen. Grüße Thomas

  6. #6
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    09.01.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.118
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

  7. #7

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.445
    Danke
    71
    Thanked 50 Times in 37 Posts
    Hat hierzu schon jemand eine Lösung gefunden? Bei mir ist es nämlich genauso.
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  8. #8

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.445
    Danke
    71
    Thanked 50 Times in 37 Posts
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  9. #9

    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    36
    Danke
    9
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Moin!

    Ich grab das hier mal aus.
    Ich habe mit dem T440 nach wie vor dieses Problem.
    Egal welchen Storage Treiber ich nehme. Sogar mit dem Windows-eigenen Treiber schaltet sich die Ultrabay-HDD ab, wenn das Gerät aus dem Ruhezustand aufwacht.
    Nach dem nächsten Ruhezustand ist sie wieder da usw usf.

    Hat hier noch jemand eine Idee?

    Vielen Dank :-)

  10. #10

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.445
    Danke
    71
    Thanked 50 Times in 37 Posts
    Bei mir war nach einem Windows-10-Feature-Update auf 1803 der "Schnellstart" plötzlich wieder aktiviert. Diesen in den erweiterten Energieeinstellungen wieder deaktivieren, dann bleibt meine Ultrabay im W530 nach Kalt- und Neustarts vorhanden.
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  11. #11

    Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    66
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 2 Posts
    Ich habe das gleiche Problem bei meinem T540p. Momentan habe ich in den "Einstellungen für das Herunterfahren" folgende Einstellungen deaktiviert.

    "Schnellstart aktivieren (empfohlen)" und "Energie sparen".

    Jetzt kann ich zwar beim herunterfahren kein Energie sparen aktivieren. Allerdings wird meine Ultrabay-HDD nicht immer abgeschaltet. Offensichtlich kann man beim ThinkPad nicht immer alles haben.

    Gruß, viamundi.

  12. #12

    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.445
    Danke
    71
    Thanked 50 Times in 37 Posts
    Du brauchst nur "Schnellstart aktivieren (empfohlen)" zu deaktivieren. "Energie sparen" kann aktiv bleiben.
    T460s 20F9CTO1WW (i7-6600U, 20 GB, 512 GB SSD NVMe, WQHD [LG], Win 10 Pro, Ultradock)
    W530 N1K59GE (i7-3820QM, 8 GB, 240 GB SSD, 1 TB HDD, FHD, Win 10 Pro, Minidock Plus 3)
    T61p NH0BQGE/UK (T9500, 4 GB, 200 GB FDE, WUXGA, UMTS, Vista Ultimate 32-Bit, Adv. Minidock)

  13. #13

    Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    66
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 2 Posts
    Nur "Schnellstart aktivieren (empfohlen)" deaktivieren hilft bei mir leider nicht. Wenn ich "Energie sparen" aktiv schalte und aus dem Energiesparmodus hoch fahre dann haut die Ultrabay-HDD richtig die Bremse rein dass es quietscht. Ich muss beides wie oben beschrieben deaktivieren.

    Ich betreibe das T540p in einer Dockingstation.
    Geändert von viamundi (04.12.2018 um 10:34 Uhr)

  14. #14

    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    36
    Danke
    9
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Schnellstart ist aus. So klappt es wenigstens, wenn ich die Kiste runterfahre.

    Aber nach wie vor tritt der Fehler beim Aufwachen aus dem Energiesparmodus auf - und zwar genau jedes 2. mal.
    Energiesparen habe ich auf dem Deckelschalter - klappe ich zu --> Energiesparen. Aufklappen --> Ultrabay HDD geht aus --> Zuklappen --> Aufklappen --> HDD wieder da. USW. :-/

  15. #15

    Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    66
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 2 Posts
    Ich habe jetzt nochmal etwas getestet. Folgendes stellt sich ein:

    "Schnellstart aktivieren (empfohlen)" und "Energie sparen" aktiv: ThinkPad
    - aus/ein -->
    Ultrabay HDD geht aus,
    - aus/ein --> Ultrabay HDD bleibt an,
    - aus/ein --> Ultrabay HDD geht aus,
    - aus/ein --> Ultrabay HDD bleibt an,
    - usw.

    Hat jemand eine Idee was bei jedem zweiten anschalten anders sein kann?

    Windows 10 Pro, T540p in Docking zu geklappt.


    Gruß, viamundi.

  16. #16

    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    36
    Danke
    9
    Thanked 4 Times in 4 Posts
    Ich habe keine Ahnung - es ist auch jedes 2. Mal bei mir.

    Es muss mit dem Ruhezustand zu tun haben.
    Beim reboot tritt es nicht auf.

    Beim Ruhezustand/Energie sparen und beim "normalen" Runterfahren bei jedem 2. Mal.

  17. #17

    Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    66
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 2 Posts
    Ich habe jetzt noch was anderes ausprobiert:

    "Schnellstart aktivieren (empfohlen)" deaktiviert - "Energie sparen" aktiv: ThinkPad ausschalten im Energiesparmodus:
    - aus/ein -->
    Ultrabay HDD geht aus,
    - aus/ein --> Ultrabay HDD bleibt an,
    - aus/ein --> Ultrabay HDD geht aus,
    - aus/ein --> Ultrabay HDD bleibt an,
    - usw.

    Damit bei mir die Ultrabay HDD jedesmal beim hochfahren funktioniert muss ich tatsächlich
    "Schnellstart aktivieren (empfohlen)" und "Energie sparen" deaktivieren! Wie schon beschrieben kann ich jetzt natürlich nicht im Energiesparmodus abschalten.

    Ich habe keine Ahnung was das Problem sein könnte. Ich bilde mir ein dass es früher nicht so war. Ich kann aber nicht mal spekulieren was das Problem sein könnte.

    Gruß, viamundi.


    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    So ich habe jetzt unter "Netzbetrieb und Energiesparen" auf einem T540p und T430 die gleichen Einstellungen vorgenommen. Beide mit Ultrabay HDD bestückt. Auf dem T430 funktioniert alles so wie erwartet. Das T540p zeigt den Fehler wie unter #17 beschrieben.

    Jetzt frage ich mich was ist anders bei einem T540p im Unterschied zum T430?

    Gruß, viamundi.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic