luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 97

Thema: [gelöst] ThinkVantage Button unter Windows 8 über Registry neu belegen?

  1. #41
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    302
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von dean-razorback Beitrag anzeigen
    type.jpg

    eine bat-Datei kannst du natürlich auch starten... Falls dich das aufpoppende cmd Fenster dabei stört schau dir mal das ThinkPadBatch Tool aus meinen ThinkPadTools (siehe Signatur) an. Damit kannst du eine *.bat-Datei die den gleichen Namen wie die .exe-Datei trägt im SilentMode ausführen...

    Bei deiner Verknüpfung vom Desktop kannst du ja nachschauen ob ein Parameter übertragen wird... (rechte Maustaste auf Verknüpfung > Eigenschaften > Ziel). Evtl. kannst du deinem Taschenrechner-Programm ja den Pfad zur config.ini als Parameter übergeben... Wie heißt denn das Taschenrechner-Programm?
    Ja, jetzt habe ich den Dreh auch heraus: Gut, wenn man noch unter CP/M groß geworden ist! Man kann eine selbstgebaute *.bat überall auf dem Rechner ansteuern, die jedes x-belibige Programm startet. Nice!

    casio.jpg

    Allerdings brauche ich dann wirklich dieses Silent-Tool..

    li.jpg

    Um das jetzt silent laufen zu lassen: Muss die ThinkPadBatch.exe jetzt memory_test.exe heißen, damit memory_test.bat silent läuft?

    Zitat Zitat von yast2000 Beitrag anzeigen
    li.jpg

    Um das jetzt silent laufen zu lassen: Muss die ThinkPadBatch.exe jetzt memory_test.exe heißen, damit memory_test.bat silent läuft?
    silent_batch.JPG

    Um mich mal selbst zu zitieren: Absolut korrekt, yast2000, jenau so isses...

    anzeige.jpg

    dean-razorback, das Anzeigeprogramm zeigt aber offenbar nur die Programme an, die es kennt, oder? Es könnte doch ihm unbekannte Programme als *.exe ohne Pfad anzeigen?
    Geändert von t42 (28.11.2012 um 20:23 Uhr)

  2. #42
    Avatar von LeppR
    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    habe ein x220t und bei mir öffnet sich das simple tap menü... habe aber keine einstellungen verändert, alles nach installation so belassen was die tastenbelegung angeht

  3. #43
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    302
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von LeppR Beitrag anzeigen
    habe ein x220t und bei mir öffnet sich das simple tap menü...
    habe aber keine einstellungen verändert, alles nach installation so belassen was die tastenbelegung angeht
    Die Wortmeldung hat zwar jetzt kein Schwein verstanden und passt auch nicht hierher,
    es ist aber trotzdem gut, dass wir mal drüber geredet haben...

  4. #44
    Avatar von LeppR
    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    ooh, sorry. stimmt, hat ja mal garnicht reingepasst^^ hab übersehen, dass dieser beitrag schon 5 seiten hat, haha

  5. #45
    Avatar von dean-razorback
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    147
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Themenstarter

    [neue Version]

    hey,

    hier die Version 2 von ThinkPadOverview

    behoben wurde der von yast2000 entdeckte Fehler, dass nur exe-Dateien erkannt wurden, bat- und cmd-Dateien jedoch nicht... jetzt erkennt ThinkPadOverview auch Batch und Command Dateien und zeigt diese mit dem Windows-Standard-Icon an...

    batch_overview.jpg

    Mirror: hier
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. #46
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    302
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von dean-razorback Beitrag anzeigen
    hey,

    hier die Version 2 von ThinkPadOverview

    behoben wurde der von yast2000 entdeckte Fehler, dass nur exe-Dateien erkannt wurden, bat- und cmd-Dateien jedoch nicht... jetzt erkennt ThinkPadOverview auch Batch und Command Dateien und zeigt diese mit dem Windows-Standard-Icon an...

    batch_overview.jpg

    Mirror: hier
    Du hast leider alte Version verlinkt!

    Screenshot (12).png

    Mhm.

  7. #47
    Avatar von dean-razorback
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    147
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    nö, ich hab Version 2 verlinkt. und wie man auf deinem Screenshot ja auch sieht zeigt er dir jetzt die bat-Dateien an...

  8. #48
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    302
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von dean-razorback Beitrag anzeigen
    nö, ich hab Version 2 verlinkt. und wie man auf deinem Screenshot ja auch sieht zeigt er dir jetzt die bat-Dateien an...

    Dein Bild sieht aber ganz anders aus? Zum zweiten zeigt er jetzt alle "gesilenten Batch's" als ThinkpadBatch an, was ja in der Programmbeschreibung dieser ursprünglichen "exe" steht. Die kann man aber normalerweise nicht ändern.

    Man kann das ThinkpadOverwiew aber sicher überreden, die Dateieigenschaften der bat statt der exe anzuzeigen...
    Geändert von yast2000 (28.11.2012 um 21:28 Uhr)

  9. #49
    Avatar von dean-razorback
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    147
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von yast2000 Beitrag anzeigen
    Dein Bild sieht aber ganz anders aus? Zum zweiten zeigt er jetzt alle "gesilenten Batch's" als ThinkpadBatch an, was ja in der Programmbeschreibung dieser ursprünglichen "exe" steht. Die kann man aber normalerweise nicht ändern.
    mein Bild sieht anders aus? Meinst du etwa die "Tastaturansicht" von ThinkPadOverview?
    Kopiere mal die ThinkPadOverview und die ThinkPadHotkey Tools zusammen in ein Verzeichnis, starte ThinkPadHotkey und klicke auf den "Overview" Button... dann hast du auch die "Tastaturansicht"

    Um die "Tastaturansicht" zu bekommen musst du ThinkPadOverview mit dem Parameter "keyboard" starten (über Hotkey oder *.bat)... das hatte ich aber auch bereits in #28 erwähnt

    ThinkPadBatch zeigt er an weil du ThinkPadBatch als Hotkey festgelegt hast... die darin ausgeführte Batch-Datei kann ja beliebigen Inhalt enthalten und somit liefert diese keine eindeutigen Informationen die zum Anzeigen eines Icons o.ä. dienen könnten... Daher wirst du dich wohl mit dem Label "ThinkPadBatch" zufrieden geben müssen... Falls du gehofft hast, dass das umbenennen der ThinkPadBatch.exe auch einen anderen Text in ThinkPadOverview anzeigt: leider nein und das wird auch so bleiben

  10. #50
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    302
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von dean-razorback Beitrag anzeigen
    ThinkPadBatch zeigt er an weil du ThinkPadBatch als Hotkey festgelegt hast... die darin ausgeführte Batch-Datei kann ja beliebigen Inhalt enthalten und somit liefert diese keine eindeutigen Informationen die zum Anzeigen eines Icons o.ä. dienen könnten... Daher wirst du dich wohl mit dem Label "ThinkPadBatch" zufrieden geben müssen... Falls du gehofft hast, dass das umbenennen der ThinkPadBatch.exe auch einen anderen Text in ThinkPadOverview anzeigt: leider nein und das wird auch so bleiben
    Na gut, mein lieber dean-razorback, dass mit dem Overview habe ich wirklich übersehen, weil ich beide Dateien immer in einem unterschiedlichen Ordner hatte.

    Dass Du mir aber den blöden Eintrag ThinkpadBatch im Menü stehen lassen willst, nehme ich so nicht hin. Dann werden wir Dich halt austricksen, Old Scool gegen New Scool, ganz fair und cool!

    1. Das hier ist mein Ordner:

    ordner.JPG

    2. Das hier ist mein Silent-Eintrag im Menü:

    view_2.png

    *

    3. Das ist meine calculator_fx3600p.bat

    Code:
    wscript.exe invis.vbs start_calc.bat %*
    4. Das ist mein VBS.script

    Code:
    set args = WScript.Arguments
    num = args.Count
    if num = 0 then
        WScript.Echo "Usage: [CScript | WScript] invis.vbs aScript.bat <some script arguments>"
        WScript.Quit 1
    end if
    sargs = ""
    if num > 1 then
        sargs = " "
        for k = 1 to num - 1
         anArg = args.Item(k)
         sargs = sargs & anArg & " "
        next
    end if
    Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
    WshShell.Run """" & WScript.Arguments(0) & """" & sargs, 0, False
    5. Das ist meine start_calc.bat

    Code:
    cd C:\Program Files (portabel)\calculator_fx3600p\
    fx3600p.exe
    6. Und das ist das Ergebnis:

    ergebnis.jpg

    Fazit: Ich brauche Dein Silent-Programm gar nicht, es geht auch so. Das passiert Programmiern, die einfach zu stur sind!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von yast2000 (03.12.2012 um 10:23 Uhr)

  11. #51
    *** gesperrt ***
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    302
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von spox
    Hi yast2000,

    könntest du dein vbs script bitte einmal komplett durchkommentieren. ich komme da nicht ganz mit was genau passiert, dass kein cmd fenster erscheint... Ich bin in der Materie nicht so fit, denke das hilft auch den nicht-programmierern unter uns mit 1-2 gezielte abänderungen den code für sich selbst nutzen zu können! ich meine diese hier:
    http://thinkpad-forum.de/threads/148...=1#post1498302
    mfg
    spox
    Dies ist ein Standardscript aus dem ResourceKit von Server 2003:

    http://stackoverflow.com/questions/5...how-to-stop-it


    Nun denn, wir kommentieren also das Script mit dem Befehl "INVIS.VBS START_CALC.BAT"

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++++++++++++



    set args = WScript.Arguments
    (args seien die Argumente des wscriptes, das ist hier "start_calc.bat")


    num = args.Count

    (num sei der Zähler der Argumente des wscriptes, "start_calc.bat" sollten 13 Zeichen sein)


    //-------- AUSSCHLIESSEN; DASS VBS-SCRIPT OHNE ARGUMENTE IST --------


    if num = 0 then

    (Ist das wscript ohne Argumente angegeben worden…)


    WScript.Echo "Usage: [CScript | WScript] invis.vbs aScript.bat <some script arguments>
    "
    (…, dann
    gib an, wie das Script richtig gestartet wird.)

    WScript.Quit 1

    (Beende das Script mit 1)


    //--------- EINLESEN DER ARGUMENTE, ERSTES LEERZEICHEN --------------

    end if

    (Wenn nicht, das Script hat also ‚echte‘ Argumente…, nämlich "start_calc.bat")


    sargs = ""

    (… sei die Zeichenkette sargs leer…)


    if num > 1 then

    (… und ist die Anzahl der Argumente größer 1, also nicht gleich 1…)


    sargs = " "

    (… besteht die Zeichenkette sargs aus einem Leerzeichen…)


    //--------- EINLESEN DER ARGUMENTE FUER SARGS -----------------------

    for k = 1 to num – 1

    (…Zähle k von 1 bis zur Anzahl der wscript-Argumente weniger 1…)


    anArg = args.Item(k)

    (Die Zeichenkette anarg entspricht dem Argument von args an der k-ten Stelle.)


    sargs = sargs & anArg & " "

    (Die Zeichenkette sargs ist sie selbst, anArg und einem Leerzeichen.)

    next

    end if

    //--------- TEST DES SCRIPTES INVIS.VBS START_CALC.BAT --------------

    Probehalber fügt man hier den Befehl...

    WScript.Echo """" & WScript.Arguments(0) & """" & sargs

    in das Script ein und bekommt...


    Unbenannt.JPG

    Die ganze Prozedur dient also nur dem Einlesen des BAT-Arguments, um mit einer Zeichenkette statt eines CMD-Befehls silent arbeiten zu können. Dies und die Null in der letzten Zeile (Hide Window) sind der ganze Trick dieses Skriptes, um das CMD-Fenster nicht aufpoppen zu lassen. Da ich invis.vbs jetzt genauso gut start_calc.vbs nennen und mit einem Fn-Key namens "start_calc.vbs start_calc.bat" belegen kann, erscheint später in der Fn-Key-Anzeige von dean-razorback "start_calc", jede andere invis.vbs kann ich für andere Programme ebenso umbenennen.

    Die wesentlich bessere, idiotensichere Lösung ist aber im gleichen Ordner eine völlig neue rechner.bat mit dem Inhalt "wscript.exe invis.vbs start_calc.bat %*" zu bauen, und diese dann mit einem Fn-Key zu belegen.



    //--------- STARTEN DES SCRIPTES INVIS.VBS MIT SARGS ----------------


    Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")

    (Starte die Windows-Scripting-Host-Shell mit dem Objekt
    WScript.Shell)

    WshShell.Run """" & WScript.Arguments(0) & """" & sargs, 0, False

    (Starte mit sargs-Zeichenkette, verstecke das WSH-Fenster und öffne nächstes Fenster, warte bis der Errorcode 0 zurückgegeben wird)


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++++++++++++





    Syntax der WshShell.Run der letzten Zeile:

    .Run

    Run an external Command.

    Syntax

    objShell.Run (strCommand, [intWindowStyle], [bWaitOnReturn])


    Key

    objShell : A WScript.Shell object


    strCommand : The Command to be executed


    intWindowStyle

    (Optional) : Int value indicating the appearance of

    the program's window.

    Not all programs make use of this.


    bWaitOnReturn : Wait for the command to complete before

    continuing execution of the wsh script.

    If bWaitOnReturn is set to TRUE, the Run method returns any error code returned by the application.

    If bWaitOnReturn is not specified or FALSE, this method immediately returns to script execution rather than waiting on the process termination (and returns an error code of 0)

    Specifying the bWaitOnReturn parameter allows you to run programs synchronously (one at a time).

    Environment variables within the argument strCommand are automatically expanded.

    If a file type has been properly registered to a particular program, calling run on a file of that type executes the program. For example, if Word is installed on your computer system, calling Run on a *.doc file starts Word, and loads the document.

    Settings for intWindowStyle:

    0 Hide the window and activate another window.
    1 Activate and display the window. (restore size and position) Specify this flag when displaying a window for the first time.
    2 Activate & minimize.
    3 Activate & maximize.
    4 Restore. The active window remains active.
    5 Activate & Restore.
    6 Minimize & activate the next top-level window in the Z order.
    7 Minimize. The active window remains active.
    8 Display the window in its current state. The active window remains active.
    9 Restore & Activate. Specify this flag when restoring a minimized window.
    10 Sets the show-state based on the state of the program that started the application.


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++++++++++++


    Example
    Launch Notepad with the current executed script:

    Set objShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")

    objShell.Run ("%windir%\notepad" & WScript.ScriptFullName)



    Geändert von yast2000 (03.12.2012 um 10:21 Uhr)

  12. #52

    Registriert seit
    26.01.2013
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hallo zusammen,

    erstmal vielen Dank für das super Proggy!

    Ich habe leider ein Problem damit auf meinem X230T.
    Der Thinkvantage Button und FN+F1 funktionieren super.

    Es sieht so aus als wäre die Tastatur anders geschaltet zu sein, anders kann ich mir das nicht erklären.

    F2,F10,F11,F12,Pos1,End,einf,entf,backspace, Vol up, Vol down, Mute bekomme ich garkeine Reaktion.

    Die restlichen Tasten sind alle verdreht:

    Gedrückte Taste auf Pc = Taste im Programm
    F3=F2
    F4=F3
    F5=F4
    F6=F5
    F7=F6
    F8=End
    F9=Pos1
    Space= Bild up

    gibt es ne Möglichkeit auch bei mir die restlichen Tasten korrekt zum laufen zu bekommen?

    Liebe Grüße

    Tycorc

  13. #53

    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    54
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi,
    ich benutze das obige Tool, jedoch wird beim drücken der ThinkVantage Taste auch ein Lenovo Fenster geöffnet.
    Pfad: "Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Geräte und Drucker\THINKPAD"
    Lässt sich dies unterbinden?

    Danke

  14. #54
    Avatar von dean-razorback
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    147
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    was für ein Lenovo Fenster?
    Wenn ich deinen Pfad eingebe (ich vermute mal das dein Notebook den Namen "THINKPAD" trägt) sagt mir das Tool "Error: file not found" und "Error: registration failed" was ja auch völlig logisch ist, denn die Systemsteuerung existiert ja nicht als echtes Verzeichnis mit echten Dateien drin... das ist ja nur eine virtuelle Sammlung verschiedener Tools... wenn du also irgend eine Oberfläche starten willst, musst du die entsprechende Executable (oder im Fall der Systemsteuerung eine *.cpl Datei) auswählen und registrieren... du kannst aber auch eine *.bat Datei erstellen und darin jeden beliebigen Aufruf starten, z.B.
    Code:
    control printers

  15. #55

    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    54
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von dean-razorback Beitrag anzeigen
    was für ein Lenovo Fenster?
    Wenn ich deinen Pfad eingebe (ich vermute mal das dein Notebook den Namen "THINKPAD" trägt) sagt mir das Tool "Error: file not found" und "Error: registration failed" was ja auch völlig logisch ist, denn die Systemsteuerung existiert ja nicht als echtes Verzeichnis mit echten Dateien drin... das ist ja nur eine virtuelle Sammlung verschiedener Tools... wenn du also irgend eine Oberfläche starten willst, musst du die entsprechende Executable (oder im Fall der Systemsteuerung eine *.cpl Datei) auswählen und registrieren... du kannst aber auch eine *.bat Datei erstellen und darin jeden beliebigen Aufruf starten, z.B.
    Code:
    control printers
    Hi,
    dieses Fenster wird geöffnet (zu der gewünschten Anwendung).fenster.JPG

  16. #56
    Avatar von dean-razorback
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    147
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von General_X Beitrag anzeigen
    jedoch wird beim drücken der ThinkVantage Taste auch ein Lenovo Fenster geöffnet.
    Pfad: "Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Geräte und Drucker\THINKPAD"
    Lässt sich dies unterbinden?
    ok, ich hab dich anfangs falsch verstanden...
    Wenn sich das "Lenovo Fenster" nur beim Drücken der ThinkVantage Taste öffnet, könntest du mit dem Reset-Button im Tool versuchen die Funktionalität komplett zu entfernen. Danach müsste eine erneute Registrierung funktionieren. Falls das nicht zum Erfolg führt kann ich dir ohne genaue Übersicht deiner Registry-Einträge und installierter Lenovo-Software nicht sagen was da los ist. Vermutlich hat dann irgend ein anderes Programm die ThinkVantage Taste mit dem "Lenovo Fenster" belegt und arbeitet unabhängig von den Registry-Schlüsseln...

  17. #57

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.165
    Danke
    41
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Starkes Tool - hab's jetzt erst so richtig wahrgenommen und getestet.

    Kurze Frage: Beim Overview (unter Win8) werden ja nur die Belegung der selbst belegten Shortcuts (außer Powermanager) angezeigt...also Fn+F5 für Wireless nicht, Laut-/Lieser-Tasten nicht, Hell-/Dunkel nicht usw.

    Ist das gewollt bzw. zu ändern?

    Schöne Grüße

    ole258

  18. #58
    Avatar von dean-razorback
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    147
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von ole258 Beitrag anzeigen
    Ist das gewollt bzw. zu ändern?
    leider nicht zu ändern... ThinkPadOverview kann natürlich nur die Programme anzeigen die in der Registry hinterlegt sind... ist ja bei jedem ThinkPad anders... bei einigen sind die Tasten standardmäßig belegt, bei anderen wiederum nicht... Wenn allerdings jemand herausfindet wo genau in der Registry die standardmäßig hinterlegten Programme vermerkt sind, kann ich da was machen...

    Ich kann dir aber aus meinen ThinkPadTools (siehe Signatur) einige Alternativen zu den Standard-Lenovo-Programmen bieten, die meistens genau so viel bzw. teilweise mehr können... diese kannst du ja registrieren und dann werden se dir auch angezeigt...

  19. #59

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    2.165
    Danke
    41
    Thanked 1 Time in 1 Post
    leider nicht zu ändern... ThinkPadOverview kann natürlich nur die Programme anzeigen die in der Registry hinterlegt sind
    Verstehe. Ist aber nicht so dramatisch, letztendlich weiß man/ich ja, welche Shortcuts mit Lenovo-Funktionen belegt sind.

    Ich kann dir aber aus meinen ThinkPadTools (siehe Signatur) einige Alternativen zu den Standard-Lenovo-Programmen bieten, die meistens genau so viel bzw. teilweise mehr können... diese kannst du ja registrieren und dann werden se dir auch angezeigt...
    Kompliment(!), da hat's echt einige Schätzchen drunter

    2 Anmerkungen: ThinkPadTouch funktioniert bei mir auf'm T500/Win8 leider nicht (=immer an!) und TPWiFi ist weitaus weniger komfortabel, wie FnF5 (und es fehlt die BT-Option). Bitte nicht als Kritik verstehen, sondern nur als Anmerkung oder max. als Anregung...

    Wofür ist eigentlich ThinkPadBatch?

  20. #60
    Avatar von dean-razorback
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    147
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 3 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von ole258 Beitrag anzeigen
    ThinkPadTouch funktioniert bei mir auf'm T500/Win8 leider nicht (=immer an!)
    probier mal den "repair" Parameter... siehe #40 im Thema: [gelöst] Fingereingabe am x201t über Tablettasten ein- und ausschalten

    Zitat Zitat von ole258 Beitrag anzeigen
    TPWiFi ist weitaus weniger komfortabel, wie FnF5 (und es fehlt die BT-Option).
    ThinkPadWiFi ist für ThinkPads gedacht, auf denen keine Tools von Lenovo installiert wurden... damit die Fn+F5 Taste trotzdem sinnvoll belegt werden kann...

    Zitat Zitat von ole258 Beitrag anzeigen
    Wofür ist eigentlich ThinkPadBatch?
    siehe #40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic