luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27

Thema: HowTo: Tablet-Buttons des X61 Tablets unter Windows 8

  1. #1
    Mr.Tablet-Button
    Registriert seit
    24.03.2012
    Ort
    Wedel
    Beiträge
    126
    Danke
    0
    Thanked 3 Times in 2 Posts

    HowTo: Tablet-Buttons des X61 Tablets unter Windows 8

    Ergänzung vom 25. September 2013 von Revox. Bitte ausprobieren:

    Zitat Zitat von Revox Beitrag anzeigen
    Hey Ihr da draußen!

    Ich habe herausgefunden, dass die Tablet Tasten unter Win 8 64bit auch mit dem Original Programm zum Laufen zu bekommen sind!

    Dazu muss wie folgt vorgegangen werden:

    1.) Installieren des Tablet button Treibers 4.04 von der Lenovo Treiber Matrix http://support.lenovo.com/en_US/rese...cID=MIGR-68009 Neuer Link (d.h. zunächst das Archiv entpacken lassen, und dann das Setup starten)
    2.) Den entpackten Ordner öffnen (war bei mir unter /Drivers/unavutil). Hier gibt es eine Datei namens "wstbtnib.inf" diese Datei mit der rechten Maustaste Anklicken und auf Installieren Klicken!

    Danach funktionieren die Tablettasten wie gewohnt, die Pfeiltasten ändern sich auch nach Display Ausrichtung.

    Zusätzlich fehlte mir noch das Automatische Drehen des Displays, denn ich möchte beim Drehen des Displays nicht auch noch die Drehen Taste verwenden!

    3.) Herunterladen der Tablet Shortcut Menu Treibers aus der Driver Matrix und anschließendes Entpacken.
    4.) Setup mit Windows 7 Kompatibilität starten

    Ich bin richtig froh darüber, es nun doch zum Laufen gebracht zu haben. Es wäre sicher lohnend diese Variante ins Wiki einzutragen, sobald sie bei einigen auch zum Ziel führte.
    Moin liebe Tablet-Button-Leidgeplagten unter Windows 8,

    nach der frischen Neuinstallation eures X61T funktionieren die Tablet-Buttons (Pfeiltasten, Taste zum Drehen des Bildschirmes) nicht mehr?
    Da ich den Umstand unschön finde, dass ein TP nicht vollständig wie vorgesehen funktioniert, habe ich folgende Lösung erarbeitet.
    Sie dient dazu, die Tablet-Buttons trotz Lenovos Unwillen zum Laufen zu bringen.

    Auch das X41T und das X200T sollten durch diese Anleitung verarztet werden können - grundsätzlich gibt es da keine Hindernisse, testen kann ich es leider nicht.

    Zunächst:
    Ihr benötigt nicht den Tablet-Button Driver von Lenovo, da dieser ohnehin ohne Funktion ist.

    Der erste Arbeitsschritt, um die Buttons zum Leben zu erwecken, ist das folgende Tool:
    http://labs.karpanen.fi/tfsoft/table...shtml?download
    Edit by Mornsgrans:
    Link ist "tot" - Alternativlink zu meiner MagentaCloud:
    Download TabletTools



    Es handelt sich um nachgebaute Tablet-Tools, die ihren Zweck gut erfüllen. Es werden aber lediglich Verknüpfungen auf dem "Windows 8 Style"-Homescreen (ugs. Metro ) angelegt, mit denen ihr das Tablet ebenfalls steuern könnt.
    Die Knöpfe leben dadurch leider noch nicht.
    Das ganze sieht dann in etwa so aus, ist für unsere spätere Lösung aber nicht sonderlich bedeutend:

    1 - Buttons-Metro.png

    Haben wir diesen Schritt genommen, benötigen wir die folgende Software.
    Mit dieser Software lassen sich z.B. die Pfeiltasten und der Knopf mit den dazugehörigen "richtigen" Tasten belegen.
    http://www.chip.de/downloads/KeyTweak_33814993.html
    Keine Angst, es handelt sich nicht um ein "aufgeblähtes" Programm, es setzt lediglich Registry-Einträge, die den Tablet-Buttons die normalen Buttons auf der Tastatur zuweisen. (z.B. Pfeil unten auf dem Tablet-Bedienfeld wird mit Pfeil unten auf der Tastatur verknüpft)

    Die Tasten verknüpfen wir wie folgt:
    Zunächst müsst ihr KeyTweak öffnen. Darauf könnt ihr zwischen dem Full und dem Half Teach Mode wählen, wie in dieser Abbildung dargestellt:
    2 - Teach-KeyTweak.png

    Das Programm funktioniert ähnlich einer Gamepad/Joystick-Belegung. Für die Pfeiltasten und den Escape-Knopf empfehle ich den Full Teach Mode.
    Zunächst wählt ihr diesen mit einem Klick aus und im sich öffnenden klickt ihr auf "Begin Teach Mode".
    Dann drückt ihr zuerst den Tablet-Knopf, der zugeordnet werden soll, danach die "Ziel-Taste" auf der Tastatur. "ESC (Tablet) - ESC (Tastatur); Pfeil nach unten (Tablet) - Pfeil nach unten usw. (Tastatur)"
    Darauf bestätigt ihr mit "Remap Key#1 to Key#2".

    3 - Remap - Teach-KeyTweak.png

    Für "Enter" und (wichtig!) ScreenRotation-Button nutzt ihr den Single Teach Mode. Die Vorgehensweise sollte klar sein, erst den zuzuordnenden Tablet-Button drücken, darauf die gewünschte Taste wählen. Den ScreenRotation-Button belegt ihr mit "CALCULATOR" oder auf Wunsch mit einer anderen sogenannten Funktionstaste.
    Das sieht so aus:

    4 - Remap ScreenRotation - Teach-KeyTweak.png

    Die gemachten Änderungen bestätigen wir dann mit "Apply" rechts unten im Programm, darauf folgt ein Neustart.

    Damit wir den ScreenRotation-Button wie vorgesehen nutzen können, wird noch das kleine portable Tool "Skeys" benötigt.
    Skeys erhaltet Ihr hier, es benötigt noch nicht einmal eine Installation:
    Edit by Mornsgrans: Link angepasst
    Download Skeys 1.1 Version 1.5 ungetestet


    Ich rate dazu, es in einen Ordner direkt auf C:\ zu entpacken.

    Mit Skeys lassen sich Funktionstasten neu belegen. Daher müsst Ihr nach der Neubelegung des "Bildschirm drehen"-Buttons auf die Calculator-Funktionstaste (und des folgenden Windows-Neustarts) Skeys starten und den "Bildschirm drehen"-Button drücken. Das "Feld", das für den Knopf steht, wird dann mit Ausführungszeichen hervorgehoben.

    Ein Klick darauf und dann
    auf "Done", dann könnt ihr eine Aktion für den Knopf festlegen.
    5 - Skeys Use this Key.png

    Ich habe für den Button das folgende Programm definiert, um den Bildschirm zu drehen. Es handelt sich um die nachgebauten Tablet-Tools,
    ToggleRotate.exe ist für das Drehen des Bildschirms verantwortlich.
    C:\Program Files (x86)\TabletTools\ToggleRotate.exe
    6 - Skeys add Key.png

    Ergänzung vom 1. November 2012:
    Wen es stört, dass die ToggleRotate.exe nur um 90 und nicht um 180 und 270 Grad drehen kann, benötigt zusätzlich die Display.exe von hier:
    http://noeld.com/programs.asp#Display

    Nach dem Entpacken des Downloads solltet ihr ihn in euren Skeys-Ordner kopieren und die Taste wie im Screenshot belegen. (anstelle der ToggleRotate.exe)
    8 - Display-exe.png

    Skeys setzt ihr dann (natürlich unabhängig davon, ob ihr die ToggleRotate.exe oder die Display.exe nutzt) noch wie folgt auf einen Start ins Tray, zudem setzt ihr den Haken bei "Start with Windows".

    Skeys setzt ihr dann noch wie folgt auf einen Start ins Tray, zudem setzt ihr den Haken bei "Start with Windows".
    7 - Skeys Options.png

    Einen Tipp habe ich noch:
    Den "Tablet-Tool"-Knopf habe ich mit der linken Windows-Taste belegt, damit lässt er sich elegant als "Home-Button" im Tablet-Modus nutzen. Die Tablet-Toolbox habe ich ohnehin früher nicht genutzt.

    Das war's dann, meine Lieben - sieht zwar zunächst nach recht viel Arbeit aus, für den durchschnittlichen Nutzer ist es aber m. E. in etwa 10 Minuten problemlos zu bewerkstelligen.
    Ich wünsche Euch viel Spaß mit euren schönen ThinkPad X-Tablets, die unter Windows 8 förmlich aufblühen.

    Ich bin mit MediaWiki nicht sonderlich vertraut und würde mich freuen, wenn jemand, wenn gewünscht, diesen Beitrag ins Wiki transferieren könnte. Die Bilder dürft ihr natürlich verwenden.

    Viele Grüße,

    ThinkMaRe
    Geändert von Mornsgrans (22.04.2017 um 16:03 Uhr) Grund: Links angepasst
    ThinkPad X201 Tablet - 4GB RAM - 250 GB Crucial MX200 - Windows 10 Pro x64
    ThinkCentre M58p SFF - 8GB RAM - 120 GB Crucial BX100 - Windows 10 Pro x64

  2. #2
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.181
    Danke
    26
    Thanked 1.204 Times in 1.087 Posts
    Jetzt auch im Wiki:
    http://thinkwiki.de/Tablet-Buttons_d...nter_Windows_8

    Verlinkt über die Wiki-Seite "Weitere Windows-Anleitungen"
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  3. #3
    Administrator Avatar von deeptrancer
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    10.401
    Danke
    190
    Thanked 273 Times in 126 Posts
    Blog-Einträge
    1
    hervorragender Beitrag!

    Wir Mods haben intern entschieden, dass es als "Dank" für die Lösung eines Problems vieler User den Benutzertitel "Mr.Tablet-Button" gibt!
    Privat: iPad Pro 2018 11“ | Job: ThinkPad X270 - 8 GB RAM - 512 GB SSD - FHD IPS LED Backlit

  4. #4

    Registriert seit
    20.01.2012
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Wow, vielen Dank! Perfekte Anleitung, die auch für Anfänger wie mich super geschrieben ist

  5. #5

    Registriert seit
    09.11.2012
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi, und vielen Dank erstmal, das ist eine große Hilfe hier. Den letzten Schritt allerdings bekomme ich nicht richtig hin. Als ich das erste mal über skeys den Rotation-button mit dem Display-programm belegt habe, wurde zwar das Programm ausgeführt (erkennbar an einem schwarzen Fenster, was kurz aufgeblitzt ist) allerdings hat nichts rotiert. Gut, dachte ich, einfach nochmal probieren. Deshalb habe ich den skeys-Ordner wieder gelöscht und die Prozedur wiederholt. Das funktioniert jetzt leider gar nicht mehr, wenn ich jetzt den rot-Button drücke springt der rechner auf. Habs jetzt ein paar mal versucht, auch mit togglerotation.exe hat es nicht geklappt und ich bin recht ratlos. Aber vielleicht weiß ja einer von euch bescheid, ich würde mich freuen.
    schöne Grüße
    einszweidrei

  6. #6
    Avatar von jackbone
    Registriert seit
    02.10.2012
    Beiträge
    641
    Danke
    71
    Thanked 31 Times in 30 Posts
    Mach einfach die Schritte von vorne, das der Rechner aufspringt liegt daran das du bei skeys die Änderung wieder gelöscht hast.
    Thinkpad X220, 16GB Ram, 250GB SSD, Windows 10 Pro. T530, i7 3630QM, 16GB Ram, 1TB SSD

  7. #7

    Registriert seit
    09.11.2012
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Das habe ich schon gemacht und wenn ich skeys öffne passt das auch alles (also bei SC 121 --> open...\display). Wenn ich den Knopf drücke kommt trotzdem der Rechner.

  8. #8
    Avatar von jackbone
    Registriert seit
    02.10.2012
    Beiträge
    641
    Danke
    71
    Thanked 31 Times in 30 Posts
    Lösche mal alles und mach einfach die komplette Anleitung von vorne.
    Thinkpad X220, 16GB Ram, 250GB SSD, Windows 10 Pro. T530, i7 3630QM, 16GB Ram, 1TB SSD

  9. #9

    Registriert seit
    09.11.2012
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Auch das ist leider nicht die Lösung. Ich bin aber einen Schritt weiter, denn obwohl ich in skeys "start with windows" aktiviert habe startet er nicht mit windows, muss ich also manuell machen. Jetzt bleibt nur noch das Problem, dass obwohl das Programm ausgeführt wird es ohne wirkung bleibt. Hat da jemand eine Idee?

  10. #10
    Avatar von jackbone
    Registriert seit
    02.10.2012
    Beiträge
    641
    Danke
    71
    Thanked 31 Times in 30 Posts
    Wie lange hast du abgewartet je nach Platte und Ram kann es etwas dauern bis das Programm seinen Dienst ausführt.
    Thinkpad X220, 16GB Ram, 250GB SSD, Windows 10 Pro. T530, i7 3630QM, 16GB Ram, 1TB SSD

  11. #11

    Registriert seit
    09.11.2012
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich drücke immer mal wieder, da passiert nix.

  12. #12
    Avatar von jackbone
    Registriert seit
    02.10.2012
    Beiträge
    641
    Danke
    71
    Thanked 31 Times in 30 Posts
    Na dann hast du irgendwo nen Wurm drin. Bevor du jetzt Stunden lang nach einer Lösung suchst mach doch wie gesagt einfach alles Schritt für Schritt von vorn.
    Thinkpad X220, 16GB Ram, 250GB SSD, Windows 10 Pro. T530, i7 3630QM, 16GB Ram, 1TB SSD

  13. #13
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    62.181
    Danke
    26
    Thanked 1.204 Times in 1.087 Posts
    Haut vielleicht die Datenausführungsverhinderung oder das Antivirenprogramm dazwischen? - Versuche mal die Anweisung im DOS Kommandofenster auszuführen.
    70. ThinkPad-Forum - Stammtisch - 13.04.19 ab 10:00 Uhr im "Baron", Mainz ------ Meine ThinkPads
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  14. #14

    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    240
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Braucht das Tool Adminrechte? Dann hilft ein einfacher "Start mit Windows" vielleicht nicht, sofern UAC aktiv ist, sondern es muss über die Aufgabenplanung mit erhöhten Rechten gestartet werden.
    X220 Tablet: i7-2640M 2,8GHz, 16GB RAM, Crucial M550 256GB, Multi-Touch, USB 3.0; Win10 Pro x64; Linux Mint 17.3 KDE x64, tlp; 600X: PIII 500MHz, 448MB RAM, Crucial M550 128GB mSATA, DVD-RAM Sony OptiArc , 100Mb-LAN, USB 2.0; Win98SE, WinXP Prof. SP3

  15. #15

    Registriert seit
    22.09.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    329
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Vielen Dank für die Gute Anleitung!

    Leider kann ich die Display.exe nirgendwo mehr im Netz finden.
    Was mich auch interessieren würde, ist ob es eine Autorotation gibt, sobald ich das Display von Normal auf Tablet umbaue.

    Vorweihnachtliche Grüße, Stefan

  16. #16

    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    240
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Wie es unter Win8 aussieht, weiß ich nicht. Unter Win7 lässt sich einstellen, welche Ausrichtung das Display haben soll, wenn es in die Tabletposition umgedreht wird. Grüße, Thomas
    X220 Tablet: i7-2640M 2,8GHz, 16GB RAM, Crucial M550 256GB, Multi-Touch, USB 3.0; Win10 Pro x64; Linux Mint 17.3 KDE x64, tlp; 600X: PIII 500MHz, 448MB RAM, Crucial M550 128GB mSATA, DVD-RAM Sony OptiArc , 100Mb-LAN, USB 2.0; Win98SE, WinXP Prof. SP3

  17. #17

    Registriert seit
    22.09.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    329
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hey Ihr da draußen!

    Ich habe herausgefunden, dass die Tablet Tasten unter Win 8 64bit auch mit dem Original Programm zum Laufen zu bekommen sind!

    Dazu muss wie folgt vorgegangen werden:

    1.) Installieren des Tablet button Treibers 4.04 von der Lenovo Treiber Matrix http://pcsupport.lenovo.com/us/de/pr...filiate:xg02ds (d.h. zunächst das Archiv entpacken lassen, und dann das Setup starten)
    2.) Den entpackten Ordner öffnen (war bei mir unter /Drivers/unavutil). Hier gibt es eine Datei namens "wstbtnib.inf" diese Datei mit der rechten Maustaste Anklicken und auf Installieren Klicken!

    Danach funktionieren die Tablettasten wie gewohnt, die Pfeiltasten ändern sich auch nach Display Ausrichtung.

    Zusätzlich fehlte mir noch das Automatische Drehen des Displays, denn ich möchte beim Drehen des Displays nicht auch noch die Drehen Taste verwenden!

    3.) Herunterladen der Tablet Shortcut Menu Treibers aus der Driver Matrix und anschließendes Entpacken.
    4.) Setup mit Windows 7 Kompatibilität starten

    Ich bin richtig froh darüber, es nun doch zum Laufen gebracht zu haben. Es wäre sicher lohnend diese Variante ins Wiki einzutragen, sobald sie bei einigen auch zum Ziel führte.
    Geändert von Mornsgrans (22.04.2017 um 16:02 Uhr) Grund: Link an neue Downloadseiten angepasst

  18. #18
    Avatar von User2010
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    81
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi du hast nicht zufällig eine Idee wie ich eine Tastenkombination auf einen der Tablet Buttons legen kann


    z.B. Windows+A auf den Bildschirm-Kippen-Button


    Ich brauche eine Funktion aus OneNote um Bildschirmausschnitte zu machen
    x220 . IPS . CPU i7 2720 . RAM 8 Gb 1600 Mhz . SSD 240 Gb . mSata SSD 60 Gb . Win8.1
    x61 Tablet . XGA . CPU C2D 7500 . RAM 4 Gb 800 Mhz . SSD 128 Gb . Win8.1

  19. Grund
    SPAM

  20. #19

    Registriert seit
    22.09.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    329
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    In dem Tablet Buttons Tool lassen sich direkt Tastenkombinationen erstellen. So habe ich auf der Bildschirm dreh Taste ebenfalls den Sceenshot hingelegt.

  21. #20

    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von Revoxy Beitrag anzeigen
    Ich habe herausgefunden, dass die Tablet Tasten unter Win 8 64bit auch mit dem Original Programm zum Laufen zu bekommen sind!
    Hat bestens funktioniert! Danke!
    Ist natürlich eleganter und einfacher als die Lösung im Wiki.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic