luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 33

Thema: X1 Carbon Review US Modell

  1. #1
    X41Ziffi
    Gast

    X1 Carbon Review US Modell

    Habe mir am 21.08. im US Shop von Lenovo das kleinste Modell bestellt. Zu dem Zeitpunkt war es mit 10% Gutschein für 1124,10 $ erhältlich.
    Dazu noch 92,74 $ Steuern für Texas. Gesamtsumme 1216,84 $ bezahlt über payments.amazon.com

    Eine Woche später wurde der Preis auf 1329,- $ erhöht.

    Da sich die Produktion hinzog hatte ich per Mail und über Amazon storniert, was nicht geklappt hat. Es gab nicht einmal eine Antwort von Lenovo. Bei IBM gab es soetwas nicht.
    Nach knapp vier Wochen wurde das Gerät verschickt, UPS hat 7 Tage benötigt, und dann landete das Teil bei http://BONVU.DE in Texas. Innerhalb eines Tages wurde mir der Eingang bestätigt und nach Zahlung von 20,- $ Gebühr und 66,12 $ für den DHL Express Versand ging es auf die nächste Reise. Somit ist das X1C ca 20.000 KM gereist.

    Am Mittwoch um 16:21 Uhr (Ortszeit) wurde die Sendung in Texas abgeholt und am Freitag um 10:27 Uhr war diese schon bei mir. Dank an Bonvu und DHL Express.

    Hier die Ausstattung:

    Processor Intel Core i5-3317U on MB
    Operating system Windows 7 Home Premium 64
    Operating system Language Win7 HP64 English
    Total memory 4 GB PC3-10600 DDR3L
    Hard drive 128GB Solid State Drive SATA3
    Battery 4cell, Rapid Charge X1C
    Bluetooth Bluetooth 4.0 w/ antenna
    WiFi wireless LAN adapters Intel CA-N 6205 SFF
    Wireless WAN accessories Ericsson H5321gw
    Warranty Type 1 Year Depot/Express Warranty
    Custom images NONE
    AC Adapter and Power Cord 90W AC Adpt2 US (2pin)
    Accessible Optimized Preload NONE
    Adobe Elements NONE
    Custom Image Language No Preload
    Display Panel X1 Carbon 14.0 PHD+ WWAN
    ITC - Enhanced Service NONE
    ITC - Harddrive Encryption NONE
    ITC - Imaging Service 1 NONE
    ITC - Imaging Service 2 NONE
    ITC - Imaging Service 3 NONE
    ITC - Imaging Service 4 NONE
    ITC - Imaging Service 5 NONE
    ITC - Imaging Service 6 No Preload
    ITC - Project Type NONE
    ITC - Solution using SmartImg NONE
    ITC - Vpro Provisioning (VPRO) NONE
    ITC - Who Created The Image NONE
    Keyboard Language KYB BL2 US English
    Microsoft Office NONE
    Microsoft Windows 7 XP Mode NONE
    Option / Cable NONE
    Option / Ethernet Adapter USB 2.0 Ethernet Adapter
    Package Box Type Standard Economy Packaging
    Pointing device X1 UltraNav with FPR Type US
    Protection Services NONE
    Publication Language Pub; US English
    Reserved Char 1 NONE
    SIM Card for WWAN 2 Open SIM Card for WW
    Security Chip 2 Security Chip Enabled
    Shipping Country USA
    Software Application NONE
    Storage Adapter No Micro Solid State Drive
    System Unit X1 Intel i5-3317U 4GB
    Windows 7 Recovery DVD NONE


    Die Maße sind Super, klein, flach und leicht. Hätte nicht gedacht das es so krass ist. Vor der ersten Nutzung habe ich den original SSD Inhalt per Acronis gesichert, lässt sich aber leider wegen der 8GB Intel Rapid Start Partition nicht mehr wiederherstellen.

    Gut habe eh direkt die DE.ISO von Home Premium von Easytopia geladen und nen Cleaninstall gemacht.

    Display:
    Nachdem alle Treiber Updates und benötigte Lenovo Software installiert ist wurde ein wenig gespielt. Das Display ist klasse, die Farben und Helligkeit perfekt, da kann das IPS Multitouch vom X230T nicht mithalten. Ein klein wenig stört dieser Gittereffekt, aber daran gewöhnt man sich schnell so das es nicht mehr stört. Es ist zwar nicht so Blickwinkelstabil wie das IPS aber wer schaut schon von der Seite, also für mich auch kein Negativpunkt.
    Die sonst gewohnten LED sind hier aus Platzgründen komplett verschwunden. Die LED der HDD und für WLAN WWAN sitz zwischen der Thinkvantage und Power Taste und sind ausgeschaltet nicht zu erkennen. Nach einigen Stunden löste sich beim Aufklappen das untere Displaybezel ab, mit neuem doppelseitigem und transparentem Klebeband ist das nun gefixt.

    Tastatur:

    Die Tastatur ist nicht ganz so perfekt wie das Modell welches in meine X230T steckt, die Leertaste steht links nen Tick höher, stört aber nicht. Es lässt sich sonst sehr gut tippen obwohl die Tasten leicht wackelig wirken. Hier sind wohl ähnlich viele Hersteller dabei wir auch bei allen anderen Tastaturen, da gibt es gute und nicht so gute.

    Akku:

    Der Akku hat knapp 46Wh.
    Aktuell schreibe ich hier im Modus "Max Batterielebensdauer" Helligkeit ist auf 2, WLAN an aber auch auf Energiesparstufe 1 eingestellt. Bei 98% zeigt er 6 Stunden un 18 Minuten an.
    Sobald ich die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur auf Stufe 2 einschalte verringert sich die Laufzeut um ca. 40 Minuten. Mit Stufe 1 sind es ca. 25 Minuten weniger.
    Habe im Bios WWAN, BT und die CAM deaktivert da ich diese nicht benötige.

    Stell ich die Helligkeit von Stufe 0, ist der Gesamtverbrauch unter etwas unter 5 Watt, auf Stufe 15 gestellt erhöht sich der Verbrauch um ca. 5 Watt auf 10 Watt.
    Wobei der Verbrauch bis zur Stufe 6-8 mit 1-2 Watt sehr nahe beieinander liegt und auch mit dem Energiemanager nicht korrekt zu erfassen ist.

    Unter Vollast mit Prime95 ist der Akku nach knapp 100 Minuten platt.

    Aufladen klappt aktuell nicht mit 80% in 30 Minuten:

    40% nach 18 Min
    50% nach 23 Min
    60% nach 28 Min
    70% nach 33 Min
    80% nach 38 Min
    90% nach 48 Min

    Lüfter:
    Im oben genannten Modus läuft der Lüfter überhaupt nicht. Sollte die CPU etc. aber etwas belastet werden fängt er leicht an zu laufen. Auch ist das Gerät weder an der Oberseite noch Unterseite warm.
    Leider fängt dieser hier ab einer gewissen Drehzahl an zu pfeifen. Da ich in den nächsten Wochen noch VOS dazu buche, werde ich dann wohl den Service in Anspruch nehmen.

    Touchpad/Trackpoint:
    Das Touchpad nutze ich nur zum scrollen. Es wirkt leicht gummiert obwohl es doch einfach nur Glas sein sollte.
    Der Trackpoint funktioniert so wie er es immer tat.

    Anschlüsse:
    1x USB 2.0 und 3.0 ist mir persönlich einer zu wenig, da hätte man sicherlich noch einen mehr unterbekommen können.
    Dann noch den Kartenleser, Mini Displayport, Schalter für Funkverbindungen (Habe ich bei keinem Gerät je genutzt), Netzteilanschluss und Klinkenbuchse für Mic und Kopfhörer etc.

    Gehäuse:
    Das Gehäuse ist sehr gut verarbeitet. Fingerabdrücke sind an dem Teil sofort zu erkennen da die Beschichtung ja komplett drauf ist was ein wenig nervt.
    Wenn man auf der Unterseite leicht draufdrückt klickt es leicht. Was auch immer das ist.
    Wenn man auf dem Keyboardbezel ein wenig drückt kann man das im Bereich der Leertaste nen halben mm runterdrücken.


    Parts Lookup:

    Mfg P/N FRU P/N Description Serviceable
    0A66692 04W6859 LGD 14.0"HD+ AG TN WV 72% Yes
    0B35750 04W2794 GS-KBD USE Yes
    0B42387 04W3769 FRU Intel SFF Yes
    0B55975 04W3589 FRU FAN ASM Yes
    0B67700 - - Yes
    0B70464 04T5448 FAP Win7HPx64 SP1 US Yes
    0C10082 04W3891 FRU PLN i5-3317U ULV 4GB w/FAN nAMTwTPM Yes
    42T5008 42T5008 US/Canada-1.0M No
    42X4525 0000000 - Yes
    45N0235 45N0236 Genesis Delta 90W 2pin FRU Yes
    45N1070 45N1071 Genesis Simplo 4cell 46Wh Yes
    45N8296 45N8297 SFF 128GB SanDisk Yes
    60Y3296 60Y3297 FRU H5321w Yes
    60Y3302 60Y3303 FRU Foxconn Bluetooth Yes
    71Y9155 0000000 COA LABEL:LABELS No
    Geändert von X41Ziffi (05.10.2012 um 14:17 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Akira
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    North Carolina
    Beiträge
    8.922
    Danke
    56
    Thanked 139 Times in 91 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Endlich! Tolle erste Eindrücke!
    Kann die Bilder kaum erwarten!
    Geändert von Akira (23.02.2013 um 23:13 Uhr)

  3. #3
    Avatar von puntohgt2008
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    12.123
    Danke
    68
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Whooohooo!!

    Auch spielen wollen
    Kommste zum Stammtisch am 20.10.?


    EDIT: Krasse Reise übrigens
    ƃuıʞʇɟıɹp



  4. #4
    X41Ziffi
    Gast
    Ist zumidest mein Eindruck. Wusste auch nicht es dabei einen Unterschied im Bereich der Farben gibt

  5. #5
    Avatar von Akira
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    North Carolina
    Beiträge
    8.922
    Danke
    56
    Thanked 139 Times in 91 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Nagut, es sind beides sehr gute Panels, mit dem bloßen Auge wird man denke ich nur schwer die genauen Unterschied heraussehen können.

  6. #6
    X41Ziffi
    Gast
    Zitat Zitat von puntohgt2008 Beitrag anzeigen
    Whooohooo!!

    Auch spielen wollen
    Kommste zum Stammtisch am 20.10.?

    Nö, ist mir zu weit

  7. #7
    Avatar von puntohgt2008
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    12.123
    Danke
    68
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Schade... Sind doch nur etwa 60km
    Aber freu mich schon auf die Bilder morgen.
    ƃuıʞʇɟıɹp



  8. #8
    Avatar von KingKill
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Bad Krozingen
    Beiträge
    2.185
    Danke
    35
    Thanked 92 Times in 70 Posts
    Die Laufzeit wirkt aber mehr als bedenklich oder ? Wenn man da nur etwas mormale Helligkeit einstellt, ist doch sicher nach 3-4h schicht oder ?
    Lenovo Thinkpad X1 Carbon 2017 | Core i7-7500u | 16GB RAM | 512GB PCIe SSD | Win 10 Pro
    Lenovo Thinkpad T470s | Core i5-7300u | 8GB RAM | 256GB PCIe SSD | Win 10 Pro

  9. #9

    Registriert seit
    15.03.2010
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hab mir heute ein x1-c ausstellungsstück näher angesehen. Muss sagen, das Teil sieht in echt fast noch besser aus, als auf Bildern. Finde jedoch, dass dieser "Gittereffekt" des Displays deutlich stört. Alles sieht irgendwie unruhig und flimmernd aus (wenn man genau hinsieht) Das X230 IPS, welches daneben stand hatte definitif ein angenehmeres Bild. Von der Haptik und Aussehen aber absolut top, ich glaube nicht jemals ein schöneres NB gesehen zu haben. Vom Kauf abgeschreckt hat dann die mangelnde Upgrade möglichkeit und der Geringe Mehrwert zum X201s welches ich jetzt habe. Die nächsten 3, 4 jahre unabänderlich mit 4 GB zu arbeiten ist dann doch übel (bezogen auf das aktuelle UBook Angebot in Österreich)

  10. #10
    Avatar von Akira
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    North Carolina
    Beiträge
    8.922
    Danke
    56
    Thanked 139 Times in 91 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Da die Ivy ULV's auf 800MHz heruntergehen können (sowie eben eine geringere Spannung haben) und das X1C 45Wh an Akkukapazität besitzt, dürften theoretisch 6h WLAN bei angenehmer Helligkeit (150 NITS) drinnen sein. Hinzu kommen halt noch der SSD Vorteil, DDR3L usw.
    Geändert von Akira (23.02.2013 um 23:15 Uhr)

  11. #11
    X41Ziffi
    Gast
    Die Beleuchtung genehmigt sich in den unteren Stufen nicht soviel, habe da gerade ein wenig getestet.
    Habe jetzt Helligkeit auf 8 und der Akku hat noch 74% und zeigt 4 Stunden 43 Minuten an.


    PS: Hat wer meinen Beitrag bearbeitet? es fehlt der Part zum Keyboard, bin mir ziemlich sicher das gestern auch geschrieben zu haben
    Geändert von X41Ziffi (03.10.2012 um 09:54 Uhr)

  12. #12
    Avatar von puntohgt2008
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    12.123
    Danke
    68
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Danke für die Bilder. Sieht wirklich beeindruckend aus.
    Was ich an der Optik, da bei einem ThinkPad ungewohnt, zu bemängeln habe: die Scharniere. Die sehen aus wie die von einem G550 oder so. Immerhin ist die Funtionalität gegeben, dass sich das Display um 180 Grad klappen lässt. Das Problem mit dem Displaygitter müßte ich auch von nahem sehen. Trotz Bild kann ich es mir gerade so nicht vorstellen. Na ja und die Tastatur... Muß ich auch selbst gucken. Beim X1 fand ich sie auch nicht so schlimm.
    ƃuıʞʇɟıɹp



  13. #13
    Kalenderbeauftragter Avatar von KalvinKlein
    Registriert seit
    04.12.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.004
    Danke
    11
    Thanked 11 Times in 10 Posts
    Steht doch drin oben .. nur nicht mit grün abgesetzt..
    Tastatur:
    Die Tastatur ist nicht ganz so perfekt wie das Modell welches in meine X230T steckt, die Leertaste steht links nen Tick höher, stört aber nicht. Es lässt sich sonst sehr gut tippen obwohl die Tasten leicht wackelig wirken. Hier sind wohl ähnlich viele Hersteller dabei wir auch bei allen anderen Tastaturen, da gibt es gute und nicht so gute.
    Only powered by YOGA
    YOGA Tablet 2 10" / YOGA 2 11" / YOGA Home 900 27"


  14. #14
    X41Ziffi
    Gast
    Danke, habe es angepasst. War wohl noch nicht ganz wach.

    Mein Review ist hiermit auch beendet, da ich mich von dem Gerät nun doch trennen werden. Sollte der jetzige Interessent abspringen, stelle ich es hier rein
    Werde wieder auf ein normales X230 wechseln....
    Geändert von X41Ziffi (03.10.2012 um 14:47 Uhr)

  15. #15

    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    240
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hab mir heute ein x1-c ausstellungsstück näher angesehen. Muss sagen, das Teil sieht in echt fast noch besser aus, als auf Bildern. Finde jedoch, dass dieser "Gittereffekt" des Displays deutlich stört. Alles sieht irgendwie unruhig und flimmernd aus (wenn man genau hinsieht) Das X230 IPS, welches daneben stand hatte definitif ein angenehmeres Bild. Von der Haptik und Aussehen aber absolut top, ich glaube nicht jemals ein schöneres NB gesehen zu haben. Vom Kauf abgeschreckt hat dann die mangelnde Upgrade möglichkeit und der Geringe Mehrwert zum X201s welches ich jetzt habe. Die nächsten 3, 4 jahre unabänderlich mit 4 GB zu arbeiten ist dann doch übel (bezogen auf das aktuelle UBook Angebot in Österreich)
    Ich kann das so bestätigen. Bei uns an der Uni gibts jetzt auch einen U-Book Stand. Dort war auch das X1 Carbon zu bewundern.
    ein wahrhaft hübsches Ultrabook!
    Die Tastatur mag zwar nicht so der Überhammer sein - dennoch im Vergleich zu anderen Ultrabooks sicher ordentlich abschneiden.
    Das Display ist um Welten besser als das des T430(s) und nähert sich an das IPS des X220/230 an. Natürlich: IPS ist ne andere Liga,
    aber das X1c schlägt sich nicht schlecht. Hatte den Vergleich da die Geräte alle beieinander standen.
    Die Auflösung ist auch klasse. Gitterdisplay konnte ich beim Schaugerät keines erkennen.
    Optisch macht das Gerät einen bombastischen Eindruck - auch von der Verarbeitung her (bis auf bekannte Schwächen: Displayrand, Leertaste).
    Das Gerät war sauber verarbeitet - soweit ich das erkennen konnte.
    Das Touchpad ist groß und fühlt sich überragend an - MacBook Pro Standard. Ein- und Zweifinger Gesten waren kein Problem und wurden sauber
    ausgeführt.

    Das, was ich so auf die Schnelle erkennen konnte - mehr kann ich (leider) nicht sagen.

  16. #16
    Avatar von Akira
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    North Carolina
    Beiträge
    8.922
    Danke
    56
    Thanked 139 Times in 91 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von X41Ziffi Beitrag anzeigen
    Mein Review ist hiermit auch beendet, da ich mich von dem Gerät nun doch trennen werden. Sollte der jetzige Interessent abspringen, stelle ich es hier rein
    Werde wieder auf ein normales X230 wechseln....
    Wieso denn?

  17. #17
    X41Ziffi
    Gast
    Mehrere Gründe...... das Geräte ist Perfekt keine Frage, aber es fehlt mir ein wenig die Möglichkeit zu basteln bzw. was zu tauschen und nen 9 Cell Akku.

  18. #18
    Avatar von Akira
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    North Carolina
    Beiträge
    8.922
    Danke
    56
    Thanked 139 Times in 91 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Das ist natürlich völlig nachvollziehbar. Gerade wegen der Wartbarkeit und den großen Akkus gefallen mir ThinkPads so gut.

  19. #19
    Avatar von puntohgt2008
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    12.123
    Danke
    68
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Aber wenn das Gerät so perfekt ist wie es ist, würde ich es erstmal eine Zeit lang nutzen - vor allem nach der Weltreise.

    Klar, auswechselbare Akkus wie auch der Fakt, dass man ThinkPads problemlos zerlegen kann sind auch für mich ein Argument pro ThinkPad. Doch ich habe immer nur Geräte, sie keine Grantie mehr haben, ich also mich dran austoben kann/könnte. Auf ein derart neues Gerät geht man nicht mit dem Schraubendreher los, um die Garantie nicht zu gefährden.


    EDIT:
    Wenn ich den Blog-Artikel so sehe, wäre auch für mich die Entscheidung zwischen beiden schwer: http://blog.lenovo.com/products/batt...ess-ultrabooks
    Das T430u hat wenigstens schonmal die "richtigen" Scharniere. Muß echt mal in einen Showroom und beide angucken.
    Geändert von puntohgt2008 (03.10.2012 um 18:00 Uhr)
    ƃuıʞʇɟıɹp



  20. #20
    Avatar von Akira
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    North Carolina
    Beiträge
    8.922
    Danke
    56
    Thanked 139 Times in 91 Posts
    Blog-Einträge
    3
    Aber 1366x768 auf 14"? Nein Danke. Ist ja schon auf 12" gerade noch so akzeptabel und dennoch mit vielen Einschränkungen verbunden.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook gbyte - Drupal Webentwicklung