luxnote lapstore servion thinkspot
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Lenovo ThinkCentre M71e (SFJB5GE) - Clean Install fährt nicht komplett herunter

  1. #1

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    102
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Lenovo ThinkCentre M71e (SFJB5GE) - Clean Install fährt nicht komplett herunter

    Hallo,

    ich hab hier ein sehr nerviges Problem mit einem Lenovo ThinkCentre M71e (SFJB5GE). Seit ich die überladene Lenovo-Grundinstallation durch eine "saubere" Installation mit Windows 7 SP1 x64 und den notwendigsten Treibern ersetzt habe (keine Ausrufezeichen mehr im Gerätemanager - alles läuft eigentlich flott und zufriedenstellend, alle Windows-Updates sind auch eingespielt), fährt der Rechner nicht mehr komplett herunter. Das heißt in dem Fall, dass das System zwar stoppt (HDD aus, Bildschirm aus), aber die Lüfter am Netzteil (wenn auch leiser) weiter drehen. Das ganze ist am ehesten noch vergleichbar mit "System halted" bei Linux - den endgültigen Poweroff schafft das System allerdings ums Verrecken nicht. Interessant: Wenn man den Rechner in den Standby versetzen will, macht er genau dasselbe, nur lässt er sich nicht mehr aufwecken, sondern nur noch per Hardreset neustarten. Fehlt da noch irgendeine essentielle Powermanagement-Software? Von einer HDD mit der Lenovo-Standard-Installation läuft alles normal (nur halt sehr schleppend wegen den ganzen Tools...). Danke euch für Infos - bin echt ,

    Schneiderwenz

  2. #2
    Moderator Avatar von blafoo
    Registriert seit
    11.03.2011
    Ort
    Bei Aachen
    Beiträge
    7.887
    Danke
    23
    Thanked 151 Times in 117 Posts
    Erstes was ich versuchen würde:

    Schnapp dir ne Linux-LiveCD und schau wie das ganze da reagiert.

    Wenn dort ebenfalls das System nur hält und nicht ausgeht scheint es ein Biosproblem zu sein.

    Grüße
    Privat: Lenovo Thinkpad X1 Carbon 2016
    I7 6600U / 16GB Ram / 512GB SSD / 3K-Display
    Firma: Lenovo
    Thinkpad P50
    i7 6700HQ / 8GB Ram / 256GB SSD / FullHD


  3. #3

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    102
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Sooo - mit Linux (Parted Magic, Ubuntu, Linux Mint) läuft das alles okay. Es ist nur Windows 7 welches die Probleme macht - und auch nur als CleanInstall. Der Lenovo-Support stellt sich (egtl. verständlicherweise) quer, weil es eben ein System (weitgehend) ohne Lenovo-Ballast ist (und Support gibt es nur, wenn die Preinstall genutzt wird). Hatte aber generell ne Menge Ärger mit dem System u.a. dass es nach dem Einspielen der Windows-Updates erstmal nur noch nen blinkenden Cursor brachte. Ursache war die schöne neue EFI-Welt. Irgendwie wollte er noch vom EFI-DVD-LW booten (auch wenn keine CD eingelegt war und der Rechner vor der Installation der Windows-Updates okay lief). Erst als ich das DVD-LW im "BIOS" deaktiviert hatte, startete Win wieder .
    Ideen?

    Schneiderwenz

  4. #4
    Avatar von supertux
    Registriert seit
    11.07.2012
    Ort
    Bayerbach
    Beiträge
    5.007
    Danke
    126
    Thanked 183 Times in 168 Posts
    Unter Win7 ist der Ausschaltknopf im Startmenü standardmäßig mit standby/hibernate belegt.
    Schon mal Herunterfahren mit "Alt"+"F4" und Herunterfahren probiert (wenn das geht: Energieoptionen in Systemsteuerung anpassen)
    Da Pinguine nicht fliegen können, können sie auch nicht abstürzen
    meine Kisten: L380Yoga; L530; T420; X200t; (Ruhestands) Aldi Laptop ; Standrechner mit Intel Q6600 AMD Ryzen7 1800x

  5. #5

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    102
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    @supertux: Nein - schon lange nicht mehr. Galt nur bei WinVista und wurde wegen Protesten der "Fans" revidiert .

  6. #6
    Avatar von supertux
    Registriert seit
    11.07.2012
    Ort
    Bayerbach
    Beiträge
    5.007
    Danke
    126
    Thanked 183 Times in 168 Posts
    Zitat Zitat von schneiderwenz Beitrag anzeigen
    Galt nur bei WinVista und wurde wegen Protesten der "Fans" revidiert .
    Dafür hat`s jetzt Windows8 wieder wenn man's da deaktiviert ist das Hochfahren wieder fast genauso lahm wie bei Windows7
    Einen Versuch über das alte Menü (Alt F4) würd' ich dennoch probieren (um verkorkste Energiemanager Einstellungen auszuschließen)
    Ansonsten kann ich nur raten, mal alle Energieoptionen (über Systemsteuerung...) durchzuchecken, vllt. is ja da was faul

    Wenn da alles stimmt, bin ich ehrlich auch überfragt (da die BIOS Einstellungen ja auch unter Linux Probleme machen würden)
    Da Pinguine nicht fliegen können, können sie auch nicht abstürzen
    meine Kisten: L380Yoga; L530; T420; X200t; (Ruhestands) Aldi Laptop ; Standrechner mit Intel Q6600 AMD Ryzen7 1800x

  7. #7

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    102
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    @supertux: Stimmt - "connected standby" heißt die Regression bei Win8 - billiger Trick . Um wider zum Thema zu kommen: Im Energiemanager ist alles korrekt. Bin ebenfalls überfragt...Ereignisanzeige half auch nicht weiter. Ungemein lästig immer noch den Power-Knopf für ein paar Sekunden gedrückt halten zu müssen, damit das System runterfährt...

    Schneiderwenz

  8. #8
    Avatar von supertux
    Registriert seit
    11.07.2012
    Ort
    Bayerbach
    Beiträge
    5.007
    Danke
    126
    Thanked 183 Times in 168 Posts
    Hab jetzt grad was gelesen, dass es am Firewire-Controller liegen könnte: http://www.computerbase.de/forum/sho...9&postcount=12
    Vllt. hilft dir das ja weiter.
    Da Pinguine nicht fliegen können, können sie auch nicht abstürzen
    meine Kisten: L380Yoga; L530; T420; X200t; (Ruhestands) Aldi Laptop ; Standrechner mit Intel Q6600 AMD Ryzen7 1800x

  9. #9

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    102
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    @supertux: Danke für die Info - das klingt gar nicht mal schlecht. Bin leider jetzt erstmal unterwegs. Die Einstellungen kann ich erst nächste Woche ausprobieren. VG ,

    Schneiderwenz

  10. #10

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    102
    Danke
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Themenstarter
    Hat etwas länger gedauert...aber Firewire Controller war es auch nicht .
    Naja - erstmal bleibt es jetzt so...vielleicht ergibt sich ja noch eine Lösung.

    Schneiderwenz

  11. #11

    Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Lösung F12

    Hallo,

    auch, wenns lange her ist, vielleicht interessiert es andere:L

    Lösung bei M71e: Windows-DVD rein, Neustart, F12 drücken und dort als Bootmedium DVD-Laufwerk LEGACY wählen. Windows installieren. Dann läufts. Bzw. fährt sauber runter.


    Zitat Zitat von schneiderwenz Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich hab hier ein sehr nerviges Problem mit einem Lenovo ThinkCentre M71e (SFJB5GE). Seit ich die überladene Lenovo-Grundinstallation durch eine "saubere" Installation mit Windows 7 SP1 x64 und den notwendigsten Treibern ersetzt habe (keine Ausrufezeichen mehr im Gerätemanager - alles läuft eigentlich flott und zufriedenstellend, alle Windows-Updates sind auch eingespielt), fährt der Rechner nicht mehr komplett herunter. Das heißt in dem Fall, dass das System zwar stoppt (HDD aus, Bildschirm aus), aber die Lüfter am Netzteil (wenn auch leiser) weiter drehen. Das ganze ist am ehesten noch vergleichbar mit "System halted" bei Linux - den endgültigen Poweroff schafft das System allerdings ums Verrecken nicht. Interessant: Wenn man den Rechner in den Standby versetzen will, macht er genau dasselbe, nur lässt er sich nicht mehr aufwecken, sondern nur noch per Hardreset neustarten. Fehlt da noch irgendeine essentielle Powermanagement-Software? Von einer HDD mit der Lenovo-Standard-Installation läuft alles normal (nur halt sehr schleppend wegen den ganzen Tools...). Danke euch für Infos - bin echt ,

    Schneiderwenz

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon ok1.de ipWeb Campus Shop CaptainNotebook RO Electronic